Mein Vater sucht einen Tv nach seinen vorstellungen

+A -A
Autor
Beitrag
JonnyLocke8888
Neuling
#1 erstellt: 15. Aug 2011, 17:29
Hallo,
ich muss für mein vater ein TV suchen.
Mein Vater will den TV an den Fernsehtisch (aus Holz) festschrauben und ihn bewegen (steht auf rollen)
außerdem möchte er flexible viele Sport Sendungen aufnehmen.

Jetzt war ich in einem kleinen Laden und der Verkäufer meinte dass nur noch Loewe und eine andere Marke Fernseher verkaufen die einen internen reciver haben.

Bei den anderen wo zwar ein usb dran ist kann man meistens schon aufnehmen aber nur wenn der fernseher an ist und das aufzunehmnde Programm läuft.
Man ist also nicht felxibel und man kann nicht aufnehmen und ein anderes Programm schauen.

Soo unter diesen umständen werde ich meinem Vater vorschlagen einen externen reciever und ein Tv einzeln zu kaufen.


So welcher Fernseher liese sich auf ein Fernseh tisch montieren und hat eine sehr gute Qualität (Sport = schnelle bewegungen ) ??

Ich tendiere zu diesem hier:
Samsung
wobei man was am stand fuß machen müsste :/

bei diesem könnte man vllt löcher durchschrauben und den tv dann festschrauben?
Samsung platter fuß
J66
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Aug 2011, 23:42
Kann es sein, dass Du entweder an einen völlig unbedarften Verkäufer oder einen sich schlau vorkommenden Verkäufer geraten bist ?!

Interne Receiver für die drei unterschiedlichen Empfangsarten DVB-C (Kabel), DVB-T (Terrestrisch) oder DVB-S (Satellit) haben viele Fernseher verbaut. Manche, wie Sony oder Panasonic gleich alle drei, viele nur zwei davon (dann meist DVB-T und DVB-C). Daher wäre zunächst wichtig zu wissen, wie Dein Vater Fernsehen empfängt und auch ob Bezahlsender (Sky) wichtig sind für ihn.

Richtig ist, dass man mit dem internen Receiver nur ein Programm aufnehmen kann. Dies geht entweder wenn man dasselbe Programm schaut oder wenn das Gerät im Stand-By ist.

Möchte man zeitgleich ein anderes Programm sehen braucht man logischerweise einen zweiten Receiver. Und da sich die Elektronik manche Komponenten teilt, kann man auch nicht via DVB-T das eine sehen oder via DVB-S/C ein anderes aufnehmen. Dazu braucht man also einen zweiten, externen Receiver oder gleich einen externen "Doppel"Receiver.

Die meisten Flachbildschirme verfügen über sogenannte VESA kompatible Halterungen bzw. Vorrichtungen zur Anbringung einer solcher (Wand-)halterung. Diese dient aber i.d.R. nicht dazu den Fernseher auf einen Tisch zu montieren. Da müsstet Ihr Euch dann aber schon eine Eigenkonstruktion einfallen lassen oder nochmals tiefer recherchieren. Löcher durch einen vorhanden Fuss zu bohren geht natürlich auch im Zweifelsfall, sieht aber sicher nicht gerade schick aus.

Allerdings könnte man den Fernseher natürlich auch eine Rückwand befestigen. Wozu soll der Fernseher denn überhaupt auf diese eher altbackene Art bewegt werden können?

Wir groß soll der Fernseher denn überhaupt sein?
Für ältere Menschen spielt sehr oft die leichte Bedienbarkeit eine große Rolle. Auch hier würde ich nochmals näher ins Thema einsteigen. Persönlich empfinde ich z.B. die Bedienung bei Panasonic als recht eingängig, die von Philips oder auch Sony als umständlicher.
Das ist aber eine Frage des Geschmacks.
JonnyLocke8888
Neuling
#3 erstellt: 17. Aug 2011, 08:22
danke dir für die antwort

also ich habe mal rechachiert und habe 5-6 potentielle tvs gefunden.

nebenbei wir empfangen kabel und der tv soll 40 zoll groß sein.

Sharp LC40LE705 E


samsung-ue40c570

philips-40pfl7605h
mein favorite unter denen..kann es aber sein dass des auch schon ein älteres modell wieder ist?

philips-42pfl6805h

philips-40pfl6606k

panasonic-tx-l42ew30
über diesen tv lese ich nur gutes..nur der marke vertrau ich net ganz


das hier war mein favorite:
samsung-ue40c6700

aber die samsung spiegeln angeblich und dieses modell sei ausgelaufen.
das neue modell sein der oben genannte d5700
J66
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2011, 11:50
Siehst Du bei mir ist es mittlerweile umgekehrt.

Bei Philips gefällt mir zwar das Bild, aber die Bedienung nicht, zumal bieten sie oft keinen integrierten Tuner (was für mich wichtig war). Und sie habe ihre Fernsehsparte gerade nach China an TPV verkauft, weil es immer Verluste brachte. Also abwarten was das zukünftig als "Philips" auf den Markt kommt. Hoffentlich besseres als "Grundig" made by Beko.

Aber für die aktuellen Geräte ist das ja noch ohne Belang.

Bez. Samsung bin ich immer hin und her gerissen. Teils sehr gute Kritiken auch in den Medien, teils weniger gute von Usern. Ähnliche Aussagen aus dem Fachhandel wie ein Freund jüngst erfahren durfte, der ebenfalls auf der Suche ist.

Aber letztlich zählt nur der subjektive Eindruck bez. Bild und Bedienung Deines Vaters. Wie haltbar das Gerät ist, kann man eh kaum voraussagen.

Ein spiegelndes Display würde ich aber eher nicht nehmen, je nachdem wie die Lichtverhältnisse sind.
ctu_agent
Inventar
#5 erstellt: 17. Aug 2011, 12:52
Hallo TE,

bzgl. flexibler Aufnahme.

- wie empfängt dein Vater: Kabel, Satellit?
- welche Sender sollen aufgezeichnet werden?
- auf was für ein Medium (DVD- oder BluRay Rekorder, ext. Receiver mit HDD)?
- soll dauerhaft archiviert werden oder reicht evtl. Time Shift?
- soll zeitgleich ein anderes Programm aufgezeichnet bzw. angeschaut werden könen?

Die Aufnahmefunktion ist i.d.R. besser getrennt von der TV-Frage zu betrachten.
Der TV kommt nur bei USB-Aufnahme in Betracht - mit den genannten Einschränkungen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vater sucht nen Flachen.
icony am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  11 Beiträge
Zwybel sucht seinen super TV
Zwybel am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  3 Beiträge
Anfänger sucht dringend Rat --> mit genauen Vorstellungen!
gonzo224 am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  3 Beiträge
Anfänger sucht TV
realc4sh am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  2 Beiträge
Anfänger sucht Flat, nur welchen?
Krishna88 am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  15 Beiträge
55" TV für besonders kritischen Vater gesucht.
simon15 am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  25 Beiträge
Laie sucht neues TV-Gerät
Barkeeper88 am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  2 Beiträge
Ahnungsloser sucht einen TV!
surfuser_ am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  3 Beiträge
Filmstudent sucht Plasma-TV
kinesias am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  20 Beiträge
Neuling sucht Kaufberatung TV
jan187 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedPerverseus
  • Gesamtzahl an Themen1.420.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.563

Hersteller in diesem Thread Widget schließen