Dringende Entscheidungshilfe !

+A -A
Autor
Beitrag
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Okt 2016, 06:28
Hallo Zusammen,

ich benötige bitte mal kurz Eure Hilfe. Folgendes Spielt sich gerade bei mir ab. Ich habe bei mir im Keller / Zimmer 2 x TVs.

1 x Samsung 85 Zoller 7590er

und

1 x LG OLED 55 9209er fürs Bett

Ich habe mir die Xbox One S zugelegt und die PS4 Pro möchte ich mir nun auch gerne bestellen. Den LG benutze ich eigentlich immer nur für Serien oder Filme schauen und den großen TV für Spiele oder ebenfalls Filme schauen. Ich switche da immer ein wenig.
Jetzt kommt folgendes Problem:
Der LG unterstüzt HDR, aber der Samsung leider nicht. Ich habe mir überlegt, ob ich den großen TV meinen Eltern gebe ( fürs Wohnzimmer ) und mir einen Samsung 78 Cuved holen soll.
Ich habe gestern mal ein wenig mit der HDR Funktion vom LG gespielt und einen krassen Unterschied beim Gamen mit der Xbox One S ist mir leider nicht aufgefallen und bin mir echt unsicher, ob sich das alles wirklich lohnt ?
Ich meine der Samsung TV hatte damals 10 000 € gekostet ( habe Ihn bei Media Markt für 8 000€ bekommen ) .
Der 78 Zoller Curved liegt auch so bei ca. 6 000 € und das nur für HDR ?
Der 85 Zoller kann ja 4K usw abspielen, bloß kein HDR. 4K Upscale sieht ja auch schon ohne HDR bestimmt gut aus.
Was sagt Ihr dazu ? Würde sich dieser Umstieg lohnen ?

P.S. Bin eigentlich ein PCler und Konsolen zocke ich nicht so oft.

Danke vorab für Eure Hilfe

Grüße

Majo
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Okt 2016, 07:16
Sorry, aber dieses Luxusproblem bedarf doch nicht einer dringenden Entscheidung.
Lass dich bloß nicht von diesem HDR Marketinggewusche verrückt machen.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Okt 2016, 07:38
Irgendwie geht mir das nicht so aus dem Kopf

Ist halt bei mir das Problem, dass wenn ich wirklich am großen TV mit der PS4 Pro zocken sollte, ich weiß, dass Sie eigentlich mit HDR noch ein wenig mehr könnte, als mein TV hergeben kann. Klar 4K Upscale und all das drum herum kann mein TV ja ohne weitere Probleme auffangen.
Mir geht es halt nur um HDR. Wie schon erwähnt , merke ich den Unterschied bei meinem LG , wenn ich HDR an oder aus mache nicht. Vielleicht aus dem Grund, weil die OLED Technologie mit dem Kontrast ja sowieso schon sehr gut ist.

Frage ist halt, ob sich das Bild so krass verändert, dass man sich HDR wirklich zulegen müsste in meiner Situation.

Grüße
GX350
Stammgast
#4 erstellt: 18. Okt 2016, 07:50
Wer oder was liefert denn ständig HDR? Ist ungefähr gleich zu setzen mit deutschsprachigen Atmostiteln.
Wer weiß, ob sich HDR durchsetzt? Die Auswahl an HDR Scheiben ist übersichtlich. Gut, wenn mann 6T Euro über hat und sich die Titel einfach mal voll genießen will, dann kann man es tun. Aber dafür muß ein HDR Player folgen. Die neue XBox kann wohl HDR, die PS4 soll kein HDR Laufwerk bekommen. Die XBox kann dafür keinen 3D Sound. Die PS4 schon. Also für den vollen Geschmack wird wohl nur ein zusätzlicher Player helfen.
Schlußendlich ist alles eine Frage... Für was gebe ich mein Geld aus?
Den Samsung 85er habe auch auch mal kennen lernen dürfen. Das Ding macht ein klasse Bild und hat einen echten Whow Effekt.

Für die einen ist es ein Luxusproblem, für andere ist es normal in der Preisklasse zu kaufen. Ich kann deine Frage gut verstehen.

Edit... wenn es nur um das Zocken geht mit der PS4... ich würde erst mal auf ausreichend Quellmaterial warten, was mir auch zusagt. Daher hole ich mir noch keine neue PS4. Die Alte macht auch ihren Dienst.


[Beitrag von GX350 am 18. Okt 2016, 07:52 bearbeitet]
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Okt 2016, 08:12
Das ist ja gerade mein Problem. Also ich benötige auf jeden Fall keinen HDR Reciver oder sowas, weil ich Filme in HDR oder 4K aktuell nicht anschauen und es weiterhin nicht machen werde.
Es geht nur um die unterstützten Spiele die für die Xbox One S + PS4 Pro in HDR rauskommen werden. Das Thema Upscale ist hätte sich ja für mich erledigt, weil der große TV ja automatisch auf 4K Upscale oder? Stimmt das so ? ( Wenn es was zum Upscale gibt ) Also als ich die One S am LG angeschlossen hatte, hatte er mich sofort gefragt, ob ich auf 2160p gehen will. Habe es zur Zeit noch nicht auf dem großen TV ausprobiert.

Der TV macht immer noch einen sehr guten und vorallem großen Eindruck. Jedes mal, wenn ich aufs neue einen Zockabend mache

Bin soweit mit dem Bild eigentlich super zufrieden.

P.S. Eins sollte man noch beachten auch , wenn das wieder ein Luxusproblem wäre. Ich würde von 85 Zoll auf 78 Zoll runtergehen.

Grüße


[Beitrag von MajoneZ87 am 18. Okt 2016, 08:14 bearbeitet]
GX350
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2016, 08:50
Hat der Samsung kein Nachträgliches HDR Update bekommen oder ist das vielleicht in Planung? Schon mal nachgefragt? Möglicher Weise ist es nicht so intensiv wie bei einem neuen Gerät. Sony hatte es zum Beispiel nachgeliefert. Zwar nicht optimal aber akzeptabel.

Das mit dem HDR steht bei mir auch auf der Wunschliste zur Zeit ist es da in meinen Augen recht ruhig geworden. Was das upscalen betrifft, hast du recht. Das übernehmen auch die TVs. Im Netz fand ich vor einer Weile auch einen Bericht, das die ersten 4K Games auch noch keine nativen 4K Games sein werden sondern nur hochgerechnet. Und das wollen sich die Studios auch bezahlen lassen. Der Vorteil der neuen PS4 liegt bei den Frames auf der Hand so der Bericht. Aber schlußendlich müssen wir wohl erst mal auf das Endprodukt warten und die ersten Tests von denen.

Wie Beipackstrippe schon schrieb, ist zur Zeit HDR mehr Marketinghype als ein gängiges Produkt.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Okt 2016, 09:18
Das kann ich dir leider nicht sagen, ob da nachträglich was kommt. Also der TV hat keine Connect Box. Vielleicht könnte ich das einfach mit einer Connect Box bei mir anschließen ? Wisst Ihr, ob es vielleicht ne HDR Connect Box gibt bzw geben wird ? Falls nicht, müsste ich wohl einfach mal ein Techniker von Samsung anrufen oder so.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Okt 2016, 09:37
Also ich hatte jetzt mal geschaut und das mit der Connect Box ist eigentlich keine schlechte Idee. 2016 soll keine neue Box mehr kommen, aber die Box davpr Samsung SEK-3500U hat wohl auf für die F9090er Version ein HDR Modus Es soll jetzt nicht besser sein, als in Kompination mit SUHD 2016er TV, aber man soll doch einen Unterschied merken. Die Box kostet ca. 320 € und das wäre es mir dann auf jeden Fall wert.

Hier mal ein kleiner Auszug:

Es ist nicht das erste Kit dieser Art, welches von Samsung auf den Markt gebracht wird. Bereits seit 2013 erscheint eine Box, welche die Modelle des Vorjahres aufwertet. Hierbei wird eine Technik genutzt, die bestmöglich die aktuellen Standards, der neuen TV-Serie, nutzt.

Dies bezieht sich beispielsweise auf das Aufrüsten des Betriebssystems, aber auch auf Anschlüsse und sonstige Standards. Das aktuelle Evolution Kit sorgt für eine verbesserte Wiedergabe des Bildmaterials. Positive Erfahrungen liegen bei folgenden Modellen vor, auch wenn keine vollständige HDR-Unterstützung erwartet werden kann.

HU7590
HU8290
HU9590

Grundsätzlich besteht eine Kompatibilität zu allen Modellen der Serien S9, HU9000 und F9000.

Jetzt bleibt bloss die Frage, was Sie unter dem Satz verstehen *Positive Erfahrungen liegen bei folgenden Modellen vor, auch wenn keine vollständige HDR-Unterstützung erwartet werden kann.* verstehen.
GX350
Stammgast
#9 erstellt: 18. Okt 2016, 11:31
Das kann ich dir nicht sagen, was die Samsunganhänger darunter verstehen.
Mir war nur geläufig, das mein Bekannter sagte, das Samsung mit dem Panel auch nachfolgende Standarts liefern könne mit Updates.

Dann hast du ja etwas gefunden, was in die Richtung geht.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Okt 2016, 12:13
Habe noch bisschen gelesen und das geht alles so in die LALAs.... Manche sagen es reicht aus, andere widerum sagen, dass es kein Vergleich zu HDR ist und es wohl nur eine HDR Light Version wäre. Ich habe jetzt bei meinen vertrauten Händler in Frankfurt angerufen und er meinte zu mir, dass er mir den 78 Zoller 9090 für 5000 € mit einem Samsung Galaxy S7 Edge anbieten könnte. Und nein es ist nicht das Galaxy Note mit dem tollen Akku
Da ich das Handy nicht benötige und oben noch einen alten 65ES8080 rumfliegen habe, ist das Angebot natürlich schon sehr gut.

Ich denke den 65ES8080 sollte ich für ca. 600-800 € loswerden. Der wird im Gebrauchthandel ein wenig höher gehandelt.


[Beitrag von MajoneZ87 am 18. Okt 2016, 12:14 bearbeitet]
GX350
Stammgast
#11 erstellt: 18. Okt 2016, 15:02
Na dann... zuschlagen und auf den nächsten Zockerabend freuen. Für die PS4 mußte dieses Jahr auch ein neuer TV her. Wenn 4 Personen zocken, wird der TV recht klein. Und da... hoffe ich... macht sich dann natives 4K wieder bezahlt.


[Beitrag von GX350 am 18. Okt 2016, 15:02 bearbeitet]
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Okt 2016, 17:56
Ich tue mich gerade sehr schwer auf der einen Seite würde ich mir gernen einen neuen Tv kaufen auf der anderen Seite soviel Geld für. Nur Hdr bezahlen und den 85 Zoller aufgeben naja...
Und es wird ja mit der Ps4 Pro durch das Upscale ja auch schon gut aussehen bzw. Ist ja schon ein Schritt nach vorne oder ?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Okt 2016, 18:12
Also doch ein Luxusprob und nicht normal, in dieser Preisklasse einfach mal "zu kaufen". Jedenfalls rein technisch gesehen eine absolute Schnapsidee.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Okt 2016, 20:45
Genau das wollte ich hören
GX350
Stammgast
#15 erstellt: 19. Okt 2016, 07:26
@Beipackstrippe.

inzwischen durfte ich einige Leute in meinen Bekanntenkreis einschließen, nun mal eben deutlich mehr Geld zur Verfügung haben als der Durchschnitt. Sie sind auch nur Menschen die wie jeder andere wahrgenommen werden wollen. Nur weil man die Möglichkeiten hat, nennen andere es ein Luxusproblem. Ich kann daher sehr gut den Ansatz von Majone verstehen.

Meine Meinung ist, erst mal auf die PS4 Pro zu warten, dann das Ergebnis beim Fachhandel anzusehen. Dann erst würde ich die Entscheidung treffen.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Okt 2016, 09:10
Ich denke auch, dass ich bis zur Ps4 Pro warten werde oder mal schauen werde, was die IFA nächstes Jahr so raushaut. Habe gestern zum ersten mal HDMI Colour bei meinem TV angemacht. ^^ Ich werde ja dann bei der Ps4 Pro sehen, wie sich der Unterschied mit 4K Upscale so macht im Vergleich zu jetzt. Bin echt mal gespannt.
Alleine schon, dass die FPS besser sein sollen und es besser aussehen soll, ist für mich ein Kaufgrund, weil ich meine weiße PS4 für ca. 215 € verkaufen kann. Dann lege ich halt noch ein wenig drauf. Würde sich für mich persönlich lohnen, weil noch paar Games dieses Jahr rauskommen werden, die mit der Pro besser laufen sollen.

Ok werde zwar kein HDR auf dem großen haben, aber wenn es mich wirklich krass stören sollte, dann kann ich ja noch auf den OLED ausweichen.

Ich habe gestern die One S zum ersten mal an den 85er angeschlossen und hatte die One S ja immer am OLED angeschlossen. Wie schon erwähnt vielleicht bin ich ein Blindfisch, aber krasse Unterschiede habe ich jetzt nicht bemerkt. Zumindest jetzt nich so krasse, dass mein 85er jetzt nichts mehr taugen würde und ich mir einen neuen großen TV holen müsste ! ( Bezüglich HDR )

Filme und TV schaue ich sowieso nicht auf dem TV von daher. ( Bzw. nicht in HDR )

Grüße
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 19. Okt 2016, 11:34

GX350 (Beitrag #15) schrieb:
@Beipackstrippe.

inzwischen durfte ich einige Leute in meinen Bekanntenkreis einschließen, nun mal eben deutlich mehr Geld zur Verfügung haben als der Durchschnitt. Sie sind auch nur Menschen die wie jeder andere wahrgenommen werden wollen. Nur weil man die Möglichkeiten hat, nennen andere es ein Luxusproblem. Ich kann daher sehr gut den Ansatz von Majone verstehen.

Meine Meinung ist, erst mal auf die PS4 Pro zu warten, dann das Ergebnis beim Fachhandel anzusehen. Dann erst würde ich die Entscheidung treffen.


Das ist doch auch alles in Ordnung. Aber wenn man schon viel Geld ausgeben möchte, dann sollte der technische und Erlebniszuwachs auch richtig da sein, findest du nicht? Im konkreten Fall 10"" weniger und das bisschen HDR = das ist es doch nicht wert.

Und deutlich mehr Geld zur Verfügung haben, heißt ja nicht zwangsweise auch sinnlos verprassen. Ich könnte mir auch einen TV für 10k ohne Weiteres leisten, aber ich sehe da bildtechnisch keinen Sinn drin = da ist nichts dabei, was mich derzeit irgendwie flashen würde.

Aber, es gibt eben auch ein Klientel, wo Haus, Hof, Auto, Boot, Pferd und TV/Hifi-Anlage einfach aus Statusgründen gewisse "Mindestanlagemaße" besitzen müssen.


[Beitrag von Beipackstrippe am 19. Okt 2016, 11:35 bearbeitet]
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Okt 2016, 11:42
Bei mir ist dies aber nicht der Fall, dass ich sowas als Status immer wieder neu kaufen müsste oder so. Aus diesem Grund hatte ich ja direkt gefragt, ob es wirklich bei mir lohnen würde HDR zu kaufen und welche Unterschiede zu meinen jetzigen TV enthalten sind.
Ich denke man konnte immer wieder gut aus meinen Texten herauslesen, dass ich mir doch schon gedanken über das Geld mache und es nicht unbedingt verprasseln möchte.
Hätte man mir jetzt gesagt, dass der Sprung extrem wäre, dann hätte ich vielleicht zugeschlagen. Ich habe halt auch das Glück, dass ich einen HDR TV habe und halt den 85er und gestern Abend mal direkt vergleichen konnte. Der Sprung für mich selbst ist aktuell kein Grund, mir einen neuen TV zu holen.


[Beitrag von MajoneZ87 am 19. Okt 2016, 11:46 bearbeitet]
GX350
Stammgast
#19 erstellt: 19. Okt 2016, 13:06
Majone.

Na das klingt doch gut, wenn du es vergleichen konntest.

Ich denke auch, das man erst einmal warten oder mit vorhandenen Recurcen testen sollte.

Ich versuche meinem SonyTV auch noch das "nachgerüstete" HDR zu entlocken. leider gar nicht so einfach mit einer 6bg Datei, die nicht auf einen Stick passen will. Und auf der Festplatte scannte der TV einen Tag lang, bis man die Datei findet. Kodi scheint es nicht zu unterstützen.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Okt 2016, 14:48
Ja auf jeden Fall. Wenigstens hast du die Nachrüstoption bei deinem TV :-/
GX350
Stammgast
#21 erstellt: 19. Okt 2016, 14:59
Es war nur ein Softwareupdate. Es soll etwas bringen, aber nicht die 1000nits, die benötigt werden. Ich glaube mein TV kommt nur auf 400nits. Aber glaube mir. Du willst keinen Sony TV.
Die Androidfirmware ist einfach noch nicht Marktreif mit der Hardware.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Okt 2016, 16:38
Hatte ich auch gehört, dass die Software von Sony wohl nicht der Burner sein soll... LG hat mich echt gewundert, also die Software. Geht echt Kinderleich. Bin eigentlich immer ein Samsung Mensch gewesen.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Okt 2016, 23:20
Servus Leute,

Also ich habe mich jetzt am Freitag entschieden meinen 85 Zoller an meine Eltern zu verschenken und habe mir einen 78 Zoller KS9090 gekauft. Dieser kommt am kommenden Montag. Dazu habe ich noch das Samsung S7 Edge bekommen und habe anstatt 6300€ jetzt 5200€ für den Tv bezahlt.
Hätte da noch eine Frage an Euch. Ist der KS9590 mit Full Backlight soviel besser bzw. Sieht man da einen krassen Unterschied zum Ks9090?
Mir geht es hauptsächlich um das Thema Clouding etc.
Ich würde den Ks9590 für 6200€ bekommen anstatt für 7300€ aber dies wäre trotzdem ein Aufpreis von 1000€.
Lohnt sich das überhaupt ?

Grüße

Majo
Merzener
Inventar
#24 erstellt: 30. Okt 2016, 08:07
Der KS9590 hat FALD - dass ist ein Unterschied - aber warum so unschlüssig? Erst bestellen, dann wieder Unsicherheit...wie wäre es erstmal mit abwarten, ausprobieren und bei nichtgefallen eben ein bisschen was on top legen und den KS9590 ausprobieren - der auch nicht perfekt sein wird, wie kein TV!
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 31. Okt 2016, 11:30
Naja was heisst unschlüssig. Wurde vor Ort direkt Beraten und die Leute meinten eigentlich auch zu mir, dass der Aufpreis von ca. 1000 € sich hier nicht lohnen würde.
Wollte einfach mal Eure Meinung darüber wissen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55" OLED oder LCD für Filme & Serien
coffee0815 am 16.05.2020  –  Letzte Antwort am 02.06.2020  –  9 Beiträge
LG OLED oder Samsung QLED für gaming mit Xbox one X
Breaker_ am 12.03.2018  –  Letzte Antwort am 13.03.2018  –  2 Beiträge
XBOX ONE X | OLED 4K TV
Herr_Schatten am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 10.11.2017  –  3 Beiträge
[Kaufberatung] 4K 55? für Xbox One X
shark302 am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 23.10.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung LG OLED TVs
ProfessorTe am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  6 Beiträge
55 Zoll 4K TV für Xbox One X
Mazooka am 19.11.2017  –  Letzte Antwort am 19.11.2017  –  7 Beiträge
55' LG OLED oder 65' LCD?
Brembolo am 08.12.2018  –  Letzte Antwort am 09.12.2018  –  8 Beiträge
Samsung UE55MU8009 oder LG 55sj800v
Florian-92 am 09.05.2018  –  Letzte Antwort am 09.05.2018  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe 49/55" Samsung, Panasonic, LG
roter$baron am 11.02.2019  –  Letzte Antwort am 18.02.2019  –  18 Beiträge
OLED TV für Xbox Series X gesucht
reptile25 am 31.08.2020  –  Letzte Antwort am 31.08.2020  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedHörerNo1
  • Gesamtzahl an Themen1.486.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.269.729

Hersteller in diesem Thread Widget schließen