Welcher ist für mich der Beste ? HD25 | A900 | DT770

+A -A
Autor
Beitrag
himawari
Neuling
#1 erstellt: 08. Apr 2007, 09:14
Hallo,

ich brauche eine kleine Entscheidungshilfe. Ich lese mich seit Tagen durch dieses Forum und konnte schon viele nützliche Infos herausfiltern.

Also, ich suche Kopfhörer zum Tragen im Büro. Es sollten somit keine Geräusche nach draussen dringen und möglichst auch von den Aussengeräuschen nichts reindringen würde. Deshalb => geschlossene KH.

Hören möchte ich hauptsächlich elektronische Musik (Techno, DnB, Geclicker) und ab und zu (5%) Pop, Klassik oder "Rock".


Nach Recherche übrigen geblieben sind der A900, DT770 und HD25-1. Endgültig entscheiden konnte ich mich noch nicht.

Betreiben würde ich ihn vorerst direkt am PC. Möglicherweise möchte ich ihn auch unterwegs verwenden, auf jeden Fall sollte die Option bestehen.

Wichtig ist mir gleich gute Qualität anzuschaffen, dafür darf's auch etwas teurer sein. Was sehr wichtig ist, der KH sollte gut auf dem Kopf sitzen, bequem sein und nicht gleich kaputtgehen.


Tja - für welchen der drei würdet ihr euch entscheiden? Falls die Empfehlungen Richtung A900 tendieren -> wie sieht es mit der Reparaturmöglichkeit aus, sollte er einen Defekt erleiden?

Vielen Dank schonmal für Eure Empfehlungen.

Grüße,
himawari
Nickchen66
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2007, 11:19
Streich den DT770 aus Deiner Liste. Der braucht einen KHV und klingt außerhalb von Biosphere und Klaus Schulze sehr eigenartig.

Da Du den KH auch unterwegs verwenden willst, rate ich zum portablen HD25-1 (der ist außerdem nahezu unzerstörbar).

Der A900 hat zwar vermutlich den angenehmsten Klang -Stichwort Räumlichkeit-, aber es ist ein reiner Indoor KH - es ist ja immerhin einer der größten KH am Markt. Bei Defekten muß er nach Asien geschickt werden, was teuer & zeitaufwendig ist.
---
Beim Thema KH im Büro werde ich immer etwas grantig - mir wurde das explizit untersagt, da unserem porschefahrenden GF der Anblick von KH tragenden Mitarbeitern bürgerliches Unwohlsein verursachte.
hAbI_rAbI
Inventar
#3 erstellt: 08. Apr 2007, 13:47
Nimm doch nen IEM und sag, dass du ein Hörgerät brauchst wenn jemand fragt.
Musikaddicted
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2007, 15:07

hAbI_rAbI schrieb:
Nimm doch nen IEM und sag, dass du ein Hörgerät brauchst wenn jemand fragt. :.

Nur doof dass er das "Hörgerät" dann rausnehmen muss um zu verstehen was der Chef sagt (vom Kabel fang ich garnicht erst an)
nils^
Stammgast
#5 erstellt: 08. Apr 2007, 15:45

Musikaddicted schrieb:

hAbI_rAbI schrieb:
Nimm doch nen IEM und sag, dass du ein Hörgerät brauchst wenn jemand fragt. :.

Nur doof dass er das "Hörgerät" dann rausnehmen muss um zu verstehen was der Chef sagt (vom Kabel fang ich garnicht erst an)


Shure E500 mit Push To Hear, das Kabel ist einfach externe Stromversorgnung, weil das Gerät aufgrund extremer Taubheit mehr Power braucht.

Von den 3en würde ich klanglich aufgrund von dem, was man so ließt, zum A900 tendieren, aber selber gehört habe ich ihn noch nicht.
hAbI_rAbI
Inventar
#6 erstellt: 08. Apr 2007, 16:08
Jup ich hatte auch an PTH gedacht.
Nickchen66
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2007, 16:37
Danke für Eure tiefschürfenden Lösungsansätze. Frohe Ostern übrigens



[Beitrag von Nickchen66 am 08. Apr 2007, 16:40 bearbeitet]
haus33
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Apr 2007, 20:58
Wie stark willst du dich denn von deiner Umgebung abschirmen? Beim A900 bekommst du noch mit, was um dich herum passiert. Er isoliert bis 300Hz fast nicht, sodass man sich ohne Musik locker unterhalten kann. Ab 1kHz dämpft er nur geschätzte -15db. Der A900 isoliert gerade genug um Fernseher/Unterhaltung/Telefonate auszublenden. Mit dem Shure bist du komplett weg: -30db im Bass und -45db ab 1kHz.

Auch sind die Signale an die Umwelt gegensätzlich: Mit dem großen A900 sieht du viel tauber aus als du bist. Der Chef spricht sofort laut, du machst die Musik aus, verstehst sein Begehren und kannst entweder nicken oder den KH abnehmen. Mit dem Shure siehst du komplett kommunikationsbereit aus und und hörst null. Der Chef tippt dich an, uneingeweihte brüllen auch mal, du drückst den PTH und erst dann hörst du etwas.

Den Shure und DT770 kenne ich zwar nicht, aber genau bei deinem Musikgeschmack ist der A900 in Höchstform.
nils^
Stammgast
#9 erstellt: 08. Apr 2007, 21:14
-45db ist dann doch etwas viel, mit dem Shure hat man ca. eine Abschirmung von -25db (bei optimalem Sitz), ist aber schon sehr gut, da muss man schon sehr sehr laut mit einem Reden, damit man (mit Musik) noch was versteht.
haus33
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Apr 2007, 21:33
Die Werte kommen von Headroom.


[Beitrag von haus33 am 08. Apr 2007, 21:35 bearbeitet]
nils^
Stammgast
#11 erstellt: 08. Apr 2007, 22:12
Ja das kann nicht stimmen, mit angepassten Custom Aufsätzen bekommt man eine Abschirmung von ca. 25db, und so wird es auch bei den Shure sein, auch wenn Shure sagt, es seien 40, ich glaube es nicht, es sei denn da sind wieder Unterschiedliche Einheiten im Spiel.

mfg
haus33
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Apr 2007, 08:07
Welch Dämpfung Shure spezifiziert weiss ich nicht. Jedenfalls hat Headroom -45db gemessen. Es ist allerdings fraglich, ob der Kunstkopf in diesem Fall noch ein realistisches Modell darstellt. Er wurde sicher nicht für Dämpfungsmessungen bei verstopftem Gehörgang entwickelt.


[Beitrag von haus33 am 09. Apr 2007, 08:31 bearbeitet]
himawari
Neuling
#13 erstellt: 10. Apr 2007, 01:04
Danke für die Antworten.

Mit IEM kann ich mich nicht anfreunden, deshalb einen normalen Kopfhörer. Ich möchte im Office nicht dauerhören und auch nicht während der üblichen Geschäftszeiten, so dass es keine Probleme geben sollte.


@Nickchen66
Irgendwo habe ich gelesen, dass es eine 32Ohm Variante gibt, die an allen Geräten nutzbar sein soll. Was meinst du mit seltsamer Klang? Ich hatte ihn ehrlich gesagt auch aufgrund deines positiven Reviews von Anfang 2005 auf die Liste gesetzt.


Ich werde mal versuchen, diese Woche einige KH probehören zu können. (Habe vergessen zu erwähnen, dass das Teil natürlich auch bequem sein soll )
Nickchen66
Inventar
#14 erstellt: 10. Apr 2007, 19:29

himawari schrieb:
Irgendwo habe ich gelesen, dass es eine 32Ohm Variante gibt, die an allen Geräten nutzbar sein soll. Was meinst du mit seltsamer Klang?

Es geht nicht nur um Ohm, sondern auch um Effizienz. Die 32 Ohm Variante des DT770 ist nicht effizient genug, um mit billigen Klinken gefahren zu werden, es bleibt leise und verhangen.

Zum Klang: Albern viel Tiefbass, sehr wenig Kickbass, vernebelte mittlere Frequenzen und glasklare überbetonte Höhen. Klingt manchmal geil, aber sehr oft wie Arsch. Je konventioneller das Liedgut, desto häufiger der "Arschklang".
-resu-
Inventar
#15 erstellt: 10. Apr 2007, 21:17
Hallo,
mal noch mein Senf dazu:

Ich würde den A900 nehmen, weil:
-wie Nickchen schon sagt: Der 770 ist mittlerweile für fast alles disqualifiziert
-der HD25 soll zwar klanglich top sein und ist ultra portbabel. ABER unbequem

-der A900 ist technisch portbabel (wenn auch zu groß, was im Büro ja nicht stört), ist bequem und ein guter Allrounder

ICH würde hier jedoch auch zu IEM´s greifen. Gerade PTH find ich für sowas genial (wenn ich´s auch nicht besitze).

Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
A900 Versus A900 Limited Edition
Pitsburgh am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  22 Beiträge
ATH-A900 oder A900 LTD kaufen?
chewie am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  3 Beiträge
Mikro für Sennheiser HD25?
jolt1988 am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  12 Beiträge
DT770 - welche Impedanz wählen?
Murmler am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  8 Beiträge
ATH A900 Ipod und welcher KHV
waschbär21 am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  11 Beiträge
ATH-A900
maduk am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  2 Beiträge
ATH-A900 ?
Florian_Wardell am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  23 Beiträge
Equalizer Setup für HD25
tuxianer am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  5 Beiträge
k171 oder hd25?
ufa_production am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  3 Beiträge
HD25 - Anpressdruck geht verloren
kdx am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedetienne3d
  • Gesamtzahl an Themen1.463.258
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.827.067

Hersteller in diesem Thread Widget schließen