Schriftzug von AKG K530 LTD löst sich teilweise - reparier-/ersetzbar?

+A -A
Autor
Beitrag
Cence
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Dez 2008, 23:28
Hi!

Mit meinen AKG K530 LTD ist vor kurzem etwas eigenartiges passiert.

Das untere "Beinchen" des Buchstaben K im silbernen Schriftzug "AKG" an beiden Seiten des Kopfhörers war auf einmal gelockert und bis zum mittleren Balken dieses Buchstaben nicht mehr richtig an den Kopfhörer geklebt, was ich merkte, als es mich jeweils auf beiden Seiten in die Hände gestochen hat, sobald ich den Kopfhörer aufgenommen habe, um ihn mir auf den Kopf zu setzen. Diese kleinen Buchstaben sind verdammt spitz und scharf.

Bevor ich überhaupt die Chance hatte, auch nur an irgendeine selbstständige Reperatur mit Klebstoff zu denken, ist das Unvermeidbare passiert.
Vor kurzem habe ich - wie so oft - die Kopfhörer mit beiden Händen aufgenommen und das jeweils untere Beinchen der beiden Buchstaben K hat sich tief in meine Hand gebohrt und ist abgebrochen.

Jetzt steht auf beiden Seiten des Kopfhörers eher "AYG" als "AKG". Nur der Kleberest lässt noch vermuten, dass da mal ein "K" gewesen sein soll.

Gibt es eine Möglichkeit, diesen Schaden zu reparieren?

MFG
Tendor
Cence
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Dez 2008, 19:35
Bin ich der einzige, der sich am K verletzt hat?
NoXter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Dez 2008, 19:40
Wäre möglich. Schonmal daran gedacht AKG zu verklagen? Von dem Schmerzensgeld könntest du dir dann einen K701 kaufen.
Cence
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Dez 2008, 20:18
Das wäre natürlich nicht schlecht, aber ein Ersatz-K hätte ich dennoch gerne.
NoXter
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Dez 2008, 20:23
Also ich denke wenn überhaupt kann dir nur AKG die Frage beantworten. Persönlich schätze ich aber du musst damit leben.
zyalone
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Dez 2008, 00:05
letzens beim filmsehen streifte ich mir mit der rechten hand durchs haar und wurd von einem ploetzlichen schmerz in der rechten handunterseite ueberrascht. es blutete nicht wenig und erst nachdem ich nach einiger zeit mueheselig mit einer pinzette das mysterioese etwas aus dem fleisch zog, wusste um die ursache des uebels: der AKG 530 Ltd.
somit passierte mit genau dasselbe mit dem buchstaben 'K'. ;- )


[Beitrag von zyalone am 17. Dez 2008, 00:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG k530 Ltd
MeistaEDA am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  29 Beiträge
AKG K530 LTD Polster abnehmen
DF_zwo am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  34 Beiträge
AKG K530 defekt
kasir am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  3 Beiträge
AKG K530
LauderBack am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  6 Beiträge
AKG K530 (weiss!) für 37?
RhahkJin am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  4 Beiträge
AKG K530
Nappster am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  12 Beiträge
Kopfpolster für mein AKG K530
Immi90 am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  3 Beiträge
Ohrpolster für AKG K530?
kasir am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  13 Beiträge
AKG K530 Ersatzpads
My_Fidelity am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  5 Beiträge
AKG 530 LTD Lederpolster
Björn_Salig am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.557 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedXgfgho
  • Gesamtzahl an Themen1.509.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.707.537

Hersteller in diesem Thread Widget schließen