Shield TV und Bose Soundbar ohne HDMI-in

+A -A
Autor
Beitrag
matzedings
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2020, 16:20
Hi,

ich hätte eine etwas komplexere Frage zum Aufbau einer komfortablen Soundverkabelung. Komfortabel in dem Sinne, dass ich dann nur noch eine Fernbedienung benutzen muss. Außerdem wichtig wäre natürlich, dass weiterhin sowohl die Performance passt, sprich bei den Konsolen 60 Hz Full-HD, bei Filmen und Serien 4K Streaming mit Dolby 5.1 und HDR.

Aktuell hab ich einen Philips TV (55POS9002/12, mit HDMI ARC falls es ne Rolle spielt) und eine Bose Soundbase (Solo 15 II). Die Base hat kein HDMI-in, also ist der TV mit optischem Kabel (SPDIF/TOSLINK) an die Bose angeschlossen. Hat natürlich den Effekt, dass ich die TV Lautstärke immer auf 0 haben muss weil ich sonst doppelt Sound hab, den TV mit TV-Fernbedienung steuere, und den Sound mit der Bose Fernbedienung. Die Soundbar ist immer an, geht automatisch in eine Art Standby, und erwacht aus dieser wenn ein aktives Soundsignal anliegt.

Vorab, ja ich weiß die Bose FB kann man auch als Universell-FB nutzen, finde die aber zu klobig und sie hat keine Netflix-Taste (ja ich nutze die ;)).

Aus Gründen der Performance will ich nun ein neues Shield TV bestellen. In diesem Zuge würde ich auch gerne alles so vereinfachen, dass ich nur noch eine FB nutzen muss, welche im Optimalfall die vom Shield ist, da mir diese besser gefällt als die vom TV.

Meine erste Überlegung wäre nun folgende:
- Shield TV Pro (weil der USB Anschlüsse hat)
- Turtle Beach USB Audio DAC (Amazon) (laut Recherche kriegt man damit analoges und optisches Audio aus dem Shield, und kann Dolby 5.1)
- Zwischendrin optisches Audiokabel

Die Soundbar resetted glaube ich bei jedem Erwachen auf eine bestimmte Lautstärke, sagen wir mal 50%. Meine Vorstellung wäre nun, dass der Shield steuerbar ist über die eigene FB, und ich damit auch die Lautstärke von ihr steuere, welche dann eben zB bei 100% letztendlich auf 50% auf der Bose ankommt, bei 50% auf 25% auf der Bose usw. Abgesehn davon dass die tatsächlichen Zahlen zu laut oder zu leise sein könnten, das erstmal egal ist, müsste das doch so passen? Kann mir das jemand bestätigen?
Explizit wird hier die Lautstärke von TV oder Soundbar NICHT verändert. Oder passiert das zwangsläufig über HDMI CEC beim TV wenn ich die Shield Lautstärke ändere?

Weitere Fragen falls ihr noch könnt und wollt:
- Könnte ich als Alternative zu dem Turtle Beach USB Audio Extractor auch einen HDMI Audio Extractor benutzen (zB Amazon)? Damit wäre dann auf die nicht-Pro, also die Tube, Variante des neuen Shield im Rennen
- Habt ihr Erfahrung den Google Assistant auf dem Shield als Always On / Handsfree laufen zu lassen, also dass man ohne Fernbedienung mit "Okay Google" Hotword Befehle ausführen kann? Laut Recherche hab ich bisher nur was gefunden womit es mit Shield Controller geht, jedoch nicht mit USB Mikrophone etc.
- Falls das nicht geht, würde ich gerne einen Google Home anschließen. Nun wirds interessant weil die Soundbar ja nur einen Output hat. Ich würde es dann gerne so haben dass die Soundbar automatisch entweder vom Shield oder vom Google Home abspielt, je nachdem woher gerade ein Signal kommt. Dafür könnte ich einen Audio Switch (analog oder optisch) benutzen der eben das automatische umschalten unterstützt, oder eben auch den o.g. HDMI Audio Extractor, wenn ich einen Google Home mit HDMI out habe (zB Raspi), oder?
- Anstatt den Google Home direkt anzuschließen, kann der ja scheinbar auch den Shield TV "fernsteuern" ("Ok Google, öffne Netflix im Wohnzimmer"). Kann er auch alle Antworten grundsätzlich über Shield (und damit Soundbar) abspielen, zB bei "Ok Google, wie wird das Wetter?"?
- Was ist wenn noch weitere Geräte dazu kommen, wie zB meine Konsolen? Da die tendenziell kein extra Audio out haben müsste der Sound über HDMI kommen, was spätestens dann für den HDMI Audio Extractor spricht? In diesem Fall müsste ich dann zwangsläufig die Lautstärke mit der Bose FB steuern, was aber okay wäre.

TL;DR vermutlich wäre dieser Aufbau am sinnvollsten?

[ TV ] --HDMI-- [ HDMI Switch+Extractor ] --HDMI1-- Shield TV
‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎\‎--HDMI2-- Google Home auf Raspi o.Ä.
‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎\‎--HDMI3-- Konsole
‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎ ‎‏‏‎\‎--opt Audio out-- Soundbar

Lautstärkeregelung für Shield mit Shield FB, für Konsole mit Soundbar FB


Das wärs dann. Ich weiß, viel Gelaber und Komplexität, ich versuche halt alles zu verstehen und rauszufinden ob das so klappt wie ich es mir vorstelle. Falls trotzdem jemand Ahnung hat und mir da helfen kann, wäre ich sehr verbunden.

Schönen Sonntag!


[Beitrag von matzedings am 22. Mrz 2020, 16:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nvidia Shield - Soundbar - TV
baley am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 13.12.2017  –  9 Beiträge
Bose Soundbar
Schascha am 22.12.2018  –  Letzte Antwort am 22.12.2018  –  2 Beiträge
Shield TV Pro Tonausgabe über Soundbar
Dirk_21 am 04.03.2022  –  Letzte Antwort am 10.03.2022  –  2 Beiträge
Hilfe Bose Soundbar
ameise12345 am 05.10.2017  –  Letzte Antwort am 06.10.2017  –  8 Beiträge
Nvidia Shield, TV und Soundbar mit HDMI verbinden
Solvin90 am 16.12.2017  –  Letzte Antwort am 20.12.2017  –  9 Beiträge
Bose Soundbar 500 Verkabelung
URI3L am 03.12.2018  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  2 Beiträge
Nvidia Shield TV+Samsung HW-K950
TheBrain1974 am 29.12.2019  –  Letzte Antwort am 29.12.2019  –  5 Beiträge
Verkabelung TV, Soundbar&Co.
hochtoener am 09.12.2018  –  Letzte Antwort am 10.12.2018  –  2 Beiträge
Bose Soundbar an Yamaha Receiver
Cimyo am 04.10.2020  –  Letzte Antwort am 09.10.2020  –  12 Beiträge
Shield -> Samsung HW450N -> Toshiba 40HL933G kein Ton
RicoHTPC am 25.04.2020  –  Letzte Antwort am 25.04.2020  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.009 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStimmungsmacher
  • Gesamtzahl an Themen1.529.163
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.255

Hersteller in diesem Thread Widget schließen