Digitalerr Koaxial- Ausgang an analogen Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
jochen213
Neuling
#1 erstellt: 08. Sep 2010, 19:26
Hallo,
ich bin, was Verkabelungen angeht, genervter Laie.
Ich habe einen neuen Flacchbildfernseher vom Typ Philips 40 PFL5605 H/12 gekauft. Das Gerät hat, neben den üblichen Anschlüssen für Scartkabel und HDMI usw., einen digitalen koaxialen Audioausgang. Ich besitze noch meinen schönen, alten Yamaha AX 570- Analogverstärker.
Daher meine Frage: Ist es möglich, das Audiosignal des Fernsehers an den Verrstärker zu stöpseln? Man hatte mir empfohlen, dafür einen D/A- Wandler zu kaufen, damit das funktioniert. Ich habe daraufhin einen 24Bit- DA- Wandler der Firma ELV gekauft. Auch ein entsprechendes 75 Ohm- Kabel habe ich gekauft. Ich habe dann alles ordnungsgemäß angeschlossen, aber es funktioniert nicht, der Sound vom Fernseher jäuft nach wie vor nur über die eingebauten Lautsprecher im Bildschirm, aber nicht über den Verstärker und die Boxen.
Ich wollte eigentlich keinen neuen Verstärker/ Receiver kaufen, nur weil ich so ne blöde, neue Flimmerkiste habe.

Und es besteht noch ein zweites Problem: Der Fernnseher und der DVD- Player sind über ein Scart- und ein HDMI- Kabel miteinander verbunden (Yamaha DVD- S663).
Die Übertragung vom Player zum Fernseher erfolgt aber, trotz aller möglicen Versuche, auch ohne Scartverkabelung, nach wie vor ausschließlich über das Scartkabel. Was habe ich da verkehrt gemacht?
Vielen Dank für Eure Antworten (falls es welche gibt...)
Jochen213
Highente
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2010, 20:11
Hallo,

wie empfängst du denn dein TV Programm? Bei analogem TV Empfang ist kein digitales Signal vorhanden das über den digitalen Coax Ausgang ausgegeben werden könnte.

Hilfsweise den evtl. vorhandenen Kopfhöreranschluss oder scart Anschluss per adapter an die Eingänge des Verstärkers.

Beim DVD Player musst du wohl im Menue den HDMI Ausgang aktivieren und stell die Tonausgabe auf PCM ein.

Highente
jochen213
Neuling
#3 erstellt: 09. Sep 2010, 13:06
Danke erstmal für die schnelle Antwort! Es handelt sich um den Empfang von digitalem Kabelfernsehen.
hifi-privat
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2010, 15:02

Highente schrieb:
und stell die Tonausgabe auf PCM ein.


Das solltest Du auch für die digitale Tonausgabe am TV tun. Steht die womöglich auf Dolby Digital, dann kann Dein normaler D/A Wandler da nichts mit tun.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
koaxial out an analog in?
-Clemens am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  10 Beiträge
Soundblaster 5.1 digital an Verstärker (Koaxial) anschließen
pr0phet am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  2 Beiträge
Optischer Ausgang und analoger (koaxial-) Chinch-Eingang
falconer999 am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  5 Beiträge
Koaxial Ausgang, 3 Cinch Eingänge
Holgrich am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  2 Beiträge
Blue-Ray an analogen Verstärker
SpeedyDo am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  14 Beiträge
Koaxial Kabel
Lemster am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  5 Beiträge
SPDIF Ausgang am Laptop, optisch oder koaxial?
West_Bell am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  9 Beiträge
Koaxial oder Chinchkabel an altem Verstärker ?
taqqui am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  10 Beiträge
Aktiv Subwoofer an Analogen audio Ausgang?
incredible_hulk am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  2 Beiträge
TV Ausgang an Verstärker
veronika_lenz am 19.07.2019  –  Letzte Antwort am 19.07.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgelisim3
  • Gesamtzahl an Themen1.456.338
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.806

Hersteller in diesem Thread Widget schließen