Neuer Fernseher bis 600€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
kreXpharm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mai 2010, 19:25
Einen schönen guten Abend!

Da ich heute endlich meinen alten Fernseher losgeworden bin möchte ich mir nun einen neuen kaufen! Ich hoffe ihr könnt mir schnell und kompetent weiterhelfen ;-)

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
Einen Samsung LE32T51B, 32" LCD TV HD ready!

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
Ich denke mal so um die 80% digitales Fernsehen per IPTV mit HD Receiver und 20% Filme per Gamer PC!

3. Der Sitzabstand zum Fernseher
Mal sehen, ziehe nächsten Monat in eine neue Wohnung, schätze so 2-3 Meter!

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
Sollte ein gutes Heimkino-Feeling geben, da sind hoffentlich 40" aufwärts für den Preis drin...?

5. Wieviel man ausgeben möchte
Wie der Titel sagt 600€!

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
Ja, da ich wohl des öfteren Filme-Abende machen werde über PC!

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
Ja, allein schon wegen dem HD Receiver!

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Ein ganz normaler Raum mit Fenstern, aber Abends halt auch mal dunkel, also 50:50!

9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat?
Habe nach ein bisschen Suchen folgende Modelle gefunden:
Samsung LE40B530, LE40B550 oder LE40B579
LG 42LH3000 bzw. 42LH3010

Danke im Voraus ;-)


[Beitrag von kreXpharm am 10. Mai 2010, 07:21 bearbeitet]
kreXpharm
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Mai 2010, 07:27
Niemand?

Habe nach ein bisschen Recherchieren herausgefunden, dass der LE40B530 sich vom LE40B550 nur von den Anschlüssen her unterscheidet, ansonsten sind die von der Technik her gleich, ist das richtig?

Und der LE40B579 unterscheidet sich von diesen wiederum damit, dass er einen S2 Tuner integriert hat, oder?

Damit würde die Entscheidung auf den LE40B530 fallen von diesen 3, da ich keinen S2 Tuner benötige (IPTV) und auch keinen USB-Anschluss, bzw. einen HDMI- und Scart-Anschluss mehr!

Zum 42LH3000 und 42LH3010 die sind exakt baugleich laut LG, aber da der 42LH3000 etwas günstiger angeboten wird fällt die Entscheidung auf diesen!

Steht jetzt also die Entscheidung zwischen dem Samsung LE40B530 und dem LG 42LH3000! Was würdet ihr sagen welcher besser ist? Oder gibt es noch einen in der Preisklasse, der den beiden ähnlich ist und genau so viel kostet?
St0ni3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mai 2010, 09:45
Ich bin zwar in einer ähnlichen Situation wie du, aber ich helfe dir trotzdem mal. Suche auch etwas in der Preisklasse, allerdings ein paar Zoll kleiner. Hatte ein Wochenende lang den LG 32 LH 3000 und war mit dem Bild usw. mehr als zufrieden. Allerdings haben die Lautsprecher gerauscht, bei geringer Lautstärke hat das extrem genervt. Laut diesem Thread:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-145-2340.html

war ich wohl nicht der einzige. Scheint wohl auch ein paar zu geben, die das Problem nicht haben, es sei denn die merkens einfach nicht.

Bin auf der Suche nach einer Alternative auch auf den Samsung B530 gestoßen, dürfte von der Qualität her ähnlich sein (und damit für mich mehr als genug) und hoffentlich bessere Lautsprecher.

Viel Erfolg noch beim Suchen!

lg
mOLDa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Mai 2010, 09:53
-> 2010er Samsung nehmen: z.B. LE40C650

www.pixxbay.de -> 649€ inkl!
Teoha
Inventar
#5 erstellt: 10. Mai 2010, 09:59
Hallo,

Nutzung und Budget spricht klar für einen Plasma !

Panasonic TX-P42S20

Mit Gutscheincode "MELSUNG30E" im t-online-shop für 618,- frei Haus.

Die vorgenannten LCDs bieten Dir nicht mal ansatzweise eine vergleichbare Bildqualität bei TV und Film.

gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Mai 2010, 14:24
Danke soweit! Was jedoch gegen den Panasonic TX-P42S20 spricht sind der höhere Stromverbrauch (Student), und andererseits der fehlende PC-Anschluss!

Außerdem ist mein Budget wohl doch eher auf 550-580€!

Könnte mir jemand die Frage beantworten, ob die LE40B530, LE40B550 und LE40B579 nun baugleich sind, bis auf die Anschlüsse und den S2 Tuner?

Ansonsten bin ich dankbar für jede weitere Meinung in Sachen LG 42LH3000 oder Samsung LE40B530!


[Beitrag von kreXpharm am 10. Mai 2010, 14:31 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#7 erstellt: 10. Mai 2010, 14:27
Hi,

ich bitte Dich....

117 Watt im Durchschnittsbetrieb ist nun wirklich sehr wenig für einen Plasma.

PCs schliesst man über HDMI oder über DVI/HDMI-Adapter an.

Gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Mai 2010, 14:37
Gut möglich, aber sammelt sich das nicht bei 37 Watt mehr im Jahr?

Ich glaube ich müsste mal in einen Elektronikfachhandel gehen und mir selber ein Bild machen!
Teoha
Inventar
#9 erstellt: 10. Mai 2010, 14:45
Hi,

ja das sammelt sich gewaltig bei 4 Stunden Nutzung pro Tag auf ca. 13,- € im Jahr.....

Gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Mai 2010, 15:06
Na das sind bei meinen 8 Stunden Nutzung pro Tag doch schon 26€ im Jahr ;-P

Naja wie gesagt ich gehe erstmal in den Fachhandel und vergleiche ein paar Plasmas mit LCDs! Vielleicht treffe ich sogar den Panasonic und den Samsung bzw. LG an und kann direkt vergleichen! Da sollte denke ich das Auge entscheiden!

Wie sieht es eigentlich insgesamt aus? Welches Gerät liegt da vorne, es hängt ja auch von Lebensdauer ab etc., habe gehört bei Plasma kann sich etwas einbrennen?!
Teoha
Inventar
#11 erstellt: 10. Mai 2010, 15:12
Hi,

einbrennen ist Geschichte, selbst bei LG's....

Was bei Plasmas Service, Verarbeitung, Bildquali angeht ist Pana vorne zu nennen, danach Samsung und am Ende LG (viel Design, wenig Bild )

gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Mai 2010, 15:15
Einbrennen ist Geschichte hört sich super an

Meinte eigentlich der Vergleich zwischen LCDs und Plasmas! Wie ist es da mit Lebensdauer, Bildqualität etc.?
Teoha
Inventar
#13 erstellt: 10. Mai 2010, 15:33
Hi,

Lebensdauer ist gleich.

Bildqualität ? Bei den Geräten, von denen wir hier sprechen, sind die genannten LCDs klar unterlegen. Speziell wenn wir von TV-Empfang sprechen.
Als PC-Ersatzmonitor ist ein LCD besser geeignet. (Desktop-Anwendungen, et.)

Gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Mai 2010, 15:37
Nun gut, aber da ich ja zu ca. 80% Fernseher gucken werde per HD Receiver ist der ja besser geeignet!

Also ist der Plasma in allen Punkten bis auf PC-Nutzung überlegen ist das richtig? Dann werde ich die Tage mal in den Fachhandel fahren und schauen!
Teoha
Inventar
#15 erstellt: 10. Mai 2010, 15:43

Also ist der Plasma in allen Punkten bis auf PC-Nutzung überlegen ist das richtig?


Generell sicher nicht. Bei deinen Anforderungen/Budget höchstwahrscheinlich schon...
kreXpharm
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Mai 2010, 15:48
Ja, ich meinte ja jetzt den vorgeschlagenen Panasonic gegen den Samsung bzw. LG!
Teoha
Inventar
#17 erstellt: 10. Mai 2010, 15:53
Hi,

imho ja.

Gruss
Dr.Glotze
Stammgast
#18 erstellt: 10. Mai 2010, 15:58
Es scheint, als ob Du dir nicht helfen lassen willst!

Wie bereits geschrieben ...
- Wenn Samsung, dann nehme ein 2010er-Modell, also die mit "C" in der Bezeichnung
- Auch ich würde Dir einen Pana TX-P42S20 dringend ans Herz legen

PS: Was machst Du eigentlich acht Stunden am Tag vor dem Fernseher?

Grüße

46rossi46
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Mai 2010, 16:02
Also ich habe seit Freitag den Panasonic S20 und kann ihn dir nur empfehlen, die Bildqualität ist einfach nur TOP.
Hab mir gestern Transformers auf Pro7 über DvB-T angeschaut und bin immer noch von der Bildqualität begeistert.
Am Wochenende leih ich mir den HD+ Receiver von nem Kumpel, dann gehts wohl richtig ab
Ich finde persönlich meine Bildqalität ohne HD besser als, die von meinem Kumpel mit nem Philips LCD mit HD+, klar das bild mit HD ist zwar bisschen schärfer, aber was den Kontrast und die Farben angeht, ist meiner VIEEEEL besser.
Der integrierte DVB-T Tuner ist auch super, ich empfange hier in der nähe von Rosenheim, über ne Zimmer Antenne, alle Sender in bester Signalqualität und Signalstärke.
Ich empfange sogar ATV, Orf1 und Orf2 O/S.
Ich hab ihn mir auch im MM(799€) angeschaut und dann im Netz(618€) gekauft.
kreXpharm
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Mai 2010, 16:09

Dr.Glotze schrieb:
Es scheint, als ob Du dir nicht helfen lassen willst!

Wie bereits geschrieben ...
- Wenn Samsung, dann nehme ein 2010er-Modell, also die mit "C" in der Bezeichnung
- Auch ich würde Dir einen Pana TX-P42S20 dringend ans Herz legen

PS: Was machst Du eigentlich acht Stunden am Tag vor dem Fernseher?

Grüße

:angel


Der Schein trügt

Bin halt LCD-Fan und habe damals noch nicht viel von Plasma-TVs gehalten ^^

Müsste es erstmal mit eigenen Augen sehen! Also liegt die Entscheidung jetzt zwischen dem LE40C530 und dem TX-P42S20!

Das mit den 8 Stunden war übertrieben ;-P
46rossi46
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Mai 2010, 16:23

kreXpharm schrieb:




Der Schein trügt

Bin halt LCD-Fan und habe damals noch nicht viel von Plasma-TVs gehalten ^^

Müsste es erstmal mit eigenen Augen sehen!


Genau so gings mir auch

Ich wollte auch auf keinen Fall einen Plasma,bis ich hier reingeschaut habe und festgestellt habe, dass die alten Vorurteile ( Einbrennen, hoher Stromverbrauch....) gar nicht mehr gelten

Nach meinem Besuch beim MM war dann klar, es muss der Panasonic werden.

Einziger Nachteil ist der fehlende VGA Anschluss, aber welcher PC hat heute schon noch VGA??? (außer meiner )

Also schaue und kaufe
Teoha
Inventar
#22 erstellt: 10. Mai 2010, 16:27
Hi,


Einziger Nachteil ist der fehlende VGA Anschluss, aber welcher PC hat heute schon noch VGA??? (außer meiner


dafür gibt es auch Lösungen:

http://cgi.ebay.de/H...&hash=item439f328741
46rossi46
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Mai 2010, 20:08


Wichtig: Dieses Kabel ist kein Konverter, daher prüfen Sie bitte vorab, ob Ihre angeschlossenen Geräte eine Signalumwandlung von HDMI auf VGA bzw. von VGA auf HDMI unterstützen.


Hat das der S20?? Wenn ja dann kauf ich mir so ein Kabel
Teoha
Inventar
#24 erstellt: 10. Mai 2010, 20:31
Hi,

keine Ahnung.....vermutlich nicht.
Dann brauchst Du doch sowas hier:
http://cgi.ebay.de/V...&hash=item563bb25984

Hat dein PC denn wenigstens DVI ?

DVI/HDMI-Adapter funktionieren auf jeden Fall.

Gruss
46rossi46
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 10. Mai 2010, 21:19
Ok

Nein hab leider kein DVI
kreXpharm
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 10. Mai 2010, 21:24
Habe gerade mal geschaut und einen HDMI-Anschluss an meiner Grafikkarte ;-)

Wie sieht es aus mit HDMI-Kabeln? Muss man da auf was achten? Oder kann ich irgendeins nehmen? 1.3 versteht sich...
Teoha
Inventar
#27 erstellt: 10. Mai 2010, 21:32
Hi,

irgendeins reicht. Ist nicht wie bei Scart, das man unbedingt Oelbach braucht.
Unter 3m länge kannst Du alles nehmen.

Gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 12. Mai 2010, 23:35
Ist der Panasonic eigentlich besser als dieser hier?:

http://shop.afterbuy...50%22_Plasma_TV.html

Wunder mich gerade weil das ein 50er für 639,- ist und der auch 100Hz Technologie hat und auch alles was der Panasonic hat!

Oder ist der TX-P42S20E wirklich die beste Wahl bei meinen Bedürfnissen von 2-3m, 80% TV per HD Receiver und 20% PC per HDMI und um die 600€?

Möchte nur nochmal sicher gehen!


[Beitrag von kreXpharm am 13. Mai 2010, 00:14 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#29 erstellt: 13. Mai 2010, 00:32
Hi,


Möchte nur nochmal sicher gehen!


Bist Du hiermit !

Der LG ist gross und billig (nicht günstig oder preiswert !)


und nur das.

Gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 13. Mai 2010, 11:00
Ok, finde es heutzutage echt eine Frechheit von den ganzen Herstellern wie sie ihre Geräte anpreisen und dann ist es doch nur billiger "Schrott"!

Früher konnte man eigentlich kaufen was man möchte, da fast alle Geräte gleich waren!

Wenn der Panasonic TX-P42S20E nun wirklich der beste für meine Bedürfnisse ist, werde ich ihn kaufen, sobald meine Xbox 360 verkauft ist!

Werde dann wenn er da ist meine Meinung hier äußern, danke ;-)
kreXpharm
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 14. Mai 2010, 19:23
Guten Abend nochmals, es hat sich etwas geändert

War heute im MM und habe mich umgeschaut, der Verkäufer meinte auch bei Plasmas sollte man zu Panasonic greifen und der 50er LG wäre überhaupt kein Vergleich!

Jedoch hat mich ein 50er Panasonic auf sich aufmerksam gemacht!

Ich habe mich entschieden den TV in das Wohnzimmer meiner neuen Wohnung zu stellen, da wird der Sitzabstand ca. 3 Meter von der Couch und 4 vom Esstisch betragen! Würde auf die Entfernung bei einem 50er Plasma HD ready reichen? Oder würde man einen Unterschied zu FullHD erkennen?

Der TV soll dann zu 100% über HD Receiver laufen, der gibt doch sowieso nur 720p oder 1080i aus oder?

Dann würde ich nämlich zum TX-P50X25E greifen...
Teoha
Inventar
#32 erstellt: 17. Mai 2010, 09:40
Hi,

kannst Du so machen.

gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 22. Mai 2010, 12:10
Der TX-P50X25E ist gestern gekommen! Mir ist direkt aufgefallen, dass er nicht original verpackt war, ist das normal? Der TV lief nämlich schon, das hat man an den Einstellungen gesehen!

Wäre ja soweit nicht ganz so schlimm, nur leider sind nach nur 2-3 Stunden Fernsehen viele Bilder eingebrannt wie z.B. das Menü, welches kaum aufgerufen wurde, dann viele Senderzeichen und Balken von oben und unten, obwohl die automatische Ausfüllung aktiviert ist!

Geht das wieder weg? Oder kann man das entfernen? Weil so geht das gar nicht, würde ihn dann zurückschicken!
stschroeder
Stammgast
#34 erstellt: 22. Mai 2010, 12:27

kreXpharm schrieb:
...würde ihn dann zurückschicken!


Sofort zurückschicken.

Die neuen Panas haben normalerweise 0 Probleme mit einbrennen, nutze selbst den 42ger.

Die ersten 10 ~ 100 stunden würd ich ein wneig drauf achten, nicht grade ein standbild den ganzen tag anzuhaben, danach mach was du willst ;).


Aber bei deinem Gerät scheint irgendetwas nicht zu stimmen. Erstens scheinbar ein Rückläufer und kein Neugerät, zweitens die Einbrennproblematik... man könnte fast denken, das ist ein Panel der alten Generation...
Teoha
Inventar
#35 erstellt: 22. Mai 2010, 12:31
Hi,

ja, zurückschicken !

GGf. Betriebsstunden auslesen. Hat bestimmt wochenlang irgendwo mit Standbild gelaufen, ansonsten ist echtes Einbrennen nicht möglich.

Wo hast Du den bestellt ?

Gruss
kreXpharm
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 22. Mai 2010, 12:35
Bei innova24.de!

Wie kann man denn Betriebsstunden auslesen?

Aber habe das Teil gerade auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und aufeinmal ist alles wieder weg o.O

Jetzt ist das Bild wieder wie neu! Habe jetzt die empfohlenen Einstellungen von Panasonic eingestellt mit 50% Kontrast etc., wenn es nicht nochmal vorkommt behalte ich das Teil ansonsten schick ich es zurück!
Teoha
Inventar
#37 erstellt: 22. Mai 2010, 12:43
Hallo,

Sollte wie beim S10 im Servicemenue zu sehen sein:

Wie kann ich die Betriebsstunden anzeigen lassen ?
1. Am TV die "Vol -" Taste gedrückt halten
2. Dreimal die "0"-Taste auf der Fernbedienung drücken
3. Nun drücken Sie die "2"-Taste auf der Fernbedienung
4. Drücken Sie die "OK"-Taste auf der Fernbedienung
5. Den Cursor nach unten auf die Zeile "PTCT" bewegen
6. Den Cursor nach rechts auf das freie Feld bewegen
7. Die "Mute"-Taste für ca. 5 Sekunden gedrückt halten

Um aus dem Service-Menü herauszukommen Exit für ca.3 Sekunden gedrückt halten. Der TV schaltet sich aus und wieder ein.

WICHTIG: nur das im Servicemenue machen und genau der Anleitung folgen !!!!!!!
kreXpharm
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 22. Mai 2010, 12:53
Time: 00218:45 On/Off: 0000038

Sind das 218 Stunden und 45 Minuten? Dann wird der aber wieder zurückgeschickt!
WinterHR50
Stammgast
#39 erstellt: 23. Mai 2010, 14:23

kreXpharm schrieb:
Time: 00218:45 On/Off: 0000038

Das bedeutet 218 Stunden, 45 Minuten und er wurde 38 mal ein- und ausgeschaltet.
Teoha
Inventar
#40 erstellt: 24. Mai 2010, 15:29
Hi,

so ist es, ..... ab damit.

Gruss
daniel14513
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 25. Mai 2010, 08:56
eigentlich ist sowas doch eine Frechheit oder ? Kann man da nicht irgendwie weitergehen?! Ne alte Frau hätte das nicht gemerkt das er schon 200Std. gelaufen ist.. -.-
Teoha
Inventar
#42 erstellt: 25. Mai 2010, 09:26
Hi,

ja, Frechheit, aber kommt leider immer wieder mal vor.

Weitergehen ? Wozu ? Oder hast Du zuviel Zeit ? Bringt nichts.

Gruss
Dagobert.von.Duck
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 25. Mai 2010, 11:02
Also ich würde wenigstens eine saftige Bewertung bei den Vergleichsportalen schreiben, z.B. geizhals.at/de / idealo.de oder gleich bei http://www.shopauskunft.de/bewertung/Innova--S-1022.html .
kreXpharm
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 25. Mai 2010, 13:32
Werde heute einen Retourenschein ausdrucken und das Paket abgeben!

Außerdem bekommt der Shop seine Bewertung, nach dem er per Email fragt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Fernseher bis 600 ? gesucht
zorsten am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  9 Beiträge
Neuer Fernseher bis 560? gesucht
MistaMosta am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  7 Beiträge
Neuer Fernseher gesucht (bis 1000 ?)
Goepfi1 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  19 Beiträge
Neuer Fernseher gesucht bis 1500?
Albert789 am 05.01.2018  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  5 Beiträge
Neuer TV // bis 600?
nickfath am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  9 Beiträge
Neuer Fernseher gesucht: 40-42 Zoll bis 600?
sge4ever89 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  25 Beiträge
Neuer, größerer Fernseher gesucht
bambadidi am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  14 Beiträge
neuer Fernseher max. ?600
dickeskind am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  4 Beiträge
neuer Fernseher gesucht :)
powertube am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  3 Beiträge
Neuer Fernseher gesucht
Seppel1988 am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.100 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedGearsLegend75
  • Gesamtzahl an Themen1.418.114
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.000.432

Hersteller in diesem Thread Widget schließen