Loewe One vs. Philips PUS8601 vs. Samsung KS7090

+A -A
Autor
Beitrag
LOVEvsHATE
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2016, 15:10
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich nun schon eine Weile mit der Neuanschaffung eines TVs. Ich habe quasi alle Threads zur Kaufberatung hier verfolgt, diverse Testberichte gelesen, Youtube Videos geschaut... aber bin mir dennoch nicht 100% sicher, welcher Fernseher mich am Ende glücklich macht.

Am Ende meiner bisherigen Recherche hatte ich "nur" noch zwei Favoriten:
- Samsung KS7090
- Philips PUS8601

Quasi aus dem nichts kam einer dazu und geht mir nicht mehr aus dem Kopf:
- Loewe One

Für den Samsung spricht offensichtlich das SUHD Display (trotz 8bit) mit seinen 1000 nits und HDR, sowie der niedrige Input Lag. Toll finde ich auch, dass es bei Samsung alle für mich relevanten Apps (Netflix, Amazon, Youtube) gibt und damit kein zusätzlicher Media Stick inkl. Fernbedienung nötig ist. Das neue Tizen OS und die kompakte Fernbedienung sagen mir auch zu. Meine Freundin findet 65" zu groß und teuer. Beim KS7090 ist der 60" eine noch akzeptierte Alternative - ansonsten läuft es auf 55" hinaus. Gegen den Samsung spricht eigentlich nicht viel, außer dass er von der Verarbeitung etwas billig wirkt.

Für den Philips spricht natürlich das 4-seitige Ambilight. Ob ich Android TV und die zweiseitige, tastenüberladene Fernbedienung toll finde, weiß ich nicht so recht. Das Bild vom Philips ist sicher auch toll, wenn er auch nicht so hell ist und HDR auch nicht wirklich unterstützt. Dafür taugt der Ton mehr. Was ich seltsam finde: Der Philips wird kaum noch verkauft. Statt dessen kommt langsam der PUS7601 in die Regale, der mir aber zu groß und auch zu dick ist, weil der TV flach an die Wand soll und ich durch einen Durchgang ins Wohnzimmer den TV auch vom Seitenprofil sehe.

Seit ein paar Tagen habe ich zusätzlich den Loewe One 55 im Auge. Dazu finde ich aber kaum Infos. Ich habe ihn schon live beim Händler gesehen, richtig testen konnte ich ihn nicht. Das OS und die schwere Metall-Fernbedienung finde ich toll. Die Optik - auch wenn er aus Kunststoff ist - edel und wertig. Im Laden fand ich das Bild etwas dunkel. HDR kann er auch nicht. Den Ton konnte ich nicht testen. Der Input Lag ist wohl recht hoch. Eine Netflix App gibt es nicht. Obwohl die Argumente eher für den Samsung oder Philips sprechen, geht der Loewe mir nicht aus dem Kopf. Einfach weil er schick wäre an meiner Wand.

Wie würdet ihr euch entscheiden? Können die Besitzer der drei TVs ihre Erfahrungen und Beweggründe zum Kauf schildern?


[Beitrag von LOVEvsHATE am 16. Nov 2016, 15:12 bearbeitet]
LOVEvsHATE
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Nov 2016, 15:19
DSC_0604

Anbei noch ein Foto, aufgenommen von der Couch. Abstand zum TV sind ca. 4m. Die blaue Markierung an der Wand entspricht 65" (meine Freundin ist dagegen). Grün = 55".

Wie man an der Spiegelung des aktuellen TVs sehen kann, ist die Fläche hinter der Couch verglast und spiegelt sich entsprechend. Wir schauen aber zu 95% TV wenn es dunkel ist, oder dunkeln mit Jalousien ab.

Der neue TV soll an die Wand montiert werden. Dazu wurden ein Leerrohr verlegt.

Auf dem Bild sehr ihr auch den angesprochenen Durchgang zum Wohnzimmer. Da man so auch auf die Seite des TVs sehen kann, ist es mir wichtig, dass der neue flach ist und auch möglichst dicht an die Wand montiert wird.
Andinistrator1
Stammgast
#3 erstellt: 16. Nov 2016, 17:00

LOVEvsHATE (Beitrag #1) schrieb:
Können die Besitzer der drei TVs ihre Erfahrungen und Beweggründe zum Kauf schildern?


Ich hatte eine KS7090, ggf. kommt der wieder ins Angebot für 899 zum black friday oder cyber monday
https://www.mydealz....r100-cashback-843480

Zu dem Preis würde ich diesen empfehlen:
+ gutes Bild
+ die Fernbedingung ist der Hit
+ schlüssiges OS
+ Performant
+ kann sehr Hell gestellt werden

Bewusst sollte dir sein, gerade wenn du mehr ausgibst - ob du in Kauf nimmst:
- die Rückwand ist nur geclippt und verklebt. Die Rückwand löst sich, von der Seite kann man in den TV reinschauen (Grund meiner Retoure) Ich hatte den nicht mal an der Wand verschraubt, und weiß leider nicht, ob die Schrauben nur mit der Rückwand verbunden sind).
- Ausleuchtung nicht ganz 100%ig bei 55 Zoll, weil nur eine Edge LED am Boden (auch bei 65 Zoll)
- Probleme bei Bewegtbildern kleiner Elemenete oder Ruckler wenn "viel passiert" (Transformers)
- Single Tuner
- kein TimeShift - oder ich hatte es nicht gefunden, aber auch nicht wirklich gesucht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung/Philips vs. Loewe
yancka am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  6 Beiträge
KS7090 vs XFW784 vs SK9500 vs XF9005
webstr65 am 19.04.2018  –  Letzte Antwort am 24.04.2018  –  9 Beiträge
Panasonic CRW854 vs. Samsung KS7090/8090 vs. ?
dooro23 am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  8 Beiträge
LG vs. Loewe vs. Panasonic vs. Philips vs. Sony
Akkmann am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  3 Beiträge
Samsung KS7090/8090 VS Sony XD93
*grex* am 20.06.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  26 Beiträge
Entscheidungshilfe: LG 55UH8509 vs Sony 55XD9305 vs Samsung ks7090/8090
melramo am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  11 Beiträge
Samsung vs Toshiba vs Philips
m-ball am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  3 Beiträge
Samsung vs Toshiba vs Philips vs LG
Kensei am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
Samsung UEJS8080 / JS8090 oder Philips PUS8601
Arsenall am 16.03.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2016  –  4 Beiträge
Panasonic vs Samsung vs Philips vs LG vs Sony
Jan_Glauche am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedHeldmann
  • Gesamtzahl an Themen1.486.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.766

Hersteller in diesem Thread Widget schließen