Suche besten 2D-Fernseher bis 2500 €

+A -A
Autor
Beitrag
Skywalker92
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mai 2011, 14:17
Hallo Ihr Lieben. Wie der Titel schon verrät, suche Ich den eurer Meinung nach besten 2D-Fernseher (3D hatte ich mal, fand ich aber überhaupt nicht gut). Ich hab auch schon mal im Internet danach gesucht, nur trau ich Sachen wie Chip nach meinen Erfahrungen nicht mehr. Die Größe soll eher mehr als 46 Zoll sein, eher in Richtung 60 Zoll(55 wären optimal). Preislich sollten es maximal 2500 € sein, kann auch gern darunter liegen. Wäre sehr nett wenn Ihr mir helfen könntet. Danke schonmal!
john_frink
Moderator
#2 erstellt: 17. Mai 2011, 14:21
A: Damit die netten Leute hier dir schnell und präzise antworten können, sind folgende Infos nie verkehrt zu erwähnen:
1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
3. Der Sitzabstand zum Fernseher
4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
5. Wieviel man ausgeben möchte
6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
kd-caine
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2011, 14:31
Hol dir nen VT30! Hier läuft gerade ne Sammelbestellung, falls du dich bis Ende der Woche entscheidest bekommst du ihn zu nem absoluten Toppreis!
Skywalker92
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mai 2011, 14:36
Ok danke für den Hinweis. Also momentan besitze ich den Samsung UE55D7090. Wollte den zurückgeben in der Hoffnung ich könne Geld einsparen mit dem Verzicht auf 3D. Sehgewohnheiten sind so aufgeteilt: 50% Games über XBOX 360, 25% Blu-Rays und 25% DVDs. Der Sitzabstand beträgt 3 Meter. Größe hatte ich schon erwähnt, also in etwa 55 Zoll, bis zu 2500 Euro(eher weniger, von mir aus auch deutlich^^)
Für den PC nutze ich ihn gar nicht. Das HDTV Bild soll wirklich sehr gut sein. Aber wichtig ist auch, da ich sehr viele DVDs habe, dass diese auch gut dargestellt werden. Meistens würde ich den TV in einer eher helleren Umgebung nutzen. Lediglich abends würde ich ihn im abgedunkelten Zimmer nutzen(Hierfür wäre so ein Ökosensor wie beim Samsung nützlich, also automatische Bildhelligkeitsanpassung) Genau jetzt hab ich aber alles. Vielen Dank schonmal!
Skywalker92
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Mai 2011, 14:37
Wieviel soll der VT30 denn kosten? Danke für die tolle Info!
Sonst noch Ideen? Danke schonmal
Skywalker92
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mai 2011, 15:24
Ich hab grad mal den VT30 angeschaut, das ist ja wieder ein 3D-Fernseher, und Plasma ist doch nicht so toll wenn man viel spielt oder? Wegen einbrennen und so...


[Beitrag von Skywalker92 am 17. Mai 2011, 15:24 bearbeitet]
kd-caine
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mai 2011, 15:27
Da musst du Kino@home anschreiben, hier ist der Thread.
http://www.hifi-foru...49&thread=10112&z=15
john_frink
Moderator
#8 erstellt: 17. Mai 2011, 15:31
Du wirst keinen reinen 2D TV mehr finden, der das (aktuell) beste Bild liefert. 3D ist eigentlich eine recht einfache Implementierung - du brauchst den IR (oder BT) Empfänger und die Frequenz muss wiedergegeben werden, das wars im Grunde auch schon. Insofern zahlt man für 3d auch keine horrenden Aufpreise (von den Brillen abgesehen) und es ist in allen Premiumgeräten der neueren Generation verbaut. Ich würde auch zu einem Plasma TV raten, in Sachen Bildqualität haben die in dunkler Umgebung die Nase vorn, und auch die Einbrenngefahr gibt es nicht mehr (tendentiell kann ein Nachleuchten auftreten, dass aber auch wieder verschwindet) und gerade bei Spielen zeichnen sich Plasmas durch eine extrem geringe Bildverarbeitungszeit aus.
LCDs können imo zwar schärfer aber auch das ist bei deiner anvisierten DVD Nutzung eher ein Nachteil - die Plasmas schaffen es, SD Inhalte angenehmer darzustellen und decken die Bildfehler nicht so krass auf.

*Eliza*
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 17. Mai 2011, 17:07
Sorry, dass ich etwas vom Thema abdrifte. Ich wollte nich extra ein neues Thema deswegen aufmachen.

@john_frink:

Du sagtest, Einbrenngefahr gibt es nicht mehr. Kann man das auch auf folgende Modelle beziehen?:
Samsung PS50C530
LG 50PK350

Bin nämlich schon sehr angetan von diesen Modellen, allerdings hatte mich eben das von Skywalker92 beschriebene Problem etwas abgeschreckt!

Danke für Hilfe!

Mfg,
Eliza
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
50"-55" gesucht! Max. 2500? >TOP 2D Bild<
clep1337 am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  6 Beiträge
Suche Plasmafernseher bis 2500?
nAiK am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  3 Beiträge
65" Fernseher bis 2500?
godman2 am 12.12.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2017  –  2 Beiträge
55" UHD bis 2500?
Sagitario82 am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  34 Beiträge
Suche Flat-TV bis 2500?
roooy am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  7 Beiträge
46" bis 2500
danyasd am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  5 Beiträge
4K 65" Fernseher bis 2500?
LordBraten am 22.03.2018  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  15 Beiträge
Suche 2D Fernseher, kein 3D!
MandelHL am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  4 Beiträge
65" bis 2500?
bakki1 am 13.10.2019  –  Letzte Antwort am 14.10.2019  –  2 Beiträge
55-60'' bis 2500?
angerfist0909 am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedX-Kami-Katze-X
  • Gesamtzahl an Themen1.456.342
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.821

Hersteller in diesem Thread Widget schließen