4K OLED TV welchen kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
meeven
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2016, 12:52
Moin,

da mein Plasma so langsam schlapp macht, möchte ich mir einen neuen TV kaufen. Mein Blick fällt auf die neuen OLED Geräte mit 4K. Maximale Größe welche ich stellen kann ist 55 Zoll. 3D wäre ganz nett, muss aber nicht sein. Curved macht bei mir wohl wenig sinn, da ich nicht mit dem Gesicht vor dem Gerät sitze

Preislich wäre bei mir so um die 2500€ möglich.

Welches Gerät würdet ihr mir empfehlen?

Ein LED/LCD kommt mir nicht ins Haus, bin da von meinem Plasma zu sehr verwöhnt.
celle
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2016, 14:35
LG 55EF9509 für um die 2000€ als 2015er-Modell oder LG 55B6V flach und ohne 3D, oder der konkave 55C6V mit 3D als EU-Import. 55E6V gab es als EU-Import auch schon für um die 2500€.

http://www.myalpistore.com/cat/index/sCategory/7385

Das Thema wird hier beleuchtet:
http://www.hifi-foru...um_id=312&thread=211

Für den alten 55EF9509 sollte man nicht mehr als 1999€ bezahlen. Für den Preis war er immer mal wieder bei Saturn, MM oder Amazon im Angebot.
Gegenüber den 2016er-Modelle muss man auf DolbyVision und eine niedrigere HDR-Spitzenhelligkeit (ca. 450-480cd/m² gegenüber 550-700cd/m² je nach individueller Kalibrierung) verzichten und eine etwas geringere DCI-Farbraumabdeckung (86" zu ca. 96%) in Kauf nehmen. Letzteres ist sicherlich am geringsten ersichtlich. Der Near-Black-Bereich wird bei den 2016er-Modellen auch etwas feiner aufgelöst.

Mehr kommt da aktuell nicht in Frage.

Für 2999€ gibt es aktuell den 65B6 bei Saturn.de. Persönlich würde 3D mitnehmen, weil es mit OLED toll umgesetzt ist (etwas Besseres gibt es hier aktuell nicht). Bleibt aber dann nur der C6 und im Gegensatz zum Rest der Welt, ist der bei uns deutlich teurer als der B6. Wenn du auf UHD und HDR verzichten kannst, könnte man den 55EG9109 noch als Auslaufmodell in den Ring werfen. Den gibt es aktuell bei Saturn.de für 1299€.


[Beitrag von celle am 05. Dez 2016, 14:45 bearbeitet]
meeven
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2016, 14:51
Danke für die Infos.
UHD sollte es schon sein, möchte in 2-3Jahren nicht schon wieder einen kaufen.

Ist 3D wirklich so gut, beim Plasma war es recht gut trotz Shutterbrillen.
Panasonic TX-P46ST33E

Werde die Tage mir mal die Geräte in original anschauen.
celle
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2016, 14:59
Das 3D ist besser als bei deinem Plasma.
meeven
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Dez 2016, 15:08
Die Curved Modelle sind günstiger als die Flachen (zwischen 200-300€).

Sind die Curved stark gebogen? Wenn es nur wenig ist, wäre es eine Überlegung wert.
celle
Inventar
#6 erstellt: 05. Dez 2016, 15:51
Nur sehr gering. Der 55EG9209 (ebenfalls 2015er-Jahrgang) wäre rein von den Features (UHD, HDR) die konkave Variante des EF9509. Den kann es im Handel durchaus noch günstiger geben, aber sonst ist der B6 das günstigste 2016er-Modell und der ist eben flach, aber kein 3D. Das günstigste 3D-Modell für 2016 ist der krumme C6. E6 und G6 sind viel teurer. Die Panels sind übrigens bei allen 2016er-Modellen die gleichen. Unterschiede liegen bei Design, Tunerausstattung, CPU für Bildelektronik und Lautsprecher.
meeven
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Dez 2016, 16:25
Ok.
Also falls günstig den 2015er Curves kaufen.

Lautsprecher sind nicht das Problem, siehe Signatur
meeven
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Dez 2016, 23:02
So ich habe mir die Geräte nun in natura angeschaut und das "curved" ist echt minimal,
was mich nicht mal stört im Vergleich zu einem geraden.
Im Laden waren beide Bauarten nebeneinander gestellt.

Ich habe mir vor dem betrachten der Geräte den Spaß erlaubt, beide
auf Werkseinstellungen zurück zu setzen, denn die Farben waren wie üblich
in solchen Märkten auf Maximum gedreht. Dann kam das Bild wirklich sehr
angenehm und natürlich rüber.

Das günstige FullHD Modell habe ich mir auch angeschaut,
dafür meinen Sitzabstand simuliert und selbst bei 2,5m war das Bild bei FullHD auf 55" echt
unscharf/pixelig im Vergleich zum UHD Modell.
(Hinweis: Ich habe 120% Sehstärke, normal sind 100%. Daher sehe ich auf größere Entfernungen noch scharf,
bei denen die meisten Menschen nichts mehr erkennen.)

Nun habe ich den LG 55EG920V für 1999€ bestellt.
Der ist baugleich mit dem LG 55EG9209
Der Unterschied beider Geräte ist der fehlende Helligkeitssensor,
welchen ich sowieso abgeschaltet hätte (habe ich bei meinem Plasma auch).

Eine Sache die mich etwas fuchst ist, das angeblich ab dem Baudatum August 2016
in den alten Modellen auch schon das neue Panel verbaut sein soll.
Das hatte ich irgendwo gelesen, finde es aber nicht mehr.

Aber auch wenn dem nicht so ist, denke ich einen guten Kauf gemacht zu haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen OLED
dtpcrusty am 28.08.2017  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  7 Beiträge
Welchen 65' 4K TV kaufen?
Blautevion am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  12 Beiträge
Welchen 4K TV
dapro am 03.08.2018  –  Letzte Antwort am 09.08.2018  –  14 Beiträge
Kleiner 4K OLED gesucht.
FlowRecords am 24.11.2019  –  Letzte Antwort am 25.11.2019  –  9 Beiträge
TV-Kaufberatung LG OLED 4K
Xiod am 23.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  21 Beiträge
Suche 49" 4K TV (OLED?)
Maik1986 am 01.06.2018  –  Letzte Antwort am 01.06.2018  –  2 Beiträge
Neuer TV, OLED 4K, HDR
mpR am 24.06.2018  –  Letzte Antwort am 24.06.2018  –  3 Beiträge
Welchen 4K HDR TV?
billylomez am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 05.12.2017  –  5 Beiträge
Grundsatzentscheidung - OLED oder 4K
tlamann am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  13 Beiträge
OLED Fernseher 4k 55Zoll, bloß welchen?
Keksstein am 19.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.288 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedSolidZeroEX
  • Gesamtzahl an Themen1.504.465
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.618.380

Hersteller in diesem Thread Widget schließen