46-47' TV für Fußballgucker bis 850€

+A -A
Autor
Beitrag
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Mrz 2013, 20:33
Hallo liebe Forengemeinde,

ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir bei der undurchsichtigen Suche nach einem TV für zwei Fußballfreunde helfen könntet. Wir verzweifeln einfach an der Auswahl..

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
Röhrenfernseher

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
Zu 80% Satellitenfernsehen, zu 20% DVD, auch hier noch mit recht alten Gerät.
Mit der Anschaffung des neuen Fernsehers wollen wir jedoch evtl. Sky abbonnieren, da wir gerne Fußball Bundesliga schauen.

3. Der Sitzabstand zum Fernseher
Ca. 2-3m, je nachdem wo man auf der Couch sitzt.

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
Am liebsten 46-47', diese Größe schien mir auf den ersten Blick als angenehm.

5. Wieviel man ausgeben möchte
Ca. 700-850€, wobei die 850€ schon eine relativ harte Obergrenze ohne viel Spielraum sind.

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
Wichtig wäre mir ganz persönlich nur, dass man beispielsweise Beiträge aus den bekannten Mediatheken anschauen kann.
Die Möglichkeit, Dinge wie Skype oder Facebook zu nutzen ist nice to have, kein Ausschlusskriterium.

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
Ja, da wir die Bundesliga auf sky in HD schauen wollen.

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Eher in einem helleren Raum. Das Wohnzimmer ist im Dachgeschoss, so dass wir Licht durch die Dachflächenfenster haben. Meist schauen wir aber nur abends fern, da wir beide arbeiten und am Wochenende tagsüber auch reichlich beschäftigt sind.

9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
Ja, und zwar folgende: LG 47LM660S, LG 47LM669S und Samsung, irgendwas mit 6300.
Wichtig ist mir als Frau nämlich auch die Optik. So wenig Rahmen wie möglich fände ich genial.

eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2013, 21:06
Ich hoffe du hast die LGs schon in natura laufen sehen, denn so wenig Rahmen wie auf den Produktfotos haben die eingeschaltet bei Weitem nicht... >Kundenverar....!
Grammy919
Inventar
#3 erstellt: 30. Mrz 2013, 21:28
Ja das stimmt und wenn man live das bild der LG gesehen hat wird man auch so schnell den TV eine gute bildqualität zusprechen, vorallen weil die zwischenbildberechnung von LG echt grottig ist, vorallen bei den 6xx modellen..

Da würde ich dir echt noch den Samsung empfehlen. Da ist die bildqualität etwas besser aber als Top Fernseher für Fußball würde ich ihn aber auch nicht wirklich ansehen.

Mein Tip wäre der Sony KDL46HX755 ( ja ist mein universaltip, gibt was 2D bild angeht in der Preisklasse einfach nichts besseres als Plasma )
http://www.idealo.de...dl-46hx755-sony.html

Ist leider ein wenig drüber, aber da hast du ein sehr sehr gutes TV bild und der Rahmen ist auch noch ziemlich Dünn.

Aber würde dir empfehlen in laden zu gehen und dir dort mal die geräte anzuschauen, nur auf Test und Amazon bewertungen schauen ist immer so eine sache...
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Mrz 2013, 06:34
Hmmm.. Meint ihr wirklich?

Ich war bereits im Mediamarkt (wo ich sonst hingehen könnte, weiß ich einfach nicht)..
Da sind uns gar nicht so große Unterschiede aufgefallen.. Aber wir kommen ja auch a) aus dem Zeitalter der Röhre, vielleicht sind wir da von allem begeistert?? Und b) sind ja vielleicht die Signale dort viel besser als Zuhause?

Dass der Rand nur Fake ist, haben wir auch schon gesehen.. Aber gerade wenn er ausgeschaltet ist, sieht das ja immer noch ganz ansprechend aus Naja, aber ich bin eben eine Frau, aber die Optik sollte auch nicht die größte Rolle spielen.. Darum geht es uns echt nicht, ich wollte nur erklären, wie ich auf die beiden Favoriten von LG gekommen bin..

sind denn 47' die richtige Wahl?
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 31. Mrz 2013, 06:38
Noch eine wahrscheinlich dumme Frage: Worauf genau muss ich denn achten, wenn ich Fernseher vergleiche? Ich habe da immer gar keine Ahnung...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Mrz 2013, 08:36
Wenn man viel Fußball und schnelle Sportarten guckt, sollte die Bewegungsschärfe oberste Priorität haben. Der schon genannte Sony kann das ganz gut, aber auch ein Panasonic DT50. 47'' ist o.k. - also es lohnt sich auf alle Fälle, das Budget noch mal zu erhöhen.
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2013, 08:44
...und das Signal ist in den Märkten eher schlechter als daheim.
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 31. Mrz 2013, 09:08
Hmmmm.. Und ihr meint, dass wir als totale Laien diese Unterschiede auch erkennen können? Also ist das wirklich deutlich?

Das Budget ist leider absolut ausgereizt.. Dann würde ich wohl eher eine Nummer kleiner werden müssen.. Oder ist das bei der Entfernung einfach zu klein? Unsere Röhre hat jetzt eine Diagonale von ca. 70..
Grammy919
Inventar
#9 erstellt: 01. Apr 2013, 10:54
Das Problem ist jetzt:
- Du kaufst dir ein 47/46 Zoller, bist die ersten Tage mega zufrieden und merkst nach und nach das TV schauen darauf kein spass macht ( spricht bild wird bei bewegungen unscharf und ist dadurch sehr anstregend für die augen)
- du Kaufst dir ein 40/42 Zoller hast dann ein spitzen bild mit einen erstklassigen bewegungsdarstellung aber merkst nach einen halben jahr / Jahr das dir der Fernseher zu klein geworden ist, was bei der sitzentfernung auf jeden fall kommen wird.

Alternative wäre natürlich du gehst nach MM oder Saturn und machst den bequem über 30 Moante 0% ;).

Sonst, der DT50 wäre auch gut .
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Apr 2013, 18:23
Hmmm... Ich habe das Gefühl, nun sind wir wieder am Anfang unserer Überlegungen angekommen

Wie schaut es denn mit dem ETW50 von Panasonic aus? Der ist ja ein wenig günstiger als der DT50.. Wo bestehen hier die Unterschiede? Wäre der eventuell ein gangbarer Kompromiss?
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 01. Apr 2013, 18:29
Eine Frage noch: Ich bin ab morgen bis Freitag in Hamburg.. Hier bei uns auf dem Land ist die Auswahl im MM und Saturn relativ klein, weil eben auch die Märkte entsprechend klein sind..

Gibt es in Hamburg einen empfehlenswerten (gerne auch per PN) Fernsehfachhändler und/oder einen entsprechend großen MM/Saturn? Dann könnte ich dort abends mal schauen gehen und Fernseher vergleichen..
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Apr 2013, 18:40
Ja, absolut gangbarer Kompromiss. Rein äußerlich eben nicht so schlank, halt etwas klobiger.
Ausstattungsmäßig musst du eigentlich nur auf einen Tick weniger Brillianz und Bewegungsschärfe verzichten. Ob du das siehst oder dann auch gar nicht weißt?

Ich habe mir auf meinem Weg zum DT50 auch den ETW50 sehr genau angesehen und wollte ihn damals auch gerade wg. dem leicht matten Display holen. Letztendlich eine Designfrage und eine für mich bessere Bewegungsschärfe, die wirklich nicht nur theoretisch auf dem Papier zur Beeinflussung führte.
Grammy919
Inventar
#13 erstellt: 01. Apr 2013, 18:50
Jop, kann Beipackstrippe da nur recht geben, die unterschiede sind zwar da, sind aber wirklich klein.
Der Punkt ist nur ich finde den ETW50 echt hässlich
Der DT50 ist ohne wenn und aber um einiges schicker
Was schwierig ist/wird das alles auflaufmodelle sind und so sehr viele händler einige modelle garnicht mehr da haben, da musst du wirklich ein wenig suchen gehen und mehrere läden abklappern, vllt. findes du ja auch gleich den passenden laden mit den passenden Preis
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 01. Apr 2013, 18:54
Die offizielle Bezeichnung ist PANASONIC TX-L47DT50E, richtig?

Habe gerade ein Angebot für 924,00€ gefunden...
Grammy919
Inventar
#15 erstellt: 01. Apr 2013, 18:55
Ja ist richtig

Ich weiß nicht wo du das angebot her hast, aber achte darauf das es ein shop ist wo man das gerät auch bekommt
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 01. Apr 2013, 18:59
War jetzt so erstes googeln und dabei kam www.i-cases.de heraus..

Werde aber einmal bei uns im Ort nachfragen, die haben auch Panasonic Fernseher..
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 01. Apr 2013, 19:00
Und noch eine kurze Frage: Mit dem DT50 würde ich Eurer Meinung nach die optimale Bewegungsschärfe fürs Fußballgucken erzielen? Also jedenfalls in meiner Preisklasse...
Grammy919
Inventar
#18 erstellt: 01. Apr 2013, 19:04
Ich sage es mal so, Panasonic hat allgemein eine sehr gute Zwischenbildberechnung, der DT50 ist das zweit beste LCD-LED modelle aus der Pana range von 2012 und vorallen hat ein 200hz Panel.
Also ja, man kann ihn schon als Ziemlich gut bezeichnen

Wichtig ist nur das du die intelligend Frame Creation von Hoch auf Mittel / niedrig stellt, auf Hoch verursacht das bildfehler.

Die Seite/firma sagt mir grade rein ganichts.... soll aber nichts heißen
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 01. Apr 2013, 19:18
Bei LCD sehe ich um 1000€ in 46/47'' den Panasonic und den Sony als das derzeitige Maximum für den Fußballfan.
Es ist aber auch ein Fakt, dass man mit voller Konzentration auf mögliche Bildschwächen auch hier "was" sehen wird. Manche haben Pech mit einem schlechten Panel und da werden sich Verfrachtungen bei Kameraschwenks deutlicher zeigen als bei einem Glückspilz. Ein erster, schlechter Bildeindruck ensteht oft durch suboptimale Einstellungen und qualitativ schlechte Übertragungen (diesiges Wetter, schlampige Ausleuchtung, miese Kameraführung).
PerSempre75
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 01. Apr 2013, 19:43
Vielen lieben Dank! Dann hoffe ich mal, dass ich mir im Saturn in Hamburg (angeblich der größte Saturn, den es gibt) eben diesen Fernseher auch einmal live anschauen kann..
dig1978
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 01. Apr 2013, 21:42
lohnt sich eigentlich der mehrpreis zum WT50E zum DT50 und wofür steht eigentlich das E?
Hardrock82
Inventar
#22 erstellt: 03. Apr 2013, 11:45
Das E steht meines Wissens für Europäische Ware.


[Beitrag von Hardrock82 am 03. Apr 2013, 11:45 bearbeitet]
dig1978
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 03. Apr 2013, 13:05
Vielen dank hardrock!

Mit dem dt50 macht man nichts falsch, oder?
Hardrock82
Inventar
#24 erstellt: 03. Apr 2013, 13:11

dig1978 (Beitrag #23) schrieb:
Mit dem dt50 macht man nichts falsch, oder?


Für mich persönlich wäre er nichts, die Bewegungsdarstellung soll sehr gut sein
und die Menüführung ist ja Panasonic typisch ok,
aber der Schwarzwert (da nur IPS Panel) wäre für mich jetzt ein großes KO Kriterium.
(Beipackstrippe hats mir auch hier nochmal bestättigt.)

Würde sagen einfach mal online bestellen und selber austesten.


[Beitrag von Hardrock82 am 03. Apr 2013, 13:14 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 03. Apr 2013, 14:01
Und auch hier habe ich es vor Tagen in seinem eigenen thread schon mal betont:

http://www.hifi-foru..._id=116&thread=44944
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
46''/47'' LCD für 850
Schneeman am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  7 Beiträge
46-50" TV - bis ~ 850?
Intercore am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  18 Beiträge
LED TV bis 850,- ?uro wird gesucht 46/47 Zoll
deroms am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  22 Beiträge
46/47" TV bis 1300?
Jonicei am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  7 Beiträge
46" TV 800-850?
Sony_Simon! am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  10 Beiträge
Neuer (3D) LED Fernseher - 46/47" - bis ca. 850?
Goex am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  33 Beiträge
Flat TV (46-47")
ajatte am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  11 Beiträge
Suche TV 46/47"
proys am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  4 Beiträge
46-50" TV gesucht, bis 850?
nickfath am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  2 Beiträge
46/47er TV, Budget ca. 850
BohDo am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.127 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMalden
  • Gesamtzahl an Themen1.461.147
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.786.996

Hersteller in diesem Thread Widget schließen