Lohnt der PS1?

+A -A
Autor
Beitrag
Musikaddicted
Inventar
#1 erstellt: 14. Apr 2007, 09:44
Ich habe grad ein Angebot für einen neuen Grado PS-1 bekommen. Wer hat ihn schon ausführlich gehört und kann mir sagen ob er diesen Preis wert ist.

Danke


[Beitrag von Musikaddicted am 14. Apr 2007, 10:25 bearbeitet]
McMusic
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2007, 10:04
Der PS-1 ist aus meiner Sicht auf jeden Fall einer der besten KH, die ich bisher gehört habe. Im Vergleich mit meinem Omega 2 hat er zwar (erwartungsgemäss) den kürzeren gezogen, aber er liefert den Klang auch ANDERS als der O2, nicht unbedingt schlechter.

Kann Dir anbieten, den PS-1 vorher mal probezuhören bei mir. Wohnst doch auch in Berlin, oder?
Flauto_Magico
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2007, 21:22
Ist der PS 1 das nicht mehr lieferbare Vorgängermodell vom Grado GS 1000 ? (PS 1 aus Metall, GS 1000 aus Holz?)

Wenn das so sein sollte: In Image Hifi (Heft 1/2007) ist ein Test von Cai Brockmann, in dem er auf die Vorgängermodelle des GS 1000 Bezug nimmt und Klangvergleiche vornimmt, "PS-1 Professionel" kommt mehrfach vor.

Was mich an diesem Test geärgert hat: Er beschreibt seine Testanlage und zählt auf, dass er die KHV Brocksieper EarMax, Lehmann Audio Black Cube, CEC HD51, Grado RA1 verwendet hat. Außerdem listet er alle Quellgeräte auf, die zum Einsatz kamen, ebenso die Kabel.

Über die Klangunterschied der verwendeten Kopfhörerverstärker veliert er aber kein Wort.
Das wäre doch bei so einem Kopfhörer Test in einer so renommierten und teuren Zeitschrift zu erwarten ?
hAbI_rAbI
Inventar
#4 erstellt: 14. Apr 2007, 21:42
Der PS1 ist kein Vorgängermodell des GS1000. Es war eine limitierte Serie für einen deutschen Vertreiber. Soweit ich die Beschreibungen des Klanges noch präsent habe, ist der GS1000 zumindest von der Richtung her, so wie der K701 abgestimmt. Ein PS1 würde sich dagegen eher wie von Grado gewohnt anhören. Nur halt auf einem ganz anderen Niveau.


[Beitrag von hAbI_rAbI am 14. Apr 2007, 21:52 bearbeitet]
a-lexx1
Inventar
#5 erstellt: 14. Apr 2007, 21:47

Musikaddicted schrieb:
Ich habe grad ein Angebot für einen neuen Grado PS-1 bekommen. Wer hat ihn schon ausführlich gehört und kann mir sagen ob er diesen Preis wert ist.

Danke


Wenn der Preis gut ist, kannst Du ihn auch zwecks weiterverkauf/tausch auf headfi nehmen. Die PS1 bringen auf headfi eine Menge Holz.
Flauto_Magico
Stammgast
#6 erstellt: 14. Apr 2007, 21:49
Dann ist Cai Brockmanns Text in der Zeitschrift mißverständlich. Er vergleicht den "PS-1" mit dem älteren Grado RS-1 und dem neuen GS 1000.

Und bescheinigt dem "längst vergriffenen" PS-1 Professionell" eine gestrenge (also eher überanalytische" "Tonmeister-Abstimmung".

War der PS-1 denn auch von Grado oder ist es ein Kopfhörer eines anderen Herstellers ?
Peer
Inventar
#7 erstellt: 14. Apr 2007, 21:54
Was würde er dich denn kosten?
hAbI_rAbI
Inventar
#8 erstellt: 14. Apr 2007, 21:54
Musikaddicted
Inventar
#9 erstellt: 14. Apr 2007, 22:02
ca. 1250€ soll er kosten, aber ich glaube ich lass es. Ich werde ihn vielleicht mal bei dmcom hören, aber irgendwie glaube ich nicht, dass er sein Geld wert ist.
Peer
Inventar
#10 erstellt: 14. Apr 2007, 22:13

Musikaddicted schrieb:
ca. 1250€ soll er kosten, aber ich glaube ich lass es. Ich werde ihn vielleicht mal bei dmcom hören, aber irgendwie glaube ich nicht, dass er sein Geld wert ist.

Bei 1250 würde ich dir absolut abraten. Das ist natürlich nur ein Bauchgefühl, weil ich den PS1 nie gehört habe. Ich kann mir aber vorstellen, dass er genau so überteuert ist wie der GS1000
Flauto_Magico
Stammgast
#11 erstellt: 14. Apr 2007, 22:39
Hallo p32r

"genauso überteuert wie der GS 1000", schreibst Du.

Nun ja, das ist relativ. Es gibt eben teure Objekte.
Eine Handtasche von Louis Vuitton oder eine Brille von Armani kostet mehr als eine von Fielmann.

Das Ding ist laut Hersteller "hand crafted in USA" also nicht wie viele andere in Taiwan oder China zu Niedrigstlöhnen geschraubt. Handarbeit in Hochlohnländern hat ihren Preis.

In USA kostet er offiziell 995 Dollar, rechne die 19% deutsche Vergnügungssteue, den Zoll und die Kosten-und Gewinnmarge eines deutschen Vertriebes dazu, dann bist Du schnell bei 1.200 EUR.

Und runterhandeln kann man jeden Händler. Ich habe noch niemals einen Listenpreis bezahlt und kaufe prinzipiell nichts über Internetversender, immer bei Händlern die sich noch die Mühe machen, Mieten für Ladenlokale in teuren Innenstädten und anständige Gehälter für ihre HiFi Fachberater zu bezahlen.

Sollte man vielleicht auch bedenken, wenn man die Preise für high-end Produkte wie Grado bewertet ?
Peer
Inventar
#12 erstellt: 14. Apr 2007, 22:44
Ich glaube, du kennst Grado nicht, sonst würdest du die Anfassqualität nicht als Kaufgrund aufführen. Diese ist hundsmiserabel, der einzige Kaufgrund ist der spezielle Sound. Der GS1000 ist in meinen Augen (zu kurz gehört) eine leichte Badewanne mit dem Grado-touch.
McMusic
Inventar
#13 erstellt: 14. Apr 2007, 23:00
1250€ ist natürlich eine Menge Holz. Man muss allerdings dazu sagen, dass der PS-1 eine ziemlich einzigartige Klangstruktur hat. Er lässt sich im amerikanischen Raum auch sehr gut wieder verkaufen (mit Gewinn).

Ich hab meinen übrigens für deulich weniger als die Hälfte des Preises erworben
McMusic
Inventar
#14 erstellt: 14. Apr 2007, 23:02

p32r schrieb:
Ich glaube, du kennst Grado nicht, sonst würdest du die Anfassqualität nicht als Kaufgrund aufführen.


Ist beim PS-1 nicht so. Sehr hochwertig verarbeitet. Viel besser, als der RS-1.
Peer
Inventar
#15 erstellt: 14. Apr 2007, 23:04

dmcom_u10 schrieb:


Ich hab meinen übrigens für deulich weniger als die Hälfte des Preises erworben :D

DAS zum Beispiel sollte er wert sein, eben wegen dieser absolut einzigarten Klangform
McMusic
Inventar
#16 erstellt: 14. Apr 2007, 23:07
@P32r

Er sollte eigentlich auch was für Dich sein. Ich würde fast wetten, dass der PS-1 ziemlich genau Deinen Klanggeschmack trifft.
Peer
Inventar
#17 erstellt: 14. Apr 2007, 23:08

dmcom_u10 schrieb:
@P32r

Er sollte eigentlich auch was für Dich sein. Ich würde fast wetten, dass der PS-1 ziemlich genau Deinen Klanggeschmack trifft. :*

Wo wohnste?
McMusic
Inventar
#18 erstellt: 14. Apr 2007, 23:10

p32r schrieb:
Wo wohnste? :D


Berlin-Mitte
Peer
Inventar
#19 erstellt: 14. Apr 2007, 23:16
Isch komm zu disch Naja, so bald ich es mit irgendwas verbinden kann
Jürgen_B
Stammgast
#20 erstellt: 15. Apr 2007, 18:32

dmcom_u10 schrieb:
Ist beim PS-1 nicht so. Sehr hochwertig verarbeitet. Viel besser, als der RS-1.


Als erstes muss man wohl beim PS-1 prüfen, ob eine oder mehrere Schrauben unter dem Ohrpolster locker sind. Siehe schon einige Threads zu diesem KH hier. Liegt wohl an seiner Metallausführung.

Der Klang ist aber wirklich beeindruckend, aber abhängig davon das man die richtige Kombination von KHV und CD-Player dazu findet.


[Beitrag von Jürgen_B am 15. Apr 2007, 18:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wert eines Grado Ps1
Lars_Audio am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  2 Beiträge
Grado PS-1 Bezugsquelle?
cosmopragma am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  6 Beiträge
Jecklin Float PS1
Karem am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  9 Beiträge
Grado RS 1 fairer Preis?
KnechtRuprecht am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  12 Beiträge
Grado RS-1 und Grado RA-1
WMN am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  12 Beiträge
Grado RS-1 ein teurer Spaß-Kopfhörer?
audiomax am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2019  –  28 Beiträge
GRADO SR80
thilox69 am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  3 Beiträge
Wann lohnt sich ein Grado?
Arthur72 am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  16 Beiträge
Grado SR80 bekommen =/
frankie_four am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  7 Beiträge
Grado von Alessandro
Kasom am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.994 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedreinerhighend
  • Gesamtzahl an Themen1.505.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.644.868

Hersteller in diesem Thread Widget schließen