4K, ca. 50" für Ps4 und Netflix um die 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
Josegx
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2017, 22:46
Hallo zusammen,

im Titel steht eigentlich schon alles beschrieben. Ich suche einen neuen Fernseher mit 4K um die 50 Zoll, nicht größer. Preislich liegt das Maximum bei 1000€, gerne weniger.
Der Fernseher wird zu 90% für die PS4 (nicht Pro) und sonst für Netflix gebraucht, fernsehen kaum.

Leider kenne ich mich nicht sonderlich gut aus und muss mich auch auf Tests und Amazon-Rezessionen verlassen. Ich habe momentan zwei Geräte im Blick, einmal den https://www.amazon.de/Samsung-KU6079...eywords=ku6079 für ca. 630€ und dann noch den https://www.amazon.de/LG-49UH7709-Fe...onics+49UF770v für ca. 930€. Leider habe ich wie gesagt nicht das nötige Know-How um genau zu unterscheiden, was nun benötigt wird und welche Werte für meine Anforderungen entscheidend sind (InPut-Lag ? 100Hz-Pannel ein Muss ? Samsung soll gutes OS haben, wobei Netflix ja auch über die PS4 ginge). Das Thema 3D ist dabei für mich irrelevant und der Blickwinkel ebenfalls. Die Entfernung liegt bei ca. 3 Metern.

Ich hoffe ein paar von euch können mir bei der Entscheidung helfen und haben selber Erfahrungen mit Fernseher plus PS4.
Vielen Danke an alle, die sich die Zeit nehmen.

Lg

Josegx
mina0185
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 30. Jan 2017, 01:53
Ich kann Dir den Panasonic CXW704 empfehlen. In 55 Zoll ist er manchmal knapp unter 1000 Euro zu haben. Gibt auch 50 Zoll aber selten verfügbar oder sogar noch teurer.

Der TV hat mind. 100hz, also völlig flimmerfrei, kann 4K in absoluter spitzenmäßiger Qualität (können aber auch andere TV's), hat sehr natürliche Farben und ein gefälliges Bild (siehe Testberichte).

Er hat aber kein HDR, was mich null störte und nie ein Kriterium sein wird (außer später bei OLED, da der krasse Kontrast da, aufgrund des RICHTIGEN Schwarzes, auch Sinn macht).

Er besitzt USB 3.0 (haben nicht mal einige aktuellen Modelle, SD-Einschub) und verträgt extra lange HDMI-Kabel (mein aktueller SAMSUNG zickt da schon rum).
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Jan 2017, 06:05
Der CXW704 ist ein Modell aus dem Frühjahr 2015. 50" wird schon seit fast einem Jahr nicht mehr hergestellt. Den 55er hat man schön verlängert. Nun ist aber bald Schluss mit der Verfügbarkeit.
Josegx
Neuling
#4 erstellt: 30. Jan 2017, 09:12
Vielen Dank, der genannte Panasonic gefällt mir ganz gut.
Und was haltet ihr von dem Samsung UE49KS7090 wenn man scohn bei dem Preis ist ? Oder ist der genannte Panasonic für das Zocken die bessere Wahl ?
Gibt es noch Alternativen oder ist das so das Gerät mit dem man gehen sollte ?

LG
mina0185
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Jan 2017, 10:07
Ich habe zufälligerweise die beiden Geräte aktuell nebeneinander stehen (den KS7090 dabei in 60 Zoll).

Werde aber wahrscheinlich den Panasonic behalten, da sie vom Bild her fast genau identisch sind.

Zum Zocken eignen sich beide. Niedriger Input-Lag bei Beiden und es gibt eigens dafür den "Spiele-Modus".
_Gamer24
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jan 2017, 10:28
4K für unter 1000€?

Wie wäre es mit dem Sony https://www.amazon.d..._encoding=UTF8&psc=1 ???
Oder mit dem Samsung https://www.amazon.d...words=samsung+ks7090 ???

Alternativ kann ich den Panasonic empfehlen -> https://www.amazon.d...ywords=Panasonic+DWX


[Beitrag von _Gamer24 am 30. Jan 2017, 10:29 bearbeitet]
mina0185
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Jan 2017, 10:34
@GAMER: Als "Panasonic" hast Du den "Samsung" verlinkt.

------

Wenn Dir 49 Zoll reichen, würde ich den Samsung 7090 nehmen. Hierbei aber das EU-Modell Samsung KS7000, da er zu 100% wie der KS7090 ist aber etwas günstiger. Alles ist komplett wie das deutsche Modell.

Sollten bei Dir 55 Zoll dennoch Platz finden können, würde ich den PANASONIC CXW704 in 55 Zoll nehmen (knapp hundert Euro günstiger als der Samsung, wenn Du alle paar Tage mal die Preise anschaust)
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Jan 2017, 10:55

Niedriger Input-Lag bei Beiden und es gibt eigens dafür den "Spiele-Modus".


Wobei man den beim 55CXW704 nicht aktivieren muss. Man kann im jeweiligen Bild-Modus zumindest mit aktiviertem Backlight-Scanning (Intelligent Frame Creation auf Niedrig) kaum lagehöht, aber mit geschärfter Motion weiterzocken.
Josegx
Neuling
#9 erstellt: 30. Jan 2017, 11:03
55 Zoll wäre natürlich schon nett, wobei die anderen Gerät mir auch gut gefallen.
Für etwas weniger Geld gäbe es auch den "Samsung KU6079" der würde bei 55 Zoll weniger kosten. Kann man mit dem was anfangen ?
mina0185
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Jan 2017, 16:02

Beipackstrippe (Beitrag #8) schrieb:

Niedriger Input-Lag bei Beiden und es gibt eigens dafür den "Spiele-Modus".


Wobei man den beim 55CXW704 nicht aktivieren muss. Man kann im jeweiligen Bild-Modus zumindest mit aktiviertem Backlight-Scanning (Intelligent Frame Creation auf Niedrig) kaum lagehöht, aber mit geschärfter Motion weiterzocken.


Guter Tipp aber machst Du das auch? Ich finde das Ruckeln dann alle paar Minuten so nervig. Gerade beim Fußball schauen fällt das auf (weil permanent ähnliche Bedingungen, wie grüner Rasen und meist Tele-Perspektive).
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Jan 2017, 18:00
Ich besitze den 55CXW704 zwar nicht, aber mein bester Kumpel hat den 55CXM715 = da fällt es mit Niedrig kaum auf bei normalem TV Programm. Bei meinem AXW904 war das früher öfter, jetzt eigentlich überhaupt nicht mehr.

Beim Fußballgucken (Livesport/Liveübertragungen) kann man IFC sogar auf Hoch stellen = da habe ich die beste Bewegtbildschärfe bei schnellsten Schwenks, Soap ist bei Live-TV beinahe zu vernachlässigen bzw. stört sichtbar nicht.

Aber ich weiß genau was du meinst. Besonders bei Contentwechseln (Einblendungen) kam mein AXW am Anfang manchmal 2-3x pro Spiel aus dem Tritt. Passiert jetzt fühlbar überhaupt nicht mehr.

Mein Kumpel ist ein leidenschaftlicher PS4 Zocker = ab und an mache ich da mit. Mir ist mit IFC Niedrig negativ nichts aufgefallen. Ich finde da sein Bild beinahe besser als meines beim AXW904.
mina0185
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Jan 2017, 18:12
Es ist sehr interessant was Du schreibst.

Ich habe mit IFC nur Probleme. Abstufungen gibt es nur drei oder eben AUS.

Ansonsten das nervige Ruckeln, nicht nur bei Werbeeinblendungen (z. B. damals Schweinsteiger, der chipsessend rumgrinste)

Daher ist bei mir IFC nun immer aus und da ich Fußball nur in HD schaue, habe ich neben den somit unterdrückten Rucklern das typische Zucken bei Kameraschwenks nicht oder eben vermindert. Dieses tritt bei mir natürlich bei SD-Qualität auf aber mit IFC hätte ich da sowieso nur den aalglatten Soap-Effekt.

Ich habe mich an ausgeschaltetes IFC gewöhnt.

Übrigens: Der Samsung KS7090 hatte genau die gleichen Probleme mit IFC und dem dadurch entstehenden Ruckeln. Besonders auffällig bei Fußball.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 30. Jan 2017, 18:24
Mhhh, mit IFC AUS würde ich kein Fußballspiel überstehen, weder auf dem AXW904 noch auf meinen DT50 (47&42''). Ist vielleicht auch eine Frage der anerzogenen Gewöhnung. Als ich damals (2012) von Röhre auf den 47DT50 gewechselt bin, ist mir im Modus AUS beinahe schlecht geworden, als die Kamera die Reihen der Mannschaften bei einer Hymne durchgefahren ist. Auch die Bandenwerbung sah aus meiner Erinnerung bei leichtem Hin und Herschwenken der Hauptkamera dermaßen unzumutbar aus, dass ich dachte, ich hätte einen kolossalen Fehlkauf in Richtung P. unternommen.


[Beitrag von Beipackstrippe am 30. Jan 2017, 19:22 bearbeitet]
Josegx
Neuling
#14 erstellt: 30. Jan 2017, 19:45
Hat noch jemand Antworten ? Anscheinend ist man sich hier ja auch wieder unsicher :o
Vllt. ist der günstige von Samsung doch die bessere Wahl, wenn anscheinend auch die teureren Geräte Probleme haben.
Vielen Dank an alle
Retec
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Jan 2017, 21:40
Hey, kurze Frage, wie sieht das aus mit einem Anschluss der Festplatte ? Also erkennt der TV diese als Mediaserver? Als andere Möglichkeit, würde ich die Festplatte über Netzwerk an den Fernseher zuschalten, würde diese erkannt werden? Welche Formate spielt er ab?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4K Ca. 50" <1000?
Horstli am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  3 Beiträge
65" für Netflix + PS4
BioFtw am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  25 Beiträge
Kaufberatung für 75 Zoll PS4/Netflix 4K
scsa6666 am 22.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  4 Beiträge
TV für PS4/PC/Netflix um 500 ?
FCHmarcus am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  6 Beiträge
55 Zoll - ca. 1000? - lohnt 4K?
tolleknolle am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  24 Beiträge
[Gelöst] 4k Fernseher ca. 50" (1000?)
Tom_Kelt am 11.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  18 Beiträge
4K Gaming TV 45-50 Zoll, 1000?
Sahin_06 am 15.03.2017  –  Letzte Antwort am 18.03.2017  –  7 Beiträge
Fernseher bis ca. 50" gesucht (4K?) - Alternativen?
Juleru am 08.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  11 Beiträge
Kaufberatung 50 Zoll UHD, ca. 1000?, 50% Gaming
evoc am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  9 Beiträge
50" TV für <= 1000? gesucht (Streaming, HTPC und PS4)
Cyberratchet am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 06.08.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.425 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedMikederEchte
  • Gesamtzahl an Themen1.486.280
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.272.019

Hersteller in diesem Thread Widget schließen