Logitech Surround Speakers Z906 mit TV und iPad verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
climbandski
Neuling
#1 erstellt: 07. Feb 2015, 23:12
Hallo zusammen

Kann mir jemand helfen? Ich habe ein Logitech Surround Speakers Z906 - System gekauft. Nun möchte ich dieses mit dem TV (Panasonic TX-37LZD800F) und mit bei Bedarf auch mit dem iPad verbinden. Leider ich kann ich keinen Ton wiedergeben. Weder über den TV noch über das iPad.

Folgendes habe ich bisher versucht (sprechen wir vorerst von der Verbindung zum TV):
Ich habe mir ein Chinc-Kabel weiss-rot gekauft, dieses habe ich beim Surround-System an den Chinch-Stereo Anschlüssen eingesteckt (siehe Chinch-Anschlüsse am Surround-System) dazu habe ich dieses Kabel verwendet (Chinch weiss-rot Chinch-Kabel weiss-rot).

Am TV habe ich dieses erwähnte Kabel beim Audio Out Anschluss eingesteckt (Siehe Foto Anschluss Audio out an Panasonic TX-17LZD800F Fernseher). Zum besseren Verständnis habe ich hier noch ein Foto mit sämtlichen Verfügbaren Schnittstellen am Sound System (Anschlüsse beim Surround Sound Speaker Z906 System angehängt.

Meine Fragen: Habe ich das korrekte Kabel? Habe ich die korrekten Anschlüsse beim TV und bei Surround-System gewählt? Am TV habe ich alternativ auch die Audio-in Anschlüsse versucht und auch über die Anschlüsse, die sich seitlich am TV-Gerät anbieten (siehe Panasonic TX-37LZD800F Fernseher). Jedoch mit dem selben Resultat. Der Ton wird immer noch über die TV-Lautsprecher wiedergegeben.

Also habe ich gedacht, ich sei schlau und müsse dafür nur die Audio Quelle am TV ändern. Dazu habe ich die Bedienungsanleitung des Fernsehers konsultiert (IMG_5174 (Medium)). Leider deckt sich die Bedienungsanleitung nicht mit dem Menu des Fernsehers. Denn die Seite 2/2 welche es laut dem Manual geben müsste, kann ich TV-Menu nicht finden. Denn dort liesse sich scheinbar der Eingang definieren. Fazit: Das Soundsystem krieg ich nicht zum Funktionieren. Was muss ich tun?

Nun kommen wir zu meiner zweiten Frage. Gerne möchte ich das Soundsystem bei Bedarf über das iPad ansteuern. Ich war der Meinung ich könnte das iPad am AUX-Eingang mit einem 3.5 mm Klinkenstecker (Jack) anschliessen. Hier eine Abbildung des AUX-Einganges an der Konsole des Soundsystems: IMG_5169 (Medium). Um das iPad an besagter AUX-Buchse anzuschliessen, verwende ich folgendes Kabel (siehe IMG_5175 (Medium) / IMG_5181 (Medium)). Jedoch auch hier keine Ton-Wiedergabe über das Soundsystem. Ich habe jeweils an der Konsole des Systems die verschiedenen Ausgänge angewählt (6-Kanal direkt, Stereo, optisch, koaxial oder AUX). Leider ohne Erfolg. Was mache ich falsch? Verwende ich die falschen Kabel, die falschen Schnittstellen?

Besten Dank für euren Analysen und für euren hilfreichen Vorschläge!
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2015, 23:38
TV grdsätzlich iO. Ggf. Einstellungsproblem im Audio Setup?

"Am TV habe ich alternativ auch die Audio-in Anschlüsse versucht"

Äh, du hast alternativ EINgänge ausprobiert, um aus dem Gerät was RAUS zu bekommen??!?!?


Die Buchse am Ipad scheint der Mikrofon-EINgang zu sein...

Hast du eigentlich die BDAen gelesen??!??!
XN04113
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2015, 23:57
da stellt man sich als Laie doch die Frage warum TV und Logteich wohl beide eine optische Buchse haben...
climbandski
Neuling
#4 erstellt: 08. Feb 2015, 16:54
Hallo Apalone

Vielen Dank für deine Antwort. Ja die BDA habe ich gelesen. Laut dieser müsste ich das Chinch-Kabel an den Audio-out Buchsen anschliessen. Da ich so aber keine Tonwiedergabe herstellen konnte, versuchte ich auch noch die Audio-in Buchsen. Wie schon erwähnt, funktioniert weder das eine noch das andere. Das Audio Setup der BDA und das physische Setup des Fernsehers sind nicht identisch. Aber vielleicht liegt dies daran, dass der TV das Surround-System gar nicht erkennt?

Das iPad ist nicht an der Mikrobuchse eingesteckt, sondern an der AUX-Buchse, siehe Foto. Dort ist ein "Notensymbol" drauf (siehe Foto).

@XN04113. Besten Dank für deinen Hinweis. Ja das mit dem optischen Kabel wäre einen Versuch wert. Vielleicht würde der TV dann die Surround-Anlage in den Audio Settings erkennen, was mit dem Chinch-Kabel nicht der Fall zu sein scheint. Dies könnte unter Umständen das TV-Problem lösen, nicht aber das mit dem iPad. Werde mal ein optisches Kabel besorgen, um zu testen, ob dies die Wiedergabe über den TV ermöglichen würde.
langsaam1
Inventar
#5 erstellt: 08. Feb 2015, 18:47
Panasonic BDA sind leider so beschrieben das man nie weiss was passiert sofern man nicht vor dem Gerät sitzt

Was ist an Scart1 und 2 angeschlossen?
Wie wird Signal empfangen?

TV Audio Out an Logitich Weiss auf Weiss und Rot auf Rot
TV Einschalten > TV Kanal vom internen Tuner wählen
nun sollte nach BDA folgende Einstellung Ton auf diese Buchsen leiten:
- Taste Viera auf TV FB :
Viera Link > Andere
Lautsprecherauswahl > Heimkino
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2015, 08:32

climbandski (Beitrag #4) schrieb:
...sondern an der AUX-Buchse, siehe Foto. Dort ist ein "Notensymbol" drauf (siehe Foto). .....


und das ist auf jeden Fall ein Ausgang?
Highente
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2015, 10:02
das vom Cinch des TV gar nichts kommt ist etwas merkwürdig. Auf keinen Fall bekommst du so aber Surround vom TV sondern nur Stereo für Surround Sound muss du digital verkabeln.
climbandski
Neuling
#8 erstellt: 10. Feb 2015, 20:19
Hallo zusammen

Jepp jetzt mit einem optischen Kabel zwischen TV und Soundsystem klappt die Tonübertragung vom TV zum Soundsystem hin schon mal bestens. Vielen Dank schon mal für eure Hinweise hierfür.

Leider klappt die Tonwiedergabe über das iPad aber noch nicht zufriedenstellend. Ich habe noch ein anderes Kabel besorgt. Ein Chinch zu 3.5mm Klinkenstecker-Kabel. Siehe untenstehendes Foto:
Chinch - 3.5mm Klinkenstecker
Leider ist damit die Ausgangsleistung geradezu lächerlich und entspricht etwa der eines Transistorradios.

Alternativ habe ich versucht, das optische Kabel mittels eines Adapters am iPad anzuschliessen. Aber ich denke, dass dieser Adapter nicht der korrekte ist. Falls eine solcher Anschluss Soundsystem - optisches Kabel - iPad überhaupt möglich ist?

Hier noch ein Foto des genannten Adapters:
AdapterAdapter

Kann jemand sagen, warum die Tonwiedergabe via iPad zwar möglich ist, die Ausgangsleistung damit am Soundsystem aber verschwindend ist? Liegt es daran, dass diese Wiedergabe nur Stereo, nicht aber Surround bietet? Auch wenn es nur Stereo ist, sollte ich doch mehr als geschätzte 20 Watt rausquetschen können?
@Apalone: Ja die Buchse mit dem Notensymbol wird in der BDA als AUX-Ausgang bezeichnet.

Besten Dank für eure weiteren Hinweise.
Highente
Inventar
#9 erstellt: 10. Feb 2015, 22:09
In der Regel ist Stereo lauter als Dolby Digital. Hast du die Lautstärke am i Pad hochgedreht? Die kannst du auf 90 Prozent bis voll aufdrehen.
Böötman
Inventar
#10 erstellt: 10. Feb 2015, 22:43
Also, die TV Anbindung via Optischen Kabel ist klanglich das beste was du machen konntest. Bei reiner Stereoübertragung via Cinch (übrigens richtiges Verbindungskabel und richtige Ausgangsbuchsen am TV) riskierst du Audioinformationen zu verlieren wodurch der Decoder vom Logitech evtl nicht alles so aufschlüsseln kann wie es sich gehört. Am TV drehst du die Lautstärke auf min, hinten am Cinch liegt nach wie vor das Audiosignal an. Warum bei dir nichts raus kommt, kann Ich mir nicht erklären.

Zum Thema I-Pad:
Du hast nen Optischen/Optischen - Adapter gekauft welcher für verschiedene, Optische Stecksysteme Adaptiert, daher geht's nicht. Wenn du jetzt noch in einen Optischen Analog-/Digitalwandler investierst, dann geht auch das. Die Verwendung mit deinem derzeitigen Adapterkabel geht auch, nur sollte hierbei die Lautstärke der Audioquelle auf 90-100% eingestellt werden.
Apalone
Inventar
#11 erstellt: 11. Feb 2015, 07:38

Böötman (Beitrag #10) schrieb:
....Wenn du jetzt noch in einen Optischen Analog-/Digitalwandler investierst.....


Und warum sollte man das tun, wenn die Anlage doch einen optischen Eingang hat??
Böötman
Inventar
#12 erstellt: 11. Feb 2015, 07:48
Um das analoge iPad-Signal in ein optisches zu wandeln um damit das 906 zu speisen, das sagt aber der Name "optischer A/D-Wandler" schon aus. Die derzeite Variante mit dem 3,5 er male/male Klinkenkabel ist die Praktikablere.
climbandski
Neuling
#13 erstellt: 11. Feb 2015, 19:07
Hallo zusammen

Vielen Dank für eure zahlreichen und sehr hilfreichen Hinweise. Alles klar. Wiedergabe via TV funktioniert mit dem optischen Kabel bestens. Auch die Wiedergabe via iPad funktioniert. Es lag tatsächlich nur daran, dass ich an der Audioquelle die Lautstärke auf 90 - 100% aufdrehen musste. Ich hatte es irrtümlicherweise gerade verkehrt herum gemacht. Funktioniert nun bestens!

Vielen Dank an alle für die guten Tipps.

Freundliche Grüsse
Climbandski
wouki
Neuling
#14 erstellt: 14. Dez 2015, 10:41
Hallo, mein Problem gestaltet sich vermutlich ähnlich:

Ich möchte die z906-Anlage an eine Playstation 4 anschließen, diese ist wiederrum mit einem Beamer via HDMI verbunden. PS4 und z906 sind via Toslink-Kabel direkt verbunden. Allerdings wird kein Ton ausgegeben, auch nicht, wenn ich Digital Out als Ausgabe in den PS-Einstellungen wähle. Es leuchten nur die untersten drei Lampen von "Input", es wird auch kein Testsound wiedergegeben.

Wahrscheinlich ist das die totale newbie-Frage, aber ich bin leider Newbie...

Danke und viele Grüße
XN04113
Inventar
#15 erstellt: 14. Dez 2015, 12:32
a) Du hast auf den Eingang am Logitech umgeschalten?
b) wie sind alle AudioEinstellungen der PS4?
wouki
Neuling
#16 erstellt: 14. Dez 2015, 19:27
Hi,

danke für deine Antwort.

z906back

Angeschlossen habe ich das Toslink Kabel dort (rote Markierung).
In den Playstationeinstellungen habe ich als Ausgabe "Digital Out" gewählt,
Aber trotzdem kein Ton :/
XN04113
Inventar
#17 erstellt: 14. Dez 2015, 20:08
keine der Fragen beantwortet => keine weitere Hilfe möglich
wouki
Neuling
#18 erstellt: 14. Dez 2015, 20:16
Was meinst du mit "Eingang umgeschaltet"? Muss ich da Voreinstellung übernehmen? Mir kam es in den anderen Threads so vor, dass Plug and Play funktioniert hat .sorry verstehe noch nicht alles so als newbie :/
wouki
Neuling
#19 erstellt: 14. Dez 2015, 20:21
image

Das zeigt das Gerät an, ich kann keinen Input auswählen
Böötman
Inventar
#20 erstellt: 14. Dez 2015, 20:44
An sich darf immer nur eine Input Lampe leuchten. Thema Testsound, geht auch nicht der Logitech eigene?
wouki
Neuling
#21 erstellt: 14. Dez 2015, 20:47
Genau, den aktiviert man ja indem man Input länger drückt, aber statt dessen fängt nur zusätzlich die Input 3 leichte an zu leuchten, aber kein Sound...
XN04113
Inventar
#22 erstellt: 14. Dez 2015, 20:47
auf der FB ist eine Taste Input
wouki
Neuling
#23 erstellt: 14. Dez 2015, 21:01
Ja diese drücke ich auch, dennoch bleiben die Input leuchten am leuchten und kein Sound wird ausgegeben.

Ich habe genau diesen Fehler: https://www.youtube.com/watch?v=D3fBcxR2N-I


[Beitrag von wouki am 14. Dez 2015, 21:04 bearbeitet]
wouki
Neuling
#24 erstellt: 14. Dez 2015, 21:19
image
image

Das sind die Einstellungen auf der ps
XN04113
Inventar
#25 erstellt: 14. Dez 2015, 21:20
dann ist das Teil wohl defekt und muß zu Logitech
wouki
Neuling
#26 erstellt: 14. Dez 2015, 21:23
Ok, ich habe den Fehler mit den leuchtenden Anzeigen gelöst, in dem ich ganz Trail and error mäßig auf der Unterseite des Controllers die Öffnung aufgeschraubt habe und die "Platine" berührt habe. Danach ist das Leuchten verschwunden. Jetzt versuche ich aber mit dem Toslink Kabel zu verbinden, es wird aber nicht erkannt.
wouki
Neuling
#27 erstellt: 14. Dez 2015, 21:23
Nur Input 1 leuchtet obwohl Input 3 eingesteckt ist
XN04113
Inventar
#28 erstellt: 15. Dez 2015, 07:48
also doch defekt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phillips TV + Logitech Surround Z906
R3aper am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  9 Beiträge
Hisense H55u8b mit Logitech Z906 verbinden
Patsta98 am 05.01.2020  –  Letzte Antwort am 05.01.2020  –  4 Beiträge
Logitech Surround Sound Speakers Z506
ZinN94 am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  6 Beiträge
Logitech z906 Computeranschlüsse
Hans_Hans69 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  5 Beiträge
Bananenstecker für Logitech Z906 ?
Giddy1993 am 06.02.2018  –  Letzte Antwort am 07.02.2018  –  8 Beiträge
Logitech z906 Anschluss des Steuergeräts
Luke_ am 25.07.2019  –  Letzte Antwort am 25.07.2019  –  3 Beiträge
Logitech z906 anschluss hilfe gesucht
mastermind2k am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  8 Beiträge
onkyo TX-SR508 und Logitech Z906 Subwoofer
19Simon96 am 25.06.2014  –  Letzte Antwort am 26.06.2014  –  5 Beiträge
Logitech z906 und mein Handy
David.Palm am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  4 Beiträge
Quadral Boxen an Logitech z906
lefou84 am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.784 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedhyperklaus
  • Gesamtzahl an Themen1.460.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.776.067

Hersteller in diesem Thread Widget schließen