Windows 10 - Kopfhörer als 5.1 Vollspektrumlautsprecher einstellen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Computerjul
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2018, 02:39
Moin,

ich habe einen DT990 250Ohm an einem Sound Blaster Z im Betrieb. Und auch die SBX Treiber installiert. Und jetzt frage ich mich was man in der Lautsprecherkonfiguration unter Windows Wiedergabegeräte einstellt. Stereo oder 5.1 Surround? Wenn ich 5.1 Surround einstelle dann werden mir auch bildlich die 5 Lautsprecherkanäle + Subwoofer gezeigt. Aber ich habe ja nur einen Kopfhörer und keinen echten 5 Kanäle + Subwoofer.

Muss ich in Windows trotzdem diese Einstellung benutzen um den virutellen Surround zu nutzen bzw für Spiele mit Surroundunterstützung oder geht das ganze auch wenn ich in Windows Stereo einstelle und rein über SBX gehe. Man hat mir gestern gesagt ich solle in Windows auf 5.1 stellen damit die Soundkarte auch die Kanäle zum arbeiten hat.. wenn ich SBX Surround ausschalte würde ich trotz der 5.1 Einstellung in Windows reines Stereo empfangen. Aber irgendwie ergibt da für mich kein Sinn und ich bin verwirrt. Wie ists richtig ?

Wenn ich dann beispielsweise in Windows 5.1 konfiguriere möchte er noch wissen ob es Vollspektrumlautsprecher sind. Dann kann ich auswählen vorne links und rechts und dann noch die anderen Kanäle. Sollte ich das mit meinem Beyerkopfhörer aktivieren oder deaktivieren ?

volslpektrum2

Beste Grüße
Computerjul


[Beitrag von Computerjul am 12. Jan 2018, 21:00 bearbeitet]
PAfreak
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2018, 11:04
Also, wenn Du die virtuelle Surroundsimulation benutzen willst, sind folgende Einstellungen richtig:

Im Spiel 5.1
In Windows 5.1
In SBC: Surround an, den Rest aus. Output auf Headphone, EQ am besten auch aus.

Ob das jetzt aber für Dich in Spielen die beste Ortung bringt, hängt tatsächlich von Deinen Ohren ab. SBC Surround benutzt sogenannte Hrtf. Die funktioniert je nach Ohrform unterschiedlich gut (nämlich je nachdem wie nah die eigene Ohrform an der von Creative für die Berechnung zugrunde gelegte Ohrform ist.

Testen würde ich das ganze wie folgt. Starte das Spiel und Stelle dich vor irgend eine konstante Stromquelle (und wenn es nur ein knisternden Feuer ist). Drehe nun Deine Spielfigur. Wenn der Ton dabei gut hörbar um Deinen Kopf wandert ist alles gut.

Vergleiche das Ergebnis mit einer kompletten Stereoeinstellungen.
Also Game auf Stereo, Windows auf Stereo und in SBX alles aus.
Der Ton wird direkter klingen, allerdings wird die "hinter dem Kopf" Darstellung des Tons sich eher "im Kopf" anhören.

Nichts von beiden ist zwangsläufig besser oder schlechter zum Orten. Es ist eher eine Geschmacks und Übungssache.

Gruß
Flöff
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jan 2018, 14:20
Man kann auch 5.1 einstellen und Surround auslassen. Der Downmix auf Stereo funktioniert trotzdem so lange der Kopfhörer auch am Kopfhörerausgang hängt.

Andere Surround Simulationen könnte man auch noch testen.

https://sourceforge....8df/?limit=25&page=0


[Beitrag von Flöff am 12. Jan 2018, 14:21 bearbeitet]
Computerjul
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jan 2018, 20:32
Danke erstmal für die Antworten. Wenn ich in den Windows WIedergabegeräte 5.1 Surround konfiguriere dann wollen die wissen ob ich Vollspektrumlautsprecher habe. Sowas hier.

vollspektrum
volslpektrum2

Soll ich das beides einschalten oder nur für vorne links und rechts also den oberen Haken setzen oder sollte ich meine Kopfhörer garnicht als Vollspektrumlautsprecher konfigurieren ?

Beste Grüße
Computerjul
catare
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jan 2018, 21:10
Kannst den Haken bei Vollspektrumlautsprecher setzen, die klassische Unterscheidung zwischen Stereo-Paar & Subwoofer entfällt ja beim Kopfhörer.
Computerjul
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jan 2018, 21:13
In Ordnung. Hab ich mir gedacht danke dir. Und das gilt auch sicher für den zweiten Haken "Subwoofer-Lautsprecher" ?

Beste Grüße
catare
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jan 2018, 21:30
Du meinst sicher Surround-Lautsprecher. Ja auch nen Haken setzen, ansonsten bleiben z.B. bei ner 5.1-Tonspur im dümmsten Fall die hinteren/seitlichen Kanäle stumm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Kopfhörer
emi am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  16 Beiträge
5.1 Kopfhörer
DocMAX am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  5 Beiträge
ZALMAN SURROUND 5.1 KOPFHÖRER
mike.xmail am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  6 Beiträge
5.1 Kopfhörer ohne Simulation
widardd am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  9 Beiträge
5.1 Kopfhörer für Computerspiele, Musik, Video
Offlimp am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  13 Beiträge
Kopfhörer Lautstärkemaximum
WhiteRabbit1981 am 31.07.2018  –  Letzte Antwort am 16.08.2018  –  25 Beiträge
5.1 Kopfhörer an Receiver, wie...?
Tealc am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  13 Beiträge
Welche 5.1 Kopfhörer bieten "Kinofeeling"
fx001 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  23 Beiträge
Sony HW7000DS richtig einstellen? Dumpfer Klang
romuser am 23.09.2018  –  Letzte Antwort am 26.09.2018  –  2 Beiträge
soundsteuerung für windows
kiol2 am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedOSB43
  • Gesamtzahl an Themen1.420.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.685