Kaufberatung 47-50 Zoll

+A -A
Autor
Beitrag
Slts
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jun 2013, 18:30
Liebe Forengemeinde,

ich bin wirklich froh, dass es dieses Forum gibt. Vor gut 7 Jahren wurde ich hier sehr gut beraten und habe mir damals einen Sony Bravia 32D3000 gekauft. Das Gerät funktioniert immer noch und ist für meinen Einsatzbereich top. Allerdings ist er mir mittlerweile zu klein. Ich bin umgezogen und sitz jetzt ca. 3,5-4 m vom Fernseher entfernt. Ich versuche nun ein paar Fragen zu beantworten, wie es in den FAQ steht:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt: Sony Bravia 32D3000
2. Die Sehgewohnheiten: 30 % digitales TV, 50 % HDTV über SAT (SKY), 20 % PS 3
3. Der Sitzabstand zum Fernseher: 3,5-4 m
4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte: 47-50 Zoll
5. Wieviel man ausgeben möchte: Möchte ich mich nicht festlegen, eigentlich habe ich 1000 Euro angepeilt. aber wenn es sich lohnt, gebe ich max. 1300 Euro aus.
6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? Nein
7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? Natürlich, siehe oben
8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt? Der Raum ist tendenziell eher hell.
9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor): Ich würde zu LCD tendieren. Bisher habe ich damit gute Erfahrungen gemacht.

Allgemein ist mir wichtig, dass es beim Fußballgucken keine Schlieren oder Sonstiges gibt. Ich schaue sehr viel Fußball, vorallem Bundesliga, aber auch Champions League. Ansonsten wird in Zukunft auch die PS4 eine Rolle spielen. Außerdem weiß ich nicht, wie lange ich noch das jetzige Sky-Abo mit HD+ haben werde, deshalb sollte das Bild bei digitalem TV auch erträglich sein.

Das Gerät Panasonic 47 ETW 60 wurde mir im Saturn empfohlen. Weiß nicht, was ich davon halten soll.

Grundsätzlich brauche ich nicht so viele Smart TV Funktionen. Skype, Facebook und Co. interessieren mich nicht und auf dem TV eigentlich schon dreimal nicht. USB Aufnahmen sind mir da schon wichtiger und am besten mit USB 3.0. Genauso finde ich ein gutes Panel, starke Farben und gute Kontraste wichtig. 3D für SKY spielt auch eine Rolle.

Viele Grüße und schonmal vielen Dank für die nette Beratung und einige Vorschlägen.

PS: Eine passende Soundbar wäre auch interessant.


[Beitrag von Slts am 16. Jun 2013, 19:01 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jun 2013, 19:23
Der ETW60 passt vom Budget sicher sehr gut ins Beuteschema und ist ein guter Allround-LCD. Aber mit absolut oberster Prio Fußball HD via Sky würde ich den nicht unbedingt nehmen. Das verbaute LG-Panel erzeugt bei allen Nutzern (ETW/DTW60/Sony W8*/Philips/LG selbst) immer wieder aufkommende Klagen über zu sehr sichtbare DSE-Verfrachtungen bei schnellen Kameraschwenks. Zudem ist ein Zurückwandern von HD zu SD bei Fußball mit größerem LCD-TV selbst bei deinem Sitzabstand eine sichtbare Katastrophe.

Vielleicht solltest du in deinen Plan dahingehend auch einen Plasma, wie z.B. den Pana STW50/60, mit einbeziehen.

Ansonsten hätte ich noch den DT50 als Tipp. Der hat zwar einen marginal schwächeren Schwarzwert als der ETW60, dies ist jedoch in tendenziell hellen Räumen zu vernachlässigen. Beim Fußball bekommst du weniger DSE, mehr Tiefenschärfe im besten Normalmodus sowie die Möglichkeit des professionellen Farb/Weißabgleiches. Das 3d ist jedoch aktiv, aber topp!
Slts
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jun 2013, 19:28
Sind die DSE-Verfrachtungen wirklich so deutlich sichtbar? Eigentlich habe ich mich gefreut, dass es ein "neues" Gerät zu einem vernünftigen Preis ist. Schließlich kam das Gerät erst im März diesen Jahres auf dem Markt. Das damit auch schon die ganzen Sonys herausfallen ist irgendwie auch schade. Ich war damit immer ganz zufrieden.

Ich schaue mir mal die Plasmas und den DT50 an.

Würde sich bei einer Aufstockung des Budgets um 300 - 500 Euro nochmals eine deutliche Verbesserung gerade bei Fussball ergeben?

Ich versuche mein SKY Paket zu verlängern, so wie es momentan ist. Mal sehen, ich gehe davon aus, dass es klappt und ich weiterhin alle HD Sender haben werde.

Grüße,
Slts
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Jun 2013, 19:57
Je größer das Panel, um so mehr die sichtbare Gefahr. Die Generation 2013 nutzt stark übergreifend das passive Panel von LG. Und komischerweise ist in jedem betreffenden Modellthread DSE ein zentrales Thema. Trotzdem gibt es Serienstreuung und man kann Glück haben. Oder aber, man vermeidet aufkommenden Stress von vornherein.

Den DT50 irgendwo noch zu sehen wird wohl sehr schwierig.
Alle Sonys fallen nicht heraus, weil der W9 aktiv ist, genau wie Samsung F7090.

Machs gut, aber richtig.
Slts
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jun 2013, 05:39
Das Problem die W9 und F7090 Modelle übersteigen mein Budget doch etwas deutlicher. Einzig und allein der STW60 von Panasonic käme noch in Frage. Ich sehe hier nur den Nachteil des erhöhten Stromverbrauchs. Ist Einbrennen heutzutage noch ein Thema? Selbst Panasonic wird ja in Zukunft keine Plasmas mehr bauen, weil es sich nicht mehr lohnt und die Verkaufszahlen stark zurückgegangen sind in den letzten Jahren.

Sind neue Panele schon in Sicht und sollte man noch etwas warten? Eigentlich wollte ich zuschlagen, die neue Wohnwand ist da und der 32 Zoll damit entgültig zu klein...

Viele Grüße
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Jun 2013, 15:27
Da wird wohl nichts neues mehr in Sicht sein. Die nächsten Jahre bis OLED flächendeckend den Markt ablöst, werden sich die Hersteller lustig links und rechts bei den wenigen Panelproduzenten bedienen.
Slts
Stammgast
#7 erstellt: 17. Jun 2013, 18:45
Wie schaut es denn mit dem Panasonic dtw oder ftw60 aus?
Mir wurde heute erklärt, dass er deutlich weniger Schlieren hat als ein etw60. Stimmt das?

Gibt's schon OLED zu vernünftigen Preisen?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Jun 2013, 19:04
Wenn derjenige mit Schlieren Bewegungsunschärfen ohne Zuhilfenahme von Hilfsprogarmmen meint, könnte/müsste der DTW/FTW marginal besser sein. Beim ETW60 das IFC bei Fußball auf mittel und gut ist es.
DSE bleibt ein Panelproblem. Und da haben alle die gleichen Voraussetzungen = 100Hz LG Panel.
Slts
Stammgast
#9 erstellt: 17. Jun 2013, 19:18
Er wusste leider gar nicht was DSE ist. Ich konnte es auch nicht so gut erklären, weil ich über den Begriff gestern erst gestolpert und selbst nachlesen musste.

Bei Amazon gibt es noch den WT50 und DT50 zu ganz vernünftigen Preisen, aber einen Fernseher für über 1000 Euro blind bestellen möchte ich nicht so gerne oder kann man das ohne Weiteres tun? Ich würde bei 3d gerne auf so Shuttlebrillen verzichten und lieber ein passives Panel nehmen.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Jun 2013, 05:50
Ja, der WT50 in 47'' ist kaum teurer als der ETW60. Das ganze Paket fällt natürlich mit der Art des 3D, wenn man sich auf passiv festlegt.
Aber das aktive 3D ist topp, man kann das mögliche Flimmern fast in Gänze schaltungstechnisch beseitigen, teure Shutterbrillen liegen im Original dabei. Der WT50 hat mehr Detailschärfe/Tiefenschärfe, bessere Bewegungsschärfe, prof. Farbabgleich, wertigere Materialien, mehr Anschlüsse, die bessere FB.
Du hast bei amazon null Probleme so ein Gerät bei Nichtgefallen zurück zu senden.

Der Dirty Screen Effect ist ein reines Panelproblem hervorgerufen durch unregelmäßige Verarbeitung und Materialgüte (Abfolge und gleichbleibende Stärke der Schichten Polarisationsfilter/Glasscheibe/Farbfilter).
Slts
Stammgast
#11 erstellt: 27. Jun 2013, 17:35
Hi,

ich habe nochmals ein bisschen geguckt und würde es nun wagen einen DT50 oder WT50 zu bestellen. Die Geräte sind ja außer bei Amazon nochmals günstiger im Netz zu haben. Teilweise 30 % unter der Preisempfehlung. Welchen würdet ihr denn bei vielen Sportsendungen vorziehen? Gerade die Bundesliga wird ja nicht immer auf HD übertragen, wenn man seinen Lieblingsverein guckt.

Habe ich wirklich das Recht, das Gerät auszupacken, zu testen und bei Nichtgefallen zurückzuschicken?

Das neue Smart TV von Panasonic ist schon besser als bei den älteren DT50 und WT50 Modellen oder? Stört das sehr?

Danke und Grüße,
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Jun 2013, 20:01
Hier noch einmal das technische Mehr des WT50:

- Dualcore-CPU
- Area-Dimming
- PiP/PaP
- Touchpadcontroller
- 2 3D-Brillen im Lieferumfang
- Bluetooth für Tastatur/Maus
- SmartLink Pro
- Flash-Support im Browser
- Aufnahmefunktion auch auf SD-Karten

Sky Sport SD ist über Sat besser als über Kabel. Ist in Ordnung.

Nimm den WT50. Es mag ihn iwo vielleicht noch günstiger geben, aber ich habe noch keine Zickereien über diesen Weg vernommen. Testen und wenn gar nicht i.O. zurück damit:

http://www.amazon.de...psc=1&s=home-theater


[Beitrag von Beipackstrippe am 27. Jun 2013, 20:02 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#13 erstellt: 29. Jun 2013, 09:54
Anm. mein Panasonic VT50 ist übrigends das Plasma Gegenstück zum WT50.
Blos ebend mit 50€ mehr an Stromkosten im Jahr.
Aber was tut man nicht alles für eine besseres Bild (gerade Abends).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 42 oder 47 Zoll
Slts am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  22 Beiträge
Nachfolger für Sony 32D3000 gesucht.
TheLuzifer am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  8 Beiträge
Sony KDL-32D3000
XBOX_360_Elite_Gamer am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  3 Beiträge
Kaufberatung Sony Bravia LCD
Kanister0911 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung für 60-65 Zoll bis 2.000 ? (LED oder Plasma?)
LeV!TaN am 10.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  16 Beiträge
Sony KDL-32D3000
ixon am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  4 Beiträge
Kaufberatung für 46 bzw 50" Plasma Tv
sebastian405 am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  35 Beiträge
Sony Bravia KDL46HX855 vs. Samsung UE46ES7090
ruecken am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  6 Beiträge
Sony Bravia wechsel zu Philips?
Blueroocker am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  2 Beiträge
Welchen Sony Bravia ?
brun2487 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMichaelnap
  • Gesamtzahl an Themen1.493.126
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.386.096

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen