Kaufberatung: LCD/Plasma ab 42" - 50"

+A -A
Autor
Beitrag
firedragon00
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Nov 2010, 20:36
1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt

Toshiba 32R3500 (LCD)

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen

50% DVB-C und HD ist möglich bei neuen Tuner, 30% Blu Ray 10% DVD, 10% sonstige

3. Der Sitzabstand zum Fernseher

3 - 3,5 m

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte

mindestens 42" der 32 ist einfach zu klein es strengt an bei Fernsehen und Blu Ray machen kein Spaß

5. Wieviel man ausgeben möchte

das Maximum ist 1500 Eur aber eher um die 1000-1200 Eur

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)

Selten wenn dann nur mal Gamen ausprobieren ansonst Videofiles

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)

ja klar Blu Ray vorhanden

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?

wird in beiden Umgegebungen genutzt, bei starker Sonneneinstrahlung wird verdunkelt da kaum was dann erkannt wurde. Sonne kommt dann meist von Seite

9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat

Interessant waren für mich Pana P42GW20 und 42V20 anderen fanden LCD besser waren für sie leuchtender.

hoff mir kann jemand ein wenig helfen oder gute Tipps geben welche Geräte für die nächsten 3-5 Jahre geeignet sind.
Tades75
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2010, 20:42
Besser 50".

Panasonic TX-P50G20E für 1.178,99 €.
Ch3fk0ch88
Stammgast
#3 erstellt: 21. Nov 2010, 20:44
Du hast dir die besten Geräte doch schon rausgesucht,
GW20 und V20.
Was erwartest du jetzt`?
Les doch einfach mal in den offnen Themen, da findest du alles zu diesen TVs.

Gruß


PS. der genannte G20 ist der gleiche wie der GW20 nur ohne den DVBs Receiver


[Beitrag von Ch3fk0ch88 am 21. Nov 2010, 20:45 bearbeitet]
firedragon00
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Nov 2010, 20:52
was nur ein wenig irritierend ist, dass die jetzt so langsam verrissen werden wegen Schwarzwerterhöhung, FCE usw. und ich wollt schon längerfristig was gutes haben. Daher auch die Frage ob LCD ne Alternative ist. Der Sat-Receiver ist schon ne ein gutes Gimmick da vlt. doch noch ein Wechsel zu Sat ansteht, je nachdem wie Mies der Kabelanbieter noch wird.

50" finden die anderen ein wenig zu groß warum auch immer =)
Tades75
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2010, 20:56
50" wären Minimum für HD. Keine Sorge, die anderen gewöhnen sich schnell daran.

Vergiss die pseudonegativen Kritiken, der GW/G20 ist das Beste, was man für Geld bekommen kann. Der V20 wäre der einzige Fernseher, welcher klein wenig besser wäre.

Panasonic TX-P50GW20 fängt bei 1.324,00 € an
Alf-72
Inventar
#6 erstellt: 21. Nov 2010, 21:18
Nunja... ganz so extrem wie mein Vorredner würde ich es nicht ausdrücken, aber der GW20 ist schon ein sehr gutes Gerät.

Man muss eben die negativen Aspekte kennen und für sich selbst entscheiden, ob man damit leben kann oder nicht. Für die einen ist es ein KO Kriterium und für die anderen sind die LCD Nachteile "schlimmer".

Am Besten selbst ein Bild machen, was Deinem Geschmack am ehesten entspricht
rulestar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Nov 2010, 22:02
Ich denke auch das du mit dem gw20 ganz gut beraten bist.
Stand selber vor kurzem bei fast der selben Entscheidung,
auch 32 zoll vorher, sonne von der Seite wirklich fast Identische
Vorraussetzungen. Bin auch wie du der Meinung das 50 echt zu
groß ist. Früher als die Dinger noch teurer waren sah das
noch ganz anders aus alles :P. Aber jetz ließt man hier städing "Ach ich sitz nur 2 meter weg hab 50 Zoll is Top" !

Naja zurück zum Thema, ich muss jetz leider erst ein neues
Bett kaufen.
Aber in 1-2 Monaten wird es dann wohl auch der GW20 werden.


[Beitrag von rulestar am 21. Nov 2010, 22:04 bearbeitet]
wl9999
Stammgast
#8 erstellt: 22. Nov 2010, 11:13
also bei 3 - 3,5 m und primärem Konsum von digitalem Sat/Kabel bzw. HD gem. der Kaufberatung ist 50" defintiv nicht zu groß.

Ich hatte selbst 3,8 Abstand bin von 42 auf 46... mittlerweile steht meine Couch bei knapp 3 m und es dürfte gerne noch größer sein.

Man(n) und Frau gewöhnen sich da verdammt schnell dran...

würde heute bei 3 m sogar über die 50" Hürde gehen!

Aber nur wenn viel Bluray und HDTV (sprich Sky oder HD+)..

hat man sich an die Bildqualität (nicht Alles aber Vieles) gewöhnt, will man nimmer anders...!

42" geht auf jeden Fall gar niemals nicht! Da mach ich jede Wette, dass spätestens nach 3 Wochen das Bereuen los geht!

firedragon00
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Nov 2010, 14:51
inwieweit gibt es schon akzeptable LCDs da diese ja jetzt langsam hinterhergeschmissen werden. Wo ich mal vergleichen konnte zwischen GW20 und den V20 der LCD Reihe war der mir ein wenig zu überstrahlt. Es liegt vlt auch daran das mein jetziger auch eher dunkler eingestellt ist. Was mich nur stört das von dem V20 keine 46" Variante gibt. Da würden sich anderen weniger dran stören als die 50" =)
wl9999
Stammgast
#10 erstellt: 22. Nov 2010, 15:04
na aktzeptable LCD´s gibt es sicherlich, allerdings dürften die in der Regel preisleistungsseitig schlechter sein als vergleichbare Plasmas.

Gerade bei Dir mit 90 % Fernsehen und Filme sollte Plasma die vernünftigere Wahl sein.

Hab selbst den GW20 als Plasma in 46, wenn man es billiger mag sollte man sich auch mal die LG´s anschauen da gibt es die PK Serie als 50" (drunter gibt es die nicht) für unter 700 Euro. Die SErie wird hier im Forum gut supported mit vielen Tipps und Einstellungen...

Tades75
Inventar
#11 erstellt: 22. Nov 2010, 15:11

wl9999 schrieb:
na aktzeptable LCD´s gibt es sicherlich, allerdings dürften die in der Regel preisleistungsseitig schlechter sein als vergleichbare Plasmas.

Gerade bei Dir mit 90 % Fernsehen und Filme sollte Plasma die vernünftigere Wahl sein.

Hab selbst den GW20 als Plasma in 46, wenn man es billiger mag sollte man sich auch mal die LG´s anschauen da gibt es die PK Serie als 50" (drunter gibt es die nicht) für unter 700 Euro. Die SErie wird hier im Forum gut supported mit vielen Tipps und Einstellungen...

:prost


Wobei wl9999 genaugenommen den Panasonic TX-P46GQ21 besitzt, welcher eine Alternative für Dich sein könnte, wenn es denn unbedingt 46" sein muss, Feuerdrache.

Optisch ähnlich dem V20 und -laut wl9999- minimal besser als der GW20, da etwas besserer Soundprozessor und größerer Teletextspeicher als GW20.

Aber dennoch, setze dein ganzes, männliches Gewicht ein und setze einen 50er durch, denn DU bist der Mann im Haus.


[Beitrag von Tades75 am 22. Nov 2010, 15:12 bearbeitet]
wl9999
Stammgast
#12 erstellt: 22. Nov 2010, 16:03
@ Tades: DANKE für Deine Korrektur, hast natürlich recht

Und mit Deinem Einwand auch: 50" sind Pflicht!

soeren12
Stammgast
#13 erstellt: 22. Nov 2010, 16:55
Wenn man fast nur HD bei ARD und ZDF guckt sollte doch bei 3m Abstand auch ein 42" Gerät ausreichen, oder?? Natürlich wäre dann BR nicht mehr in voller Auflösung zu erkennen, aber wenn man nur 2 oder 3 BR's im Jahr gucken wird?!?
Gruß
HausMaus
Inventar
#14 erstellt: 22. Nov 2010, 17:00
hallo

mal etwas anderes .

warum behältst du nicht den lcd und schaffst dir ein beamer und ne lw an ?

für bd und dvd einfach klasse.

firedragon00
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 22. Nov 2010, 17:35
für einen beamer hätte ich keine freie Wand. Der Fernseher hängt ja schon auf einen Tisch der seitlich steht. 2-3 Blu´s sind es nicht nur bei z.Z. 50 stk. =) Dvd´s sind es noch paar mehr.
wl9999
Stammgast
#16 erstellt: 22. Nov 2010, 17:44
na dann aber mindestens 50"!

Seit erkennen der Bildquali von HD hab ich erst Bluray, dann HD+ dann Sky HD.. und ich will nichts anderes mehr sehen
firedragon00
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 22. Nov 2010, 20:18
wäre dieses Gerät LG 47LE8500 eine Alternative zum GW20 die berichte hören sich ja ganz gut an für einen LCD in der Preisklasse. Nur das er angeblich stark spiegeln soll weis ich nicht. Mal sehen ob ich so einen im Handel erblicke.
Ch3fk0ch88
Stammgast
#18 erstellt: 22. Nov 2010, 20:20
Du kannst LCD und Plasma nicht vergleichen, das sind 2 ganz unterschiedliche systeme...
firedragon00
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 07. Dez 2010, 17:04
so hab nun doch den 50V20 geholt und muss sagen echt gutes Ding. Man merkt schon das LCD in die Jahre gekommen ist obwohl er nicht überstrahlt war und relativ gesehen natürliches Bild geliefert hat. Wenn FCE bei der ganz alten Röhre nicht auftauchen würde wenn mit Dbox geschaut habe dann hat der Plasma nun das bessere Bild da war Röhre sogar noch Grauer vom Schwarz her.

Avatar war übel realistisch beim Reinzappen Wow. So nur aufpassen wegen einbrennen usw. Kontrast unter 30 müsst ja reichen und Logos weg oder?
HausMaus
Inventar
#20 erstellt: 07. Dez 2010, 19:49
wow , das du so zufrieden bist !


viel spass .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung ab 42" LCD-Plasma
nurso1234 am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung Plasma / LCD ab 50"
alcapo am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  7 Beiträge
Kaufberatung LCD ab 50"
chiksen am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung LCD ab 42"
magnus1982 am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  3 Beiträge
[Kaufberatung] Plasma 42"-50" 1000.-
Daree am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  26 Beiträge
Kaufberatung LCD oder Plasma 42" - 50"
martin0912 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Plasma / LCD 42 oder 50"
goFUNK am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  30 Beiträge
Kaufberatung 42" Plasma/LCD
Mad-GTI am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  57 Beiträge
Kaufberatung LCD/Plasma 42"
Kossi77 am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  18 Beiträge
Kaufberatung 50" Plasma / LCD
junglecat am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.723 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAxelander79
  • Gesamtzahl an Themen1.460.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.775.986

Hersteller in diesem Thread Widget schließen