Fernseher mit geringem input lag für 600 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Heisenberk
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Jun 2016, 17:52
Hallo, ich suche einen Fernseher für meine Ps4. Leider habe ich als angehender Student nicht so viel Geld zu Verfügung. Mein jetziger, irgendein ein alter Samsung, hat leider einen bemerklichen Lag beim spielen und nimmt einen teilweise den Spielspaß. Ich habe mich schon umgeschaut und für 600 Euro gibt es auch keine große Auswahl. Die Größe sollte zwischen 42-50 Zoll liegen und würde mir vollkommen ausreichen. Benutzen werde ich es für die PS4 und ganz normals Fernsehen. Ich habe bis jetzt zwei Fernseher gefunden, doch die Rezessionen schrecken mich teilweise ab. https://www.amazon.d...eywords=sony+43+zoll und https://www.amazon.d...keywords=samsung+uhd Jemand vielleicht Erfahrungen mit den Geräten gemacht oder Alternativen? Würde mich über eure Hilfe freuen.


[Beitrag von Heisenberk am 05. Jun 2016, 17:58 bearbeitet]
Joinski
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jun 2016, 15:18
Wenn es dir nur um einen möglichst geringen Input-Lag geht, dann schau mal bei ebay (kleinanzeigen) nach nem Sony W4000 (z.B. 46W4000).
Ich besitze so einen 46W4000 inzwischen seit fast 8 Jahren (im Herbst 2008 für 999€ bei mindfactory im mindstar als Schnäppchen erworben, gefunden über mydealz.de) und ich habe danach keinen TV mehr gesehen, der einen genauso niedrigen Input-Lag hatte.
Inzwischen besitze ich neben dem 46W4000 noch einen Sony KDL-48R555C, welcher zwar auch einen relativ niedrigen Input Lag hat, aber definitiv nicht an den 46W4000 heran kommt.

Nachteil vom 46W4000 ist der relativ hohe Stromverbrauch (ca. 200W im Betrieb. Zum Vergleich, der 48R555C braucht nur 50W im Betrieb).


Ansonsten würde ich mich der Suche anschließen, da ich meinen 46W4000 gerne gegen was aktuelleres (mit niedrigerem Stromverbrauch) ersetzen würde und mit folgenden weiteren Anforderungen:
- Preis bis 600€ (u.U. auch mehr)
- Input Lag so gering wie möglich
- Größe 52-55 Zoll (max. 125cm Breit)
- ohne 4K, 3D, WLAN oder SmartTV-Gedöns (darauf kann ich gerne verzichten)


[Beitrag von Joinski am 08. Jun 2016, 15:19 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#3 erstellt: 08. Jun 2016, 16:51
Auf der anderen Seite, würd ich mal von den Riesen absehen und mal bei 32"ern schauen, da sind 600.- nämlich eher ein passendes Budget.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
40 Zoll Fernseher mit geringem Input-Lag
Schalkefan1904 am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  17 Beiträge
Kaufberatung TV mit geringem Input Lag
Anglermeister am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  9 Beiträge
TV 48" niedriger Input-Lag - Max. 600?
Blobla am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  29 Beiträge
Suche TV für PS3 mit geringem Input Lag
bySoundwave am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  5 Beiträge
55Zoll LED mit geringem Input-lag gesucht (ca 30ms)
kiLLLu am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  3 Beiträge
Neuer TV ohne bzw. mit geringem Input Lag gesucht!
manpeople am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  6 Beiträge
55Zolll UHD TV mit möglichst geringem Input-Lag
gdffgdfgd am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.04.2016  –  5 Beiträge
input lag
Mausvsgamepad am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  3 Beiträge
Suche Fernseher ohne Input lag
Bassoptimist am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  12 Beiträge
LG 55LB580V input lag?
derwaynez am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.993 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedspeckbaer83
  • Gesamtzahl an Themen1.503.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.768

Hersteller in diesem Thread Widget schließen