Subwoofer JBL Y-kabel ?

+A -A
Autor
Beitrag
Epohwena
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Nov 2003, 03:39
Hallo ich habe mir den JBL Northridge E 250 P Subwoofer gekauft und will ihn nun an meinen Yamaha DSP-A 592 Anschliesen da der Verstärker 1 chinch ausgang hat und der subwoofer 2 eigänge hab ich mir gedacht alles klar brauch ein Y-kabel aber in der anleitung steht :
falls ihr Verstärker nur eine subwoofer ausgangsbuchse besitzt,können sie hier einen der beiden chinch eingänge des subwoofers anschliessen egal welchen
For LFE use L or R
also gut hab ich mir gedacht hab ich halt nur ein kabel vom Y-kabel angeschlossen aber dann ist der Subwoofer auch komischer weisse nur noch halb so laut !
jetzt meine Frage:
kann es sein das das Y-kabel die lautstärke aufteilt und ich ein anderes kabel brauche 1 chinch auf 1 chinch oder kann ich doch einfach beide enden in den Subwoofer stecken das er lauter bleibt oder schadet ihm das irgendwie ?
Dirk1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Nov 2003, 17:54
Der Subwoofer addiert offensichtlich die beiden Eingänge, bevor das Signal verstärkt wird. Entweder du beschaltest einen Eingang und drehst etwas mehr auf oder du nimmt ein Y-Kabel und drehst den Pegel nicht so weit auf. Die Y-Kabel-Lösung müsste aber einen besseren Signal-Rausch-Abstand haben.
-DG-
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Nov 2003, 19:00
-bei mir war es genau so.
-auch bei mir tut jetzt ein Y-Kabel seinen dienst !
-Funkt perfekt (meines erachtens auch klanglich besser)!
f.boehm
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 08. Dez 2004, 22:07
Ich möchte das Thema noch mal aufwärmen:
Es gibt doch noch den Umschalter für den LFE Betrieb.
Habt ihr den genutzt, oder habt ihr auf normal geschaltet mit dem Y-Kabel?

Meiner kommt morgen und ich will noch das richtige Kabel besorgen.
daKiwi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Feb 2005, 15:45
das mit dem lfe schlater würde mich auch mal interessieren...
Bass-Oldie
Inventar
#6 erstellt: 17. Feb 2005, 20:00
Wenn der Sub an einem Verstärkerausgang eines DD/DTS Decoders dranhängt, dann ist auf jeden Fall die LFE Stellung die bessere Wahl, da dann die Weiche im Sub aus dem Signalweg ausgeblendet wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Y - Kabel für Subwoofer
Thiuda am 10.02.2003  –  Letzte Antwort am 13.02.2003  –  2 Beiträge
Subwoofer Y-Kabel
HaraldHeimkino am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  10 Beiträge
Subwoofer y-kabel verlängern
reimundko am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  23 Beiträge
Subwoofer Y-Kabel [Beratung]
Thooradin am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  7 Beiträge
Y-Adapter oder Y-Kabel für Subwoofer?
upgrader am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  4 Beiträge
subwoofer-kabel mit eingebautem Y-Weiche
ldkger am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  8 Beiträge
Subwoofer - Y Kabel (Bass Shaker)
Wengman am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 07.12.2002  –  3 Beiträge
Frage zu Subwoofer Y-Kabel?
burningsofa am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  26 Beiträge
2 Subwoofer per Y-Kabel
DooNeo am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  10 Beiträge
Subwoofer, Y-Kabel, LFE + R?
Meko am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedWladimir_Koslowski
  • Gesamtzahl an Themen1.453.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.589

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen