HIIEEELFE: Philips 32PW9520 brummt

+A -A
Autor
Beitrag
all41
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2005, 14:27
Hallo!

Nach langem informieren und rumforschen hab ich die Suche aufgegeben und mich für den Philips 32PW9520 entschieden. Ich bin soweit nacht erster Skepsis auch ganz zufrieden, wenn man bedenkt, dass ich ihn für 620,- € beim MM bekommen hab und er ja nur als Übergang zu einem TFT, wenn die endlich marktreif und erschwinglich sind, dienen soll.

Jetzt hab ich aber folgendes Problem. Mal abgesehen davon, dass der Sound eh nich so doll ist, brummen die Lautpsrecher und zwar mal mehr mal weniger.
Mir kommt es so vor als ob es mit dem Bild zusammen hängt. Wenn ich meinen Receiver auf Lautlos stelle merk ich richtig bei Szenenwechseln von einem dunklen auf ein hellerese oder helles Bild wie die Brummgräusche stärker oder schwächer werden. Bei einem ganz weißen Bild ist es richtig extrem. Ganz komisch!!!!

Kennt jemand dieses Problem???

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich will den nicht einfach wieder zurück tragen ohne wirklich zu wissen was ist.

Danke, Markus
all41
Neuling
#2 erstellt: 22. Nov 2005, 09:51
Weiß denn keiner einen Rat??
Kennt niemand das Problem???

Grüßle, Markus
all41
Neuling
#3 erstellt: 23. Nov 2005, 09:39
Hallo zusammen!

Also, da niemand hier nen Rat wusste oder mir sagen konnte dass es so was schon oder noch nicht gab war ich gestern noch mal im MM und hab den Fernseher gegen einen des selben Modells umgetauscht da ich dachte, dass das Problem nur meiner hat.

Gesagt getan, nach Hause gefahren, aufgebaut, Bild wieder anschaubar gemacht und siehe da - es Brummt wieder. Ich dachte schon ich spinne aber selbst meine Eltern habens mir dann gestern bestätigt.

Ich fahr jetzt heute noch mal zum MM und geb ihn zurück und nehm mir vermutlich nen Sony oder nen Panasonic mit.

Schade. Da sieht man halt wieder das der eigene Eindruck immer der wichtigste ist. Egal wie viele Tests und Erfahrungen man vorher gelesen hat.

Markus
DonDigger
Stammgast
#4 erstellt: 23. Nov 2005, 10:42
Vielleicht ´ne Brummschleife?
Bei welchem MM hast Du denn denn für 620.- gekauft?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 32PW9520??
matmike am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  2 Beiträge
32PW9520 oder KV-32FQ86 ???
hakercin am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  27 Beiträge
Entscheidung 32PW9520 oder 32FQ86
sr71 am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  45 Beiträge
Philips 32PW9520 mit PixelPlus 2, gute Wahl?
steffen6i am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  2 Beiträge
Panasonic TX-32PX20D oder Philips 32PW9520?
luke110 am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  2 Beiträge
Sony KV-32CS71 oder Philips 32PW9520?
mikebrown am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  2 Beiträge
Neues TV: 32PW8620 oder 32PW9520
netzcar am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  5 Beiträge
TX-32PD50D/TX-32PX20D/32PW9520??
arthoss am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  42 Beiträge
Philips TV.
pdc am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  3 Beiträge
Unterschied bei Röhren TV ?
DvDvD am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.920 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedShaggo21
  • Gesamtzahl an Themen1.456.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.716.480

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen