Problem Klipsch G 17 über Klinke oder USB zu verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
seni1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2017, 13:54
Hallo Leute,

ich habe mir einen neuen TV bestellt und dazu einen gebrauchten Klipsch G17 als Lautsprecher.
War nicht viel Platz, der passt ins Board.
Nun will ich den Lautsprecher über Klinke oder USB mit dem TV verbinden, Airplay ist mir zu anfällig, wollte jetzt mal über Klinke mit dem Ipod testen, nichts.

Muss das Teil erstmal einen Wlan-Anschluss herstellen, um dann auch die anderen Eingänge frei zu geben?

LG Jürgen
Nick_Nickel
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2017, 14:07

Das Klipsch Gallery G-17 Air ist ein drahtloses Sound-System mit Apple AirPlay-Technologie. Via WLAN eingebunden können Musiktitel vom iPhone/iPod und iPad mit iOS 4.2+ zum Gerät gestreamed und mit dem G-17 wiedergegeben werden. Mit dem integrierten USB-Anschluss sind weitere Digitalverbindungen und das Aufladen der meisten gängigen Apple-Geräte möglich. Am 3,5mm Analogeingang können weitere Player angeschlossen werden


Klick

Mit dem USB - Anschluß wird das nicht funktionieren die Klinke mit dem Kopfhörerausgang vom TV verbinden.
seni1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2017, 23:10
Hallo Nick,

danke für deine Antwort.

Habe den Klipsch mit nach oben neben den Router und Desktop-Compi gestellt und zuerst versucht, dass sich Router und Klipsch finden. Niente

Dann Lan-Kabel raus, und die Prozedur mit der Wireless-Button, der übersprang auch den Modus - blau 1x pro Sek, das violette Licht blinkte kurz und war dann beständig violett.
Den Link verbindet mein Compi nicht und ein Iphone besitze ich nicht.



Gruß Jürgen


[Beitrag von seni1 am 03. Aug 2017, 23:13 bearbeitet]
Nick_Nickel
Inventar
#4 erstellt: 04. Aug 2017, 06:59
Dann kannst du immer noch über USB was abspielen.
Es gibt doch bestimmt eine BDA was steht denn da unter Netzwereinstellung?
Auf Werkseinstellung zurücksetzen und ein Softwareupdate(über USB) wäre auch noch eine Möglichkeit.
seni1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Aug 2017, 18:44
Hi Peter,

über USB wird das Gerät gar nicht erkannt, weder der Desktop-C, noch das Laptop.
Der Desktop-C erkennt das Gerät über Wireless auch gar nicht.

Gestern Abend habe ich es mal über das Laptop versucht.
Bekam das Gerät als Verbindung angezeigt und bin auch über die http://192......... in das Setup gekommen.
Allerdings ließ es sich nicht abschließen. Habe den WPA Schlüssel eingegeben, Der Gastzugang wurde auch angezeigt, aber kein Zugang zum Passwort. Ich nehme an, dadurch wurde es nicht vollkommen abgeschlossen.
Da das Zimmer eine schlechte Verbindung zum Router hat und die Apple Geräte von Bekannten sich dort regelmäßig verabschieden, habe ich gedacht, heute mal direkt neben dem Router und dann wird das.
Wollte gleich über den Desktop versuchen, nix. Das Laptop stand daneben und zeigte den Klipsch als Heimnetzgruppengerät an, welches aber unsicher nach außen ist.
Dachte, vielleicht beeinflusste die Verbindung zum Laptop das Verbinden mit dem Desktop und haben das Laptop ausgemacht.
Klipsch nochmal ausgemacht und alles von vorn.
Desktop trotzdem nichts gefunden.
Laptop wieder an, Klipsch weg.
Zig mal wiederholt, Klipsch nicht mehr erkannt.
Interessanter Weise springt der Klipsch, nach dem ersten verbinden mit dem Laptop von schnell Blau, direkt zu langsam Violett.
Ich liebe es.
Habe auch mal den Taster, der zwischen den Ausgängen hin und her schalten soll betätigt, trotzdem keine Erkennung des Klipsch.

Leichte Verzweiflung macht sich breit.

LG Jürgen
Nick_Nickel
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2017, 09:21

über USB wird das Gerät gar nicht erkannt, weder der Desktop-C, noch das Laptop.
Der Desktop-C erkennt das Gerät über Wireless auch gar nicht.

Funktioniert auch nicht.
Man kann z.B. ein USB-Stick oder Handy anschließen um Musik abzuspielen.
seni1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Aug 2017, 15:52
Hallo Peter,

ich habe mir gestern ein Ipad geborgt und das Teil damit eingerichtet.
Bin allerdings unzufrieden, da er nach dem Ausschalten u. U. mehrmals sucht, um wieder erreichbar zu sein.
Ich werde den Lautsprecher wieder verkaufen.

Vielen Dank noch einmal.

LG Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3.5 Klinke für USB oder Ipod Dock
Zamba am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  3 Beiträge
Klinke male zu Klinke male, aber wie?
mastercs am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  5 Beiträge
Klipsch Sw 112 & Pioneer VSX 528 verbinden
.#AeroX* am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  13 Beiträge
Klipsch RF62/RC62/RS52 einstellen?
benda1984 am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  3 Beiträge
Problem mit Chinch - Klinke
shadowraven am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  8 Beiträge
Analog (Iphone 3,5 klinke) auf Digital (USB)
Darabus am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  4 Beiträge
Problem beim Verbinden
stopsl am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  4 Beiträge
Toshiba Z3030D über digitalen Ausgang mit Teufel Concept G verbinden
Gemil am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  8 Beiträge
Problem Verbindung PC-Radio Klinke Kabel
Pizza14 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  4 Beiträge
Kabelproblem Klinke-Klinke und Klinke-Cinch
bigmin am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedIsmail_q7
  • Gesamtzahl an Themen1.407.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.914

Hersteller in diesem Thread Widget schließen