Audio out über Toslink an Daewoo DLP-32H1

+A -A
Autor
Beitrag
kfyeo
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 01. Aug 2008, 18:29
Hallo,
ich möchte meinen Fernseher Daewoo DLP-32H1 über den optischen Digitalen Toslink Ausgang
mit meinem AV Receiver verbinden.

Im Menü des Fernseher kann ich aber nichts darüber finden, um das Tonsignal so einzustellen, das die Lautsprecher des Fernsehers
stumm bleiben und das Signal über den Toslink Ausgang rausgeht.

Genauer gesagt bekomme ich überhaupt kein Tonsignal über den Toslink Ausgang des Fernsehers raus.

Es leuchtet zwar schön rot, aber der Receiver bleibt stumm.
Wenn ich eine andere Tonquelle, wie z.b. einen DVD Player an meinen Receiver anschließe, funkioniert es einwandfrei.

MfG kfyeo
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2008, 19:30
Habe gerade Die BDA überflogen ist eine glatte 6.
Hole Dir den support beim Hersteller .
kfyeo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Aug 2008, 19:37
Eine 6 für die BDA ist glatt noch gestrunzt...

Wenn da nicht dieses "rote Licht" in der Toslink Buchse
leuchten würde, hätte ich wohl stark daran gezweifelt
das dieser Fernseher überhaupt über diese Funktion verfügt...

Es ist aber nicht so das dass Menü des Fernseher´s irgendwie
unübersichtlich ist...

Aber ich finde eben nirgendwo einen Hinweiß darauf wie man
das Signal auch rausbekommt...

Die Hotline macht um 17 Uhr dicht...
Und wieviel Uhr war es wohl wo mich der AB darauf
aufmerksam gemacht hat?


[Beitrag von kfyeo am 01. Aug 2008, 19:38 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2008, 19:54
Das sind die einzigen Optionen um irgendwas einzustellen,was passiert wenn Du da was änderst.

Tonsystem: B/G, D/K, I, L/L`

Dolby-NR/
Demomodus zu wählen.
7 Drücken Sie die Taste [VOL+], um das Untermenü aufzurufen

Da er nur einen analogen Kabeltuner hat (laut BDA)macht der optische Ausgang eigentlich keinen Sinn.
kfyeo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Aug 2008, 20:38
Die verschiedenen Einstellungen des "Tonsystems"
habe ich auch gefunden...

Allerdings sagen mir diese Kürzel recht wenig
und ein umschalten auf jedes der angegebenen
Arten zeigt eigentlich keine Veränderung..

Die Bedienungsanleitung gibt natürlich
auch keinen Aufschluß...

Vielleicht noch ein paar Zusatz Info´s zu meinem
Grundproblem...

Der Fernseher hängt an der Wand und an Scart 1 ist ein
kleiner Grundig Sat Receiver eingesteckt der hinter
dem Fernseher verschwindet...

Dieser Receicer hat außer einen Scart Ausgang der
direkt in den Fernseher gesteckt wird,
leider keinen weiteren Ausgang wie Chinch z.b....

Der Fernseher an sich hat viele Anschlüsse
wie du gesehen hast...
Der einzige Anschluss der mir brauchbar erscheint,
da alle anderen Anschlüsse als Ausgang bezeichnet
werden, ist halt der Toslink Ausgang,
der laut Bedienungsanleitung und auch
einem PDF Prospekt als Digital Audio Out
bezeichnet ist...

Eigentlich wäre es also ganz einfach den Ton zum
AV Receiver zu bringen...
Wenn eben....

Scart 2 fällt als Ausgang leider auch aus,
da dort der DVD Player "drin" ist...

Aber ich würde ganz gerne auch den Fernsehton über
den Receiver hören und eben nicht "nur" das DVD Tonsignal...
pegasusmc
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2008, 21:31
Wenn Du digitales Sat hast dann hilft der schon
http://geizhals.at/deutschland/a291583.html
Dann hast Du bei einigen Sendern DD 5.1
kfyeo
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Aug 2008, 09:31
Danke für den Tip...

Ich werde mal bis nächste Woche warten und bin
gespannt was mir, die bestimmt kompetente Daewoo
Hotline, dazu zu sagen hat
kfyeo
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Aug 2008, 10:23
O.k. hier die Antwort der Service Hotline...

Das Signal soll immer an der Digital Audio out Buchse
anliegen...

Was bedeutet das entweder mein Receiver nichts
mit dem Signal anfangen kann,
was ich aber eigentlich ausschließe,
da ja mein DVD z.b. an dem Receiver funktioniert
(Angeblich soll es da verschiedene Normen geben,
worüber ich aber nichts im Net finde,
außer das Toslink Toslink ist),
oder
mit dem Toslink Ausgang an dem Fernseher
ist etwas nicht in Ordnung...

Damit ist das Thema wohl beendet...

MfG kfyeo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Sound über Audio-Optical-Out etc.
Candolar27 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  9 Beiträge
2 Toslink In / 1 Toslink Out
Samsung003 am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  2 Beiträge
Audio-Switch für Toslink/Koax
masterofdesaster01 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  4 Beiträge
Samsung Audio in und out Durchschliff
kingkongdeluxe am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  2 Beiträge
Soundbar an TV: Toslink oder HDMI ?
franzl911 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  3 Beiträge
Digital (Toslink) oder Line-Out (Klinke)
SignoreAceto am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  3 Beiträge
Toslink Adapter
soul4ever am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  6 Beiträge
optical Audio out
makrol am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  9 Beiträge
Teufel Boxen über Toslink Adapter an TV
bulettenbert am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  2 Beiträge
PS4 Slim an Receiver über Toslink Adapter?
Hauke87 am 03.04.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedChewbakka_PL
  • Gesamtzahl an Themen1.380.219
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.141

Hersteller in diesem Thread Widget schließen