Hallo! Wie kann icheinen DVD-Player an ein TFT anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
Xoro202
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2005, 18:46
Mein DVD-Player (Xoro HSD 202) hat einen VGA-Ausgang
und laeuft auch prima mit normalen CRT-Monitoren.
Das Problem ist, dass mein ACER 17'' TFT, natürlich auch mit VGA-Eingang, Probleme hat: "Input not supported" ...

Woran koennte das liegen?
Welchen DVD-Player kann ich direkt an einen TFT-Monitor anschließen?
Duncan_Idaho
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2005, 19:45
Tja... da hat der Acer nicht die nötigen Parameter für den Player... ist bei vielen PC-Monitoren so... die sind zu gut, als daß sie so weit unten noch Signale beherrschen könnten....

Außer anderem TFT per Trial and Error kann man da nichts kostengünstiges machen....
Xoro202
Neuling
#3 erstellt: 13. Mrz 2005, 12:29
Jemand bei prad.de hat gemeint, dass der Player das Signal mit einer zu hohen Frequenz ausgibt, und da ein TFT nunmal nur 60 bzw. 75 Hz verkraftet, wird das vermutlich mit keinem TFT funktionieren.

Dann muesste es aber doch wenigstens einen passenden Player geben? Es waere jetzt sowieso billiger einen neuen Player zu finden, als ein neues TFT zu kaufen ...

Frage: Welche Player haben überhaupt VGA-Anschlüsse, bisher konnte ich nur zwei Firmen finden: Xoro und Yamakawa.
Xoro202
Neuling
#4 erstellt: 13. Mrz 2005, 17:33
Hallo, sieht aus, als wäre das Problem, dass der DVD-Player am VGA-Ausgang 31,5 kHZ und 50 Hz liefert, das TFT aber keine 50 HZ-Signale darstellen kann.

Super, dass so was in keiner Anleitung steht, der Support von Acer und Xoro sich nicht muckst, ...

Naja. Brauche ich also entweder ein TFT, das 50 Hz kann, oder einen DVD-Player, der mehr liefert.
Duncan_Idaho
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2005, 17:37
DVD-Player der mehr liefert wird teuer und einen passenden Scaler zum Zwischenschalten bekommst du auch nicht unter 1000... bleibt eigentlich nur der Kauf eines Fernseh-TFT....


[Beitrag von Duncan_Idaho am 14. Mrz 2005, 19:34 bearbeitet]
Xoro202
Neuling
#6 erstellt: 14. Mrz 2005, 13:37
Die Firma hat sich jetzt doch gemeldet, und geschrieben, ich muesse den DVD-Player erst auf NTSC umstellen, damit die 60Hz ausgegeben werden, die die meisten Monitore benötigen. Dann den Player auf VGA umstellen.

Mal sehen, ob es funktioniert.
Xoro202
Neuling
#7 erstellt: 14. Mrz 2005, 17:38
Die Umstellung von PAL auf NTSC hat funktioniert, ich kann jetzt den XORO HSD 202 direkt an mein Acer 1715 TFT anschließen und DVDs angucken. Jo, warum nur steht davon nichts in der Anleitung?

Nochmals vielen Dank für alle Hinweise.
Duncan_Idaho
Inventar
#8 erstellt: 14. Mrz 2005, 19:35
Blödheit des Autors des Handbuchs oder einfach nur Kostenersparnis.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD Player über DVI an TFT Monitor anschließen?
Vladas am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
TFT an Yamaha PianoCraft E810?
Kroft am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  5 Beiträge
DVD-Player anschließen
Vvampy am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  5 Beiträge
DVD-Player anschließen
sauerbauer am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  4 Beiträge
PC an DVD Player anschließen!
Punto-Tobi1985 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  4 Beiträge
xbox 360 an tft
coolwaterman am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  3 Beiträge
TFT TV sendet Audio an DVD PLayer/Verstärker !?!
willson am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  2 Beiträge
Wie DVD/SACD-Player anschließen?
BossSport am 04.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  11 Beiträge
DVD Player an Receiver anschließen?
oppiz am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  19 Beiträge
DVD-Player anschließen
Memory1931 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedJ._Lang
  • Gesamtzahl an Themen1.454.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.528

Hersteller in diesem Thread Widget schließen