Fernseher als PC-Bildschirm Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Oxofrmbl
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2016, 08:44
Guten Morgen Community,

ich habe vor in ein paar Monaten umzuziehen und bin bereits jetzt auf der Suche nach einem neuen Fernsehgerät. Wobei das eigentlich Falsch ist, genaugenommen suche ich einen 48-55 Zoll großen PC Bildschirm. Meine Kriterien sind: Ein sehr gutes Bild (kein Clouding, gute Schwarzwerte, kein zu extremes spiegeln bei Lichteinfall, saubere schlierenfreie Darstellung bei Bewegung) in Verbindung mit einem geringen inputlag. Ich brauch kein 4k, kein SMART-TV, kein 3D, keine tollen Boxen oder ähnlichen Schnickschnack. Full-HD reicht, bei meinem Sitzabstand, völlig aus. Beamer kommen nicht in Frage.

Der Fernseher sollte maximal 900€ kosten, sehr gerne auch weniger. Es muss auch nicht das neuste Model sein, wenn es 1-2 Jahre alt ist, ist das auch OK. Ebenso darf er auch gebraucht sein, solange er in einem guten Zustand ist. z.B. Habe ich da den Sony KDL-55W955B bei Cyberport für 850€ als Vorführartikel im Auge.

Ich gucke damit lediglich .mkv-files, Zocke gelegentlich oder streame Filme über Prime Instant Video. Sprich ich werde damit keine Blue Ray´s oder DvD´s wiedergeben. Es kann auch sein das mal eine PS4 angeschlossen wird. Als Audioquelle nutze ich einen Denon X1200W.

Für eure Hilfe bin ich euch jetzt bereits Dankbar.


MfG Paul


[Beitrag von Oxofrmbl am 15. Feb 2016, 09:09 bearbeitet]
hari76
Stammgast
#2 erstellt: 15. Feb 2016, 09:15
Der Sony ist/war schon ein sehr gutes Gerät, wenn er in gutem Zustand ist spricht mMn nichts dagegen.

lg Hari
Oxofrmbl
Neuling
#3 erstellt: 15. Feb 2016, 21:38
Hmm, bei dem Sony KDLW955B sollen die Schwarzwerte echt mies sein. Dafür ist der Input Lag genial.

Was sagt ihr zu der Firma Vizio http://www.amazon.co..._details?ie=UTF8&me=

Ist eine Firma aus den USA die sehr gut sein soll. Denkt ihr die TV´s dieser Firma sind für meine Nutzung als PC-Bildschirm geeignet?

http://www.rtings.com/tv/reviews/vizio/m-series-2015

MfG

Paul
342y74yt2678y4
Stammgast
#4 erstellt: 15. Feb 2016, 21:49
Wenn gebraucht, dann den KDL-55W905.

Ansonsten schau dir mal den Sony KDL-55W755C/756C an.
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 15. Feb 2016, 22:34

Oxofrmbl (Beitrag #3) schrieb:
Hmm, bei dem Sony KDLW955B sollen die Schwarzwerte echt mies sein. Dafür ist der Input Lag genial.


so ein schwachsinn, die Schwarzwerte sind überhaupt nicht mies. Außerdem gehts auch um Uniformität und Bildqualität ... der 955 ist immernoch eines der besseren Gerät und das mit dem Schwarzwert wtf ... hoffentlich gibts da bald Tabletten gegen ;D
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2016, 22:54
ich habe unter etwas anderen Bedingungen (nichtmal 1m Abstand) einen 32" Sony Bravia KDL32W650 als Monitor im Arbeitszimmer.
ich bin damit sehr zufrieden:
- im "Grafik-Modus" 1:1 Abbildung ohne viel Lag, keine Skalierung, alles gut
- sehr guter Schwarzwert
- sehr gute Helligkeitsverteilung
- kein 3D, keine unnötigen Tuner -> günstig (ich habe nur irgendwas um die 350€ gezahlt!)

wenn man so will Nachteil: keine Standard Vesa Halterung, dafür kann aber der Standfuß als Wandhalterung genutzt werden -> spart nochmal Kohle!

ich weiß nicht in wie weit man das auf die großen Sony übertragen kann, aber auf jeden Fall würde ich mit dort wieder umsehen!
ropf
Stammgast
#7 erstellt: 15. Feb 2016, 23:17

Mickey_Mouse (Beitrag #6) schrieb:
- im "Grafik-Modus" 1:1 Abbildung ohne viel Lag, keine Skalierung, alles gut


Imho der wichtigste Punkt überhaupt - merkt man erst, wenn nicht gegeben ist - und (besonders für noname Modelle) nicht selbstverständlich.

Mein Fernseher bezieht sein Signal vom Laptop wahlweise über HDMI oder VGA. Bei ersterem wird vom Bild rundum ein Rand abgeschnitten, was für Video kein Problem ist, für einem Desktop aber schon, und dabei wird auch immer skaliert. Bei VGA geht 1:1 ohne Skalierung, aber das Bid ist eher noch schlechter.
Oxofrmbl
Neuling
#8 erstellt: 16. Feb 2016, 07:49
Laut http://www.rtings.com/tv/reviews/sony/w950b siehts mit der Bildqualität des KDLW950B ziemlich ernüchternd aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher als Pc Bildschirm
roadrunnaxx1 am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  35 Beiträge
LED Monitor als Fernseher? Kaufberatung!
arr0w am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  3 Beiträge
LCD 32" Fernseher / PC Bildschirm !
Seejungfrau am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  4 Beiträge
Neuer Fernseher/PC-Bildschirm gesucht
Peter-Lustig89 am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung für 40" Bildschirm
svbu am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  3 Beiträge
[Kaufberatung ] LCD Bildschirm
santuris am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  5 Beiträge
[Kaufberatung] Neuer Bildschirm
hyonu am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung 58'' Plasma Bildschirm
mirco78 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  21 Beiträge
Kaufberatung für Fernseher als PC Monitor
fytie am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  9 Beiträge
Neuer Fernseher & Computer Bildschirm
Anix am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedElektronenschubser
  • Gesamtzahl an Themen1.486.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.274.936

Hersteller in diesem Thread Widget schließen