IE beginner / westone w2 entscheidung

+A -A
Autor
Beitrag
cledi13
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2010, 01:43
Hallo ... ich bin durch mein neues iPhone erstmals auf den MP3-Player Geschmack gekommen und plötzlich mußte ein vernünftiger IE her. Dieses Forum hat mir sehr geholfen zu einer Auswahl zu finden. Vielen Dank dafür.

Die Geschichte von Beginn an: In der Vergangenheit habe ich mich sehr für high end interessiert und nenne eine Mission Cyrus Anlage mit Dynaudio Contour 2 nun mein Eigen. Vor Jahren habe ich mir dann meinen ersten Kopfhörer gekauft: Grado SR325i
Toller Hörer, klasse Bühnenbild sowie tolle Auflösung, sehr ausgeglichenes Klangbild. Nicht dumpf, nicht nervend in den Höhen.

Durch mein neues Handy (iphone 3GS)bin ich nun auf den MP3 Player Geschmack gekommen. Ich bin viel in Bahn und Flieger unterwegs und mache auch gelegentich Sport und fing nun an, dabei Musik zu hören. Aus meiner audiophilen Vergangenheit her kommend, musste nun ein guter IE her.

Durch dieses Forum bin ich dann auf eine Vorauswahl gekommen: Shure, UE, Westone ... welche Preisklasse war erstmal offen.

Da ich beruflich gerade in Berlin bin, habe ich dort direkt einen tollen Laden gefunden, wo ich Probehören kann und die meine Vorauswahl im Angebot haben.

1. Sitzung:
UE passt nicht. UM1 und Shure 315 sind klasse. Dann kam der UM2 und ich habe Sound im Ohr gehabt, es hat gerockt. Vorauswahl: Es wird minimum ein 2-Wege Hörer. Entscheidung erstmal vertagt.

Dann alles hier über den UM2 gelesen. Fazit: Höhen fehlen, macht tollen Sound, Spaßhörer, Wolldecken-Sound kam auch vor. Beim lesen stieß ich dann hier auf den W2 und UM3x

2. Sitzung
UM2 rein ...toller sound, aber vielleicht wirklich sehr zurück haltend in den Höhen. Dann W2: Toller Sound, klingt detaillierter, klarer, der sound vom UM2 felht aber ein wenig. Hin und her und her und hin, dann die Entscheidung: UM2 wird zu dumpf sein auf Dauer, der W2 ist es. UM3x höre ich nicht, um Geld zu sparen.

Zwei Tage nun mit dem W2 am iPhone. EQ hin und her versucht. Nur die Einstellung ROCK bringt etwas mehr Sound, alle anderen Einstellungen kann man knicken. Ich fange aber an zu zweifeln, ob der Höhrer vielleicht doch zu hell ist und zu wenig Bass hat. Was er aber auf jeden Fall nicht tut, wo ich schon immer sensibel war: Zischen von S Lauten bei Frauenstimmen oder nervende Becken. So hell ist er auf jeden Fall nicht abgestimmt. Also sehr ausgewogene, schöne Höhen, aber das Fundament in den Bässen fehlt ab und an etwas. Zudem ist alles ein wenig von den Stöpseln abhängig und extrem von der Qualität der Aufnahme. Bester Sound kommt mit den grauen Silikon Formis, aber es ist mir total fremd, so abgedichtet durch die Welt zu laufen. Komme mir da verloren vor. Alles brennt ab und ich stehe in der Ecke und geniesse den Sound :-) Fazit: Ich bin angetan, von dem was so aus einem IE raus kommt. Zweifle aber, ob der W2 nicht zu hell ist ... wobei der UM 2 wohl definitiv zu dunkel ist.

Jetzt der Test heute abend. Mission Cyrus / CD (und nicht MP3) und los gehts: Geiler Sound... eine andere klasse als MP3 am iPhone. Besserer Bass, weniger höhenlastig ... ausgeglichen. Mit dem Grado verglichen: Der Grado hat eine größere Bühne, eine bessere Ortung der Instrumente,ist feiner ... einfach BESSER. Nichts desto trotz, der W2 beeindruckt mich an der Anlage ... wo ich ihn aber wohl so gut wie nie hören werde.

Was mache ich nun? Zufrieden sein und über EQ Einstellung ROCK etwas Sound rein bringen,wenn mir danach ist oder vielleicht den UM3x probieren und vielleicht kann der MEHR und er ist es dann: Nicht ganz so "sumpfig" wie der UM2, nicht so hell am iPhone wie der W2. Ein neuer, nur MP3 Player mit besserem Sound, kommt für mich ürbigens nicht in Frage, da ich dann ein Gerät mehr mit mir rum schleppen muss.

Was ich höre: An der Anlage heute abend die Klassiker zum Testen. Graceland, Simply Red, Audiophile Aufnahmen, Klassik. Ansonsten ist alles dabei: Tote Hosen, Fanta-4, Kathie Melua, Fettes Brot, The The, Dire Straits, Tears for Fears, Pink Floyd, ...

So, das wars. Wollte Euch mal meine Eindrücke schildern, hoffe es ist nicht zu viel und für Euch zu unstrukturiert

:-) Lieben Gruß CleDi


[Beitrag von cledi13 am 20. Nov 2010, 01:55 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Nov 2010, 10:17
Hallo,

danke für diesen netten Bericht.

cledi13 schrieb:
oder vielleicht den UM3x probieren und vielleicht kann der MEHR und er ist es dann: Nicht ganz so "sumpfig" wie der UM2, nicht so hell am iPhone wie der W2.

Ja genau. Diese Annahme über den UM3x ist zutreffend.

InEar-Sucht ist echt schädlich für den Geldbeutel.

Viele Grüße,
Markus
cledi13
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Nov 2010, 00:06
danke markus für Dein Feedback. Schade, dass nicht mehr Resonanz kam.
Gl0rfindel
Stammgast
#4 erstellt: 21. Nov 2010, 00:13

cledi13 schrieb:
Schade, dass nicht mehr Resonanz kam.


Das Problem ist halt, dass bis auf Markus hier wohl niemand alle drei Hörer selber besitzt und deshalb wirklich fundiert Antwort geben kann.

Ich persönlich habe aus dieser Liste nur den UM3x, aber wenn ich deine Beschreibungen so lese, könnte ich mir schon vorstellen, dass dir der UM3x das bringen könnte, was du suchst, zumindest in Höhen und Mitten. Nach dem, was ich bisher über den UM2 gelesen habe denke ich, dass er mehr Bass hat als der UM3x.

Das mit Kopfhörern ist halt ein Trial&Error, und Versuch macht kluch
Uriex
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2010, 03:34
Hab auch schon alle 3 gehört und zeitgleich bei mir gehabt und kanns nur bestätigen. Der UM3x sollte genau das Mittelding sein was gesucht wird.
cledi13
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Nov 2010, 19:13
Da ich den Hörer nicht umtauschen kann werde ich jetzt erstmal mit dem W2 glücklich werden. Klagen auf hohem Niveau würde ich mal sagen.

Da der Laden auch einen Online Shop hat und hier 14 Tage Rückgaberecht in den Bedingungen angeführt sind, dachte ich, das geht. Aber Hörer mit geöffneter Verpackungen werden nicht zurück genommen, was ich auch verstehen kann.

Vielleicht packt es mich mal irgendwann und ich probiere den UM3x aus und / oder finde einen Käufer für meinen W2.

Danke für Euer Feedback Cledi13
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede Westone W2 / UM2
Buffalo_Olaf am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  5 Beiträge
Westone W2 brummt/rauscht
Theo62 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  7 Beiträge
Vergleich des Sennheiser IE 8 zum Westone UM1
horstsack am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  10 Beiträge
InEar für den Sport - Vergleich Bose, Westone, Compact Monitors
M_K_F am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  5 Beiträge
[Erledigt] Ersatzkabel Westone UM3x
DaTJ am 17.11.2019  –  Letzte Antwort am 18.11.2019  –  3 Beiträge
Westone Um2?
2Fast2Furious am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  26 Beiträge
westone 3?
lorenz4510 am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  11 Beiträge
Westone ComplyTips
miobi am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  7 Beiträge
Westone Garantie ?
Soundwise am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2012  –  5 Beiträge
Westone günstig
Soundwise am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.184 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedFuzzAmp
  • Gesamtzahl an Themen1.506.208
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.652.309

Hersteller in diesem Thread Widget schließen