Wo liegt die Schwachstelle?

+A -A
Autor
Beitrag
buayadarat
Inventar
#1 erstellt: 27. Apr 2015, 17:01
Ich betreibe seit drei Jahren einen Beyerdynamic DT 990 PRO 250 Ohm an einem Vollverstärker Cambridge Audio 651 A, ich bin zwar zufrieden damit, aber der absolute Wow-Effekt blieb aus, obwohl ich nicht so anspruchsvoll bin, meine akustischen Rezeptoren sind nicht übermässig audiophil.

Jetzt die Fragen woran das liegen könnte:

1. Der Kopfhörer ist zu schlecht.
2. Der Kopfhörer spielt das, was in der Musik drin ist, und fügt keine Wow-Effekte dazu, er gilt ja auch als Studio-Kopfhörer.
3. Der Verstärker ist zu schlecht.
4. Meine Ohren taugen nichts....

Zu Punkt 3 die Anschlussfrage:

Man liest immer mal wieder, dass klassische Vollverstärker für Kophörer weniger geeignet seien und und darum ein spezieller Verstärker von Vorteil ist. Ist das eine allgemein anerkannte Tatsache oder hören nur Leute Unterschiede zwischen Vollverstärker und Kopfhörerverstärker, die auch sonst Verstärkerklänge unterscheiden?

Besten Dank für eure Erklärungen und Gedanken
buayadarat


[Beitrag von buayadarat am 27. Apr 2015, 17:01 bearbeitet]
secas
Stammgast
#2 erstellt: 27. Apr 2015, 17:18
Ich tippe auf eine Abwandlung von 2: "Die Abstimmung meines Kopfhörers trifft einfach nicht meinen Geschmack."

Abhilfe: Andere Kopfhörer probehören!!
j!more
Inventar
#3 erstellt: 27. Apr 2015, 18:43
[quote="buayadarat (Beitrag #1)"...aber der absolute Wow-Effekt blieb aus, obwohl ich nicht so anspruchsvoll bin, meine akustischen Rezeptoren sind nicht übermässig audiophil.[/quote]

Was sind denn Deine Erwartungen? Vielleicht liegt der Schlüssel dort.
buayadarat
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2015, 10:56
Meine Erwartungen zu formulieren ist nicht so einfach. Mir fehlen dazu die blumigen Worte. Hin und wieder habe ich aber Kopfhörer gehört, welche einem direkt das Lächeln ins Gesicht treiben, weil sie irgendwie "kräftiger" klingen, die waren dann meistens auch teurer. Es ist durchaus möglich, dass ich mich davon blenden lasse, wenn Kophörer "gesounded" sind, um Leute wie mich, davon zu überzeugen.

Hat jemand einen Gedanken zur Frage Vollverstärker vs. Kopfhörerverstärker?
littlered
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Apr 2015, 12:11
Der Kopfhörerausgang eines Vollverstärkers hat häufig einen sehr hohen Ausgangswiderstand. Durch den Dämpfungsfaktor bekommt man dann mit dem dt990 etwas mehr Bass und auch ein wenig mehr hohe Höhen. Reine Kopfhörerverstärker haben dagegen meist einen sehr niedrigen Ausgangswiderstand. Von daher dürfte der Vollverstärker für einen WOW Sound besser geeignet sein.

Der dt990 hat ja schon etwas WOW Faktor durch die Bass- und Höhenbetonung. Du kannst dir ja mal einen AKG k712 anhören, der hat noch etwas mehr Bewegung in den Mitten und ist ein wenig wärmer. Oder einen T90. Oder einen Fidelio X1/X2, der mehr Hifi Sound bietet (wobei ich den selber nicht kenne).
buayadarat
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2015, 12:22
Danke für die Erklärung. Dann macht also ein zusätzlicher Kopfhörerverstärker keinen Sinn.
peacounter
Inventar
#7 erstellt: 28. Apr 2015, 12:24
aber ein eq evtl.
entweder ein eingeschliffener oder einer mit eingebautem khv.
j!more
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2015, 14:14

buayadarat (Beitrag #4) schrieb:
...Kopfhörer gehört, welche einem direkt das Lächeln ins Gesicht treiben...


Welche waren das denn? Die würden ja deine Erwartung beschreiben.
buayadarat
Inventar
#9 erstellt: 28. Apr 2015, 14:19
Das weiss ich nicht mehr...

Am Sonntag werde ich mir mal noch www.sonicchair.de anhören, das ist dann die Extremform des offenen Kopfhörers. Bin neugierig, wie das tönt, kaufen werde ich die kaum, die sind mir etwas zu teuer angeschrieben.
peacounter
Inventar
#10 erstellt: 28. Apr 2015, 14:26
der vertrieb sitz in köln, afaik.
bist du kölner?

egal... vergiß den shice!
das ist echt übelster bullshit!
hab mich auf der canjam in essen letztes jahr damit befasst und das ist echt lowbudget-sound.
der einzige kick ist der shaker aber das teil (also der shaker) ist vermutlich 25,- wert.
da kenne ich DEUTLICH geileres zu kleinerem preis.
buayadarat
Inventar
#11 erstellt: 28. Apr 2015, 14:32

peacounter (Beitrag #10) schrieb:

bist du kölner?


Nein.


peacounter (Beitrag #10) schrieb:
vergiß den shice!


shice???

Kaufen will die ja sowieso nicht, aber wenn die hier gerade vorgeführt werden (www.klangschloss.ch), dann werde ich mich schon mal reinsetzen. Die Idee eines "Kopfhörers", der nicht auf den Kopf drückt, finde ich jedenfalls interessant.
peacounter
Inventar
#12 erstellt: 28. Apr 2015, 14:48
ja, shice.
und das sag ich echt selten.
aber das ist echt müll.
der shaker ist unterste qualitätsstufe (da hätte ich bei dem preis mindestens was wie den ibeam erwartet) und der rest ist ein mehr oder weniger bequemer sitz mit billigen lautsprechern überm kopp.
für die chillout-lounge im finanziell gut bestückten autohaus kann ich mir das wohl vorstellen aber als erfüllung zuhause definitiv nicht!

hörs dir einfach an.
ich kann mir nicht vorstellen, dass du zu einem anderen ergebnis kommst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo Yuin PK1 kaufen?
h1ghb1rd am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  5 Beiträge
Kopfhörer verfälschen machmal Geräusche ? Wo liegt der Fehler ?
KraXel am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  3 Beiträge
Sounding durch Equalizer oder Kopfhörer, wo liegt der Unterschied?
-Cassius- am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  23 Beiträge
Triple.Fi 10 Kaufen.aber wo?
BusiG am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  9 Beiträge
WO kann ich mir die DENON AH-D2000 anhören
filou33 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  4 Beiträge
Es liegt nicht an dir, es liegt an mir! MSR7
Daundweg am 13.09.2019  –  Letzte Antwort am 13.09.2019  –  7 Beiträge
Sennheiser cx 500 titan game wo is der unterschied?
Tranci am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  2 Beiträge
Wo liegt der Unterschied zw. 2 - Wege und 3 - Wege Systemen?
hamlet89 am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  17 Beiträge
Wo liegen die Vorteile von Elektrostaten gegenüber Dynamischen?
Sathim am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  13 Beiträge
ATH-ES7 Wo Kaufen?
Red- am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTM510de
  • Gesamtzahl an Themen1.508.787
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.700.913

Hersteller in diesem Thread Widget schließen