Ersatzkabel Sennheiser IE 8

+A -A
Autor
Beitrag
johny123
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mai 2010, 14:08
Wo kann ihc realtiv billig hochwertige Ersatzkabel für die Sennehiser IE 8 kaufen?

Am liebsten wäre mir Amazon habe aber nichts gefunden da..

Gruß
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2010, 15:07
http://shop.sennheiser.de/

ich hätte gemeint , dass man das dort im Ersatzteilshop findet. Habe dort aber auch nix gefunden.
johny123
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mai 2010, 04:42
ja da habe ich leider auch vergebens gesucht..

Scheint nirgends ersatzkabel zu geben-.-
murmel82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mai 2010, 05:27
Kabel Standard IE 8, 1.20m Bestellnummer:525719
http://www.sennheise...r-private-audio-ie-8
Unter "Zubehör" findet man eine Bestellnummer, sonst habe ich auch nirgends was finden können. Auf Amazon ist nichts vorrätig.

Ich bin zufällig auf deinen Beitrag gestoßen, da ich einen Wackelkontakt direkt oberhalb des Stecker eben bemerkte.
Ich hoffe mal das sich der Preis in Grenzen hält, ein neuer Creative mit Zubehör würde wohl billiger kommen.

Ist eben wohl doch nicht für den täglichen Einsatz überm Ohr ausgelegt, typische Materialermüdung.
Wurde nicht mit der tollen Qualität des Kabels durch Kevlarverstärkung geworben?
Außer das es ein wenig unflexibel und unter 10 Grad immer härter wird kann ich keinen Vorteil erkennen. Jedenfalls nicht wenn es im "Kern" genauso anfällig wie jedes andere zu sein scheint.


Grüße murmel
johny123
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mai 2010, 15:21
Bei mir ist auch ein Wackelkontakt oberhalb des linken Hörers.

wie kann man den Preis anhand der bestellnummer erfahren ?
murmel82
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Mai 2010, 18:31

wie kann man den Preis anhand der bestellnummer erfahren ?

Am besten im Kontaktformular auf der Sennheiser-Page eine Anfrage stellen.

Kann mir jemand helfen die Stecker abzubekommen?
Ist er einfach mit "Gewalt" abzuziehen, oder muss man was beachten?
Warum wird in der Anleitung kein Hinweis gegeben?
War vor einem halben Jahr nicht überall der Hinweis "Kevlar verstärkt" zu finden, kommt mir vor als sei das wieder rausgenommen worden, kann mich auch täuschen.

Ich glaube mich erinnern zu können das die Preise für das Zubehör unter der Artikelnummer über die Suche zu finden war, keine Ahnung warum das wieder draußen ist.

Da ich eigentlich mit dem Kabel unzufrieden bin, würde ich es gerne gegen ein dünnes, flexibles, silikonummanteltes ersetzen, ich werde mal versuchen den Stecker aufzubekommen (falls ich ihn abbekomme) .

Bin gespannt auf den Preis, bestimmt zwischen 17 - 27 Euro.

Habt ihr eigentlich auch massive Probleme bei niedrigen Temperaturen (mit dem Kabel ) ?

Meines wird bei Minusgraden stocksteif und komplett unflexibel. Bei Zimmmertemperatur ist es in Ordnung.
Scheint mir ein ein Entwicklungsfehler zu sein!
In der rudimentären Bedienungsanleitung wird -10 Grad als untere Temperatur angegeben. Diese Angaben sind wohl nur auf den Hörer bezogen. Da ich ihn schwer ohne Kabel verwenden kann, frage ich mich was solche Angaben sollen?

Na ja, Hauptsache der Klang geht in Ordnung... , oder nicht?
johny123
Stammgast
#7 erstellt: 09. Mai 2010, 21:57
Ja bei mir ist das Kabel auch steif wens bisl kälter ist.

Einfach mit Gewalt abziehen. Ich stecke die Fingernegel zwischen die Fassung des Kabels und der Hörers und drücke das so auseinander.

Gruß
johny123
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mai 2010, 13:35
hm nen anderen Shop hab ich bis jetzt nicht gefunden leider-.-
*4L3X*
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 17. Mai 2010, 12:50
Bin zufällig auf diesen Onlineshop gestossen:

http://www.hifiheadp...719-prodid-2057.html
murmel82
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Mai 2010, 21:06
Das macht 35 Euro für das Kabel? ... schluck ...
*4L3X*
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Mai 2010, 21:55
Mit Versand über 40€
Aber es ist nicht neu, dass Hersteller sich Ersatzteile gut bezahlen lassen.
murmel82
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Mai 2010, 19:15
Ist aber nicht nett.
Wenn es möglich ist eine gute Kopie was das Material angeht für knapp 2 Euro zu verkaufen, hmmm.
Besteht prinzipiell die Möglichkeit eines Fremdherstellers Ersatzkabel ohne Sennheiser-Logo und sonstige Bezüge zur Marke zu vertreiben? Patentrechtlich wird wohl nur der Stecker Probleme machen?
*4L3X*
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Mai 2010, 21:27
Ich denke nicht, dass man sich den Stecker schützen lassen kann. Da müsste schon bisschen mehr dahinter sein.

An alternativen Anbietern mangelt es einfach aufgrund der geringen Nachfrage.
x5eito2
Neuling
#14 erstellt: 20. Mai 2010, 00:24
ich habe sennheiser mal angeschrieben. die kabel kann man auch hier bestellen: Hübner Unterhaltungselektronik

leider kann man nicht direkt zum kabel verlinken, ist aber auf der seite dann relativ leicht zu finden und kostet 35 € + versand
losAntonis
Stammgast
#15 erstellt: 23. Apr 2012, 13:46
Heute habe ich bemerkt, dass das Kabel von meinem IE8 beim rechten Hörer defekt ist. Noch ist alles dran und es gibt keine Störungen, aber auf kurz oder lang werde ich mir ein neues Kabel zulegen müssen.

Nachdem ich mich dann in den Ersatzteilshops umgesehen habe, war ich erst schockiert, dann belustigt und dann wiederum schokiert.

Original Ersatzteil von Sennheiser für 35,70 €. Schock lass nach.

Dann ein kurzer rundumblick in der Bucht, um zu schauen, ob es nicht auch andere Anbieter für diese Kabel gibt und siehe da. Diverse Kabel für den IE8 treiben dort ihr unwesen. Lustige "Konstruktionen" werden da für unterschiedliche Preise feil geboten.

Und dann der Schock (oder doch nur Belustigung )
Net_wirklich_oder??
Gibt es wirklich jemanden, der sich ein Kabel für seine InEars kauft, welches fast schon teurer ist als die IE selber???
Knutze
Stammgast
#16 erstellt: 23. Apr 2012, 14:15

Gibt es wirklich jemanden, der sich ein Kabel für seine InEars kauft, welches fast schon teurer ist als die IE selber???

Hier wirste wahrscheinlich keinen finden, denn wenn man hier die Meinung vertritt ein Kabel könne den Klang hörbar beeinflussen, dann kriegt man so heftigen Gegenwind, das man sich umdreht und nach Hause geht (was nicht heißen soll, dass das nicht zurecht so ist).
Aber wenn du mal bei HypeFi schaust, da werden zum Teil Kabel analysiert wie hier KH und IEMs (nach Klangsignatur, Auflösung, etc). Da findeste wahrscheinlich ne Menge Leute, die viel Geld für Kabel ausgeben.
peacounter
Inventar
#17 erstellt: 23. Apr 2012, 15:20
gibts auch hier...

P
losAntonis
Stammgast
#18 erstellt: 05. Jul 2012, 11:23
So,
nun ist bald so weit, dass das Kabel von meinem IE8 völlig den Geist aufgibt.
Da ein Ersatzkabel her muss, habe ich mir überlegt, ob ich statt ein original Ersatzkabel für 40 Euro zu kaufen auf ein ReplacementKabel aus der Bucht gehen soll.
Welche Vor- und Nachteile ich mit dem OriginalKabel habe ist mir Gewiss.
Das IE8Kabel gefällt mir sehr gut seitens der Microphonie (nennt man doch so oder??). Nicht so schön ist jedoch, dass es etwas Steif ist, was letztendlich dazu geführt hat, dass die Ummantelung direkt am Stecker aufgegengen ist. Auch ist es nicht ganz so angenehm zu tragen, wie das etwas flexiblere Kabel vom Westone UM3X.

Nun gibt es in der Bucht das ein oder andere Ersatzkabel (Preislich vergleichbar Originalkabel) von Drittherstellern (oder Bastlern?).
Hat von Euch schon mal jemand ein solches ausprobieren können, bezüglich Wertigkeit, Tragekomfort, Microphonie, Stabilität?

dere done
losAntonis
Stammgast
#19 erstellt: 17. Jul 2012, 10:59
Nun habe ich mir doch Sicherheitshalber das originale Austauschkabel geholt.

Wider erwarten war das Kabel um einiges flexibler, als das Kabel welches gebrochen ist, und ist dadurch um einiges angenehmer zu tragen.

Den IE8 habe ich mir vor ca. 3 Jahren gekauft. Kurz vor Ablauf der Garantie ist mir ein Röhrchen abgebrochen und ich habe diesen an Sennheiser geschickt. Diese haben mir dann einen kompletten Ersatzhörer zugeschickt. Dabei musste ich feststellen, dass Sennheiser das Etui hat billiger fertigen lassen, was mir sonderlich egal war, da ich dieses sowieso nicht mehr verwenden wollte, da es zu sperrig ist. Auf jeden Fall war ich froh einen neuen Hörer in Händen (Ohren) zuhalten.

Anscheinend wurde aber nicht nur die Qualität des Etuis heruntergefahren, sondern auch die Qualität des Kabels. Ich gehe mal davon aus, dass das Erssatzkabel noch älteren Chargen entspringt.
peacounter
Inventar
#20 erstellt: 17. Jul 2012, 12:03
oder man hat mitlerweile nachgebessert.
losAntonis
Stammgast
#21 erstellt: 17. Jul 2012, 12:49

peacounter schrieb:
oder man hat mitlerweile nachgebessert.


auch Möglich.
Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, wie das erste Kabel vor dem Umtausch war.
pecus86
Stammgast
#22 erstellt: 17. Jul 2012, 13:34
Man sollte allerdings bedenken, dass alle Kabel bei längerer Benutzung steifer werden und auch das erste Kabel am Anfang mal flexibler war.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser IE8 Ersatzkabel
johny123 am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  2 Beiträge
sennheiser IE 8 selbst öffnen
fritzpiefke am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  10 Beiträge
Sennheiser IE 80 Kabel
thisisNiar am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  2 Beiträge
Ersatzkabel für sennheiser hd800
evs am 15.09.2019  –  Letzte Antwort am 02.02.2021  –  12 Beiträge
Sennheiser IE 8 Defekt im Bassbereich möglich?
ickechris am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  33 Beiträge
Sennheiser IE 80 rauschen?
Schnipserle am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  7 Beiträge
Kurzes Ersatzkabel sennheiser hd 518
Bird201090 am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  9 Beiträge
Sennheiser IE 800 - wo testen?
zivilars am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  29 Beiträge
Sennheiser IE 800 fake erkennen?
Farino am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  10 Beiträge
Sennheiser IE 300/400/500
BartSimpson1976 am 05.02.2019  –  Letzte Antwort am 19.01.2021  –  16 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.557 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedXgfgho
  • Gesamtzahl an Themen1.509.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.707.531

Hersteller in diesem Thread Widget schließen