TV 50" - 55" Zoll gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Izzen-King
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Aug 2014, 14:50
Hallo liebe Community,

ich stehe vor dem Kauf eines neuen Fernseher und benötige daher einen fachkundigen Rat.
Ein Kumpel hatte mir den Hinweis gegeben, mich an euch zu wenden da ihr ihm so klasse weitergeholfen habt.

Zur Zeit nutze ich einen ca. 6 Jahre alten 37" LCD von LG. Mit dem Fernseher bin ich soweit auch zufrieden, allerdings habe ich für das Gerät eine anderweitige Verwendung sodass ich mir für das Wohnzimmer gerne einen neuen und vor allem größeren Fernseher anschaffen möchte.

Der Sitzabstand zum TV beträgt ca. 3 Meter.
Daher hatte ich von der Größe an 50" - 55" gedacht.

Folgende Verwendung ist geplant:
40 % TV (SD über Kabel von Unitymedia)
30 % PS4
30 % HD Streaming und Bluray etc.

Optimal wäre natürlich eine Kombination aus brillantem Bild (SD und HD), geringer Stromverbrauch und geringem Input-Lag.
Also fast schon die Eierlegende Wollmilchsau

Die 3D-Funktion ist mir nicht sonderlich wichtig. Ich würde sie mitnehmen, wenn die ohnehin dabei ist.
Für mich würde dann allerdings nur passives 3D in Frage kommen.

Der Raum, in welchem der Fernseher steht, grenzt direkt am Balkon, daher ist dieser Raum relativ Licht durchfllutet.

Als Soundwiedergabe dient eine 5.1 Anlage, der TV Sound ist mir daher unwichtig.

Als Preisrahmen hatte ich an max. 1000 € gedacht.

Ich habe mich bereits nach mehreren Geräten umgeschaut allerdings nichts wirklich gefunden, was mich restlos überzeugt. Mir wurde oftmals der SONY KDL-W805b empfohlen, allerdings ist der 1. über meinem Budget und 2. hat der auch aktives 3D (wobei wie gesagt eher unwichtig).

GIbt es ggf. Alternativen von Sony oder anderen Marken, die vergleichbar sind ?
Könnt ihr mir da was empfehlen ?

Ich danke euch schon jetzt einmal vielmals für eure zahlreichen Tipps.


Viele Grüße
Izzen-King
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Aug 2014, 15:19
Wenn du bei 50'' bleibst, dann gibt es den W705B ohne 3D = ansonsten für die Preisklasse sehr gutes 2D Bild, SD aus 3m in Ordnung.
Ansonsten im passiven 3D Bereich gucken, ob du in den Läden noch einen Panasonic 50ETW60 findest. Oder im Bereich LG LA7*.
Izzen-King
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jan 2015, 22:23
Guten Abend liebe Community,

vielen Dank Beipackstrippe für dein Post.

da ich in der Zwischenzeit anderweitige Investitionen tätigen musste, konnte ich mich nicht um einen neuen Fernseher bemühen. Dies möchte ich jedoch nun in Angriff nehmen.

Die Präferenzen sind weiterhin wie bereits im Eröffnungspost beschrieben.

Das Nutzungsverhalten verschiebt sich eher zu:
50 % TV (SD Über Kabel von Unitymedia)
30 % PS4
20 % Bluray und HD-Streaming

Hat sich evtl. Seitdem auf dem TV-Markt was. getan?

Außerdem stellt sich mir die Frage:
Sind ca. drei Meter Sitzabstand für eine Größe von 55-Zoll ausreichend ?

Gibt es von eurer Seite noch Ergänzungen oder weitere Hinweise?

Vielen Dank vorab für eure Unterstützung
.

Viele Grüße
Izzen-King


[Beitrag von Izzen-King am 20. Jan 2015, 22:26 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2015, 10:26
Sind ca. drei Meter Sitzabstand für eine Größe von 55-Zoll ausreichend ?
>Definitiv.
danyo77
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2015, 12:54
Bei SD sogar etwas wenig. Ändert sich das in Richtung HD? Ansonsten bliebe ich beim Vorschlag von Beipackstrippe...
Izzen-King
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jan 2015, 08:19
Vielen Dank, eraser4400 und danyo77 für eure bisherigen Rückmeldungen.

Also seid ihr eher der Meinung, dass ich mich in Richtung 50 Zoll bewegen sollte ?

HD-Fernsehen spielt für mich in Zukunft auf jeden Fall eine Rolle. Das würde ich dann auch gerne mit dem neuen TV in vollen Zügen genießen wollen.
Daher bleibt natürlich auch das neue 4K in meinen Gedanken. Bisher habe ich davon noch Abstand aufgrund des geringen Materials genommen.
Sollte man vielleicht doch vorausdenken und 4K in dem neuen TV einplanen ?

Außerdem stellt sich mir noch die Frage über geeignete Seiten oder Märkte für den Kauf eines TV's.
Am liebsten würde ich den gerne im Fachhandel kaufen. Wenn allerdings im Internet ein top Preisangebot zu finden ist, bin ich auch nicht abgeneigt, diesen über das Internet zu kaufen. Könnt ihr hierzu vertrauenswürdige Seiten nennen?


Viele Grüße
Izzen-King
danyo77
Inventar
#7 erstellt: 23. Jan 2015, 08:41

Izzen-King (Beitrag #6) schrieb:
Sollte man vielleicht doch vorausdenken und 4K in dem neuen TV einplanen ?


Das kommt darauf an, mit denken hat das aber momentan wenig zu tun, da 4k/UHD ja nur eine Aulösung ist. Faktoren sind daher:

a) Sehschärfe
b) Sitzabstand
c) Bildschirmdiagonale
d) Zugespieltes Material (SD/HD/UHD)

vgl: https://www.avforums...distance-guide.10704

Momentan ist noch die Markteinführungsphase der 4k/UHD-TVs (und natürlich auch des zugehörigen Materials) und keiner weiß, wo es tatsächlich hingeht. Also: selbst, wenn Du Dir bei obigen Faktoren sicher bist, dass Du über ausreichend gute Augen, einem relativ geringen Sitzabstand, die dazu passende Bildschirmdiagonale und hochqualitatives zugespieltes Material vefügst, weißt Du immer noch nicht, wann Du zu einem vernünftigen Preis an das benötigte Zubehör (4k-BluRay-Player und evtl. AVR mit HDCP 2.2-Chip) kommst. Ende 2015 sollen die rsten BD-Player und -Discs erscheinen und werden dann noch dementsprechend teuer sein. Bis dahin kann sich man natürlich über das schöne Upscaling und einzelne Serien bei Netflix oder Amazon Prime freuen. Aber das war es dann auch schon. 4k/UHD-TV über Sat/Kabel etc wird noch einige Zeit auf sich warten lassen. Selbst bei Sendern, die HD im Logo haben, sind wir in den meisten Fällen nicht bei 1080p und damit bei HD-Ready.

Ich schlage vor, Du siehst Dir ungezwungen ein paar Modelle der Marken Panasonic, Sony, Samsung und LG an und entscheidest aufgrund der Verarbeitung, der wahrgenommenen Bildqualität (im Markt Fernbedienung benutzen und Bildeinstellungen verändern!) und des Preises. 4k sollte kein ausschlaggebendes Argument sein momentan. Ich habe mich für einen 4k entschieden - aber nur wege des Gesamtpaketes, das meinen Anforderungen entsprach: 3D passiv, gutes Bild bei Sport. Und da Sony eine hervorragende MotionEngine und ein recht natürliches Bild bietet, bin ich eben beim X85 gelandet. Hatte vorher aber auch schon einen Samsung hier...

Also wenn für Dich HD eine Rolle spielt, dann geh ruhig auf 55''. Bei max 1000,- würde ich mich aber im Full-HD-Bereich wiederfinden und da wiederum wohl in Richtung H6600 oder W805. Wenn Du noch Geld sparen kannst, dann wohl eher der ASW804 oder H7090.

Geringsten Lag findest Du übrigens bei Sony und LG, die liegen oft unter 20ms. Samsung und Panasonic sind aber auch noch im guten Bereich. Bei UHD-Modellen wirds dann aber schnell viel schlechter, weil der Prozessor ja ständig auf 4k hochrechnet. Da bist Du dann eher zwischen 60 und 100ms in den meisten Fällen. In den besten Fällen bei 40ms (Pana AXW, Sony X85)
Izzen-King
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jan 2015, 16:24
Wow, vielen Dank danyo77 für deinen klasse Post!

Du hast mich in meiner Meinung soweit bestätigt, dass zumindest für mich 4K noch nicht zur Entscheidung steht.
Ich denke, bis wir dieses System vollkommen ausnutzen können, vergehen mit Sicherheit noch 2 Jahre. Bis dahin sind wahrscheinlich dann auch wieder die Preise gefallen sodass man sich dann immernoch überlegen könnte, einen neuen TV anzuschaffen.

Daher lege ich zur Zeit erstmal großen Wert auf einen gescheiten TV im Preissegment um ca. 1000 €.

Optisch sowie von Bild her, gefällt mir zur Zeit der Sony KDL-55W805 sehr gut. Dieser hat aber meines Wissens aktives 3D. Da ich eigentlich keinen Wert auf 3D lege, kann ich hier vielleicht noch gutes Geld sparen und mich um einen alternativen TV umschauen. Gibt es eine Alternative zu diesem TV?

Gerne möchte ich den TV im örtlichen Fachhandel kaufen. Nur kommt es mir so vor, als ob die Preise relativ starr sind und demnach nie ein Angebotspreis zu dem genannten TV erscheint. Welche Internetseiten, außer vielleicht Amazon, könnt ihr noch zum Kauf empfehlen ?
robidiniro
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jan 2015, 02:23
Wenn es ein 50er sein darf und Du Dich schnell entscheiden kannst, dann schau mal in die ebay-Auktion 291281515921 ´rein. € 699 incl. VSK für einen 50W805. Habe ich mir auch geholt.

Nachtrag: Er ist da. Prima Bild, einwandfreies Panel, kein Banding, Clouding, Pixelfehler. Auch das Handling finde ich ok, also meiner ist nicht zu langsam, was ja sehr oft kritisiert wird.

ABER: Kein einziges bei OTR heruntergeladenes Video (H264) spielt er ab. Das konnte selbst mein fast 5 Jahre alter preisgünstiger LG.

Falls es da keine einfache Lösung gibt, geht er zurück. Ich verstehe Sony nicht. Ständig am Rande der Pleite, aber sich die Kunden mit solchen Extravaganzen vergraulen.


[Beitrag von robidiniro am 24. Jan 2015, 17:58 bearbeitet]
Izzen-King
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Jan 2015, 18:40
Vielen Dank, robidiniro für den Tipp. Ebay fällt für mich aber raus.

Ich war heute im örtlichen Saturn und hab mir ein paar TV's angeschaut.

Unter anderem wurde mir von eine Verkäufer der Samsung UE556870 (Curved) oder der 6660 empfohlen. Die Begründung war schlichtweg, in den Sonys sind sowieso Samsung Panels verbaut und die Samsung TV's können die Farben natürlicher wiedergeben. Außerdem wären Samsung TV's von der Menüführung und Umschaltung etc. schneller als die Son'y. Hab mir die TV'S genauer angeschaut und mit den Einstellungen ein wenig experimentiert. Sowohl Samsung als auch Sony hat mir vom Bild her gut gefallen.

Klar für mich ist mittlerweile: es müssen 55-Zoll werden.
Jetzt bin ich um ehrlich zu sein ein wenig verwirrt. Was bringen die Curved und welcher TV ist vom Preis/Leistungsverhätnis die beste Wahl ?

Viele Grüße,
Izzen-King
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Jan 2015, 20:09

Izzen-King (Beitrag #10) schrieb:
Die Begründung war schlichtweg, in den Sonys sind sowieso Samsung Panels verbaut und die Samsung TV's können die Farben natürlicher wiedergeben. Außerdem wären Samsung TV's von der Menüführung und Umschaltung etc. schneller als die Son'y.


Den letzten Punkt darf man sogar bejahen. Der Rest ist frei erfunden, komplett falsch und am Ende gar hanebüchen.


[Beitrag von Beipackstrippe am 24. Jan 2015, 20:09 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#12 erstellt: 24. Jan 2015, 20:37

Beipackstrippe (Beitrag #11) schrieb:

Izzen-King (Beitrag #10) schrieb:
Die Begründung war schlichtweg, in den Sonys sind sowieso Samsung Panels verbaut und die Samsung TV's können die Farben natürlicher wiedergeben. Außerdem wären Samsung TV's von der Menüführung und Umschaltung etc. schneller als die Son'y.


Den letzten Punkt darf man sogar bejahen. Der Rest ist frei erfunden, komplett falsch und am Ende gar hanebüchen. :X


Naja vom.Quad Core dürfte ein H66xx dem W805
in sachen App Bedienung
schon etwas fixer unter den armen greifen,
aber Samsung und leichte Menübedienung
(was hat der Verkäufer bitte geraucht )
alleine schon um die 100hz Technik zu aktivieren muss man erstmal ins Bild Untermemü und wo früher 100hz Motion Plus stand steht da dann nur Motion Plus Judder Einstellung ..was soll das und dann diese scheiss Senderzuordnung, selbst mein Sony EX402 konnte die Sender den jeweiligen Zahlen auf der FB schneller zuordnen. Wenn man echt 100 Sender in eine Favoritenliste haben will kann man schonmal seinen Urlaub beim Chef einplanen bzw. so einige Stunden seines schönen Lebens opfern.

Ach und wenn das SVA Panel das einzigste ist was einen TV auszeichnet, dann frage ich mich warum die Technik eines Toshibas nicht auf Augenhöhe mit der eines Sonys ist.


[Beitrag von Hardrock82 am 24. Jan 2015, 20:39 bearbeitet]
Izzen-King
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Jan 2015, 11:02
Gut dann bin ich ja beruhigt Ja ich hatte wie gesagt auch das Gefühl, dass die von der Marterie nicht so viel Ah jung hatten. Eher kam es mir so vor, dass die Kollegen eine höhere Provision beim Verkauf eines Samsung erhalten, da sie mir mehr oder weniger komplett vom Sony abgeraten haben.

Die neue TV-Geneartion kommt Anfang März raus, oder ?
Ich liebäugle mittlerweile auch mit dem Sony Kd-55x8505B. Dieser hat mir vom Bild auch ziemlich gut gefallen nur leider liegt er etwas über meinem Budget.

Erfüllt dieser TV überhaupt meine Ansprüche oder passt der nicht zu meinen oben beschriebenen Gegebenheiten ?
Kann man davon ausgehen, dass dieser oder auch die anderen TV's günstiger werden sobald die neuen TV's erscheinen?

Vielen Dank schon einmal für eure Unterstützung


Viele Grüße
Izzen-King
Hardrock82
Inventar
#14 erstellt: 25. Jan 2015, 11:55
Die Hersteller schmeissen ihre Geräte immer nach und nach aufm Markt und das das ganze Jahr verteielt.

Welcher im März/April meist schon anfängt ist schlecht zu raten. (Glaskugel)

Die Preise vom X8505 wahr zu Weinachten schon bei 1300€, glaube nicht das der noch weiter sinkt.

Wenn du jetzt von SD auf 100% HD-TV umsteigen würdest,z hättest beim X8505 schonmal eine Sorge weniger (wenn du den kein "unschärferes/flaches Bild magst) für späteres UHD müssteste aber glaube ik noch etwas näher mit dem Sofa nach vorn (2,5m) am besten du miesst nochmal die Entfernung zvielleicht passt das schon.

Games laufen derzeit ja nicht mit 4K und wenn du sowas später mal haben willst müssteste schon haufenweise Schotter zurück legen, um so'n High End PC zu erstehen.

Dementsprechend wäre für derzeitiges Gamen ein "normaler FHD" vollkommend ausreichend.
Sportsendungen sollen ja später von Sky per 4K kommen aber wenn die auch dann nur runtergerechnet werden und man leichte Ruckler sieht dann gute Nacht.

Eurosport wills och machen aber die und 4K pah die sollen erstmaln ruhiges 480p Bild hinbekommen.

Mit einen W805 hätteste also schonmal.etwas Ruhe, musst halt für DICH entscheiden ob du JETZT schon auf den UHD Zug aufspringen willst.

3 Jahre später gibts ja dann eh nur noch 4K
und dann kannste ja überlegen ob der Umstieg auf OLED nicht eher was bringen würde.


Von SD wirste dich dann vermutlich eh verabschieden,
zocke derzeit wiedermal auf einer PS2 und selbst da kriegt man manchmal das Grauen aber es geht (aufm Plasma) noch.

Man hat das Gefühl das sich gerade die Spiele Industrie an die ganze Gebrauchtmarkt/Raubkopierer Gesellschafft jetzt rächen will sodass man auf den neuen TV nie wieder seine alte Konsole anschmeisst.

Ne statt dessen wird man wieder und wieder per neu aufgelegten HD Spiel nochmal zur Kasse gebeten.

Gruss


[Beitrag von Hardrock82 am 25. Jan 2015, 12:00 bearbeitet]
Izzen-King
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Jan 2015, 22:15
Klasse Post, vielen Dank Hardrock

Also sofern ich mich demnächst für HD-TV entscheide, ist der 55x8505 im Gegensatz zum 55W805B die bessere Wahl?
Mein Sitzabstand beträgt definitiv 3,40m, habe es heute noch einmal nachgemessen. Demnach würde mir ein 55" 4K-TV nichts bringen, oder ?

Dann hoffe ich mal, dass demnächst einer der TV's irgendwo im Angebot ist. Mir brennt es inden Fingern und ich will am liebsten bereits gestern meinen neuen TV gekauft haben

Der schwarze 55W805 ist Baugleich zum silbernen 55W815, oder ? Optisch gefällt mir der W815 schon sehr gut, allerdings ist mir für die Farbe der Aufpreis von 200€ nicht wert.
melbar79
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Jan 2015, 00:19
Also bei 3,40 Meter wirst Du zwischen FHD und UltraHD mit einem 55" sicher keinen Unterschied bemerken.
danyo77 hatte doch im Post #7 oben einen Link zum Thema Sitzabstand, dort sind sehr gut die Kurven Sitzabstand zu TV Größe zu sehen.
Der (blaue) Bereich, bei dem UHD mit einem 55" bemerkbar wird ist 2,10m und weniger.
Nach dieser Grafik macht UHD Material bei 3,40m Abstand erst mit einem TV 85" / 215cm Sinn.
JJ777
Neuling
#17 erstellt: 26. Jan 2015, 00:54
Hallo Zusammen,

genau das richtige Thema für mich. Ich suche eigentlich genau das gleiche wie Kollege Izzen-King.

@ Izzen-King: Für dich nochmal zur Info, der Sony KDL 55 W 805 B war letzte Woche bei Saturn im Angebot. Vielleicht solltest du da noch einmal schauen. Ich werde wahrscheinlich für mein Wohnzimmer diese kaufen. Geschaut wird dann über das 3Play von Unitymedia. Ich überlege für mein "Männerzimmer" wo ausschließlich Sky (BuLi) geschaut und über die PS4 gezockt wird den kleineren Bruder Sony KDL 50 W 805 B zu kaufen. Ich meine das Angebot müsste noch bis Mittwoch gültig sein.

Generell noch eine Frage. Welches 5.1 Soundsystem würdet ihr für das Sony KDL 55 W 805 B empfehlen? Bei Fernsehern kenne mich etwas aus. Bei 5.1 Anlagen bin ich leider total überfragt.


Ich bedanke mich schon mal für die kommenden Antworten.
danyo77
Inventar
#18 erstellt: 26. Jan 2015, 08:41

JJ777 (Beitrag #17) schrieb:
Welches 5.1 Soundsystem würdet ihr für das Sony KDL 55 W 805 B empfehlen? Bei Fernsehern kenne mich etwas aus. Bei 5.1 Anlagen bin ich leider total überfragt.


Sorry - aber merkt man

Drei grundlegende Punkte:

1. es gibt kein Soundsystem, das zu einem bestimmten TV passt
2. am Besten gar nicht erst zu einem 5.1-"System" (Komplettsystem) greifen, sondern mit einem AV-Receiver und Regal-Lautsprechern oder Stand-Lautsprechern einer Marke/Serie anfangen, die Dir klanglich taugen. Also einzelne Komponenten, die man je nach Budget nach und nach ausbaut. Damit bekommt man in Preis-Leistung einfach deutlich mehr und etwas, das langfristig Freude macht. Dazu musst Du ne Menge probehören, um Geschmack zu finden. Bitte nicht im Mediamarkt.
3. Es ist nicht einmal gesagt, dass bei Dir 5.1 geht. Aus meiner Erfahrung heraus sind meist ein paar Umbauten fällig, bevor 5.1 in einem Raum funktioniert.

Und zuletzt noch eine Anmerkung, bevor Du Dir zum Budget Gedanken machst: Viele User kommen in die Kaufberatung und wollen guten 5.1-Sound für < 500,- . Ob das funktionieren kann, kann man sich leicht selbst ausrechnen. Das sind weniger als 84,- pro Lautsprecher. Ergibt in der Herstellung deutlich weniger als 20 Euro pro Lautsprecher...man fängt also am Besten mit 2.0 oder 2.1 an und baut dann aus. Den Mindestbetrag, en man letztlich für ein gutes 5.1-System, mit dem man über einen längeren Zeitraum glücklich wird, ausgeben muss, würde ich mit etwa 1.500,- beziffern. Nur so als Richtwert. Das ist relativ wenig Geld, wenn man bedenkt, dass Lautsprecher - im Gegensatz zu Fernsehern oder anderer Unterhaltungselektronik wirklich "zukunftsfähig" ist, weil die Dinger eine Lebenserwartung von etwa 20 Jahren mitbringen.

Und dann würde ich DIch mit diesen ersten Infos hierher leiten wollen: http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=35

Bitte Skizze und/oder Fotos zum Raum liefern. Danke!
Izzen-King
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Jan 2015, 14:44
Vielen Dank für eure bisherigen Posts.

Dann verzichte ich definitiv auf 4K und werde mich mal um einen Sony KDL-55W805B oder ein Sony KD-55X8505 (weden des besseren HD-Bildes) bemühen.

Gibt es von einem anderen Hersteller (Samsung o.ä.) einen direkten Konkurrenten, welchen ich mir auch mal anschauen sollte ?

Wie sieht es bei den TV's mit einer Wandmontage aus ? Mein aktueller 37" LCD-TV hängt an einer VESA-Wandhalterung von Ricoo. Die ist bis 65" kompatibel und auch schwenk- und ausziehbar. Kann man die Sony's da ohne weiteres an die Halterung montieren ?
robidiniro
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Jan 2015, 15:21

Izzen-King (Beitrag #19) schrieb:
Vielen Dank für eure bisherigen Posts.

Dann verzichte ich definitiv auf 4K und werde mich mal um einen Sony KDL-55W805B oder ein Sony KD-55X8505 (weden des besseren HD-Bildes) bemühen.

Gibt es von einem anderen Hersteller (Samsung o.ä.) einen direkten Konkurrenten, welchen ich mir auch mal anschauen sollte ?

Wie sieht es bei den TV's mit einer Wandmontage aus ? Mein aktueller 37" LCD-TV hängt an einer VESA-Wandhalterung von Ricoo. Die ist bis 65" kompatibel und auch schwenk- und ausziehbar. Kann man die Sony's da ohne weiteres an die Halterung montieren ?


Beim 55w805 ist ein Vesa-Adapter dabei.

Eine Frage: Inwiefern ist das HD-Bild beim 55X8505 besser? Ist das wirklich sichtbar?

Ich bin nach wie vor zufrieden (bis auf den mediaplayer, die software-Struktur und die FB) mit meinem 50W805, kann Dich aber darin bestärken, auf den 55er zu gehen. Mir kommt der 50er jetzt doch kleiner vor als erwartet und ich habe mich auch schon beim Gedanken ertappt, doch noch auf 55 zu wechseln. Werde ich aber wohl nicht machen, der Preisunterschied ist mir dann doch zu hoch und ich weiß ja nicht, ob ich noch einmal so ein dermaßen einwandfreies Panel bekomme. Ich habe wirklich keinen einzigen der oft geschilderten Probleme. Nicht einmal das Einstrahlen der Signal-Led unten.

Ein Wort noch zu ebay: Ich kann verstehen, dass man bei ebay ein ungutes Gefühl haben kann. Allerdings stehen bei dem von mir verlinkten Angebot 2 große Player im online-shop-Bereich dahinter. Und es gibt kostenlose Rückgabe innerhalb 30 Tagen. Diese Sicherheit hast Du bei einem Elektromarkt so nicht. Wenn da was ist, stehst Du in der Schlange und darfst nur auf Gnade hoffen.

Daszu kommt, dass man - wie auch in Deinem Fall - sehr oft einfach Mist erzählt bekommt. Und was hast Du von so einer Falschberatung?
Hardrock82
Inventar
#21 erstellt: 26. Jan 2015, 16:24

Izzen-King (Beitrag #15) schrieb:

Mein Sitzabstand beträgt definitiv 3,40m, habe es heute noch einmal nachgemessen. Demnach würde mir ein 55" 4K-TV nichts bringen, oder ?

Der schwarze 55W805 ist Baugleich zum silbernen 55W815, oder ? Optisch gefällt mir der W815 schon sehr gut, allerdings ist mir für die Farbe der Aufpreis von 200€ nicht wert.


Gut dann bringt dir UHD wohl doch nicht viel.
Ja sind fast baugleich beim W815/829 können noch mehr Schwarzbilderzugefügt werden, aber das nützt ja einen nicht viel, kannst also bei der "günstigeren" Variante bleiben.

Bei Samsung wäre der H7090 ne Alternative,
bei den anderen wirds aber schwer
bzw. muss man sich Prioritäten setzen.

@ JJ777

Wenn du ein gutes 5.1 Kompletset haben möchtest sollteste mal.Onkyo's HT Modelle (zbsp. 7705) ins Auge fassen.
Oder halt ein günstiges Brüllwürfelset von Teufel (zbsp. Select 4) zuhause anhören.
Aber wies schon Danyo77 geschrieben hatte Kompaktboxen bringen ein bombastischeres/facettenreicheres Klangbild zudem sind die wie auch PC immer nachrüstbar.

2.1/5.1/7.1 und jetzt gerade aktuell 9.1 (Dolby Athmos mit Boxen an der Decke :D)
und wenn man trotzdem einen BD Player dazu haben will, niehmt man halt ne Konsole oder einen BD Player/Recorder von Panasonic..


[Beitrag von Hardrock82 am 26. Jan 2015, 16:26 bearbeitet]
JJ777
Neuling
#22 erstellt: 26. Jan 2015, 17:23
Wow!!!

Mit so einer Antwort habe ich nicht gerechnet. Ich danke dir! Darüber habe ich mir eigentlich kaum Gedanken gemacht.

Ich denke ich gehe in einen Fachhandel und lass mich ordentlich beraten und hör mir mal einiges zur Probe.


@Izzen-King: Schon entschieden? Ich werde wohl Donnerstag oder Freitag zuschlagen beim 55'' er.
Izzen-King
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Jan 2015, 19:55
Vielen Dank an allen Postern, ich denke ich habe meine Wahl getroffen

Ja, JJ777 ich werde beim Sony-KDL55W805B zuschlagen. Den Samsung H7090 werde ich mir als Alternative nochmal anschauen.
Ich warte nur noch auf das passende Angebot und dann wird der TV sofort gekauft!

Edit: Eine letzte Frage habe ich doch noch:
Im örtlichen Fachhandel ist der 60W605 derzeit im Angebot. Dieser hat zwar kein 3D (ist mir auch total unwichtig) aber dafür 5 Zoll größer.
Passt der Sitzabstand und kann man den TV empfehlen ? Hat dieser das gleiche Panel wie der 55W805B ?


[Beitrag von Izzen-King am 26. Jan 2015, 22:50 bearbeitet]
robidiniro
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Jan 2015, 23:29
Wär schön, wenn Du auch Fragen beantworten würdest (s.o.):
Ich fragte: Eine Frage: Inwiefern ist das HD-Bild beim 55X8505 besser? Ist das wirklich sichtbar?


Zum 605: Abgesehen vom Panel: Willst du wirklich auf den schönen dünnen Alu-Rahmen des 805 verzichten? Den hat der 605 doch m.W. nicht.


[Beitrag von robidiniro am 26. Jan 2015, 23:32 bearbeitet]
melbar79
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Jan 2015, 23:48
@Izzen-King

Ich stand selbst vor der Wahl zw. dem 55w805 und dem 60w605. Die 8er Serie von Sony sieht natürlich optisch, wenn man extra hinschaut, mit dem Metallrahmen 'schicker' aus, aber das Plastik des w605 stört mich nicht. Der 55" hat durch A++ auch 34W weniger Verbrauch, aber habe mich trotzdem für den 60" entschieden, da ich 3,8m - 4m Abstand habe und hoffe dass mir die paar % mehr Diagonale etwas bringen. Von 50" zu 60" sind ja immerhin 20% mehr Diagonale.
Der Rahmen ist beim w805 auch noch einwenig dünner, stört mich jetzt auch nicht, da mein alter Plasma dagegen ein Dino ist ...
Rahmendicke w805: 1.2cm
Rahmendicke w605: 1.8cm

Im sony w605 Thread hier schrieb 'submann' dieses:
2014 Sony W600B Black: 0.026 cd/m2 Contrast: 3500 : 1 Samsung SPVA LCD cell Foxconn back light
2014 Sony W800B Black: 0.020 cd/m2 Contrast: 5260 : 1 AUO MVA5
2014 Sony W850B Black: 0.026 cd/m2 Contrast: 4273 : 1 AUO MVA
5

Ich weiß nicht woher er diese Angabe hat, aber die 'kleinen w605', sprich der 40" und 48" haben danach ein Samsung VA Panel.
Hier im Forum wurde schon öfters behauptet, der 60w605 hätte das Panel des 60w855. Keine Ahnung, ob das stimmt, aber eines von den oben genannten hat er dann sicher verbaut...

Bei viel HD / FullHD Zuspeisung ist 3,4m schon OK.
http://www.chip.de/a...nseher_43008461.html
http://www.fernseher...gsabstand-berechnen/


[Beitrag von melbar79 am 26. Jan 2015, 23:52 bearbeitet]
Izzen-King
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 27. Jan 2015, 08:20
Sorry robidiniro, deine Frage habe ich glatt übersehen 😁
Sofern ich das aus dem Geschäft genau beurteilen kann, kam mir das HD-Bild des X8505 etwas "brillanter" Vor als das des W805.
Aber natürlich ist das im Geschäft immer schwierig zu beurteilen. Sofern der Unterschied auf dem Papier nur marginal ist, kann ich mir den höheren Preis schenken und direkt auf sen W805 setzen.

Also der 60W605 ist von der Verarbeitung schlechter als der 55W805 ?
Wäre natürlich ein Argument für den 55". Zumal 5" mehr wahrscheinlich nicht so den großen Unterschied ausmachen...
Vinyl_Newbee
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 27. Jan 2015, 08:35
Guten Morgen!

Ich will den Sony 55W805 nur ungern schlecht machen. Aber als ich mir den letztens im Saturn von der Seite angesehen habe, bemerkte ich, dass der Aussteller "schief" war. Abgesehen von diesem wackligen Fuß/Bügel konnte ich alle bauartgleichen SONYs mit je einem Griff an der oberen linken und rechten Ecke sehr leicht verwinden, so dass das Panel keine Ebene mehr bildete. Ich empfand das als sehr beängstigend ^^

Die Sonys im Wedge-Design waren dagegen schon wesentlich stabiler gebaut.
JJ777
Neuling
#28 erstellt: 27. Jan 2015, 23:51
Hallo Zusamme'

so kurz nochmal etwas von mir. Ich war heute noch bei unserem Fachhandel hier in der Nähe. Der Abteilungsleiter hat sich sehr viel Zeit für mich genommen. Dafür bin ich ihm erstmal dankbar. Wir sind alles noch einmal durchgegangen und haben und alles ganz genau angeschaut. Ich bin mir nun sicher, dass ich auf jeden Fall einen Sony haben möchte.
Ich hatte ja oben bereits erwähnt, dass ich zwei TV's kaufen möchte. Eins für das Wohnzimmer und das andere für mein "Männerzimmer"
In meiner Wohnung sitze ich genau (abgemessen + Sofasitzfläche berechnet) 3,72 vom TV entfernt. Der freundliche Abteilungsleiter hat mir einen Stuhl geholt und wir haben gemeinsam den Abstand abgemessen. Habe mich dann auf einen Stuhl gesetzt und das ganze Szenario nachgespielt. Einmal mit dem 55er und einmal mit dem 50er. Das ganze rumgespiele hat ca. 1 Std gedauert. Ich bin froh, dass wir so eine Methode zum Testen veranlasst haben. So konnte ich meine Wohnzimmerathmosphäre schön nachspielen. Was leider sehr täuscht, ist die Größe der Verkaufsfläche. Da nimmt man auch riesen TVs nicht so wahr, wie in seinem eigenen, bescheidenen Wohnzimmer.
Mein Fazit war, dass mir der 55er doch echt sehr groß vorkam. Das Bild ist einfach zu riesig gewesen. Wollte natürlich keinen riesen Oschi im Wohnzimmer haben und wenn er dann doch nicht passt, wäre das mit dem Umtausch ggf. problematisch.
Der Freundliche hat mir angeboten, das 50''er Model erst einmal mit zu nehmen, da ich ja auf jeden Fall einen 50 er haben wollte. Ich soll das ganze mal in meinen heimischen vier Wänden testen. Heißt also, den TV erst im Wohnzimmer probieren, dann ins Arbeitszimmer schleppen und da nochmal das ganze auf mich wirken lassen. Wenn sich die Augen im "geschlossenen" Raum an das Bild gewöhnen, kann man besser entscheiden, ob's nun doch größer werden soll. Das werde ich dann auch so machen. Am Freitag hole ich mir den 50''er ab und probiere alles mal eine Woche durch. Wenn optimal fürs Wohnzimmer ist, kaufe ich das selbe Gerät noch einmal für mein Arbeits-/Männerzimmer. Oder der 50''er kommt da rein und der 55'' solls dann im Wohnzimmer werden.

Also mein Tipp @Izzen-King: Nimm dir die Zeit, schnapp die im Handel einen Hocker, stell deinen Abstand Zuhause nach und spiel dir das alles mal in deinem Kopf durch. Das wird dir dann noch einmal die Kaufentscheidung abnehmen. Klar, ist ein bisschen aufwendig, aber bei einer Investition von 800-1000€ sollte solch ein Aufwand drin sein.

Würde mich freuen, von deinen Erfahrungen zu hören. Besten Gruß und gute Nacht!
Izzen-King
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 28. Jan 2015, 20:31
Das klingt nach einem Plan, danke dir JJ777!

Solch eine Fachberatung habe ich leider nicht erhalten, vielleicht versuche ich es nochmal bei einem anderen Verkäufer oder aber in nem anderen Fachhandel.

Aktuell tendiere ich dazu, ggfs. bis März zu warten. Ich habe die Hoffnung, dass sobald die neue Generation auf den Markt kommt, die jetzigen TV's günstiger werden und ich somit einen gutes Schnäppchen reißen kann.

Hat jemand ggfs. solche Erfahrungen bereits im letzten Jahr machen können ?
robidiniro
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Jan 2015, 00:07

Izzen-King (Beitrag #29) schrieb:
Das klingt nach einem Plan, danke dir JJ777!

Solch eine Fachberatung habe ich leider nicht erhalten, vielleicht versuche ich es nochmal bei einem anderen Verkäufer oder aber in nem anderen Fachhandel.

Aktuell tendiere ich dazu, ggfs. bis März zu warten. Ich habe die Hoffnung, dass sobald die neue Generation auf den Markt kommt, die jetzigen TV's günstiger werden und ich somit einen gutes Schnäppchen reißen kann.

Hat jemand ggfs. solche Erfahrungen bereits im letzten Jahr machen können ?


Ich habe den 50W805 jetzt für € 699 kaufen können, das ist ja schon Abverkauf. Ich glaube zwar, dass in den nächsten Wochen noch Angebote kommen werden, aber man weiß eben nicht, wie viele die auf Halde haben. Nervensache!

Ich würde aber ebenfalls warten an Deiner Stelle, den 55er finde ich auch noch zu teuer. Ob das Angebot aber dann gerade in Deinem Fachhandel auftaucht...?
JJ777
Neuling
#31 erstellt: 31. Jan 2015, 12:42
Hallo Zusammen,

ich möchte kurz berichten:

Vorgestern habe ich mir den KDL 50W 828B geholt. Der TV steht jetzt in meinem Arbeitzimmer. Ich kann nur sagen, grandioses Bild. Bin echt begeistert. Ob Blueray, PS3/PS4 oder normale HD Sender. Einfach nur der Hammer. Die restlichen Funktionen, Smart TV etc. sind auch top. Habe in einigen Berichten gelesen, dass die Bedienung des TV recht schwer sein soll. Ich empfinde nicht so. Wir sind alle technikbegeistert, ein paar mal rumspielen, kant man das ganze schon drin. Für mein Wohnzimmer wird es auf jeden Fall ein 55''. Der Platz ist da.

Von mir eine absolute Kaufempfehlung.

Achja, ich habe für das Modell 700€ bezahlt.
JJ777
Neuling
#32 erstellt: 05. Feb 2015, 22:41
Hallo Izzen-King,

wie schaut's aus? Hast du dir etwas gekauft? Wie sind deine Erfahrungen? Ich bin immer noch auf der Suche nach einem 55'' er.
Der KDL 50'' ist immer noch ein Traum. Ich kann nur eine Kaufempfehlung aussprechen.


Bin mal auf deine Antwort gespannt.


LG JJ
Izzen-King
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 06. Feb 2015, 10:38
Hallo JJ777,

nein, bisher habe ich noch keinen TV gekauft. Ich warte immernoch auf ein gutes Angebot, bei dem ich dann sofort zuschlagen werde!

Danke für deine Erfahrungen mit dem 50".
Der 55"er dürfte vom Bild her nicht schlechter aussehen

Sobald ich ein gutes Angebot entdeckt habe, gebe ich umgehend Bescheid.


Viele Grüße
Izzen-King
Izzen-King
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 09. Feb 2015, 14:48
Der Saturn in Köln hat am Do. und am Sa. den KDL-55W815 für 799 € im Angebot.

Ansich ein Top-Preis, oder ? Was meint ihr, zuschlagen oder Finger weg ?
Gibt es an dem Gerät irgendwas zu meckern ? Sind die Geräte für fehlerhafte Panels o.ä. bekannt ?

Fragen über Fragen

Vielen Dank vorab für die Rückmeldungen.


Viele Grüße
Izzen-King
danyo77
Inventar
#35 erstellt: 09. Feb 2015, 14:53
Sehr guter Preis. Der lag ja normalerweise immer bei etwa 999,-

Wenn er Dir vom Bild gefällt: zuschlagen. Sehr guter Allrounder in dem Preisbereich, gerade bei Sport und allem, was sich bewegt. Auch für Gaming gut zu gebrauchen.
Zu meckern gibts am 3D... anfällig für Doppelkonturen, Auflösung ist nicht so detailreich...Panels sind in Ordnung, manchmal wird über Flashlights berichtet. Kann man aber ja im Markt testen (einfach an den Panelrändern nach den Lichtern gucken...). Ansonsten hat er alle Vor- und Nachteile eines LEDs.
Izzen-King
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 16. Feb 2015, 08:11
Hallo zusammen,

danke für deine Info, danyo77. Ich habe vom Kauf in Köln Abstand genommen (Fahrtweg war mir dann doch zu weit)
Heute gibts den Sony KDL-55W815 in Frankfurt für 777 €. Da werde ich auf jeden Fall zuschlagen
Ich hoffe ich liege mit der Entscheidung nicht falsch.

Wie ist das denn im Falle einer schlechten Panelausleuchtung ?
Habe ich hier ein Recht auf Gewährleistung ? Tauschen die örtlichen Märkte die Geräte anstandslos aus ?

Vielen Dank vor allem für eure bisherige Unterstützung!
Izzen-King
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 20. Feb 2015, 08:10
Hallo zusammen,

ich habe bei dem Montagsangebot zugeschlagen und der Sony KDL-55W815b steht mittlerweile bei mir im Wohnzimmer.
Allerdins hatte ich noch keine Zeit, diesen aufzubauen und ausgiebig zu testen. Am Wochenende werde ich sicherlich dazu kommen.
Daher betrachte ich das Thema als erledigt.

Ich möchte mich bei euch allen vielmals für die zahlreichen Tipps und Hinweise bedanken.
Große Klasse für eure aktive Unterstützung!


Viele Grüße
Izzen-King
Hardrock82
Inventar
#38 erstellt: 20. Feb 2015, 10:04
Na dann hoffen wir mal das dir das Bild gefällt
und kein Detail Teufelchen sich hinter der Scheibe breit gemacht hat.
JJ777
Neuling
#39 erstellt: 21. Feb 2015, 00:54
Hallo zusammen,

kurz noch einmal zu mir. Ich habe mir heute meinen zweiten TV gekauft. Mein 55'er ist doch nicht der Sony geworden. Wollte nicht zwei mal den gleichen TV haben. Habe mich wieder in meinem Markt des Vertrauens ordentlich beraten lassen und habe bei dem PHILIPS 55pfk7189/12 zugeschlagen.

Ich habe zwar einiges negative über Philips gelesen, der Freundliche konnte mich dennoch überreden. Ich konnte heute bei mir im Wohnzimmer alles ausgiebig testen. Ich bin absolut begeistern von dem Gerät. Die Bildqualität ist einfach nur bombastisch. (Für meine Verhältnisse)

Man spricht immer von einer trägen Menüführung. Ich habe nicht viel davon gemerkt. Er ist ein bisschen langsamer als mein Sony, aber das teil Läuft. Das Ambilight ist ein nettes Gadget, was auch zum Kauf bewegt hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
50-55 Zoll TV gesucht
MarkKlein am 21.07.2017  –  Letzte Antwort am 24.07.2017  –  5 Beiträge
LCD gesucht 50-55 Zoll
Floha am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  4 Beiträge
50-55 Zoll TV bis 1100 ? gesucht
MVPO am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  12 Beiträge
55 Zoll TV gesucht
MisterBlueliner27 am 04.03.2018  –  Letzte Antwort am 04.03.2018  –  3 Beiträge
50/55" Fernseher gesucht
bergmann1998 am 26.09.2016  –  Letzte Antwort am 26.09.2016  –  2 Beiträge
50 Zoll TV gesucht
otz am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  21 Beiträge
Neuer Fernseher gesucht 50-55 Zoll
Pat1896 am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  30 Beiträge
TV ab 50 Zoll gesucht
Horniak am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  42 Beiträge
Neuer 50"-55"-TV gesucht
downloadmatt am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  19 Beiträge
LED TV gesucht! 50"-55"
Edon am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedFruitDude
  • Gesamtzahl an Themen1.496.650
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.454.782

Hersteller in diesem Thread Widget schließen