Sennheiser Kopfhörer vertägt sich nicht mit Klinken-Verlängerungskabel

+A -A
Autor
Beitrag
lucasdidthis
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Nov 2015, 10:08
Hallo zusammen!

Ich habe einen neuen Sennheiser Over-Ear (Urbanite XL) Kopfhörer und bin eigentlich auch zufrieden. Es gibt nur ein Problem:

Wenn ich den Kopfhörer an meinem Arbeit-PC nutzen möchte benötige ich eine Kabelverlängerung, damit ich nicht unterm Tisch liegen muss. Schließe ich allerdings den Sennheiser über diese an, bekomme ich absolute Grütze aus dem Kopfhörer (super leise, miese Qualität).

Das Seltsame:
-> grundsätzlich verträgt sich der Kopfhörer mit dem Rechner, stecke ich Ihn direkt ein, ist alles bestens
-> grundsätzlich funktioniert das Kabel, mit meinen bisherigen (billig-) Kopfhörern habe ich keine Probleme

DeFacto macht also nur die Kombination dieses Kabel + dieser Kopfhörer ärger.

Die Frage ist jetzt;
Würde es helfen das Verlängerungskabel auszutauschen oder verträgt sich der Kopfhörer (vielleicht wegen der eingebauten Fernbedienung?) generell nicht mit normalen Verlängerungskabeln und ich brauche bestimmte Hardware? Oder kann das mit dem Verlängerungskabel hier generell vergessen?

Bin in Sachen Audio noch ein ziemlicher Frischling, aber da ich bei meinen Plattenspieler-Fragen hier im Forum immer gute Ratschläge bekommen habe dachte ich, ich probiere auch mit diesem Problem mal mein Glück.

Vielen Dank schon mal,

Liebe Grüße
Lucas
Hörbert
Inventar
#2 erstellt: 30. Nov 2015, 10:41
Hallo!


.......- grundsätzlich verträgt sich der Kopfhörer mit dem Rechner, stecke ich Ihn direkt ein, ist alles bestens
grundsätzlich funktioniert das Kabel, mit meinen bisherigen (billig-) Kopfhörern habe ich keine Probleme
.........


M.E. einer der unzähligen Fälle in denen die schlecht verarbeitenden 3,5er Klinkenstecker mal wieder Probleme machen.


......Würde es helfen das Verlängerungskabel auszutauschen..........


Prinzipiell schon aber möglicherweise handels du dir neue Probleme aufgrund der miesen Produktionsqualität dieser Verlängerungskabel ein.

Hier kommt es einfach auf einen Versuch an.

MFG Günther
lucasdidthis
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Nov 2015, 10:53
Vielen Dank für die schnelle Antwort!


M.E. einer der unzähligen Fälle in denen die schlecht verarbeitenden 3,5er Klinkenstecker mal wieder Probleme machen.


Meinst Du die Klinkenstecker am Kopfhörer-Kabel oder die am Verlängerungskabel?
Was mich da halt wundert ist das eben nur diese Kombination Probleme macht, aber die Stecker in anderen Kombinationen (der Kopfhörer direkt an der Quelle oder das gleiche Verlängerungskabel aber mit billigen Kopfhörern) reibungslos funktionieren.


Prinzipiell schon aber möglicherweise handels du dir neue Probleme aufgrund der miesen Produktionsqualität dieser Verlängerungskabel ein.

Hier kommt es einfach auf einen Versuch an.


Okay, aber es gibt nichts worauf ich dabei achten muss - außer halt das es ein gescheites Kabel ist?
cr
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2015, 16:45
Die Sennheiser haben das wohl noch immer nicht geschafft, was AKG seit 20 Jahren hat: Den universellen 6.3-3.5-Stecker, wo man einfach den 6.3er drüberschraubt und man auch wirklich keinen Wackelkontakt hat. Traurig, traurig.. für einen KH in der 200 Euro-Klasse

zB http://www.akg.com/de/p/k612pro

Abschraubbare Klinkenstecker Kombination (6,3mm und 3,5mm)
lucasdidthis
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Nov 2015, 17:19
Tatsächlich hatte ich überlegt einen AKG zu holen, aber da ich bei meinen Sennheiser In-Ears sehr glücklich bin, der Urbanite (in meinen Ohren) gut klingt und dazu noch ziemlich im Angebot war - eher 100€ Klasse - konnte ich nicht widerstehen.

Aber zurück zum Problem:

Der Sennheiser hat definitiv Probleme mit Verlängerungskabeln. Habe ein anderes Verlängerungskabel getestet und habe da das gleiche Problem (wenn auch nicht ganz so ausgeprägt).

Meine Vermutung ist, dass der sehr kurze, abgewinkelte Klinkenstecker des Sennheiser nicht genug Kontakt bekommt in der relativ langen Buchse der Klinken-Verlängerungskabel. Sowohl haptisch als auch von der Akustik fühlt sich das nämlich so an, als käme nicht genug Signal beim Kopfhörer an. Beide recht ähnlich gebauten Verlängerungskabel scheinen für längere Klinkenstecker gemacht zu sein.

Allerdings bietet Sennheiser leider keine Alternativ-Kabel an, entsprechend werde ich wohl nach einem anderen Verlängerungskabel schauen müssen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klinken Verlängerungskabel
Greuel am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  12 Beiträge
Kopfhörer Verlängerungskabel
kym am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 25.09.2014  –  5 Beiträge
Sennheiser HD 555 - Welches Verlängerungskabel?
Hellglassy am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  8 Beiträge
Sennheiser Verlängerungskabel m.lautstärkeregler HD 598
Horst_Lorenz am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  6 Beiträge
Verlängerungskabel für Kopfhörer
eberhardde am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  27 Beiträge
SUCHE GUTE KOPFHÖRER VERLÄNGERUNGSKABEL
athenax am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  57 Beiträge
Kopfhörer-Verlängerungskabel - viel Verlust
tv-paule am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  24 Beiträge
Verlängerungskabel für Kopfhörer
Apodis am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  3 Beiträge
Verlängerungskabel Kopfhörer BOSE
René1958 am 31.03.2020  –  Letzte Antwort am 31.03.2020  –  6 Beiträge
Verlängerungskabel für Kopfhörer
freerik am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedvitamins
  • Gesamtzahl an Themen1.513.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.969

Hersteller in diesem Thread Widget schließen