CDP klingt mit jeder Röhre anders

+A -A
Autor
Beitrag
King_Crimson
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Aug 2007, 22:06
Servus Mädels,

ist es normal, das verschiedene Röhren im CDP einen gravierenden Klangunterschied ausmachen?

Ich hatte jahrelang über einen getunten Vincent S3 gehört bis sich die Lasereinheit verabschiedete. Bei geschätzten 5000 Betriebsstunden nicht ungewöhnlich.

Da die Reparaturkosten vom Dealer meines Vertrauens 250,-- EUR kosten sollten und ich mich verbessern wollte, habe ich mir einen a...teuren Röhren-CDP gekauft.

Erster Eindruck:
Hey, wesentlich räumlichere Darstellung. Knackiger Baß, jedoch sehr zurückhaltend in den Höhen.

Dealer angefragt, anstatt der russischen, amerikanische Militärröhren bekommen. Sollten analytischer klingen. Siehe da, mehr Hochtonpräsenz, könnte aber noch besser sein.

Da ich es geschafft hatte beim Justieren des Laufwerks 2 Schrauben zu überdrehen erhielt ich ein neues Gerät, diesmal mit slowakischen Goldröhren, mit den Hinweis, das sie noch aggressiver, aber nicht nervend, im Hochtonbereich klingen, der Bassbereich jedoch weniger aufdickt.

Ich schließe den CDP nach Erhalt an, lasse in natürlich schön warm laufen und staune.
Wow, der Hochtonbereich genau wie ich will. Die Bässe perfekt, da genügend Membranfläche vorhanden. Kein Vergleich zum Vincent, zumindest in meiner Erinnerung.

Jedoch, ich bin erschüttert.
Das ganze Glück meiner Kette hängt eigentlich an diesen Röhren. Was ist wenn sie kaputt sind und nicht mehr lieferbar? Was mache dann ich mit dem CDP?

Ich wollte doch eigentlich für die nächsten 20 Jahre die Suche nach Equipment beenden.

So was bin ich von Halbleitertechnik nicht gewöhnt. Da waren ab einem bestimmten Bereich bei den modernen CDP's nur noch Nuancen hörbar.

Bin ich jetzt Röhrenverrückt?

Danke

Gruß
schorschi666
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Aug 2007, 22:14

King_Crimson schrieb:
Servus Mädels,
......
Bin ich jetzt Röhrenverrückt?
Danke
Gruß


wie soll ich sagen....na ja...also....
ach was; ich sag's einfach, ja Du hast Dich angesteckt

Gruß
Schorsch
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Aug 2007, 22:22
Moin Crimson,

wenn die Röhren qualitativ gut sind, halten die deutlich länger als dein alter Laser. (der hätte eigentlich länger halten müssen).

Gruss, Jens
King_Crimson
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Aug 2007, 22:58
@rorenoren

Ich war auch sehr verwundert wegen des Defekts. Ein gut informierter Bekannter erklärte mir jedoch, daß das im Vincent verbaute Philips-Laufwerk durchschnittlich nur 3000 Betriebsstunden läuft.

Ich besitze zwar mehrere Philips-CDP, u.a. auch einen 303, den ich 1985 neu gekauft habe, die haben aber nicht diese Betriebsstunden auf den Buckel, so das ich das nicht widerlegen kann.
Zidane
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Sep 2007, 02:18
Wobei das CDM-0 Laufwerk im Phillips CD 303 noch richtig massiv gebaut ist, das dürfte im deinem jetzigen Player nicht mal der halbe Aufwand sein, wie bei dem alten Teil.

Gut der Laser ist auch bei dem Teil ein Schwachpunkt, aber der Rest scheint für die Ewigkeit gebaut zu sein, was das Laufwerk ansich angeht.

Also wenn sowas heute noch irgendwo verbaut wird, dann wohl in Playern wo man schon einen Mittelklasse Wagen für bekommt, bei aktuellen Playern.



Dem Phillips sieht man auf den ersten Blick nicht an, das son wuchtiges Laufwerk drin ist, bzw. der Laser konnte man da nicht tauschen, nur den ganzen Block, den z.b Schnepel ja anbietet.

Allerdings ist der Rest an dem Teil nicht mehr zeitgemäß.


[Beitrag von Zidane am 01. Sep 2007, 02:26 bearbeitet]
RoA
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2007, 15:40

King_Crimson schrieb:

Das ganze Glück meiner Kette hängt eigentlich an diesen Röhren. Was ist wenn sie kaputt sind und nicht mehr lieferbar? Was mache dann ich mit dem CDP?


Leg dir doch einfach jetzt schon ein oder zwei Paar von den slowakischen Goldröhren zu und pack sie für später zur Seite.
King_Crimson
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Sep 2007, 19:14
Schon versucht, aber leider momentan nicht lieferbar.
Zum Glück nur momentan.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CDP: Röhre UND Transistor <> Shanling ODER Cayin
eisenkante am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  17 Beiträge
Röhrentausch CDP
Matze81479 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  21 Beiträge
Welche Transe klingt wie ne Röhre
Rebellion_der_Maschinen am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  27 Beiträge
Frage zu Röhre!
Goanesh am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  10 Beiträge
Röhre oder nicht Röhre ... ?
Boxtrot am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  6 Beiträge
Einmal "Röhre" immer "Röhre" ?
HeinzMakeFood am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  38 Beiträge
Röhre
Mr.Druckpatrone am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  13 Beiträge
hgp und röhre?
jcbonn am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  2 Beiträge
Welche Röhre ist das?
wolfgang_colsman am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  11 Beiträge
ECC82 Röhre einseitiges Glimmen
luzaru am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.766 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitglied--Marco--
  • Gesamtzahl an Themen1.451.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.430

Hersteller in diesem Thread Widget schließen