55" TV für Nicht TV Gucker.

+A -A
Autor
Beitrag
spazzola
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2017, 13:37
Hallo,

so absurd die Überschrift klingt, so absurd ist die Anfrage wahrscheinlich auch..

In einer 180cm breiten Nische stehen meine Tannoy Precison 6.1 und auch der Tannoy Center, so dass noch ca 120cm Breite bleiben um das "Bild" abzurunden.
Derzeit steht da ein zu kleiner TV...wir sehen aber auch so gut wie nie TV...

Fast nur aus optischen Gründen überlege ich aufzurüsten.
Würde wenn dann aber gern folgendes haben:

4K UHD
Smart TV (Möglichkeit auf Internet, Amazon Filme etc, Fotos auf NAS ohne Zusatzgeräte zugreifen zu können)
SAT Tuner
Kabel Tuner

was ich gar nicht brauche sind Lautsprecher....Ton läuft immer über Arcam AVR und Tannoy..

Ach...und da ich soviel schaue...ist es mir eigentlich auch nicht so viel wert...

Nun bin ich gespannt auf eure Empfehlungen..

Gruß
spazzola
domsche
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Jan 2017, 13:57
welches budget hast du denn?
spazzola
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2017, 15:38
Hallo,

die Frage mag ich ja mal gar nicht...wenn Du fragst,
was ich bereit bin auszugeben...dann würde ich erst mal fragen, was muss ich denn ausgeben um was gescheites zu bekommen.

Weder definiere ich mich über meinen Fernseher, noch sitzen wir andauernd davor..

Daher hätte ich etwas zwischen 500-1000€ in den Raum gestellt.

Gruß
spazzola
lastsamurai74
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jan 2017, 15:53
da Du ja so gut wir gar nicht guckst, kauf Dir bei Ebay nen defekten 55 zoll zum hinstellen und gut ist!
spazzola
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jan 2017, 16:05
Moin,

der letzte Post bestätigt meinen Glauben das TV nicht die Intelligenz fördert..danke dafür!

Gruß
spazzola
domsche
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Jan 2017, 16:09
spazzola
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jan 2017, 16:38
Der Sony hat was...

was ist von dem hier zu halten?
http://www.saturn.de...6101-12-2157039.html
domsche
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Jan 2017, 16:46
soll laut dem was ich so gelesen habe ein schlechtes panel haben, ein bekannter hat grad bei saturn davon den 7101 bestellt. ist schon nicht so schlecht.

ich selbst habe nach etlichen stunden live vergleichen, tests und meinung einholen tatsächlich einen hisense uhd gekauft und bin extrem zufrieden.
catman41
Inventar
#9 erstellt: 06. Jan 2017, 17:47

spazzola (Beitrag #1) schrieb:
Nun bin ich gespannt auf eure Empfehlungen..


les die zuhauf vorhandenen 55" Kaufempfehlungen und Du wirst sehen, das Dein Budget nicht mehr als Einsteigerklasse ist!

domsche
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Jan 2017, 17:52
das sehe ich bei den aktuellen angeboten nicht mehr so für 1000€ bekommt man schon richtig richtig gute 55 zöller.

was vor 6 monaten vielleicht noch nicht so war.
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 06. Jan 2017, 18:07
Ach ja? WELCHE denn? Führ' mal auf....
domsche
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Jan 2017, 18:10
Sony KD-55XD8005 wäre ein gutes Beispiel, gibt es ohne große Suche für 980€.

oder auch Panasonic Viera TX-55CXW704 oder Philips 55PUS7181/12 (würde ich nicht kaufen, ist aber defintiv keine einstiegsklasse mehr...)


[Beitrag von domsche am 06. Jan 2017, 18:13 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#13 erstellt: 06. Jan 2017, 18:30
Jo. Sind aber dennoch alles Modelle der Einsteigerklasse.
Mittelklasse beginnt bei 55" so ab 1500.- rum.
Spitzenklasse ab ca. 2400.-
High-End ab 3000.-

Alles über Mittelklasse ist bei fullHD nicht mehr existent.
domsche
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Jan 2017, 18:56
Das ist Quatsch sorry aber auf diese Dummen Diskussionen lasse ich mich hier eh nicht mehr ein. Hinzukommt das der normale Preis bei mehr als 1500€ liegt . Und was sollen die kleineren gerät(vom Modell her) der jeweiligen Marken sein ? Untere einstiegsklasse? ...


Ich freu mich immer wenn mein Arbeitskollege mit seinem 3500€ 65" 4k Samsung bei mir ist und auf meinen hisense h65m5500 kaum einen Unterschied sieht und sich fragt warum er so viel Geld ausgegeben hat....
spazzola
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Jan 2017, 08:04
Moin,

Sorry, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es technische oder Inder Ausstattung liegende Gründe gibt,
Für ein TV 3000€ auszugeben....was solider dann mehr oder besser können als der für 1/3?
Hier spielt dann schon das Prestige eine massive Rolle, oder?

Gruß
Spazzola
bigscreenfan
Inventar
#16 erstellt: 07. Jan 2017, 09:57
Ist wie mit den Autos. Man kommt mit einem 10.000,- kia genauso von a nach b wie mit einem 100.000,- Mercedes. Nur fährt sich der Mercedes besser.

Davon abgesehen setzen die tv Hersteller die uvp's für ihre topmodelle natürlich generell zu hoch an, aktuell gut zu sehen bei lg's oled tv's die fast um die Hälfte ihres ursprünglichen Preises zu haben sind. Es gibt aber schon sichtbare Qualitätsunterschiede zwischen den Einsteiger und den topmodellen, bei led tv's vor allem beim kontrast der maßgeblich von der Qualität des backlight abhängt.
hotred
Inventar
#17 erstellt: 07. Jan 2017, 10:14
wobei wenn der TE schon selber sagt es geht Ihm fast nur um die Optik und er möchte nicht viel ausgeben...
...was spricht dann dagegen das er sich einfach ein günstiges Gerät im Markt aussucht das ihn auch optisch zufriedenstellt???

Oder werde ich jetzt auch als dumm abgestempelt weil die Antwort den Ansprüchen des TE nicht genügt?

Also mal ehrlich, es ist ja schon schwer genug einen brauchbaren Tv zu einem halbwegs brauchbaren Preis zu bekommen ohne das man noch eine spezielle Optik haben möchte...
bigscreenfan
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2017, 11:28
Es spricht natürlich nichts dagegen wenn er sich ein günstiges Modell zulegt, es soll jeder das kaufen was er will. Ich bezog mich auf die frage was ein 3000,- TV besser macht als einer für 1 Drittel des preises. Und wie bei allen Produkten gibt's auch hier Qualitätsunterschiede. Das die in seinem Fall weniger ins Gewicht fallen als bei Hardcore filmfreaks macht die Wahl etwas einfacher. Bei 55 zoll in der Preisklasse sind die Qualitätsunterschiede sehr gering weil fast alle Hersteller ähnliche Technik verbauen. Der TE kann also problemlos den kaufen der ihm optisch am besten gefällt.
Shooter182
Stammgast
#19 erstellt: 07. Jan 2017, 12:13
Da ihm das Bild egal ist, denke ich auch das man für 1000€ einer der oben genannten genauer ansehen sollte.
Vielleicht reicht auch schon ein Hisense.
Sobald die neuen Modelle 2017 anlaufen wird es den nächsten preisrutsch geben.
Man liest ja von den ersten hammer oled angeboten mitt 500€ Gutschein.

Die läden wollen Platz machen für die neuen Modelle.


Wenn dir das Bild egal ist warum dann 4k und kein FullHD, da wäre doch der Panasonic als FALD top.
domsche
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Jan 2017, 12:25
Die aktuellen hisense Modelle werden stark unterschätzt sag ich euch. Ich hätte sowas normal auch auf keinen Fall gekauft. Im direkten Vergleich ,zich Tests und Rezensionen sieht das aber ganz anders aus.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 07. Jan 2017, 12:50

Wenn dir das Bild egal ist warum dann 4k und kein FullHD, da wäre doch der Panasonic als FALD top.


Welcher ist da gemeint?
hotred
Inventar
#22 erstellt: 07. Jan 2017, 16:50
@bigscreenfan:

Ja ich hatte es auch nicht auf dich bezogen, ich fand es nur schräg wenn man in einem Forum eine Kaufberatung für einen Tv möchte und gleichzeitig sagt das einem das Bild egal ist?!? ...und dann noch einen anderen als blöd bezeichnet weil dieser anmerkt das man dann auch einen defekten hinstellen kann wenn er nur die Lücke füllen soll
spazzola
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Jan 2017, 17:13
Moin,

manchmal hilft dann schon die Frage erst zu lesen, dann zu verstehen um sie zu beantworten.

Ich habe nirgends geschrieben, dass mir das Bild egal wäre, das wurde hier interpretiert.

Klarmachen wollte ich, dass ich mich nicht über den TV definiere, aber dennoch für mein Geld am liebsten das Maximum an Qualität und der für mich wichtigen Ausstattung kriegen möchte.

Gruß
spazzola
Shooter182
Stammgast
#24 erstellt: 09. Jan 2017, 19:12

spazzola (Beitrag #1) schrieb:


4K UHD
Smart TV (Möglichkeit auf Internet, Amazon Filme etc, Fotos auf NAS ohne Zusatzgeräte zugreifen zu können)
SAT Tuner
Kabel Tuner
Ach...und da ich soviel schaue...ist es mir eigentlich auch nicht so viel wert...


Wieso 2 Tuner wenn du dich garkein TV schaust und wenn er dir nichts wert ist, über welche Summe reden wir denn hier.

Gutes Bild kostet, günstige TV gibts aber auch
eraser4400
Inventar
#25 erstellt: 09. Jan 2017, 20:20
Und was sollen die kleineren gerät(vom Modell her) der jeweiligen Marken sein ? Untere einstiegsklasse? ...
>Ebenso Einsteigerklasse. Viel da drunter gibts aber eh nicht mehr.
hotred
Inventar
#26 erstellt: 09. Jan 2017, 21:38
Ja tut mir auch sehr leid, ich als offenbar Unwissender habe wohl folgende Aussagen fehlgedeutet:

"Derzeit steht da ein zu kleiner TV...wir sehen aber auch so gut wie nie TV..."
"Fast nur aus optischen Gründen überlege ich aufzurüsten"
"Ach...und da ich soviel schaue...ist es mir eigentlich auch nicht so viel wert..."

Ich bitte vielmals um Entschuldigung dafür.

(ACHTUNG IRONIE:)

In Anbetracht der sehr sympathischen und dankbaren Art des TE sehe ich von weiteren Beiträgen ab - derart wichtigen und intelligenten Menschen könnte ich sowieso keine Hilfe sein

Ich war immer der Meinung so wie man in den Wald hineinruft.... Aber naja


[Beitrag von hotred am 09. Jan 2017, 21:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nur TV-Gucker
PAULI1 am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  3 Beiträge
Kaufberatung TV 55-60 Zoll für wenig "Gucker"
PavelKortschagin am 09.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung LED-TV für Röhren-Gucker
magic74 am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  7 Beiträge
55" TV für Dauerbetrieb
myth17 am 18.10.2017  –  Letzte Antwort am 20.10.2017  –  7 Beiträge
55" TV für 600?
Luke1411 am 22.03.2018  –  Letzte Antwort am 24.03.2018  –  6 Beiträge
Kaufberatung für 55" TV
RockFream am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung für 55" TV
mark100 am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  5 Beiträge
55" TV für Gaming
KhaoS- am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  13 Beiträge
55" 4k TV
Onux92 am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  6 Beiträge
Suche 3D TV 50/55" Zoll
elmanu am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHanslans
  • Gesamtzahl an Themen1.414.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.003

Hersteller in diesem Thread Widget schließen