Stereo KH+"Dolby Headphones"

+A -A
Autor
Beitrag
mik3e
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2011, 23:26
Ich bin seit heute stolzer Besitzer eine ASUS Xonar DX Soundkarte und bin begeistert von der Dolby Headphones Funktion in Verbindung mit einem Stereo KH.

Da es ja bekanntlich keine dummen Fragen gibt:

Wenn ich einen FIlm anschau und die Funktion dabei aktiviert habe sollte ich dann von der Stereo Spur auf die 5.1 Spur wechseln?
Dr.Biggy
Stammgast
#2 erstellt: 20. Apr 2011, 23:44
Im normalfall schon,die soundkarte sollte dann das kommende signal zum output hin "dolby-headphoneisiren"
mik3e
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Apr 2011, 00:02
das ist für mich eben die frage.. man kann ja aus stereo bereits surround simmulieren, aber ich denke mal die dolby headphones funktion kann mehr?
Dr.Biggy
Stammgast
#4 erstellt: 21. Apr 2011, 00:29
Dolby headphone stereo aus ner 5.1 quelle ist gewiss besser als ihrgendeine Simulation aus einem Stereo Signal.
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2011, 07:53

mik3e schrieb:
Wenn ich einen FIlm anschau und die Funktion dabei aktiviert habe sollte ich dann von der Stereo Spur auf die 5.1 Spur wechseln?


Natürlich! Dafür ist ja Dolby Headphone gedacht.
mik3e
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Apr 2011, 09:55
es ist aber auch für simuliertes surround aus stereo quellen gedacht, oder? da kann man heute ja auch einiges machen indem man die quellen je nach lage vermischt.
iceman650
Stammgast
#7 erstellt: 21. Apr 2011, 10:58
Wenn du Stereo-Quellen hast, kannst du mit Dolby-Headphone nichts reißen. Dolby Headphone nimmt Surround-Spuren und mixt diese so, dass auf einem Stereo-Kopfhörer ein räumliches Klangbild erscheint.
Das aber leider mithilfe von massiven EQ-Eingriffen (Blauertsche Bänder)

Mfg, ice


[Beitrag von iceman650 am 21. Apr 2011, 11:04 bearbeitet]
mik3e
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Apr 2011, 11:06
warum "leider"? taugt die karte nichts oder wie ^^
ZeeeM
Inventar
#9 erstellt: 21. Apr 2011, 11:07

iceman650 schrieb:
Wenn du Stereo-Quellen hast, kannst du mit Dolby-Headphone nichts reißen. Dolby Headphone nimmt Surround-Spuren und mixt diese so, dass auf einem Stereo-Kopfhörer ein räumliches Klangbild erscheint


Dolby Headphone macht nix anders als Sound über eine 5.1 Anlage wiederzuben um dann das Schallfeld mit einemKunstkopf aufzunehmen - natürlich rein in der Signalverarbeitung.

Im Prinzip sollte dann auch Stereo darüber eher nach einer Lautsprecherwidergabe klingen als ohne DH. Habe ich aber noch nicht bewusst ausprobiert.
Für solche Dinge gibt es dann diverse Crossfeed Plugins oder HRTF-Filter.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Apr 2011, 11:14

mik3e schrieb:
warum "leider"?


na weil man den ton doch am liebsten so hören will wie er auf dem datenträger gespeichert ist und wies der hersteller vorgesehen hat. eq verändert das signal.

es geht uns bei unserem hobby doch um hohe wiedergabetreue. das beinhaltet normalerweise keine eq anpassungen
iceman650
Stammgast
#11 erstellt: 21. Apr 2011, 11:30
Stimmt ZeeeM, dass es sich mehr nach Lautsprecher anhört. Allerdings habe ich das Gefühl, dass es alles sehr hallig anhört. Desweiteren habe ich das Gefühl, als ob ich in einem Pappkarton sitze. Das Gefühl ist wie als ob man einen Eimer über dem Kopf hätte und dabei spricht.
Nur halt wollte ich sagen, dass es eben nicht Stereotonspuren per Hexerei in Surround umwandelt.

Mfg, ice


[Beitrag von iceman650 am 21. Apr 2011, 11:31 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#12 erstellt: 21. Apr 2011, 11:45

iceman650 schrieb:
...Allerdings habe ich das Gefühl, dass es alles sehr hallig anhört.


Das ist der virtuelle Kinosaal des DH.
Musikaddicted
Inventar
#13 erstellt: 21. Apr 2011, 11:51
Im Stereomodus nutzt Dolby Headphone den ProLogic Algorithmus um auch daraus "Surround" zu generieren. Das hat zwar tatsächlich mit hoher Wiedergabetreue nichts zu tun, kann aber bei Filmen oÄ. durchaus sinnvoll sein um die im-Kopf-Lokalisation zu minimieren. Bei aktivem Musikhören würde ich es eher nicht anwenden.
mik3e
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Apr 2011, 12:21
das sehe ich auch so, habs nun mal bisschen getestet, bei filmen kommt es sowohl mit stereo als auch surround quelle gut. bei musik hingegen hört sichs relativ bescheiden an.
ChrisTre
Stammgast
#15 erstellt: 21. Apr 2011, 18:20

blitzschlag666 schrieb:

es geht uns bei unserem hobby doch um hohe wiedergabetreue. das beinhaltet normalerweise keine eq anpassungen ;)


Scherzkeks.
ZeeeM
Inventar
#16 erstellt: 21. Apr 2011, 22:08

blitzschlag666 schrieb:

es geht uns bei unserem hobby doch um hohe wiedergabetreue. das beinhaltet normalerweise keine eq anpassungen ;)


Hehehe.. Dann kann aber sehr sehr viel was unter der Flagge "Ei wie musikalisch ist denn das Teil" segelt einfach einpacken.
NeeeNeee.. es sollte einfach Spass machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Atmos for Headphones
cl55amg am 17.06.2017  –  Letzte Antwort am 25.06.2017  –  3 Beiträge
KH Vergleichstest in "Stereo"
FritzS am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  21 Beiträge
Tribal Crown DJ Headphones
pfauly am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  8 Beiträge
LSTN Headphones
mr_capello am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  3 Beiträge
Dolby Headphone Dekoder +KH gesucht
hoppes am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  13 Beiträge
ASUS XONAR STX besser als ASUS XONAR D1 für BEYERDYNAMIC MMX 300?
Nikolai940 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  7 Beiträge
Sourround- oder Stereo KH? Silent Cinema?
Bartholomeus am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  3 Beiträge
Creative Headphones HQ-1900
btltr am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  2 Beiträge
Vivitouch Headphones
bossa am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  2 Beiträge
Surround KH-Mix: Dolby Headphone u.ä.
mekakic am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.536 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtophy
  • Gesamtzahl an Themen1.509.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.706.080

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen