Plasma Ersatz gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
TAoD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2015, 10:02
Einen wunderschönen Samstagmorgen,

sitz hier gerade im Urlaub und da fällt mir ein mein Plasma Panasonic TX-P 46 GW 20 ist ja ein Tag vorn Urlaub kaputt gegangen…
Also muss was neuer her aber was für ein?
Es soll ein FHD werden 4K sehe ich im Moment kein Sinn.

Ich guck kein TV hauptsächlich BDs und vom HTPC FHD Material. Konsole hab ich auch nicht und 3D ist mir egal ob er es kann oder nicht.

Hab mich natürlich auch schon etwas umgesehen.
Sony KDL-55W805C soll ganz gut sein
Und es gibt sogar schon OLED die bezahlbar sind ok eigentlich nur einen
LG Electronics 55EC930V
Gibt es noch welche die ich mir angucken sollte?
Ausgeben will ich eigentlich nur ~1300€ das der LG mehr kostet ist klar aber OLED würde mich auch schon reizten.
Der TV sollte auch paar Jahre halten, möchte eigentlich erst wenn 8k raus ist alles neu kaufen deswegen auch kein 4K in Moment.

Schon mal danke für eure Ratschläge und ein schönen warmen Samstag noch ich geh nun weiter wandern^^

Gruß aus Obersdorf
Plasmatic
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2015, 11:27
Ich würde versuchen, einen gebrauchten Panasonic VT30, VT 50 oder VT60 zu ergattern. Etwas besseres (Bezahlbares) in Sachen Bildqualität gibt es nämlich derzeit noch nicht auf dem Markt.


[Beitrag von Plasmatic am 08. Aug 2015, 11:28 bearbeitet]
TAoD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2015, 12:38
Hi, hmm der dann wieder nur noch 1-2 Jahre läuft ich weiß nicht aber danke für den Tipp.


[Beitrag von TAoD am 08. Aug 2015, 12:39 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2015, 14:01
Hallo

Bei 8K (Mega HD?) könntest du wohl lange warten bis raus kommt, den es würde dir wahrscheinlich nur bei größen über 75" was bringen
bzw. müsstest du wohl 1,5m vor der Glotze verharren.
(Bei UHD ist der bestmöglichste Abstand ca. 2,5m.)

Der 2K OLED bietet wohl einen besseren Schwarzwert und buntere Farben sowie ein leicht zugängliches Menü,
falls du aber selbst bei 2D Material Fan vom Soap Effekt bist,
dann könnte dich der LG enttäuschen den anderst wie Plasmas kann er kein stabiles Bewegtbild ohne Smearing bei BDs darstellen.
Man muss schon die zusätzliche Rucklerminderung (TruMotion/nur Zwischenbildberechnung)
aktivieren damit das Bild nicht gänzlich enttäuscht.

Du solltest also nicht blind kaufen sondern eher bei LG OLEDs online bestellen und austesten.

Der Sony hat halt das Problem nicht weil heutige LCDs eine andere Technik innerhalb der Motion Plur Reduction Einstellung verwenden und diese nennt sich Black Frame Insertion.
Dabei werden zum normalen oder Zwischenbild noch schwarze Bilder sogenannte dunkel Phasen erzeugt,
wodurch auf einfacher/mittlerer Einstellung das Schlierenbildungsproblem behoben wird.

Auf der höchsten Einstellung hollt man sich aber zumeist ein anderes Problem ins Haus.

Bei LCDs musste dich halt blos entscheiden.

Besser seitlicher Blickwinkel, aber schwächerer Schwarzwert im Vergleich zum Plasma.
Oder gutes Schwarz dafür darfst du nicht all zu weit schräg sitzen, sonst gibt es ein nzrbiges rosa Bild.

Alternative zum Sony wäre ein Panasonic CXW804.
TAoD
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Aug 2015, 14:11
Hi, 2,5m Sitz ich entfernt und gerade zu.
Hab das Gefühl das 4k genau so wird wie hd und fhd zwichen Ding halt "nur".
Weihnachten kommen die ersten 4k BDs raus bis ne schöne Auswahl draußen ist wird bestimmt noch nen halbes Jahr vergehen und 2018 werden die Olympischen Spiele in 8k ausgestrahlt also müsste ja 8k in die nächstes 2 Jahren raus kommen. Reine Vermutung.

Welchen 4k TV würdest du/ihr den empfehlen?

Gruß


Edit : was haltet ihr hiervon? Panasonic TX-55CXW684


[Beitrag von TAoD am 08. Aug 2015, 14:58 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Aug 2015, 15:30
Der würde passen.
Hardrock82
Inventar
#7 erstellt: 08. Aug 2015, 16:35
@ TAoD
.
8K wird im TV Sektor wohl kaum exzitieren.
Es sei den du möchtest 1,5m vor der Kiste sitzen.

Oder möchtest/kannst du dir eine 75/85" in die Bude klatschen?
TAoD
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Aug 2015, 16:38
Wenn ich mal ne Wohnung finde sag ich dir Bescheid ^^
Und in TV Sektor wird bestimmt 8k ne Rolle spielen, 4k wird ja übersprungen wie ich so gelesen habe.
Hardrock82
Inventar
#9 erstellt: 08. Aug 2015, 16:47
Natürlich wird UHD durch Profitgier der TV Firmen irgendwan übersprungen,
aber was bringt das 80% der Käufer wenn der Sitzabstand ab 3,5m^ meist beginnt.

Da sieht man auf Standart Bildschirmen
(früher 32" heute 48")
keinen großen Unterschied zu FHD/UHD mehr.

Selbst fur bombastisches 3D bräuchte man heute einen 55" schon.

Verstehste jetzt?
TAoD
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Aug 2015, 17:00
Ich verstehe dich schon ^^ aber dann wird halt ein 75+ gekauft.
Ich wollt doch nur wissen welche ihr empfehlen würdet was ich mir genau angucken sollte.
Schau mir nun

1080
Panasonic CXW804
Sony KDL-55W805C
4k
Panasonic TX-55CXW684

Gibt es noch ein 4k den ich mir angucken könnte?

Gruß
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Aug 2015, 17:48
Das Blu-ray Bild des CXW804 ist schon Sahne!
50'' ist eigentlich etwas zu klein (muss aber auch nicht = dann hast du eben gewissermaßen einen sehr guten FHD TV, wenn du verstehst, was ich meine. Aber selbst der ist > Budget...und um zum passenden 55er zu kommen, musst du aktuell ca. 1000€ draufpacken. Und um ihn zunächst mal zu sehen, dann noch günstiger oder derzeit überhaupt zu bekommen, da muss man schon hinterher sein.....zumindest in einigen Landstrichen.
TAoD
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Aug 2015, 18:05
Der 804 ist ja auch ein 4k garnicht gesehen, der fällt aber leider raus der Fuß muss in der Mitte leider sein.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Aug 2015, 21:47
Und so kommt eins zum anderen und eliminiert sich letztendlich selber.
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 11. Aug 2015, 06:31
@TAoD

Mit dem EC930V oled kannst du eigentlich nicht viel falsch machen , hatt zwar auch seine macken ist aber gerade im Filmbetrieb (blue ray ) weit besser
als jeder LCD ind der bildqualität.
Ich betreibe meinen EC930V auch an einen HTPC und der Input Lag ist sehr gut bis überhaupt nicht spürbar , der EC930V erlaubt auch im PC Modus bis 1080P 75hz nativ zuspielung.

Hier ist ein gutes vergleichsbild was der Oled in schwarzwert und kontrast gegen den besten Plasma Panasonic VTW60 drauf hat.
Bild vergleich von User "tovaxxx" aus dem Oled forum.

lg-pana_587084

Links Panasonic VTW60 , Rechts LG Oled


http://www.hifi-foru...=17&postID=5314#5314


[Beitrag von pa-freak1 am 11. Aug 2015, 06:36 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 11. Aug 2015, 07:19
Liegt es an der Kamera, also an den Aufnahmen an sich, dass man beim OLED die Details (Wange, Stirn, Hemdkragen) nicht erkennen kann?
Wahrscheinlich ja, oder?
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 11. Aug 2015, 09:22
Liegt bestimmt an der Kamera !
tovaxxx
Inventar
#17 erstellt: 11. Aug 2015, 10:33
Liegt an der Kamera. Der reale Bildeindruck ist sensationell. Bin ja eigentlich Plasma-Fan, aber bei dem OLED bin ich sprachlos.
TAoD
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Aug 2015, 11:13
Hi, hab mir den LG 930 nun gekauft bei mediamarkt für 1939€ geiles Bild. Jetzt heißt es erst mal einstellen ^^ wenn jemand Tipps hat immer her damit.


[Beitrag von TAoD am 13. Aug 2015, 11:14 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#19 erstellt: 13. Aug 2015, 17:02
Bilder bringen garnix!

Könnte auch den Helligkeitsregler bei einem OLED auf volle pulle stellen
meinen VT50 daneben parken und sagen,
jetzt kuckt euch mal den geilen Schwarzwert an.


Und was sind bitte 75hz ?
Kenne nur 25/48/60hz Bildfrequenz
und 100/120 bzw. 200/240hz Bildoptimierung
+ halt noch diese teilweise unnützen BFI Halbbilder.
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 14. Aug 2015, 05:17
@Hardrock82

Nur das schwarz immer perfekt schwarz beim oled bleibt egal wie hoch der helligkeitsregler steht und dein VT50 im schwarzwert kein land gegen den oled sieht.
1080p75 hz ist eine PC-auflösung du kannst im grafikkartentreiber 75hz statt 60 hz einstellen damit lauft dann die maus gschmeidiger und PC games die 75 hz unterstützen laufen flüssiger.
Es gibt auch fernseher die eine native 120hz zuspielung vom pc erlauben , das heißt du musst eine benutzerdefinierte auflösung auf dem pc erstellen 1080P 120hz 32 bit farbtiefe.
Wenn der rechner genügen power hat kannst du dann mit nativen 120hz zocken.
Hier gibt es eine lektüre zum nachlesen.

http://www.blurbusters.com/overclock/120hz-pc-to-tv/

Der EC930V erlaubt im PC Modus folgende Auflösungen und native bildwiederholfrequenzen.
Habe alle bereits getestet.

1080p 23 HZ = 23,976
1080p24
1080p25
1080p50
1080p60
1080p72 = benutzerdefinierte auflösung
1080p75 = benutzerdefinierte auflösung
1080p85 = benutzerdefinierte auflösung ( ab hier gibt es bildfehler )

hier sind zwei fotos mit nativer 72hz PC modus statt 60 hz modus.

20150717163816_581098

20150717164334_581102


[Beitrag von pa-freak1 am 14. Aug 2015, 05:25 bearbeitet]
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 14. Aug 2015, 05:23

TAoD (Beitrag #18) schrieb:
Hi, hab mir den LG 930 nun gekauft bei mediamarkt für 1939€ geiles Bild. Jetzt heißt es erst mal einstellen ^^ wenn jemand Tipps hat immer her damit.


Für Filme bzw. blue ray würde ich folgende einstellungen verwenden:

Picture preset:
ISF Expert
OLED light
70
Contrast
92
Brightness:
55
V/H Sharpness:
10
Color:
50
Tint
0
Dynamic Contrast
Off
Super Resolution
minimum
Color Gamut
Standard
Edge enhancer
Off
Color Filter
Off
Noise reduction
Off
Mpeg noise reduction
Off
Black level
Low
TruMotion
User (de-judder & blur set to 2, 9)
Color temperature
Warm1
Gamma
2.4

Bildformat: just scan
Hardrock82
Inventar
#22 erstellt: 16. Aug 2015, 01:25
@ pa-freak1

Das bezweifle ich aber ganz stark, das selbst ein hochgehypter OLED
bei höchster Helligkeitsjustierung sein tolles Schwarz behält.
Werde dies aber bei Gelegenheit im Großmarkt nochmal austesten.
Wobei man da leider meist keine großen Fazit's ziehen kann.

Das was du wohl meinst hat nichts mit der Bildwiederholungsfrequenz,
sondern eher mit der Overdrive Technik ähnlich des MCFI Verfahrens bei LCDs zutun,
wodurch das Bild am PC weniger Smearing besitzt,
wenn aber auch gleich mit mehr Artefakten (über 60hz) behaftet sein könnte.

144hz dürfte dann aber wohl das höchste der eingestellten Gefühle sein,
falls es so einen TV überhaupt gibt, vielleicht könnte dein OLED das ja mit aktiven Motion Resolution / TruMotion.
Hatte jedenfalls im TFT Bereich noch nichts von Displays gelesen, die einen höhere Bildwiederholungsrate boten.

Und das der Schwarzwert vom VT50 schlechter als vom VTW60 bzw. einem OLED ist, ist mir schon klar.
Aber wenn da jemand im LG OLED Thread so von seinem geschossenen Bild überzeugt ist
und dann erst eine Seite weiter zugibt, das seine Kamera doch eigentlich nicht die beste ist
(der OLED auch noch nicht mal mehr kalibriert ist, im Gegensatz zum Plasma)
und somit ein "verfälschtes" VTW60 Schema erzeugt,
dann frage ich mich, warum man's schon wieder im LG OLED Thread nötig hat,
eine ältere / andere TV Gattung runter zu putzen.
Das regt mich voll auf, das OLEDs eigentlich mehr mit Plasma zutun haben als mit LCDs.

Ich gehe auch mal ganz stark davon aus das es zwischen 23/24/25hz keine signifikanten Unterschiede gibt, oder?
tovaxxx
Inventar
#23 erstellt: 16. Aug 2015, 06:44
Man muss sich gar nicht aufregen. Jede Technologie hat halt seine Vor- und Nachteile.
Und jeder muss für sich und sein TV-Verhalten und der Aufstellungsumgebung das passende finden.
Ich für meinen Teil bin vorerst mit OLED soweit glücklich wie ich das nach 1 Woche beurteilen kann.
Habe die Vorteile des Plasma und besser und kann sogar tagsüber vernünftig TV schauen. Für mich perfekt.
eraser4400
Inventar
#24 erstellt: 16. Aug 2015, 08:49
Hatte jedenfalls im TFT Bereich noch nichts von Displays gelesen, die einen höhere Bildwiederholungsrate boten.
>Vorsicht: Du widersprichst dir in diesem Satz ja selber. Es ist ja keine Bildwiederholrate.
Hardrock82
Inventar
#25 erstellt: 16. Aug 2015, 17:50
Ja hast ja recht, ich weiss nicht wie ichs anderst erklären soll man muss zwar auch bei TFTs die Overdrive Funktion zuschalten aber diese macht einen nicht so starken Soap Effekt wie beim LCD
da auch weniger Bildfehler entstehen, ist das halt ne Technik für sich.

Vielleicht gibts ja neben nativen 60hz auch 75hz ohne Overdrive und ich bin blos mal wieder nicht aufm neusten Stand weil ich mich mit PCs nicht soo gut auskenne.

@Eraser
Die Kisten drücken ja meist auch die vollen 2160p per Geforce GTX970 durch (aufm TV) ohne wie bei der Konsole irgendwie Detailverlust zu haben.

Wobei ich das immer noch nicht schecke,
wie die das machen,
es gibt ja bisher keine Ultra HD Laufwerke (oder?) und daher muss das ja alles hochgerechnet sein.

Im Vergleich zu nativen UHD bzw. HDR Option
müssten sich dann aber spätestens 2017 Welten auf tun.
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 16. Aug 2015, 21:59

Hardrock82 (Beitrag #22) schrieb:
@ pa-freak1

Das bezweifle ich aber ganz stark, das selbst ein hochgehypter OLED
bei höchster Helligkeitsjustierung sein tolles Schwarz behält.
Werde dies aber bei Gelegenheit im Großmarkt nochmal austesten.
Wobei man da leider meist keine großen Fazit's ziehen kann.

Das was du wohl meinst hat nichts mit der Bildwiederholungsfrequenz,
sondern eher mit der Overdrive Technik ähnlich des MCFI Verfahrens bei LCDs zutun,
wodurch das Bild am PC weniger Smearing besitzt,
wenn aber auch gleich mit mehr Artefakten (über 60hz) behaftet sein könnte.

144hz dürfte dann aber wohl das höchste der eingestellten Gefühle sein,
falls es so einen TV überhaupt gibt, vielleicht könnte dein OLED das ja mit aktiven Motion Resolution / TruMotion.
Hatte jedenfalls im TFT Bereich noch nichts von Displays gelesen, die einen höhere Bildwiederholungsrate boten.

Und das der Schwarzwert vom VT50 schlechter als vom VTW60 bzw. einem OLED ist, ist mir schon klar.
Aber wenn da jemand im LG OLED Thread so von seinem geschossenen Bild überzeugt ist
und dann erst eine Seite weiter zugibt, das seine Kamera doch eigentlich nicht die beste ist
(der OLED auch noch nicht mal mehr kalibriert ist, im Gegensatz zum Plasma)
und somit ein "verfälschtes" VTW60 Schema erzeugt,
dann frage ich mich, warum man's schon wieder im LG OLED Thread nötig hat,
eine ältere / andere TV Gattung runter zu putzen.
Das regt mich voll auf, das OLEDs eigentlich mehr mit Plasma zutun haben als mit LCDs.

Ich gehe auch mal ganz stark davon aus das es zwischen 23/24/25hz keine signifikanten Unterschiede gibt, oder?


Keiner putzt plasmas runter , besitze selber neben meinem oled einen samsung f8500 plasma und bin begeistert vom plasma , vorher hatte ich noch 4 panasonic plasma.
Gerade in punkto bewegungsschärfe sind plasmas viel besser als die aktuellen LG Oleds.

Servus
♤Choco♤
Stammgast
#27 erstellt: 16. Aug 2015, 23:15

pa-freak1 (Beitrag #14) schrieb:

Hier ist ein gutes vergleichsbild was der Oled in schwarzwert und kontrast gegen den besten Plasma Panasonic VTW60 drauf hat.
Bild vergleich von User "tovaxxx" aus dem Oled forum.

lg-pana_587084

Links Panasonic VTW60 , Rechts LG Oled


Man kann doch deutlich sehen im rechten TV, dass der Kontrast völlig überdreht ist. Helle Bildanteile (Weiß) überstrahlen vieles. Es liegt auch nicht an der Kamera, denn dann sollte der linke TV ähnlich alles überstrahlen im Bild. Aber wenn man den Kontrast fast bis Anschlag stellt, dann kommt sowas bei raus.
tovaxxx
Inventar
#28 erstellt: 17. Aug 2015, 08:43
Falsch. In life ist da gar nichts überstrahlt und man sieht alle Details.
Das Problem beim abfotografieren im Automodus ist, dass die Kamera anscheinend die Blende länger aufmacht um
die eher dunklen Bereiche des Bildes einzufangen. Leider bin ich kein Profi was das Fotografieren angeht.
Hätte ich nur den OLED fotografiert, wäre das Bild ein anderes.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer TV oder Urlaub?
Bomberman99 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  3 Beiträge
4K oder FHD+3D?
Jowa79 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2016  –  5 Beiträge
55" TV FHD / 4K? Kaufberatung
OBDIDAMST am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  8 Beiträge
Panasonic TX-55CXW684 oder Sony KDL-55W805C
Schlucke86 am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  11 Beiträge
Curved/Falt, UHD/FHD - Was macht Sinn?
Purzelkater am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  3 Beiträge
Panasonic TX-P 46 GW 10
c151194 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  55 Beiträge
FHD 65" Zoll gesucht
rizo am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  19 Beiträge
Neuer (LG?)-TV - 55'' 4K oder 60'' FHD?
jbfcb am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  3 Beiträge
55Zoll FHD oder 4K
user591 am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 14.05.2017  –  6 Beiträge
65" FHD Fernseher gesucht
Klappaschlange am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedSLG_
  • Gesamtzahl an Themen1.456.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.930

Hersteller in diesem Thread Widget schließen