Beyerdynamic Dt990 an PS4 und Smartphone

+A -A
Autor
Beitrag
Isonator
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2016, 13:22
Hallo, ich habe neulich die Beyerdynamic DT990 250 Ohm gekauft und habe sie an einer Fiio E10K angeschlossen.
Bin total zufrieden, jedoch finde ich es sehr schade, dass man keinen ordentlichen Sound am Handy oder an der PS4 (direkt am Controller) bekommt.

Ich habe hier in den Foren gesucht und habe vom Fiio D03K oder dem Topping NX1 gehört. Habe mich dann auf die Suche gemacht, jedoch nichts herausgefunden, ob die beiden Beispiele in der Lage wären 250Ohm anzutreiben. Anschließen kann man beide ja auf jeden Fall.

Dazu gibt es noch den Fiio E17K, der wäre in der Lage all meine Bedürfnisse zu erfüllen, jedoch kostet dieser 170 Euro und das ist mir deutlich zu viel..

Weiß jemand ob der Fiio D03K oder der Topping NX1 in der Lage wären den Dt990 anzutreiben?
Oder, ob jemand eine alternative zum Fiio E10K kennt, der eventuell einen Aux oder auch einen optischen Anschluss hat und nicht über 100 Euro kostet und dabei die Soundqualität des E10K besitzt?

Vielen Dank!
letlive
Stammgast
#2 erstellt: 21. Sep 2016, 13:42
Den Fiio E17K bekommst du bei Amazon.co.uk für 125 Euro (Kreditkarte notwendig).

Zumindest am Smartphone kannst du den E10K problemlos nutzen (mache ich auch).
Isonator
Neuling
#3 erstellt: 21. Sep 2016, 15:48
Wie genau kannst du denn den E10K an dein Smartphone anschließen?

Guter Tipp, aber 125 Euro sind immernoch zu teuer, dann würde ich ja genau so viel we für die Kopfhörer selber zahlen =D
letlive
Stammgast
#4 erstellt: 22. Sep 2016, 12:20
Für die Verbindung mit dem Smartphone nutze ich dieses Kabel. Geht auch Günstiger. Ich bin mit der Qualität jedenfalls zufrieden.

Dein Smartphone muss übrigens OTG unterstützen, damit der FiiO funktioniert.


[Beitrag von letlive am 22. Sep 2016, 12:32 bearbeitet]
Isonator
Neuling
#5 erstellt: 22. Sep 2016, 15:46
Top das wusste ich garnicht, danke! ^^

Da du den e10k ja auch hast. Merkst du einen großen Unterschied zwischen dem und deiner on-board Soundkarte oder klingen die wie bei mir fast identisch?
Ich kann es selber nicht fassen, da ja ein Gerät für 80 Euro doch deutlich besser sein sollte, eigentlich.. :-/
letlive
Stammgast
#6 erstellt: 23. Sep 2016, 08:10
In der Tat sind es keine Welten, die dazwischen liegen Dennoch hat der kleine FiiO das gewisse Etwas. Man muss auch schon etwas länger hören, um einen Unterschied festzumachen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic DT990 - Edition 2005
Meninblack am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Frage zu Beyerdynamic DT990
Tim182 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  4 Beiträge
Grobdynamik - Beyerdynamic DT990
emptie12 am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  10 Beiträge
Problem mit Beyerdynamic DT990 Pro
DerVerstossene am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  10 Beiträge
beyerdynamic DT880 vs DT990 Edition 2005
engel am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  37 Beiträge
Neue Ohrpolster BeyerDynamic DT990 ?
Joannes am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT990 kaputt?
gamefreak776226 am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  11 Beiträge
Beyerdynamic DT990 Pro Umtauschware?
toledavid89 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  5 Beiträge
Beyerdynamic DT990 Seriennummer
Stephan_LE am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  5 Beiträge
Beyerdynamic dt990 Edition 2005 zischt ?
heckmann am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedSubscape
  • Gesamtzahl an Themen1.386.745
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.108

Hersteller in diesem Thread Widget schließen