Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Full HD - TV der auch fürs Gaming geeignet ist - ab 48 Zoll

+A -A
Autor
Beitrag
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2016, 17:55
Hallo liebe Community,

ich bin auf der Suche nach einem neuen FullHD-TV da mein Alter den Geist aufgegeben hat.
Nachdem ich versucht habe mich selbst in dieses Thema einzuarbeiten und schier vom Angebot erschlagen wurde, hoffe ich auf Eure Erfahrung und Unterstützung

Folgendes sollte der TV können:
- Full HD bei 48 Zoll Bildschirmdiagonale
- gutes und kontrastreiches Bild mit guten Schwarzwerten
- Gaming-tauglich! Gaaanz wichtig
- er braucht kein 3D, wenns aber dabei ist macht das auch nichts aus
- maximal 700€ wenn möglich
- gutes Bild auch bei nicht Full-HD Material
- Smart TV Funktionen wären nett, haben aber keine Priorität

Ich selbst habe schon den Sony KDL - 48W705C gefunden, allerdings schrecken mich die vielen negativen Stimmen etwas ab. Smart TV - Funktion soll wegen extrem langsamer Eingabe praktisch unbrauchbar sein und das Umschalten dauert anscheinden seeehr lange.

Ich hoffe ihr habt die passende Empfehlung für einen HiFi-Neuling.

Danke schonmal und schönen Abend!
32miles
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2016, 18:04
Wenn es Sony sein soll, würde ich dir eher zu den 2014er Modellen, also dem KDL-50W805B bzw. den Handelsmarken-Varianten 815/829 raten.
In der Bucht findet sich noch das ein oder andere.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Feb 2016, 18:26

32miles (Beitrag #2) schrieb:
Wenn es Sony sein soll, würde ich dir eher zu den 2014er Modellen, also dem KDL-50W805B bzw. den Handelsmarken-Varianten 815/829 raten.
In der Bucht findet sich noch das ein oder andere. :prost


Es muss kein Sony sein, hab überhaupt keine bevorzugte Marke
Darf ich fragen warum es lieber ein älteres Modell sein soll? Und woran erkennt man ob der TV gut fürs Gaming geeignet ist?

Grüße
32miles
Inventar
#4 erstellt: 28. Feb 2016, 20:08
Die 2014 Sony kenne ich halt aus eigener Erfahrung. Ich zocke zwar nicht am TV, aber bei Fußball macht er einen guten Job.
Du kannst den Inputlag sicher nicht mit einem Gamingmonitor vergleichen, aber das bietet dir kein TV.
Bei den C-Modellen (2015) hat Sony dann auf Android umgestellt mit den zu erwartenden Kinderkrankheiten.
Schau dir einfach mal die Threads zu beiden Serien an. Der 805B ist übrigens der beliebteste TV hier im Forum.
Early_Chris
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2016, 20:29
Also ich zocke auf dem Sony KDL-50W815 und kann nur positives zwecks Inputlag erzählen.
Brauch nicht mal den Game Modus dafür.

Zocke per Laptop, PS3 und PS4 über den TV.

Zwecks umschalten...TV hoch fahren, 1 min in Ruhe lassen und das Ding flutscht.
32miles
Inventar
#6 erstellt: 28. Feb 2016, 20:42
@Manu: der W815B ist die Saturn/MediaMarkt Variante des 805B mit interpolierten 600Hz.
Der von mir verlinkte W829B ist die Variante für die Expert Handelskette mit 800Hz. Alle Varianten setzen auf das gleiche 100Hz Panel.
Was besseres wirst du bildtechnisch zu dem Preis kaum finden.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Feb 2016, 20:57
Danke schonmal für die Infos Leute, ihr seid spitze.

Ich schau mir mal den Sony ganz genau an und les ein paar Tests. Aber das klingt ja schon wirklich vielversprechend.

Wäre es im Prinzip also egal ob 829B, 815B oder 805B ?
Für was steht eigentlich immer dieses B und C?

Mein Kopf <--
32miles
Inventar
#8 erstellt: 28. Feb 2016, 21:01
Die 805er Reihe kam 2013 auf den Markt. Ein Jahr später gab es dann den 805B, 2015 den C, that's it.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Feb 2016, 21:31

Ma_Nu (Beitrag #7) schrieb:

Ich schau mir mal den Sony ganz genau an


Das sollte dann irgendwo vor Ort passieren. Dann geh' mal auf die Suche.
32miles
Inventar
#10 erstellt: 28. Feb 2016, 21:56
Das wäre in der Tat Glücksache, ab und zu taucht noch ein Aussteller aus dem Blödmarkt in der Bucht auf, die von mir verlinkte originalverpackte Neuware dürfte wohl eher die Ausnahme sein.
342y74yt2678y4
Stammgast
#11 erstellt: 29. Feb 2016, 00:26
Ältere Modelle finden sich noch mit ein bisschen Suche, ich kenne einen Händler, der noch einen 55W905A rumstehen hat. Würde allerdings das Budget des OP sprengen.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Feb 2016, 08:37
Ich meinte eigentlich eher in Videos und Tests im Internet.
Ich hoffe den TV gibt's noch in einem Monat, muss mir erstmal bisschen was zusammensparen weil ich mitten im Umzug stecke und mein verfügbares Budget zunächst mal in Möbel investiert werden muss...(behauptet jedenfalls meine Freundin )
32miles
Inventar
#13 erstellt: 29. Feb 2016, 09:34
Den kannst du doch an die Wand hängen, dafür brauchst du keine Möbel.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Feb 2016, 09:55
Erzähl das mal meiner Freundin. Sie ist sich auch sicher das ich mit den 1200€ Schränken mehr Spaß habe als mit einer "Glotze im Kinoformat".
Meine Idee war ja eigentlich die Wohnung rund um den Fernseher einzurichten, aber dafür einen tagelangen Streit vom Zaun zu brechen?

Naja jetzt wird die Glotze einfach in einer Nacht und Nebelaktion gekauft
32miles
Inventar
#15 erstellt: 29. Feb 2016, 10:08
...Ist doch überall das gleiche mit den besseren Hälften.
Du kannst dir ja mal ein Bild von meinem TV samt Anlage ansehen. Der 55"er fügt sich doch ganz gut ein. Die Möbel sind alle selbst gebaut.
Du solltest bei der 50" Variante vom W8xxB noch eine Besonderheit beachten. Der TV ist nur mit Adaptern VESA-kompatibel. Stattdessen kannst du den mitgelieferten Fuß auch als Wandhalterung nutzen.


[Beitrag von 32miles am 29. Feb 2016, 10:16 bearbeitet]
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Feb 2016, 11:35
Tjaja, wenigstens geht's nicht nur mir so
Aber wenn sie plötzlich merkt wie genial ein großer TV ist, muss ich abends wieder drum kämpfen dass mein Programm läuft und nicht Desperate Housewifes
So wars zumindest beim Umstieg von Röhre auf LCD.

Deine Installation sieht mal richtig schick aus. Da erkennt man den Handwerker in dir

Klär mich bitte kurz auf was VESA-kompatibel bedeutet?
32miles
Inventar
#17 erstellt: 29. Feb 2016, 12:47
VESA ist erin Standard für TV und Monitor Halterungen. Die meisten TV sind da genormt und erfüllen den. Beim 50er Sony brauchst du noch zusätzliche Adapter.
Im passenden Thread hier im Forum gibt es reichlich Tipps dazu.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 29. Feb 2016, 13:17
Oder eben 50W756C. Damit ist man auch im 100Hz Lager und bei einem TV, der ebenfalls außerhalb des Game Modus kaum lagerhöht reagiert.

Dieser TV ist sicher noch eine Zeit breit verfügbar, ist VESA konform, bleibt ohne 3D und ist um 700€ erhältlich. Ausprobieren.
32miles
Inventar
#19 erstellt: 29. Feb 2016, 13:56
Ich würde die fehlende VESA Konformität nicht überbewerten. Wie erwähnt gibt es im passenden Thread genug Tipps, wie man das ganz einfach adaptieren kann. Falls man auf Dreh- und Schwenkbewegungen verzichten kann, ist das ganze sogar von Vorteil, da man durch den umfunktionierbaren Fuß die Wandhalterung schon mitgeliefert bekommt, und bildtechnisch geht in der Preislage kaum ein weg an den W8xxB vorbei und man spart sich das unausgereifte Android-Betriebssystem.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 29. Feb 2016, 13:59
Achso, danke für die Tips.
VESA ist für mich dann wohl nicht entscheidend, denn die Glotze wird nicht an die Wand montiert
Ich freu mich jetzt schon auf das Teil, auch wenn ich noch nen Monat warten muss
342y74yt2678y4
Stammgast
#21 erstellt: 29. Feb 2016, 14:15
Ich schliesse mich Beipackstrippe an (Sony KDL-50W755 oder 756C).
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 29. Feb 2016, 14:52
Welche Vorteile außer der Verfügbarkeit (und VESA) hat der 50W756C gegenüber dem W8xxB denn?
Datenblätter bei TVs sind für mich leider ein spanisches Dorf, deshlab bitte ne simple Erklärung
342y74yt2678y4
Stammgast
#23 erstellt: 29. Feb 2016, 15:46

Ma_Nu (Beitrag #22) schrieb:
Welche Vorteile außer der Verfügbarkeit (und VESA) hat der 50W756C gegenüber dem W8xxB denn?
Datenblätter bei TVs sind für mich leider ein spanisches Dorf, deshlab bitte ne simple Erklärung :)

Die C-Reihe ist neuer (u.a. Android Betriebssystem). Der 7xx hat allerdings im Gegensatz zum 8xx kein 3D.
Mit dem 805B kannst du nicht viel falsch machen, sofern es dir egal ist, dass es ein altes Modell ist.

Garantie bei den Ebay-Angeboten vor dem Kauf abklären!
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Feb 2016, 15:49
Ist die Bildqualität gleich gut bei beiden? Die Smart-TV Funktionen sind zweitrangig weil die Glotze eh per HDMI am PC angestöpselt ist
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 29. Feb 2016, 16:38
Rein bildqualitativ braucht sich der 50W756/755C nicht vor den 100Hz Geräten W8**B aus 2014 verstecken.
32miles
Inventar
#26 erstellt: 29. Feb 2016, 19:36
Was würde denn umgekehrt für die 755/756C sprechen, doch wohl nicht das Android?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 29. Feb 2016, 19:42
Soll doch der TE entscheiden, welche Bezugsquellen er am sichersten findet.
32miles
Inventar
#28 erstellt: 29. Feb 2016, 20:34
Was die Bezugsquellen betrifft, kenne ich den Laden sogar, der in der Bucht noch den W829B anbietet und kann nur positives berichten.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 29. Feb 2016, 20:47
Mal ne blöde Frage:
Gibt's denn kein vernünftiges und ausreichendes 3D Material oder wieso hat der Nachfolger des 8xxB kein 3D mehr?
32miles
Inventar
#30 erstellt: 29. Feb 2016, 20:50
Hat er doch, nur ist der Nachfolger der W805C und nicht der W755/6C. Die W8 sind generell bei Sony eine Klasse über den W7ern angeordnet.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 29. Feb 2016, 21:24
Achso ich dachte der W755/756C kommen nach dem 8xxB

Aber mal generell: Wie sinnvoll ist 3D? Hab irgendwo mal aufgeschnappt das die TV-Hersteller es mittlerweile wieder haben fallen lassen...
Wäre 3D an sich ein gutes Argument für 8xxB und gegen 755/756?
inecro-mani
Inventar
#32 erstellt: 29. Feb 2016, 21:35

32miles (Beitrag #2) schrieb:
Wenn es Sony sein soll, würde ich dir eher zu den 2014er Modellen, also dem KDL-50W805B


ziemlich perfekters Gerät, oder eben die 3D losen Varianten 755/756
hari76
Stammgast
#33 erstellt: 29. Feb 2016, 21:40
Bei den "C" Modellen (das der "B" kenne ich nicht) ist das 3D kein Kaufgrund, aber oft ist der W8xxC günstiger oder gleich teuer wie der W75xC, dann nimmt man das natürlich mit. Einen Aufpreis wäre es MIR allerdings nicht Wert. Anders sieht das bei gutem passiven 3D aus.
Wenn du 3D möchtest wäre das ein Grund für den "B", der hat nämlich noch 2Stk. Brillen inklusive, beim "C" musst du die separat zukaufen (die Originalen kosten ca. 60€).

lg Hari
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 29. Feb 2016, 21:43
Danke für Eure Hilfe!
Ich werds dann einfach davon abhängig machen welcher in einem Monat weniger kostet
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 29. Feb 2016, 21:52
3D war eine kleine Schwäche des 805B = auflösungsreduziert, Crosstalk, Shuttergeflicker. Da kann man sich die Brillen auch schenken.
hari76
Stammgast
#36 erstellt: 29. Feb 2016, 21:57
OK, wie gesagt, das 3D der "B" Serie kenne ich nicht. Aber gut das du das aufgeklärt hast.

lg Hari
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 29. Feb 2016, 22:25
Crosstalk, Shuttergeflicker?
Also das klingt nicht gut, aber ich hab keine Ahnung was es zu bedeuten hat...
342y74yt2678y4
Stammgast
#38 erstellt: 29. Feb 2016, 22:45

Ma_Nu (Beitrag #37) schrieb:
Crosstalk, Shuttergeflicker?
Also das klingt nicht gut, aber ich hab keine Ahnung was es zu bedeuten hat...

Lass dich nicht beirren, das aktive 3D hat so seine Problemchen aber du wolltest ja kein 3D und wie du schon gehört hast ist 3D so gut wie tot. Von daher würde ich das einfach ignorieren oder eben zu den Modellen ohne 3D greifen.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 29. Feb 2016, 22:48
Stimmt auch wieder. 3D hat mich nie wirklich überzeugen können im Kino, da wird es mir beim TV bestimmt nicht fehlen
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 01. Mrz 2016, 05:14
Das Spitzen 3D z.B eines passiven 4k OLEDs oder AXW904 hat nichts mit den Grottenvorstellungen in den Kinos zu tun.

Solche Fernseher kosten aber ca. das Fünffache deines Budgets.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 01. Mrz 2016, 09:52
Ich glaube gerne dass es auch richtig gutes 3D gibt, aber wie du schon sagtest: Außerhalb dessen was ich bereit bin für einen Fernseher auszugeben
Meine nächste Glotze in ein paar Jahren wird dann UHD mit OLED falls es dann genügend Quellen und nichts noch besseres gibt.
32miles
Inventar
#42 erstellt: 01. Mrz 2016, 17:17
3D war für mich auch kein Kaufgrund. Wenn du einen TV mit 3D erwirbst, kannst du es ja ausprobieren. Entweder es gefällt dir oder du verkaufst die Shutterbrillen bei eBay. Die bringen dir dann noch ein paar Euro Cashback.
Ma_Nu
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 01. Mrz 2016, 20:53
Gute Idee
inecro-mani
Inventar
#44 erstellt: 01. Mrz 2016, 21:26
nur das keine 3D Brillenmehr dabei liegen ;D
32miles
Inventar
#45 erstellt: 02. Mrz 2016, 07:47
Bei 3D geht es hier ja wohl eher um die B Modelle. Da liegen noch zwei Brillen bei. Die Tatsache, dass heute keine Brillen mehr beiliegen, macht deren Verkauf um so attraktiver.
*Hiob*
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 02. Mrz 2016, 13:24
Seltsam wie auf Amazon mit den verschiedenen typen umgegangen wird, wenn ich nach dem W805B suche wird mir die 55" version für 1400eu angezeigt.

Springe ich im format auf 50" steht dort nur noch W805 ohne B für 900eu also dementsprechend das vorjahresmodell?

Wird da alles durcheinander geworfen oder sehe ich das falsch?

Hätte fast schon bestellt, für 900eu ist der preislich recht attraktiv.
32miles
Inventar
#47 erstellt: 02. Mrz 2016, 18:39
Ich steig gerade nicht ganz durch. Welchen Typ hättest du jetzt gerne bestellt? 50" oder 55", 805B oder C?
Brodka
Inventar
#48 erstellt: 02. Mrz 2016, 18:44
*Hiob*
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 02. Mrz 2016, 19:00
Richtig 805B, ja verwirrt hat mich das auch wenn ich auf der Produkt Seite des 805B 55" die grösse ändere, ändert sich auch das Modell.

Fand den TV recht ordentlich, freund von mir hat den W805 und der hatte mir auf anhieb gefallen, weiss nur nicht ob es sich mehr lohnen würde weiter nach der B variante zu suchen.
32miles
Inventar
#50 erstellt: 02. Mrz 2016, 20:42
Guckst du hier, dann findest du die eigentlich höherwertige 800Hz Variante des 805B zum Toppreis.
32miles (Beitrag #2) schrieb:
Wenn es Sony sein soll, würde ich dir eher zu den 2014er Modellen, also dem KDL-50W805B bzw. den Handelsmarken-Varianten 815/829 raten.
In der Bucht findet sich noch das ein oder andere. :prost
*Hiob*
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 03. Mrz 2016, 01:24
Ach so der W829B is also quasi das gleiche gerät wie der W805B, hatte da leicht den durchblick verloren.
Angebot sieht gut aus und der TV erfüllt im grunde alle meine erwartungen.
Glaub da könnte ich zuschlagen, bin nur ein bisschen unsicher wegen der Garantie.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
42 zoll Fürs Gaming
Romeo52 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  9 Beiträge
Full HD Lcd TV für Gaming + Tv
G-Star1987 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  4 Beiträge
55 Zoll Full HD Gaming/Film TV
vibezl am 03.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.03.2017  –  2 Beiträge
LED 48-50 Zoll, Full HD bis ~500?
Södy am 19.12.2016  –  Letzte Antwort am 19.12.2016  –  3 Beiträge
Gaming Schnapper ab 40 Zoll gesucht (auch Full-HD)
Basti1904 am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung TV ab 48 Zoll
dontcallmehans am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  4 Beiträge
48-55 Zoll Gaming TV 4K
PeteyBXT am 11.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  59 Beiträge
Kaufberatung ab 48 Zoll
curry1992 am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  8 Beiträge
TV Kaufberatung ab 48 Zoll
Shareef am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  12 Beiträge
55 Zoll, Full HD, Gaming, IPTV
knak am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.162 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedTheHosh
  • Gesamtzahl an Themen1.485.814
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.264.000

Hersteller in diesem Thread Widget schließen