65zoll 4k TV gesucht - TV-ps4pro-pc-netflix bis 3000€

+A -A
Autor
Beitrag
-mSMARTin-
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Sep 2017, 21:41
Hello Leute

Mein alter Sony KDL60w855 hat ausgedient und ein neuer Patch kommt TV soll kommen. 65 Zoll, maximal 75 Zoll..

Gelesen hab ich schon vom amoled LG c7v der gut sein soll... Amoled muss nicht sein, kann aber gerne. Bei sony und phanasonic kenn ich noch kein Modelle ausser den tx-65dxw904.. Samsung soll ja auch ned so dolle sein.. Oder?



Budget: bis 3000 euro


- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
Couch ist gerade vorm TV... Also der TV wird frontal genutzt

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
HD, 4k über netflix oder Amazon prime

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
Viel Fußball und F1. Serien und Ps4 Pro. Zusätzlich dient der TV als Schirm zum Server mit dem Intel nuc

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?

Ja Ps4 Pro

- Ist das Thema 3D noch relevant?
nein

Lg martin
Ralf65
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2017, 06:11
empfehlen könnte man hier wohl mehrere Geräte.....

im 65" Sektor würde ich unter den LCDs einen Sony XE93 empfehlen, der bietet eine sehr gute Bildqualität incl. einer DolbyVision Unterstützung (per FW Update angekündigt), preislich liegt der aktuell bei ~2.500€, also sicherlich die günstigste Variante, wenn man mal den XE90 ohne DolbyVision für ~1750€ dabei außer acht lässt.
Das Dimming Verhalten ist hier für einen LCD mit Edge LED Backlight wirklich hervorragend.
Sicherherlich gäbe es bei LCD Geräten mit FALD Backlight nochmals Verbesserungen im Dimming Verhalten, jedoch sind diese dann wesentlich teuerer und trotzdem ist hier ein OLED bildtechnisch durch die Pixel Dimming Technik und von der schwarz Darstellung her sicherlich dann doch jedem LCD überlegen.....

Ältere LCDs, wenn auch mit FALD Technik würde ich persönlich nicht empfehlen, hier fehlt u.a. eine DolbyVision Unterstützung gänzlich und Preis/Leistungstechnisch dürften sich diese dann trotz möglicher günstiger Angebote im Vergleich nicht wirklich rechnen, nebenbei ist besagtes Gerät (Pana DXW904) noch mit 6 Lüftern ausgestattet....

Aktuelle Samsung Geräte würde ich ebenfalls ausklammern, sie bieten im Vergleich derzeit die schlechteste Backlight Technik (Edge LED mit nur einer LED Leiste) und dadurch auch nur durchnschnittliche Dimming Eigenschaften und das zu einem hohen Preis.
Samsung unterstützt zudem generell auch kein DolbyVision, lediglich die angekündigte HDR10+ Unterstützung könnte bei größerer Verbreitung des Standards einen Vorteil mit sich bringen, wobei auf Grund der verwendeten eher simplen Backlighttechnik die HDR Darstellungseigenschaften als solche bereits nicht die besten sind (selbst beim Q7) und sich daher mögliche Vorteile durch den HDR10+ Standard (HDR als solches) vermutlich eher wieder aufheben, oder nicht wirklich zur Geltung kommen.

somit wäre ein OLED dann die nächste Alternative.
unter den OLEDs gibt es diverse Auswahlmöglichkeiten, je nach favorisierten Eigenschaften...

In Bezug auf die HDR Eigenschaften wäre hier LG hervorzuheben, LG unterstützt derzeit alle aktuellen HDR Standards (bis auf HDR10+) und bietet mit ActiveHDR noch ein Zusatz Feature zur Optimierung von HDR Inhalten, damit wäre man hier für die diversen HDR Angebote am universellsten ausgestattet, ich würde es auch nicht ausschließen, das man hier bei genügender Verbreitung von HDR10+ für eine entsprechende Nachrüstung (Update) sorgt.
Aktuell liegen Angebote für den LG C7 bei 2999€, also sogar noch innerhalb Deinem Budget....

Es gibt hier jedoch auch vereinzelt Stimmen die mit der Bewegtbilddarstellung nicht zurecht kommen, sie sei entweder zu ruckelig oder zu soapig.
Da es sich sich hier jedoch auch um persönliche Vorlieben bei der Bildwiedergabe handelt, würde ich mir zwingend einen eigenen Eindruck über die Darstellungseigenschaften machen und vor Ort vergleichen, nicht nur mir 4K Demo Material, sondern auch mit alltäglichen TV Material (HD 720p / 1080i)

Am besten soll in dem Punkt derzeit der Philips OLED POS9002 abschneiden, der bietet dazu auch herrausragende Gaming Eigenschaften, teilweise jedoch in Verbindung mit geringer Artefaktebildung, die 65" Variante ist hier leider aktuell noch nicht verfügbar.

Panasonic und Sony liegt bei den 65" OLEDs leider außerhalb des genannten Budgets, wobei ich hier auch keine wirklichen relevanten Vorteile gegenüber dem LG z.B. erkennen kann, im Gegenteil, denn für die angekündigte HDR10+ Unterstützung bei Panasonic fehlt es dort an sonstiger HDR Unterstützung wie z.B. HDR Technicolor und dem DolbyVision Support, letzteres hat Sony wiederum in Form eines FW Updates bereits angekündigt, zu einer möglichen zukünfigen HDR10+ Unterstützung gibt es hier jedoch aktuell keinerlei Aussagen.
Sony punktet hier in erster Linie mit dem Design und der Soundtechnik, wenn man denn darauf Wert legt.

jetzt liegt es im Auge des Nutzers, welche Eigenschaften am wichtigsten für eine Kaufentscheidung sind.
Preis !, gute Dimming Eigenschaften, sehr gute allgemein Eigenschaften, gute HDR Eigenschaten (DolbyVision) = Sony XE93
hervorragende Dimming Eigenschaften, gute allgemein Eigenschaften (Bewegung), hervorragende HDR Eigenschaten (DolbyVision) = LGC7
hervorragende Dimming Eigenschaften, sehr gute allgemein Eigenschaften (Bewegung), sehr gute HDR Eigenschaten (kein DolbyVision) = Philips POS9002


[Beitrag von Ralf65 am 21. Sep 2017, 06:59 bearbeitet]
-mSMARTin-
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Sep 2017, 08:38
danke ralf, wenn ich nun sage dass das lciht ins wohnzimmer ausschließlich von der linken seite kommt - ist das für die TV auswahl relevant?

ob 2500 oder 3000 spielt vom geld her jetzt gesehen keine rolle da alles angespar ist... der sony klingt echt interessant und wird überall gelobt, ebenso der c7v...

55 zoll sind mir zu klein, da ich schon knapp 3 meter irgendwas vom tv zur couch habe... für tv gucken nutze ich die couch, zum zocken sitze ich näher.. ca. halber weg... 55 zoll wären sicherlich da jetzt ein "gefühlter" rückschritt

wenns nicht immer so schwer wäre oder soll ich noch bis ende november, anfang dezember zuwarten und hoffen, dass 2,3 interessante geräte in aktion kommen bei uns in österreich... der sony ist ja schon 1 jahr alt...

lg
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2017, 15:39
man kann es aus der Entfernung nicht beurteilen, ob seitliche Fenster in irgendeiner Art stören, im allgemeinen würde ich sagen, eher nein.
Habe selber ein Fenster im Rücken und eins seitlich, das im Rücken macht sich bemerkbar, aber störend, Nein.

Der Sony (XE) ist genau wie die anderen Geräte aktuell, aus (März) 2017, die vorjahres Geräte nenen sich XD
ob es in naher Zeit weitere Angebote, wer weiß das, zum Weihnachtsgeschäft gibt es diese mit Sicherheit, wobei man dann schon fast wieder weiter warten kann, denn im Januar wird bereits die neue Gerätegeneration vorgestellt.
Matz71
Inventar
#5 erstellt: 21. Sep 2017, 16:12
Mich stört es im Rücken schon...gut das ist auch die Tür 🚪 nach draußen...Rollladen runter und gut ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4K Fernseher gesucht (Ps4pro)
dhoward121 am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.10.2016  –  5 Beiträge
TV gesucht in 65Zoll, 4K
Weejas am 19.01.2019  –  Letzte Antwort am 06.02.2019  –  22 Beiträge
TV Kaufberatung 65zoll 4k TV bis 2000?
Fred_80 am 12.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  4 Beiträge
4k TV für PS4Pro - Sammelthread
NesrA am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2018  –  23 Beiträge
65zoll 3D TV gesucht
daniel_48599 am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  18 Beiträge
65Zoll TV für Eltern gesucht
LeDeNi am 11.04.2018  –  Letzte Antwort am 26.04.2018  –  7 Beiträge
TV für Gaming gesucht bis 2000euro ps4pro
ssab13 am 27.08.2018  –  Letzte Antwort am 28.08.2018  –  4 Beiträge
Kaufberatung 4K TV, 55 - 65Zoll, bis 800?
Rottmayer am 19.10.2019  –  Letzte Antwort am 27.11.2019  –  3 Beiträge
Suche fernseher 65zoll bis 3000?
maze2010 am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  10 Beiträge
Kaufberatung 4K TV 65zoll 1800?
paskal18 am 03.07.2016  –  Letzte Antwort am 10.07.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.265 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedmindscout
  • Gesamtzahl an Themen1.504.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.616.975

Hersteller in diesem Thread Widget schließen