AKG K 141/240/530

+A -A
Autor
Beitrag
Gugaruz
Neuling
#1 erstellt: 10. Okt 2007, 18:33
Hallo!

Bin bis jetzt recht zufriedener AKG K 141 Monitor - Hörer gewesen, jetzt ist mir das Ding aber leider irreperabel eingegangen.
Nachfolger gesucht! Zur Auswahl stehen einstweilen (bin für andere Vorschläge gern offen):

AKG K 141 Studio
AKG K 240 Studio
AKG K 530

- Also budgetmäßig so bis 150 Euro.
- Musikgeschmack: von Rock über Drum'n'Bass bis zu jazzigen Sachen - einfach alles, was gut ist und gefällt
- neutrale Wiedergabe bevorzugt, brauche keinen Bombenbass oder sonstiges...
- Bauweise: halboffen/offen ... kein geschlossener bitte!
- wird an HK 670 angehängt (kein KHV), bzw. auch PC

Vom Tragekomfort hat mir der 141 Monitor ganz gut gepasst, Klang war auch in Ordnung ...
Wäre da der 240er eine Verbesserung (klangmäßig)? Oder ist da nur die Bauweise unterschiedlich?
Unterschied zwischen 141 Studio und Monitor? Gibt's da überhaupt einen?
Vom 530er weiß ich leider gar nichts.

Aja und die Möglichkeit des Probehörens hab ich leider nicht...

Besten Dank
Gugaruz
Kami-H
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2007, 19:39
Ich glaube der K530 wird nen tick neutraler spielen als der 240, zumindest sagt man vom 240 das er nen bischen mehr Bass hat.
Den K530 solltest du zumindest an jeder KH-Wand der großen Elektromärkte finden, am besten einfach mal probehören, evtl. hab sie mit viel Glück auch noch einen 240 und man kann vergleichen.
zuglufttier
Inventar
#3 erstellt: 10. Okt 2007, 20:58
Also wenn du dein Budget schon bis 150 Euro erstreckt, dann könntest du vielleicht auch einen Blick in die Klasse drüber werfen... Dort gäbe es nämlich schon den Sennheiser HD 600 um die 190 Euro im Internet.

Das wäre durchaus eine Alternative, klanglich hebt sich der ziemlich deutlich von deinen Vorschlägen ab und spielt auch neutraler. Für mich ist es ein sehr guter Allrounder. Einige bemängeln, dass er ein bisschen zurückhaltend im Hochton ist, ich finde die Wiedergabe natürlich und nie nervend. Ich kann jegliche Art von Musik gut damit hören. Ist aber Geschmackssache, da hilft nur probe hören.

Weiß ja nicht wie die Finanzen stehen aber das wäre eine Möglichkeit. Neutral sind der AKG K 240S und K 530 nach dem, was ich so gelesen habe übrigens auf keinen Fall.

Ach ja, wenn es ein bisschen unsachgemäßer zugehen darf, hier eine weitere Idee: http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_dt990pro.htm

Schon für 140 zu haben. Angehobene Höhen und Bässe aber nicht so stark, dass die Musik keinen Spaß mehr macht und einiges unhörbar wird. Wenn du dich über Beyerdynamic-Modelle informierst, wirst du feststellen, dass alle verschiedenen Baureihen immer die selben Namen tragen und dennoch teilweise ziemlich unterschiedlich klingen. Also nicht verwirren lassen


[Beitrag von zuglufttier am 10. Okt 2007, 21:01 bearbeitet]
Gugaruz
Neuling
#4 erstellt: 12. Okt 2007, 16:05
Danke erstmals für Eure Antworten.

Tendiere aber trotzdem eher zu AKG.
Weiss keiner über die klanglichen Unterschiede zwischen 141/240/530 bescheid?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K 141 Studio Kopfhörer
Schujeng am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  3 Beiträge
AKG K 141
Child_of_death am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  3 Beiträge
AKG 141 Studio/Monitor
Iceman75 am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  18 Beiträge
AKG K 240 DF
Tourbillon am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  4 Beiträge
AKG K 530
Thorsten1977 am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  3 Beiträge
AKG K 530
Patika am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  5 Beiträge
AKG K 240 Monitor generalüberholt
cappucco am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  6 Beiträge
AKG K 530
MeistaEDA am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  4 Beiträge
Problem mit AKG K 240 Studio
Observer01 am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  3 Beiträge
Hörmuscheln für AKG K 141 Vorgänger
eltom am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedpachanga99
  • Gesamtzahl an Themen1.463.645
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.835.105

Hersteller in diesem Thread Widget schließen