TV-Kauf 32 " Fernseher

+A -A
Autor
Beitrag
gerrie1960
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2016, 10:27
Hallo zusammen,

da bein Kabel-Receiver den Geist aufgegeben hat und ich noch einen analogen Fernseher habe möchte ich mir einen Neuen zulegen. Da ich etliche Blue-Ray Filme habe, sollte der Neue diese abspielen können.

Könnt Ihr mir einige empfehlen, das Budget wäre um 500 Euro.

Besten Dank im Voraus

gerrie1960
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2016, 10:38
Bei der Größe und Preisklasse stechen da Keine heraus. Such dir also den aus, der dir am besten gefällt ist vom Bild eh alles so ziemlich gleich.
gerrie1960
Neuling
#3 erstellt: 28. Jun 2016, 10:53
Habe im Internet folgende LCD-TV gefunden, die mich interessant sind:

Panasonic TX-32 DSX 609

Sony KDL32-WD759 BAEP

von Samsung:

UE 32J6250SU

UE 32J6350SU

UE32K5679

Könnt Ihr mir zu diesen etwas mitteilen?
Cobra71
Stammgast
#4 erstellt: 14. Sep 2016, 07:24
Also von Panasonic gibt es noch die Modelle TX32DSF607 und TX32DSN608, letzterer ist unter anderem bei Euronics erhältlich.

Habe den DSN608 seit kurzem, als kleinen Bruder zum TX55CXW754.
Full HD Bild ist super, Bildverarbeitung läuft mit 500Hz, Laufschriften laufen sauber ohne Ruckeln.
Sat Tuner läuft schnell, umschalten auch bei HD Sendern ohne spürbare Verzögerung.
Amazon Video App läuft super.

Zu den Daten, denn die stimmen online nirgends 100%'ig:

Eingänge:
2x HDMI, davon einer mit ARC (Audio Return Channel für Dolby Digital Receiver)
1x Componenten/Composite (wird fast nirgends online erwähnt)
1x Scart (wird fast nirgends online erwähnt)
1x USB (läßt sich mit aktivem Hub vermehrfachen um z.B. Funktastatur, Festpplatte für Aufnahmen und USB Stick mit Filmen, gleichzeitig nutzen zu können ohne umzustöpseln.)

Ausgänge:
1x Optischer Toslink Ausgang
1x 3,5mm Klinke für Kopfhörer

Alles in allem ein super Gerät, das aber leider auch mit 499,- Euru UVP eine Stange Geld kostet für das gebotene.

Allerdings gibt es aktuell bei Euronics Partnern eine Aktuion, so daß man zur Zeit den DSN608 für 449,- Euro bekommt.

Bei den vergleichbaren Geräten von Sony, Samsung und Philips (also 32" FullHD Smart TV) habe ich überall ein Ruckeln bei, gleichmässigen linearen Bewegungen sehen können, ich denke die Bildverarbeitung ist dort zu träge.

Bedienung ist recht intuitiv bei Panasonic und die Apps laufen zügig ohne zu hakeln.
Cobra71
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jul 2017, 08:28
Mal ein kleines Update zum erworbenen TX32DSN608.
TV-Funktionen gewohnt gut, nur der Smart Teil reagiert total träge.
Seit einem Update der amazon Video App anfang des Jahres ist es nicht mehr möglich Inhalte nazuschauen ohne vorher das Gerät stromlos zu machen.
Man möchte einen Film / eine Serie anschauen, klickt sie an, der ladeblaken (kreis) dreht sich kurz, schwarzer Bildschirm, TV geht in den normalen TV Betrieb, sprich app stürzt ab / schliesst sich einfach.
Panasonic sagt sie sind nicht zuständig und amazon bekommt das Problem nicht in den Griff.
Ich denke es ist ein zusammenspiel von schwachbrüstigem Prozessor und der App die nach dem Update mehr Rechenpower oder Speicher erfordert, ggfls. läuft da auch irgendein Speicher voll, keine Ahnung.
Heißt für mich das ich jetzt jeden Abend wenn ich etwas auf amazon schauen will, den TV einmal vom Strom nehmen muß, denke schon darüber nach eine Funktsteckdose zu verbauen.

Und das bei einem 32" TV für stolze 499,- Euro nach Liste.
Verdammt peinlich.
Cobra71
Stammgast
#6 erstellt: 10. Aug 2017, 07:36
Falls es noch jemanden interessiert, mein Händelr war von sich aus sehr kulant und hat den TX32-DSN608 aus eigenem Antrieb nach fast einem Jahr gegen den neuen TX32-EST606 (Baugleich TX32-ESN608) ausgetauscht.

Angeblich sei der einzige Unterschied das der neue DVBT2 in Deutschland könnte.
Tatsächlich scheint da aber mehr anders zu sein, er hat anstatt einem, zwei USB Anschlüsse.
Ferner erfolgt die Bildberechnung jetz tmit 800Hz anstatt mit 500Hz, ebenso scheint die Amazon App schneller zu laufen, natürlich nicht so schnell wie der CXW754 im Wohnzimmer, aber shcon merklich besser.
Seit dem Austausch habe ich keinerlei Probleme mehr beim abendlichen schauen von Filmen und Serien auf Amazon.
Ach ja, die Optik wurde auch verändert, die Metallblende unten fehlt jetzt, dafür besitzt das Gerät runde herum einen angephasten Rahmen mit einem 2mm Rand im Chrome Design.
Sieht alles in allem etwas Moderner aus das Design und nicht ganz so altbacken, wobei das Fehlen der unteren Blechblende den Gerät wieder etwas vom edlen Touch nimmt.

Einziger Wehrmutstropfen, Panasonic hat die Fernbedienung geändert, somit nicht mehr 100% das gleiche Layout wie bei der alten und beim CXW754, "Guide" und "App" sitzen jetzt komplett an einer anderen Stelle.

Ansonsten kann ich den TX32-EST606 / TX32-ESN608 uneingeschränkt empfehlen.


[Beitrag von Cobra71 am 10. Aug 2017, 07:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf beratung 32" TV
nina2000 am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  8 Beiträge
Kauf eines "32-Zollers"
Woffer am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  9 Beiträge
Verwirrt wegen Kauf eines 32" TV (LG)
Braakin am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  2 Beiträge
Hilfe beim kauf eines 32" LCD
redspawn am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  2 Beiträge
Tv-Kauf
vdata am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  2 Beiträge
Beratung beim TV-Kauf
Telamon am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  3 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines 32/37" LCDs
blueshirds am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  8 Beiträge
32 Zoll LCD TV
El_Chupacabra am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  8 Beiträge
LCD KAUF 32" oder 37"
sirbenobi am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  2 Beiträge
Brauche Beratung zum kauf eines LCD's Fernseher 32"
amokkx am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedThliach
  • Gesamtzahl an Themen1.486.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.277.911

Hersteller in diesem Thread Widget schließen