Stax SR-5 gefunden, Frage an die Experten

+A -A
Autor
Beitrag
michaelJK
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2006, 17:09
Hallo.

ich habe letzte Woche auf unserem Wertstoffhof e4inen Stax SR-5 gefunden, leider ohne Versorgungsteil! Ich sehe das doch eichtig, dass er ohne Versorgungsteil nicht funktioniert?

Ich frage mich jetzt, ob es sich lohnt, z.B. bei ebay nach einem Versorgungsteil zu schauen und den KH in Betrieb zu nehmen.

Ich habe bisher einen AKG K240 Studio Monitor, würde der Stax besser klingen?

Die Alternative wäre, selbst den KH ohne Versorgungsteil bei ebay anzubieten, aber, ob der ohne überhaupt Interessenten findet?

Was meint Ihr?

Michael
cosmopragma
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2006, 20:09

michaelJK schrieb:

ich habe letzte Woche auf unserem Wertstoffhof e4inen Stax SR-5 gefunden, leider ohne Versorgungsteil! Ich sehe das doch eichtig, dass er ohne Versorgungsteil nicht funktioniert?
Genau, entweder passender Transformator von Stax am Lautsprecheramp oder ein dedizierter Verstärker mit "Normal"-Ausgang (6 pins).

Ich habe bisher einen AKG K240 Studio Monitor, würde der Stax besser klingen?
Das ist eine Frage, die nur deine Ohren beantworten könnten.Er ist technisch jedenfalls der bessere KH (mit Schwächen im Bassbereich).Ob dir die andere tonale Balance zusagt, wer weiss.....
Die Alternative wäre, selbst den KH ohne Versorgungsteil bei ebay anzubieten, aber, ob der ohne überhaupt Interessenten findet?
Das ist eher fraglich, da in der Regel die alten Transformatoren eher aufgeben als der KH, aber der Bedarf bei ebayauktionen ist letztendlich unberechenbar.Vielleicht hat sich jemand auf einen draufgesetzt und braucht Ersatz oder jemand hat einen mit Kanalungleichheit, eine Alterserscheinung.
Ausserdem weisst du gar nicht, ob er funktioniert.Könntest du bei einem Stax-Händler testen, da versch. moderne Stax-amps neben den modernen 580 V "Pro"-Anschlüssen (5 pins) auch alte "Normal"-Anschlüsse aufweisen.Da kannst du nichts kaputtmachen, wenn der Stecker passt ist es auch die richtige Spannung.
dr.matt
Inventar
#3 erstellt: 06. Mrz 2006, 12:00
Hallo Michael,

ich könnte dir anbieten, den SR-5 bei mir durchzutesten.
Sollte es sich bei dem Modell um einen SR-5 Gold handeln, hätte ich sogar Interesse daran, da mir bei meinem SR-5 Gold die Aufklebe-Plättchen abhanden gekommen sind.


Liebe Grüße,
Matthias
michaelJK
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mrz 2006, 19:28
Hallo Mathias,

der Hörer ist weiß mit goldenen Applikationen. Der Gold ist doch schwarz, oder ?

Leider fehlt bei meinem auch eines der Plättchen.

Da ich im Raum Stuttgart wohne, kann ich den Test leider nicht bei Dir durchführen, aber vielleicht meldet sich ja jemand aus der Nähe?

Gruß

Michael
saitenguru
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Mrz 2006, 19:34
Servus,
ist ja lustig. habe gerade einen akg k240 monitor und einen stax sr-5 daheim...

im direkten vergleich muss ich zugeben daß der k240 mehr "Spaß" macht.. die Basswiedergabe des K240 ist einfach viel voluminöser...

aber die Auflösung des STAX ist der wahnsinn. Sogar der Bass ist absolut sauber und präzise... aber halt recht dünn. Mit EQ reindrehen bringt nix, da der Stax nicht sonderlich Pegelfest ist..Der Klang ist schlecht zu beschreiben, ich würde einfach mal so sagen:
Der STAX klingt eigentlich überhaupt nicht, er hat keinen Eigenklang. du hörst völlig selbstverständlich Sachen auf deinen CD´s die du vorher nie gehört hast. Und zwar ohne angestrengt hinzuhören. sie sind einfach da... oder auch zweistimmiger Gesang, wird so sauber getrennt daß man es absolut deutlich hört daß da eben ZWEI personen singen... wo man beim AKG schon genauer hinhören musste damit einem das überhaupt so auffällt... und wenn man den STAX runternimmt und den AKG aufsetzt merkst du erst wie der 240 verfärbt... Saugeil kommen auf dem STAX beispielsweise Unplugged Alben wie von Alice in Chains (MTV-unplugged, ein TRAUM die Aufnahme!) oder auch Nirvana unplugged...

ich hab jetzt bei ebay mal ´nen akg k340 ersteigert, sollte demnächst bei mir eintrudeln... ich hoffe daß der KH prinzipbedingt den Bass und die Mitten/Höhen beider Systeme irgendwie mischt...

denn Musikhören (wenn´s doch mal Rock sein soll) macht auf dem AKG240 mehr Spaß, weil die richtig tiefen Bässe da eben besser kommen... (und so schlecht ist der k240 auch wieder nicht...!)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wertfrage Stax SR-5
lorenz4510 am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  4 Beiträge
STAX SR 5 + ED 5
wodomi am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  2 Beiträge
Stax SR-5 & SRD-X
Alex-Hawk am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  15 Beiträge
Stax SR 5 Safer Use
Hag2bard am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  8 Beiträge
Frage zu Stax SR-404
Haltepunkt am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Stax SR-80 Pro
dacander100 am 10.07.2019  –  Letzte Antwort am 17.07.2019  –  13 Beiträge
Stax SR-202 <-> SR-303
Maximilian3 am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  5 Beiträge
Stax SR-60 Adapter?
Immo_Immo am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  2 Beiträge
Stax SR 5 Gold - Polster tauschen?
anjoku am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  4 Beiträge
AKG K340 gegen STAX SR-5
saitenguru am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedWuzl1
  • Gesamtzahl an Themen1.463.435
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.414

Hersteller in diesem Thread Widget schließen