PX100 oder PortaPro?

+A -A
Autor
Beitrag
APC|Florian
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Nov 2004, 19:17
Hi, ich hatte mir schon öfters überlegt mir Lautsprecher für den PC zu kaufen (vielleicht auch selbst zu basteln, was aber aktuell aus zeitgründen absolut nicht geht). Ich hab vor drei Wochen einen alten Kopfhörer von JVC gefunden und hab ihn mal getestet, was soll ich sagen, ich war beeindruckt: Vom Sound her 10000000mal besser als meine billigen Plastikboxen fürn PC und angenehm zu tragen. Da er aber nicht mehr der neuste ist und schon einige Alterskrankheiten zeit (die Ohrmuscheln sind schon en paar mal abgebrochen....) hab ich mir überlegt nen neuen Kopfhörer zu kaufen. Die Maximalgrenze preislich gesehen ist 50 Euro. Hab mich auch schon en bissel informiert und bin auf folgende zwei Kopfhörer gekommen:

-Koss Porta Pro
-Sennheiser PX100 (PX200 schließe ich leider aus da der ja ziemlich kleine Ohrmuscheln haben soll, ansonsten wäre mir geschlossen fast lieber)


Nun die Frage: Welchen soll ich nehmen? Die "Einsatzorte" sind einmal der PC und mein MP3-Player (IRiver ifp-390T). Ich höre fast ausschließlich Metal und Rock, fürs zoggen wäre natürlich auch ne gewisse "Räumlichkeit" von Vorteil. Also, welchen würdet ihr mir empfehlen (bin natürlich auch offen für weitere Vorschläge!)?

MfG, Florian
Taurui
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2004, 23:05
PortaPro
'nuff said

-Taurui
BillBluescreen
Stammgast
#3 erstellt: 14. Nov 2004, 01:50
kann dir auch den porta pro wärmstens empfehlen, bin damit selber sehr glücklich!
APC|Florian
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Nov 2004, 16:39
Soo, in der zwischenzeit hat sich einiges getan: Hab nun ca. 100 Euro zur Verfügung (+-10). Außerdem komm ich billig an den "Monacor HD-6100" heran. Kennt jemand diesen Kopfhörer? für GUTE Alternativen bin ich natürlich immernoch offen!

MfG, Florian
wolfi16
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2004, 01:08
Hallo Florian,

der PX 100 von Sennheiser ist in dieser Klasse ein echtes
Schnäppchen !

Benutze das Teil jetzt ca. 1 Jahr - und höre von Pop über
Heavy Metal - Prog. Rock bis hin zur Klassik alles !

Selbst ein Techniker von Sennheiser hat mir auf mein Lob
folgendes geantwortet : Da ist meinem "Kollegen Entwickler"
wirklich ein großer Wurf gelungen !

Diese Aussage bezieht sich selbsterklärend auf die Klasse
von KH in der o.g. Modell sich der Konkurenz stellen muss.

Mein alter aber treuer HD 560 Ovation II spielt in einer
ganz anderen Liga - aber der kleine ist verdammt gut !

Bei Händler probehören und kaufen ...

Gruss ... Wolfgang
Taurui
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2004, 01:37
Für die Preisklasse bis 100 Euro gibts derzeit zwei wunderbare Deals, den Beyerdynamic DT440 und den Sennheiser HD555. Der Senn spielt etwas analytischer und mehr Hifi, der Beyer etwas runder und unkritischer aber dynamischer mit besserem Bass.
Den Beyer gibts für 70 Euro bei www.cyberport.de und den Sennheiser HD555 bei www.netonnet.de für 85,40 Euro
Beides jeweils eine sehr gute Wahl, beide würde ich über wesentlich teurere Kopfhörer wie z.b. den HD600 bevorzugen.

-Taurui
oberonHH
Neuling
#7 erstellt: 15. Dez 2004, 02:08
Hätte ich die Wahl zwischen den beiden Kopfhörern, würde ich den Porta Pro wählen. Du bekommst ihn für gut 45,-EUR bei ebay und er hat seine Qualitäten. Ich besitze meinen schon seit 7 Jahren und benutze ihn für meinen portablen CD Player. Der koss hat unglaublich dunkle Bässe und einen absolut ausgewogenen Klang für seine Verhältnisse. Ich höre damit nur Klassik und Jazz, meinen Bruder muß ich häufig auf die Finger schlagen, damit er den Kopfhörer in Dauerleihe nimmt (Hip Hop-Fan). Tragekomfort ist sehr gut. Kopfhörer drückt nicht und sitzt leicht am Kopf. Verarbeitungsqualität ist verdammt gut . Bisher hatte ich noch keinen Kabelbruch, lediglich die Schaumstoffüberzüge sind inzwischen ein wenig ausgelutscht und werden demnächst ausgewechselt. Kritikpunkt finde ich allerdings an diesem Kopfhörer auch. Da er eine offene Bauweise besitzt, kann man bei zu lauter Musik sehr schnell seine Umgebung mitbeschallen. Allerdings wird man den Kopfhörer nie extremen Pegeln aussetzen, da er m.E. nicht unbedingt zu den pegelfesten Kopfhörern zählt. Dafür bereut man aber nicht einen einzigen Euro und sehnt sich nach den üblichen "Walkman Stöpseln" und deren unausgewogenen Klangbrei gar nicht mehr zurück
Kasom
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 17. Dez 2004, 15:25
Eindeutig PX 100! Der wird hierzulande gewaltig unterschätzt, hat in den USA in etlichen Foren den Porta Pro längst überholt.
Alleine der Tragekomfort ist weit besser als beim PortaPro (hier klemmt man sich schon öfter mal die Haare ein).
Klanglich finde ich den PX 100 aber auch viel interessanter. Ich besitze übrigens beide aber den PortaPro höre ich kaum noch...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer fürn PC unter 150€
K3 am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  2 Beiträge
Andere Ohrmuscheln für HD 25-1 II
der_pinguin am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  6 Beiträge
Koss PortaPro Kopfhörer?
sebl89 am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  12 Beiträge
Lautsprecher angesteckt - Sound geht. Kopfhörer - nicht mehr.
Saiien am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  3 Beiträge
Kopfhörer für Sharp LC42xd1e
JackintheBox21 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  5 Beiträge
AKG K81 oder Koss PortaPro !
Samurro am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  9 Beiträge
Kopfhörer fürn iAudio U3
spectar am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  10 Beiträge
Alten Kopfhörer gefunden...
svo am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  2 Beiträge
[S] Kopfhörer für den PC
popschutz am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  12 Beiträge
Kopfhörer am PC (schlechter sound)
RichardC am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedryankapoor
  • Gesamtzahl an Themen1.419.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.934

Hersteller in diesem Thread Widget schließen