Suche neuen 4k/UHD Fernseher 50-55 Zoll "vorsicht viel Text :)"

+A -A
Autor
Beitrag
CID4k
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Jun 2017, 16:27
Schönen guten Tag liebe Gemeinde.

Vorweg, ich habe mich schon durch etliche Beiträge hier im Forum, durchgeschlagen, aber finde leider keine wirkliche Antwort auf mein Problem.

Wir haben Soundtechnisch mit einem Arcam 550 und entsprechenden neuen Boxen etc nun ein Atmos system hier im Wohnzimmer.

Der bisherige TV ist ein Plasma Samsung PS51D490 (welchen wir damals in Foren als Geheimtipp gefunden hatten, wegen des Preis/Leistungsverhältnisses).

Um Filme etc zu schauen haben wir eine Himedia Q5 Pro.

Da aber der TV nur HD-Ready also 720p bringt, und das Wohnzimmer Tagsüber auch recht Hell ist und somit der TV recht schlecht vom Bild her (vorallem z.B. bei Game of Thrones bei den vielen dunklen Szenen) zu erkennen ist, suchen wir nach einem neuen TV.

Ich hatte schon viel gelesen was HDR bzw. HDR Premium, OLED, Edge bzw Direct LED angeht,

Für mich hatte die Technolige mit direct LED bisher am besten geklungen, aber dazu habe ich sehr wenige Modelle gefunden und bin nun etwas ratlos.

OLED kam für mich eher nicht in Frage, wegen dem Problems der Helligkeit des Raumes und wegen der im Vergleich zu LED viel kürzeren Lebensdauer und der Gefahr des einbrennens.

Aber dafür schreibe ich ja hier diesen Thread um mich evtl. eines besseren belehren zu lassen.

Hier in Kurzform was gesucht wird:

Neuer TV zwischen 50-55 Zoll
Sitzabstand ca. 3-5 Meter (jenachdem auf welcher Couch man sitzt)
Ausdrücklich kein Curved (weil verschiedene Sitzpositionen)
Budged: max 3000€
Technologie: Sollte HDR10 bzw UHD (ist das nicht irgendwo das gleiche?) haben
Panelart: offen für Vorschläge, Bild soll Super sein (was auch sonst^^) aber auch tagsüber in einem hellen Raum gut zu erkennen sein.




Hoffe es war nicht zu viel Wall of text und die "Experten" könnten mir ein paar nützliche Tipps bzw. Modellvorschläge geben.

PS: Das Budged muss nicht unbedingt ausgereizt werden ich lege großen Wert auf ein vernünftiges Preis/Leistungsverhältnis.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Jun 2017, 16:40

jenachdem auf welcher Couch man sitzt


Klingt u.U. nach verschiedenen Blickwinkeln. Eine gute Blickwinkelfreiheit ohne Kontrast/Farbverlust bieten.....OLEDs.

Oder auch IPS Panel im LCD Bereich. Aber um da einen guten Abendkontrast/Schwarzwert zu bieten, sollte man diese Technik in Verbindung mit Full Array Local Dimming bringen. Da gibt es aber momentan NICHTS!.

Sollte der Blickwinkel doch nicht so die große Rolle (Winkel >20-25° aus der Totalen) spielen, dann schau dir mal den Panasonic 65DXW904 an.
CID4k
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Jun 2017, 17:12
Raumaufteilung

So schauts ungefähr aus von den Sofas.


Und Sie schrieben ja, OLED, aber sind die Nachteile was Lebensdauer, Helligkeit und einbrennen nicht ein starker Hinderungsgrund, oder wurden diese Probleme bei den 2017er Modellen verbessert?

Wenn ich nen neuen PC zusammenstellen muss ist das deutlich einfacher^^

Aber bei den TV´s gibs ja viele Technologien wo mich nur wundert, dass dieses Direct LED ja von der Sache viel viel besser sein sollte als Edge LED, aber wieso gibs da so gut wie nichts?


[Beitrag von CID4k am 20. Jun 2017, 17:23 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jun 2017, 18:12
Das vertikale Sofa wäre für die meisten LCDs mit VA dann schon grenzwertig. Das von mir empfohlene Modell gibt es auch in 58", verhält sich aber beim Blickwinkel schlechter als die 65er Version, welche man z.B. Thomas Electronic in HH knapp unter 3000€ bekommen könnte.

Der TV hat eine sehr homogene Ausleuchtung durch FALD.
CID4k
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Jun 2017, 18:17
Und sonst gibt es nichts auf dem Markt, auch keine verbesserte OLED Modelle aus diesem Jahr, die nicht die angesprochenen Probleme haben? q.q
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Jun 2017, 18:37
Jo, die Leuchtkraft hat man wohl verbessert. Die einen sagen, es gäbe keine "Einbrennprobleme", die anderen haben sie = siehe einen dir sicher bekannten Thread. Und ob die neuesten Panel 2017, die ja auf 2016er gründen, davon gänzlich befreit sind, weiß ich nicht bzw. wage ich zu bezweifeln.


ich lege großen Wert auf ein vernünftiges Preis/Leistungsverhältnis.


Insofern ist von meiner Seite alles gesagt, ich bin hier raus!
CID4k
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Jun 2017, 21:24
Schade das es den Sony zd9 nicht auf in einer 50 bzw 55er Zoll Variante gibt, 55 is leider das Maximum was hier geht.
Hansi_Müller
Inventar
#8 erstellt: 20. Jun 2017, 21:40

CID4k (Beitrag #7) schrieb:
Schade das es den Sony zd9 nicht auf in einer 50 bzw 55er Zoll Variante gibt, 55 is leider das Maximum was hier geht.

Bei deinem Sitzabstand ist 55" für UHD auch zu klein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UHD 50-55 Zoll
Marc1973 am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  21 Beiträge
50 - 55 Zoll 4K UHD TV
Sup3rmario am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 13.09.2015  –  5 Beiträge
55 Zoll UHD-Fernseher
willi.jan.9393 am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  14 Beiträge
UHD 50-55 Zoll
curry1992 am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  8 Beiträge
Suche einen UHD/4K TV (50/55 Zoll)
_Gamer24 am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung für 50-55 Zoll UHD Fernseher
MasseSpartan117 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  3 Beiträge
UHD 42-50 Zoll
Celay- am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung 55" Fernseher UHD
Dizzard am 06.03.2017  –  Letzte Antwort am 14.03.2017  –  8 Beiträge
Experteninput: 50-55 Zoll Fernseher
tatze3110 am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  4 Beiträge
UHD Fernseher 49-55 Zoll
Celay- am 18.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.208 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedzikamele
  • Gesamtzahl an Themen1.504.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.615.782

Hersteller in diesem Thread Widget schließen