Keine DAC's mehr?

+A -A
Autor
Beitrag
Luximage
Stammgast
#1 erstellt: 08. Apr 2021, 17:14
Ahoi,
nun wollte ich dann doch mal einen DAC ordern und habe mir dazu entweder einen IFI Zen DAC oder einen Fiio K5 Pro in die Auswahl genommen.
Seit zwei Wochen versuche ich nun einen der Beiden zu bestellen.
Allerdings ohne Erfolg. Beide sind nicht lieferbar.
Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?

Neue Modelle im Anflug oder Schiffshavarien im Suez Kanal oder etwas ganz anderes?
Basstian85
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2021, 17:37
Beim K5pro hat man hier schon hin und wieder gelesen, dass er bald nicht mehr erhältlich sein würde. Vor einigen Wochen war er auch von der Website verschwunden. Ein neuer Desktop KHV wurde auch schon angekündigt, hab die Bezeichnung vergessen, ist aber so ein fettes Teil, womöglich andere Preisklasse...
olafur
Neuling
#3 erstellt: 08. Apr 2021, 17:52
Bei Wod Audio ist der Zen Dac noch verfügbar, allerdings nur mit dem 5V Netzteil:

Zen Dac

FiiO hat für Mai den K9 Pro angekündigt, der scheint allerdings wirklich eine andere Preisklasse zu sein, insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass er den K5 Pro ablöst bzw. ersetzt:

K9 Pro
Luximage
Stammgast
#4 erstellt: 08. Apr 2021, 18:17
Den Zen Dac mit dem Netzteil hatte ich auch schon gesehen. Das brauche ich aber nicht, weil der DAC nur am Ipad Pro spielen soll und das schafft es ohne Netzteil.
Bei den anderen üblichen Verdächtigen ist der Zen Dac auch ausverkauft und der nachgeschobene Zen DAC Signature bringt mir nichts.

Dann werde ich noch mal etwas abwarten. Der Fiio K9 wird mir auch ne Spur zu groß sein.

Vielen Dank schon mal für die Hinweise
robidiniro
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Apr 2021, 00:58

Luximage (Beitrag #1) schrieb:
Ahoi,
nun wollte ich dann doch mal einen DAC ordern und habe mir dazu entweder einen IFI Zen DAC oder einen Fiio K5 Pro in die Auswahl genommen.
Seit zwei Wochen versuche ich nun einen der Beiden zu bestellen.
Allerdings ohne Erfolg. Beide sind nicht lieferbar.
Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?

Neue Modelle im Anflug oder Schiffshavarien im Suez Kanal oder etwas ganz anderes?

Irgendein Flaschenhals (Suez oder allgemein Containerprobleme) kann gut sein, FiiO hat ja schon seit längerem Probleme, für begehrte Modelle rechtzeitig und ausreichend Nachschub zu bekommen. Frag´ doch einfach mal bei NT-Global, dem deutschen Vertrieb, ob das eine temporäre Sache ist oder ob der K5pro ausgelaufen ist. Ich glaube aber nicht, dass der neue K9 für ca €800 der Nachfolger sein soll.

Oder frag´ mal in Österreich, ob sie nach D versenden:
https://www.hificons...A-Wandler::8659.html

Bei ebay KA sind auch gelegentlich welche drin.
robidiniro
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Apr 2021, 00:59

Luximage (Beitrag #1) schrieb:
Ahoi,
nun wollte ich dann doch mal einen DAC ordern und habe mir dazu entweder einen IFI Zen DAC oder einen Fiio K5 Pro in die Auswahl genommen.
Seit zwei Wochen versuche ich nun einen der Beiden zu bestellen.
...

Irgendein Flaschenhals (Suez oder allgemein Containerprobleme) kann gut sein, FiiO hat ja schon seit längerem Probleme, für begehrte Modelle rechtzeitig und ausreichend Nachschub zu bekommen. Frag´ doch einfach mal bei NT-Global, dem deutschen Vertrieb, ob das eine temporäre Sache ist oder ob der K5pro ausgelaufen ist. Ich glaube aber nicht, dass der neue K9 für ca €800 der Nachfolger sein soll.

Oder frag´ mal in Österreich, ob sie nach D versenden:
https://www.hificons...A-Wandler::8659.html

Bei ebay KA sind auch gelegentlich welche drin.
Reference_100_Mk_II
Inventar
#7 erstellt: 09. Apr 2021, 01:17
Die Chipfab in China ist auch noch ein Grund.

Nun wo die Produktion weltweit umgeleitet wird, wird zuerst die Automotive- und Computer-Branche bedient, weil bei denen jede Stunde Bandstillstand tausende Euros kostet.

Da ist so ein "Nischen-Hersteller" ganz weit unten in der Prioritäten-Liste...
Hans_Holz
Stammgast
#8 erstellt: 09. Apr 2021, 12:53

Luximage (Beitrag #4) schrieb:
Das brauche ich aber nicht, weil der DAC nur am Ipad Pro spielen soll


Vielleicht sind der Hidizs S8 oder S9 was für Dich.

Die sind von den Messwerten besser als Zen und Fiio und sind verfügbar. Den S8 hab ich mir kürzlich selber angeschafft und benutze ihn an MacBook und iPhone.


[Beitrag von Hans_Holz am 09. Apr 2021, 12:54 bearbeitet]
Luximage
Stammgast
#9 erstellt: 09. Apr 2021, 23:01
Gibt es für die Beiden denn auch einen Vertrieb in Deutschland?
Hans_Holz
Stammgast
#10 erstellt: 09. Apr 2021, 23:40
Wüsste ich jetzt nur Amazon.
AusdemOff
Inventar
#11 erstellt: 09. Apr 2021, 23:42
A/D und D/A Wandler sind momentan Mangelware.

Mittlerweile gab es zwei Brände in Chipfabriken in Japan. Die erste die es getroffen hatte
war AKM (Asahi Kasei Manfucaturing). Die AKM-Wandler stecken in verdammt vielen Geräten.
Die Produktion wird vorraussichtlich erst wieder im Herbst diesen Jahres auf voller Leistung sein.

Letzten Monat hat es dann auch noch Renesas erwischt. Das ist ein Hersteller für 300 mm Silizium-Wafer,
ein Vorprodukt zur Chipherstellung.

Das erklärt weshalb viele Hersteller relativ ruhig sind und angekündigte neue Geräte nicht weiter forcieren
sowie viele aufgrund der Komponentenknappheit nicht lieferfähig sind.
Luximage
Stammgast
#12 erstellt: 09. Apr 2021, 23:43
Lustig, auf der Hersteller Seite sind der S9 und die Anschlusskabel auch alle ausverkauft.
robidiniro
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Apr 2021, 02:14

Hans_Holz (Beitrag #8) schrieb:

Luximage (Beitrag #4) schrieb:
...l


Vielleicht sind der Hidizs S8 oder S9 was für Dich.

Die sind von den Messwerten besser als Zen und Fiio und sind verfügbar. .

Ja, beeindruckend für so ein kleines Ding.
Aber für manch einen Planar-KH und auch den Sennheiser HD600/650 dürfte die Leistung nicht ausreichen, um das Potential der KH abzurufen. Das schreibt der Amir ja auch zum HD650.
Hans_Holz
Stammgast
#14 erstellt: 10. Apr 2021, 11:48

Luximage (Beitrag #12) schrieb:
Lustig, auf der Hersteller Seite sind der S9 und die Anschlusskabel auch alle ausverkauft.


Das S9 gibt's noch bei Amazon. Beim S8 sind die Anschlusskabel mit dabei, beim S9 weiß ich's nicht.


robidiniro (Beitrag #13) schrieb:
Aber für manch einen Planar-KH und auch den Sennheiser HD600/650 dürfte die Leistung nicht ausreichen, um das Potential der KH abzurufen. Das schreibt der Amir ja auch zum HD650.


Mag sein. Bei niedriger Impedanz scheint es auch mit ineffzienten Hörern keine Probleme zu geben.
olafur
Neuling
#15 erstellt: 13. Apr 2021, 14:46
Bei Audiophonics in Frankreich ist der K5 Pro noch lieferbar, allerdings habe ich selbst keine Erfahrungen mit diesem Händler:

K5 Pro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
IPAD PRO 2020 + DAC AMP IFI ZEN + DT990 250 Ohm
Gladius089 am 07.02.2021  –  Letzte Antwort am 08.02.2021  –  5 Beiträge
FiiO E10 USB DAC ?
AndreasBloechl am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  7 Beiträge
Fiio K5 pro Frage
lxr am 01.04.2021  –  Letzte Antwort am 02.04.2021  –  2 Beiträge
KHV mit oder ohne DAC?
gerrard_8 am 28.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
Fiio X3 II an welchem mobilen DAC
Brösel112 am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  3 Beiträge
Fiio K5 Pro vs. Topping DX3 Pro
Virtualix am 22.12.2020  –  Letzte Antwort am 23.12.2020  –  3 Beiträge
JDSLabs C5 mit oder ohne DAC?
gerrard_8 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  11 Beiträge
Fiio E18 USB DAC wird nicht erkannt
bigahuna am 31.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  7 Beiträge
Ratlos: Interner oder Externer DAC
the_coma_coding_mind am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  11 Beiträge
Asus Stx DAC Signal ausgeben?
humanica am 30.06.2019  –  Letzte Antwort am 30.06.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.391 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStasian
  • Gesamtzahl an Themen1.510.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.743.089

Hersteller in diesem Thread Widget schließen