LCD TV welcher ?

+A -A
Autor
Beitrag
Apollo0712
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Mrz 2006, 22:04
Hallo,

ich möchte mir einen LCD HDTV anschaffen.
Dachte an 82 cm.
Kann mir einer sagen welcher gut ist oder wo ich einen kaufen sollte/kann + etc.
Was soll er mind. an Daten (kontrast usw) haben...
Also ich habe schon gute unter 1000 € gesehen ....
Rammler
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2006, 08:24
Wieviel willst du denn ausgeben? Wenn du "gute" unter 1000 Euro gesehen hast, welche waren das? und wieso hast du diese nicht gekauft?
Apollo0712
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mrz 2006, 12:07
soll ich dir jetzt alle aufzählen was ich gesehen habe
dafür bräuchte ich Wochen....
warum ich keinen gekauft habe weil ich keine geld hatte und ich abwarten wollte!!!!
Apollo0712
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Mrz 2006, 12:07
bis 1000 € !
Lulli
Inventar
#5 erstellt: 31. Mrz 2006, 12:59
Wenn es schon zu viel verlangt ist mal ein paar aus deiner sicht gute Geräte zu nennen, die du schon gesehen hast,... dann weiss ich nicht ob jemand noch Lust hat die da weiter zu helfen.

Mir fallen da jedenfalls nur wenige ein die als gut zu bezeichnen wären.

LG RZ-32LZ55 z.Z. 899,- im MM
Toshiba 32WL56P nicht mehr wirklich als gut zu bezeichnen aber was will man machen bei dem Budegt.
Fujitsu-Siemens MYRICA V32-1 ... erträglich.
V7 Videoseven LTV32H ... soll angeblich recht gut sein für den Preis.

Samsung LE-32T51,... erträglich.

Benq DV3250 ... auch so weit recht gut

JVC LT-32A61BU ... einer meiner Favoriten

Thomson 32 LB 125 B5 naja auch OK.

Das wars dann aber wohl auch schon.

Gruß Lulli
Rammler
Inventar
#6 erstellt: 31. Mrz 2006, 13:05
Frage ja nur welche Marken für dich interessant waren, was sind denn die Sehgewohnheiten (siehe FAQ)?

hier paar Geräte bis 1000 Euro:

BenQDV3250
LG RZ-32LZ55
Toshiba 32 WL 56 P

Pack ansonsten 100 - 200 Euro drauf:

Samsung LE-32M51 ca. 1200 Euro
Samsung LE-32R51 ca. 1050 Euro
Toshiba 32 WL 66 Z ca. 1100 Euro
LG Electronics 32LX2R ca. 1050 Euro
Sony KLV-S32A10 ca. 1200 Euro
Lulli
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2006, 13:22
@ Rammler

weist du wie der Toshiba 32WL66Z sich im vergleich zum WL58P schlägt? Ich hatte leider noch keine gelegenheit mir den näher anzusehen.

Gruß Lulli
Rammler
Inventar
#8 erstellt: 31. Mrz 2006, 13:33
Konnte das Gerät leider noch nicht live beobachten, im thread meinten die leute das die Bildqualität nochmal einen Sprung zugenommen hat im Vergleich zum 58er, ist ja auch nicht wirklich verwunderlich neueres Panel mit neuerer Elektronik und die 3te Generation der Bildverbesserer.

Sollten die das in den Griff bekommen haben mit dem 1:1 Pixelmapping wäre das wirklich ein Schnäppchen keine 1100 Euro dafür mit 2xHDMI.


[Beitrag von Rammler am 31. Mrz 2006, 13:34 bearbeitet]
Apollo0712
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 31. Mrz 2006, 18:52
Danke.....die Marke ist mir egal.....bin gespannt ob es zur WM hin mehr Angebote gibt, oder ob sie mehr(oder halt nicht billiegr) verlangennn
Apollo0712
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 31. Mrz 2006, 18:59
was sagt ihr zu dem: Modell: Andersson Y80 HD DVB-T

Produktinformation: HDready 32 Zoll/81 cm LCD Flachbild-TV mit integriertem DVB-T-Tuner, 10,9 cm flach. 1000:1 Kontrastverhältnis, 1366 x 768 Pixel Auflösung, digitales Kammfilter. 2x Scart, S-Video, YUV, VGA u. DVI(HDCP-fähig)

oder welcher unter www.netonnet.de findet ihr gut?
Apollo0712
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 31. Mrz 2006, 19:03
kenn mich halt nicht mit die Daten so aus, aber ich will schon einen, der aktuell sehr gut ist, und der darf von mir auch a aweng was können aber max. 1200 € !!!
www.netonnet.de da ich dort wohne könnte ich es halkt abholen, daher wäre der laden net schlecht, oder meint ihr MM oder so wäre besser?
Rammler
Inventar
#12 erstellt: 31. Mrz 2006, 19:24
Würde den Anderson nicht kaufen hatte dir doch bereits ein paar Gute Geräte bis 1200 Euro genannt:

Samsung LE-32M51 ca. 1200 Euro
Samsung LE-32R51 ca. 1050 Euro
Toshiba 32 WL 66 Z ca. 1100 Euro
LG Electronics 32LX2R ca. 1050 Euro
Sony KLV-S32A10 ca. 1200 Euro

Schau dir auf jeden fall mal den neuen Toshiba an.
Apollo0712
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 31. Mrz 2006, 19:41
was sagt ihr dazu: "HDTV Fernseher unterstützen ein verbraucherfeindliches Kopierschutzsystem und liefern selbst bei HDTV Empfang oft schlechtere Bilder als TVs die für den heutigen Standart PAL optimiert sind.

Zudem müssen HD ready Fernseher nicht alle HDTV Formate unterstützen und sind daher nicht zukunftsicher. HDTV lohnt sich selten und Röhrengeräte haben in Punkto Bildqualität immer noch die Nase vorn." ????
Rammler
Inventar
#14 erstellt: 31. Mrz 2006, 20:07
Was normales PAL Fernsehen angeht ja, sofern du aber was größeres und flacheres suchst, führt kein weg an LCD und Plasma vorbei, und HDTV sieht sicherlich nicht schlechter auf den Geräten aus als PAL auf einer Röhre.

LCDs und Plasmas bieten halt den Vorteil eines großen flachen Bildes an ohne Geometrie probleme, vorallem in kombination mit Digitaler Zuspielung sind sie der Röhre dann überlegen.

HD-Ready Fernseher unterstützen alle relevanten Formate.

Hast dir ja bestimmt den FAQ angesehen das sollte dir also schon bewusst sein das vorallem Analoges Kabelfernsehen nicht so gut aussieht wie auf einer Röhre.
Lulli
Inventar
#15 erstellt: 03. Apr 2006, 08:10

Apollo0712 schrieb:
was sagt ihr dazu: "HDTV Fernseher unterstützen ein verbraucherfeindliches Kopierschutzsystem und liefern selbst bei HDTV Empfang oft schlechtere Bilder als TVs die für den heutigen Standart PAL optimiert sind.

Zudem müssen HD ready Fernseher nicht alle HDTV Formate unterstützen und sind daher nicht zukunftsicher. HDTV lohnt sich selten und Röhrengeräte haben in Punkto Bildqualität immer noch die Nase vorn." ????



Bei solchen Aussagen solltest du immer darauf achten wann und wo das geschrieben wurde. Diese Aussage kommt mir bekannt vor und ist wohl mind. 1 Jahr alt. Während der Zeit hat sich bei LCD u. Plasma eine Menge getan. Bei PAL TV Zuspielung in guter Qualität, sind Plamas bereits sehr nah an der Röhre, LCD sind nicht weit davon entfernt. Bei DVD mit guter Qualität sind beide mindestens genauso gut wenn nicht besser als Röhre, über HD Signale brauch ich wohl nichts zu sagen,... wie soll eine PAL optimiertes Gerät die HDTV Darstellung besser beherschen als ein HD-ready Plasma oder LCD,... das ist schon ein wiederspruch in sich.

HDCP hin oder her, wenn du einen Ferseher kaufst der damit nicht umgehen kann bleibt das Bild bei HDTV u.U. schwarz, das die Verbraucher über HDCP nicht grade glücklich sind ist doch klar. Ebenso wenig sind die Vertreiber von Filmen etc. glücklich darüber das alles kopiert wird.

Analoges PAL Signal macht eine Röhre unbestritten am besten, bei allem was dann kommt wird die Luft sehr dünn.

Außerdem sind die Preise für gute Röhren in Regionen gestiegen die überhaupt nicht nachvollziebar sind.

Gruß Lulli


[Beitrag von Lulli am 03. Apr 2006, 08:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher TV? LCD? LED-LCD?
jonn68 am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  6 Beiträge
+++ Welcher LCD-TV? +++
go4java am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  2 Beiträge
Welcher LCD-TV ?
XTaZY am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  5 Beiträge
Neulingsfrage: Welcher LCD-TV
davedf am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  4 Beiträge
Welcher 32" LCD-TV?
gloebel1 am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  14 Beiträge
Welcher LCD-TV ?
netzjunkie am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  6 Beiträge
Welcher 26" LCD-TV?
finistere am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  3 Beiträge
LCD-TV, doch welcher?
piet_x am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  8 Beiträge
welcher philips lcd tv?
Fabinho93 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  8 Beiträge
Welcher LCD bzw.LED TV?
shaggyscheck am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglieddowni66
  • Gesamtzahl an Themen1.404.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.740.421

Hersteller in diesem Thread Widget schließen