TV Sound über AV-Receiver laufen lassen!

+A -A
Autor
Beitrag
Ziegenpelle
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Apr 2008, 18:44
hallo members
ich habe da mal ne frage, da ich der totale null ahnung typ bin was verkabelung angeht frage ich euch nun um hilfe.

ich habe einen av reveiver von JVC. nun wollte ich meinen lcd fernseher mit den verbinden bzw den fernseher sound über die boxen laufen lassen. habe mich durch die bedienungsanleitung von beiden gekämfpt und komme trotzdem nicht weiter, ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. falls ihr die genauen anschlüssen braucht von beiden geräten so gebe ich euch mal die genauen bezeichnungen der beiden.die anschlüsse bzw bilder kann man ja googlen.

JVC-5052 (receiver)
Philips 3312 (LCD-TV)

hoffe um baldige antwort und danke im voraus


mfg ziegenpelle
ssn
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2008, 18:46
an deinem TV sollte es einen Cinch-Ausgang geben. Den solltest du mit dem AVR verbinden.
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 28. Apr 2008, 18:49

Ziegenpelle schrieb:
die anschlüsse bzw bilder kann man ja googlen.


weißt du, wie viele solche Anfragen kommen?!?
BuScApE_88
Stammgast
#4 erstellt: 28. Apr 2008, 18:57
2 x HDMI ( 19 PIN HDMI Typ A ) - Rückseite ¦ 1 x Audio Line-In ( RCA-Phono x 2 ) - Rückseite ¦ 1 x Component-Video-Eingang ( RCA Phono x 3 ) - Rückseite ¦ 1 x SCART (AV In/Out / S-Video) ( 21 PIN SCART ) - Rückseite ¦ 1 x SCART (AV In/Out / RGB) ( 21 PIN SCART ) - Rückseite ¦ 1 x Kopfhörer ( Mini-Phone Stereo 3,5 mm ) - Seite ¦ 1 x S-Video-Eingang ( 4 PIN Mini-DIN ) - Seite ¦ 1 x Composite-Video-/Audio-Eingang ( RCA Phono x 3 ) - Seite




das sind deine anschlüsse von deinem fernseher wie ich sehe hatt der keine chinch ausgänge, aber ist doch ganz easy, nehm einfach ein 3.5mm kopfhöhrerklinke zu chinch, schließe sie einfach wie ein kopfhöhrer an und den chinch hinten in die anlage und los gehts viel erfolg
swe
Stammgast
#5 erstellt: 28. Apr 2008, 19:34
Oder Du nimmst eine freie SCART-Buchse und verwendest so etwas ...

SCART-auf-Cinch-Adapter

und schließt das Cinch-Kabel an die beiden Buchsen R und L an. Dies hat zumindest den Vorteil, dass Du einen stabilen Pegel hast und nicht veränderbar wie bei der Kopfhörer-Buchse.


[Beitrag von swe am 28. Apr 2008, 19:37 bearbeitet]
ssn
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2008, 19:36

swe schrieb:
Oder Du nimmst eine freie SCART-Buchse und verwendest so etwas ...

SCART-auf-Cinch-Adapter

und schließt das Cinch-Kabel an die beiden Buchsen R und L an. Dies hat zumindest den Vorteil, dass Du einen stabilen Pegel hast und nicht veränderbar wie bei der Kopfhörer-Buchse.


dein Link läßt sich nicht öffnen.
swe
Stammgast
#7 erstellt: 28. Apr 2008, 19:38
Jetzt nochmal probieren.
ssn
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2008, 19:38
hier ist nochmal so ein Teil
http://www.media-hal...h-stueck-p-1359.html

Übrigens: diese Teile liegen in einfacher Form bei jedem Playstation und anderen Konsolen bei. Und weil die Dinger kaum einer braucht, kriegst du die bei Ebay sicher für ein paar Cent.
BuScApE_88
Stammgast
#9 erstellt: 28. Apr 2008, 19:39
das mit dem scart wird nicht gehn da er den eingebauten tuner verwendet ^^ aber es wäre natürlich auch möglich^^
swe
Stammgast
#10 erstellt: 28. Apr 2008, 19:43
Warum sollte das nicht funktionieren, beide SCART-Buchsen sind als AV IN/OUT geschaltet, somit kann ich dort auch den Ton abgreifen.
BuScApE_88
Stammgast
#11 erstellt: 28. Apr 2008, 19:47
es wird aus dem grunde nicht klappen weil die scart anschlüsse als eingänge dienen und nicht als ausgänge du kannst dort nur ton abgreifen wenn auch ton durch den scart reinkommt, und da es da nicht der fall ist und er den internen tuner zum fernseh gucken nimmt wirds nicht gehn!!! wenn er ein digital reciever hätte würde ich ihn direct mit der anlage verbinden aber er hatt ja keinen ^^
swe
Stammgast
#12 erstellt: 28. Apr 2008, 19:55
Guckst Du hier...

BuScApE_88 schrieb:
2 x HDMI ( 19 PIN HDMI Typ A ) - Rückseite ¦ 1 x Audio Line-In ( RCA-Phono x 2 ) - Rückseite ¦ 1 x Component-Video-Eingang ( RCA Phono x 3 ) - Rückseite ¦ 1 x SCART (AV In/Out / S-Video) ( 21 PIN SCART ) - Rückseite ¦ 1 x SCART (AV In/Out / RGB) ( 21 PIN SCART ) - Rückseite ¦ 1 x Kopfhörer ( Mini-Phone Stereo 3,5 mm ) - Seite ¦ 1 x S-Video-Eingang ( 4 PIN Mini-DIN ) - Seite ¦ 1 x Composite-Video-/Audio-Eingang ( RCA Phono x 3 ) - Seite




das sind deine anschlüsse von deinem fernseher wie ich sehe hatt der keine chinch ausgänge, aber ist doch ganz easy, nehm einfach ein 3.5mm kopfhöhrerklinke zu chinch, schließe sie einfach wie ein kopfhöhrer an und den chinch hinten in die anlage und los gehts viel erfolg :D



Was würde es für einen Sinn machen, wenn ich das Bild ohne Ton an der SCART-Buchse ausgeben würde.
BuScApE_88
Stammgast
#13 erstellt: 28. Apr 2008, 20:04
was würde es für einen sinn machen wenn ich auf scart schalte also av wie es üblich ist und da kommt kein signal rein nur wenn du auch auf av stellst könntest du den ton abgreifen aber nicht wenn du über den eingebauten tuner fernseh gucken möchtest. verstehst jetzt was ich meine ??
swe
Stammgast
#14 erstellt: 28. Apr 2008, 20:19
Das Signal muss ja nicht rein, sondern raus.
Du musst noch nicht mal mit AV auf SCART umschalten, das Tuner-Signal liegt auch so an der SCART-Buchse an mit Ton (= AV OUT, siehe Datenblatt SCART AV IN/OUT). Du musst nur dann mit AV auf SCART umschalten, wenn Du etwas zuspielst und Dein Receiver/ Recorder/ Was-auch-immer keine Schaltspannung liefert bzw. Dein TV keine Schaltspannung auswerten kann.
swe
Stammgast
#15 erstellt: 28. Apr 2008, 21:04
@BuScApE_88

Guckst Du hier ...

SCART-Adapter

unter Beschreibung und Highlights.
Ziegenpelle
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 28. Apr 2008, 22:13
hallo
danke für die vielen antworten.also wie ich das sehe brauche ich ein scart auf cinch adapter den man von in auf out umschalten kann.
ne weitere frage ist wird denn dann auch der ton der fernseh programme bzw das bild gesendet denn wenn ich das über scart laufen lasse dann läuft das ja über EXT und da wird ja kein fernsehprogrammbild drüber gesendet.ich hoffe ihr wisst was ich damit sagen will
BuScApE_88
Stammgast
#17 erstellt: 29. Apr 2008, 04:31
genau das meine ich auch aber der wills ja nicht versthehen über kophörer ist es am sinnvollsten
Ziegenpelle
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 29. Apr 2008, 19:30
oder halt ein digital receiver holen und das dann so machen.

wie teuer sind denn diese digital receiver und worauf sollte ich beim kauf achten?
kann ich dann damit auch premiere abgreifen oder geht das nicht über kabel sonder nur über satellit empfang?
kangaroos
Neuling
#19 erstellt: 30. Apr 2008, 06:16

Ziegenpelle schrieb:

ne weitere frage ist wird denn dann auch der ton der fernseh programme bzw das bild gesendet denn wenn ich das über scart laufen lasse dann läuft das ja über EXT und da wird ja kein fernsehprogrammbild drüber gesendet.ich hoffe ihr wisst was ich damit sagen will

Hi,

Ich glaube du verstehst hier etwas falsch. Im normalen Betrieb (also wenn du über den im TV eingebauten Tuner Fernsehen guckst) wird das Signal gleichzeitig(!) auch an den SCART-Anschlüssen ausgegeben. Du brauchst also am TV nichts umzustellen. Wenn du ein Video über SCART aufnimmst, brauchst du auch nichts umstellen...
swe
Stammgast
#20 erstellt: 30. Apr 2008, 19:27
@kangaroos

Wenigstens einer, der versteht was ich meine.


@Ziegenpelle
Kauf Dir den besagten SCART-Adapter (ca. 10 EUR) und probiers aus. Wenn's nicht funktioniert, tausch das Teil um und versuchs über den Kopfhörerausgang.
Wäre schön wenn Du uns hier Rückmeldung geben könntest.


[Beitrag von swe am 30. Apr 2008, 19:28 bearbeitet]
flo_i
Neuling
#21 erstellt: 03. Mai 2008, 08:30
Hallo

Ich stehe vor dem gleichen Problem...

Habe mir einen LCD (LG 37LT75) bestellt der - wer rechnet denn mit sowas - nur optical digital out und scart "für Eingangs- und Ausgangssignale" hat... wäre aber schon schön, wenn ich das Teil an meine Stereoanlage anschließen könnte...

Alternativ hoffe ich, dass der Digitalreceiver von Kabel Deutschland eventuell einen schnöden Audio out (Cinch) besitzt. Den will ich mir wahrscheinlich auch noch holen. Und das müsste doch auch funktionieren, oder? Vielleicht weiß das ja jemand...?

Außerdem habe ich noch etwas von "Digital out auf Cinch"-Adaptern gelesen... gibt's wohl auch von Oehlbach, sind aber auch nicht billig und ich weiß nicht, ob's wirklich funzt...

Beste Grüße! Florian
Master_J
Moderator
#22 erstellt: 03. Mai 2008, 09:49
Lest doch bitte die FAQ dieser Rubrik...

Jedes * Gerät bietet analoges Stereo am Scart.

Muss man nur abgreifen (siehe FAQ) und gut ist's.

Gruss
Jochen

* Ausnahmen bestätigen die Regel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tv sound über reciever laufen lassen
frostscorp am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  2 Beiträge
anlage über tv laufen lassen
niklas90 am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Fire TV Stick Sound über av Receiver ?
kreuzberg am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  6 Beiträge
tv sound über hts8160
Schneetiger75 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  8 Beiträge
CI+ über 5.1 AV Receiver?
Darkwind am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  7 Beiträge
Digitalen Sound vom TV zum AV-Receiver?
lohmihsv am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  8 Beiträge
Sound auch über TV
VanNeu am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  4 Beiträge
AV Receiver kein Sound vom TV Hilfe
Karsten1989 am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  10 Beiträge
Alles über AVR laufen lassen?
Dome988 am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.10.2013  –  7 Beiträge
PS3 nur über AV Receiver möglich
*killjoy* am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedFREW1
  • Gesamtzahl an Themen1.463.258
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.827.049

Hersteller in diesem Thread Widget schließen