32" LCD - die Quahl der Wahl -Sony vs. Philips.

+A -A
Autor
Beitrag
solossi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2007, 22:52
Hallo erstmal an alle,

wie tausende andere Leute bin ich auch kurz davor mir einen einen LCD-Fernseher zu kaufen. Nachdem ich hier schon sehr sehr ausgiebig gestöbert, und auch etliche Testberichte im Internet gelesen habe, weiß ich jetzt überhaupt nicht mehr was ich kaufen soll. Einer der folgenden Modelle wird es auf jeden Fall sein:

SONY KDL-32V2500 (-kein 100hz,+Preis)
Philips 32PFL7862 (+USB,+3xHDMI,-Blickwinkel)
Toshiba 32R3500P (+neue Technik)
Samsung LE-32M86BD (+Preis,+3xHDMI)

Jedes Gerät hat irgendwie Minus-Punkte, der eine hat clouding, der andere brummt, und und und... Welches dieser Modelle Modelle ist wohl am besten?
Ich bitte Euch mir bei meiner Entscheidung zu helfen.
Mein LCD soll ein anständiges Bild über Kabel-Digital TV liefern und für das PS3 spielen geeignet sein. Mein persönlicher Marken-Favorit ist der Sony, von den Anschlüssen her der Philips (USB). Toshiba und Samsung hört sich auch gut an. Jetzt sind Eure Empfehlungen usw. gefragt.

Freundliche Grüße an die Runde
Frischfleisch solossi
valadan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Okt 2007, 09:07
Warum vergleichst du nicht die aktuellen Geräte der Hersteller??
Von Sony gibt's doch schon die 3000er-Serie mit 100 HZ.
Ich persönlich würde ja noch Panasonic mit in die Liste aufnehmen. z.B. den TX-32LX70 (wo ich doch davon eine Variante gerade gekauft habe )
solossi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2007, 15:21
Hallo,

@valadan,

der Grund dafür ist dass ich eigentlich nicht mehr wie 800,- dafür ausgeben wollte. Inzwischen liegt meine oberste Schmerzgrenze bei 900,-. Wenn ich bedenke das mein Auto gerade mal 1500,- gekostet hat gebe ich bestimmt keinen Tausender für einen Fernseher aus.

Panasonic ? Habe irgendwo mal aufgeschnappt das der eine Umschaltzeit von 1,7 sec. hat und das hat mich gleich mal abgeschreckt. Kannst du das bestätigen oder merkt man das nicht so ? Panasonic soll ja auch anscheinend vom Bild her Top sein.

Gruß
valadan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Nov 2007, 12:59
Tja. ich schau über Digi-Sat. Und da ist die Umschaltzeit halt nur beim Sat-Receivier das problem (ist bereits 6 jahre alt!) Da hat der Pana also keine Zeitprobleme...
Nur das bei diesen "tollen" Sendern Sat1, RTL usw. die autom. bildeinstellung einen Moment dauer (von wegen 16/9 bzw. 4/3 Letterbox und so - liegt aber auch daran, dass ich dem DIGI-Sat nicht das Format des LCD (16/9) vorgeben kann! Das wird als nächstes geändert!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LCD - 32" - Philips oder Sony ?
Ostseegriller am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  6 Beiträge
Sony vs. Philips?
AlHadschi am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  2 Beiträge
Philips 32 PFL 5403 D vs. Sony KDL-32 V4000
st0n3h3ad am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung Philips vs Sony
waldemar93 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  4 Beiträge
Sony 32V4500 vs Philips PFL7403
Moin123 am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung 32' LCD: Samsung vs Sony
Paladschinken am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  4 Beiträge
32" LCD gesucht - Sony, Philips, Panasonic?
miratisu am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  12 Beiträge
Sony HX905 vs Philips PFL9705 vs Samsung C8790 vs LG LX9500
Vmot am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  64 Beiträge
LCD 32" - Philips oder Sony
Neuneu68 am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  4 Beiträge
Kaufberatung Philips vs. Sony
StanleyGoodspeed am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedQQLOWSKILL
  • Gesamtzahl an Themen1.456.361
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.705.194

Hersteller in diesem Thread Widget schließen