Jecklin Float Model two

+A -A
Autor
Beitrag
Apalone
Inventar
#1 erstellt: 19. Sep 2005, 10:49
Hallo zusammen!
Hat jemand Infos in Bezug auf die technischen Daten von dem Ding? Links?
Ich kann nichts "ergoogln".

Viele Dank!

Marko
Karem
Stammgast
#2 erstellt: 20. Sep 2005, 21:24
Der heisst jetzt anders, klingt aber wirklich absolut genial:

http://www.precide.ch/de/ergo/dergo.htm
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Sep 2005, 21:47
Was ich gehört hab ist der Ergo nicht 100% identisch mit dem alten Float. Der Ergo ist eine Weiterentwicklung unter anderer Feder - in vielen Bereichen gleich aber nicht ganz. Welcher nun besser sei ist nicht ganz klar...
vismars
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2005, 21:59
Zu Unterscheiden sind Jecklin Float Model Two und PS2.

Der Model Two ist ein brauchbarer Dynamischer Kopfhörer mit der typischen Float-Form.

Ich hab so einen. Wozu brauchst du die Daten?

mfg Tom
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 21. Sep 2005, 05:33

vismars schrieb:
Wozu brauchst du die Daten?mfg Tom


Nur persönliches Interesse. Der, der letztens bei Ibääh angeboten wurde, ist nun meiner...
Muss so der 14. oder 15. KH sein, den ich besitze... Muss mal wieder zählen

Klang ist angesichts des Alters wirklich gut. Habe ihn bislang nur ganz kurz mit indiskutabler Quelle an einem Fostex PH 50 KHV gehört - quasi nur Funktionstest nach Kauf.

Hat jemand eine Idee, wie ich Schaumstoffteile aufarbeite/reinige, ohne den Hörer zu zerlegen? Ersatz scheint es doch wohl nicht zu geben, oder?

Viele Grüße und sehr herzlichen Dank für die Rückmeldungen.

Marko
michaelxray
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Sep 2005, 09:55
Hi Leute,
Vielleicht interessierts einen.Der Ergo AMT ist ein guter Hörer.Ich hatte ihn hier und staunte nicht schlecht.Da ich von attsaar her seit langer Zeit die Heil Kithara gewöhnt bin,konnte ich mich auch gut beim AMT orientieren,da dieser ebenfalls über das airmotions Prinzip verfügt.Ich fand das Teil sehr stimmig,ganzheitlich.Es macht Spaß und wird nie ermüdend.Ich spiele für nächstes Jahr mit dem Gedanken,den AMT zu übernehmen.
Werde diesen aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht am Class A 2 laufen lassen,sondern am Vollverstärker LS Ausgang.

Grüße,Otwin
vismars
Stammgast
#7 erstellt: 21. Sep 2005, 18:51
@apalone: Versuchs mal bei Precide.ch, vor ein paar Jahren haben die noch den Schaumstoff verkauft.
Den Hörer kannst du ohne Probleme zerlegen.
jecklin_freak
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Sep 2005, 07:00
Hallo Apalone,
Die Serviceadresse vom deutschen Ableger von precide lautet:

service@audiotra.de

Die können Dir bestimmt weiterhelfen, die machen hier den Service für Deutschland und rüsten auch die alten Floats wieder auf.

Viel Glück!
Gruss Klaus
RichterDi
Inventar
#9 erstellt: 08. Jan 2006, 12:59
Hi, besitze seit gestern einen Jecklin Float Modell 2.
Habe ihn natürlich gestern gleich aufgeschraubt und war über die Bauweise Driver auf Metall-Lochplatte sehr erstaunt. Das lädt ja geradezu dazu ein, da einen aktuellen Grado Driver einzubauen.

Der Sound vom Original-Set ist zwar stimmig und gut räumlich aber in Punkto Auflösung und Hochtonenergie leider nicht ganz auf der Höhe. Könnte es vielleicht am Bezug + Lochplatte liegen.

Was meint ihr dazu? Hat jemand von euch schon einmal an seinem ein paar Modifikationen vorgenommen?

Viele Grüße, Reiner
Apalone
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2006, 08:04

RichterDi schrieb:
Hi, besitze seit gestern einen Jecklin Float Modell 2.
Habe ihn natürlich gestern gleich aufgeschraubt und war über die Bauweise Driver auf Metall-Lochplatte sehr erstaunt. Das lädt ja geradezu dazu ein, da einen aktuellen Grado Driver einzubauen.

Der Sound vom Original-Set ist zwar stimmig und gut räumlich aber in Punkto Auflösung und Hochtonenergie leider nicht ganz auf der Höhe. Könnte es vielleicht am Bezug + Lochplatte liegen.

Was meint ihr dazu? Hat jemand von euch schon einmal an seinem ein paar Modifikationen vorgenommen?

Viele Grüße, Reiner


Hallo Reiner!
Aufgeschraubt habe ich meinen noch nicht; aber am LP G 99 zeigt er Klangqualitäten, die das Alter vergessen lassen. Hochtonenergie ist bei mir genug. Meiner ist übrigens vom Vorbesitzer manuell mit Stoff neu überzogen worden. Passt und klanglich scheint's nicht zu stören.

Marko
RichterDi
Inventar
#11 erstellt: 10. Jan 2006, 13:27

Apalone schrieb:

Hallo Reiner!
Aufgeschraubt habe ich meinen noch nicht; aber am LP G 99 zeigt er Klangqualitäten, die das Alter vergessen lassen. Hochtonenergie ist bei mir genug. Meiner ist übrigens vom Vorbesitzer manuell mit Stoff neu überzogen worden. Passt und klanglich scheint's nicht zu stören.

Marko


LP G 99, da habe ich eine Bildungslücke. Kannst Du mir einen entsprechenden Link schicken?

Viele Grüße, Reiner
Apalone
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2006, 16:22

RichterDi schrieb:

Apalone schrieb:

Hallo Reiner!
Aufgeschraubt habe ich meinen noch nicht; aber am LP G 99 zeigt er Klangqualitäten, die das Alter vergessen lassen. Hochtonenergie ist bei mir genug. Meiner ist übrigens vom Vorbesitzer manuell mit Stoff neu überzogen worden. Passt und klanglich scheint's nicht zu stören.

Marko


LP G 99, da habe ich eine Bildungslücke. Kannst Du mir einen entsprechenden Link schicken?

Viele Grüße, Reiner


Ach was, du hast keine Bildungslücke, warst wohl nur ein wenig abgelenkt: Lake People G 99...
RichterDi
Inventar
#13 erstellt: 10. Jan 2006, 19:12

Apalone schrieb:

Ach was, du hast keine Bildungslücke, warst wohl nur ein wenig abgelenkt: Lake People G 99...


Ah, die kenne ich wiederum, aber nur vom hören, sprich eben nicht vom eigenen hören. Egal, in jedem Fall sollte ich sie mal hören.

Viele Grüße, Reiner


[Beitrag von RichterDi am 10. Jan 2006, 19:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparatur Jecklin Float
christian_h am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  12 Beiträge
Jecklin Float PS1
Karem am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  9 Beiträge
Jecklin Float PS2
macrooky am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  5 Beiträge
Jecklin Float +PS1
Maddy-sein am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  8 Beiträge
Jecklin Float Electrostat - Kopfhörer
VirtuoseBerlin am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  2 Beiträge
Jecklin Float Elektrostat bald wieder erhältlich!
schalti am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  56 Beiträge
Wer hat (hört) Jecklin Float?
lua6060c am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  24 Beiträge
Werden Jecklin Float noch hergestllt?5
n.g.harp am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  5 Beiträge
Benötige Jecklin Float Reparatur in der CH
macrooky am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  2 Beiträge
Jecklin-Float Elektrotatischer Kopfhörer mit Steuergerät: Anschlussrisiko?
prepgc am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedxavp
  • Gesamtzahl an Themen1.422.642
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.161