Q9FN vs OLED C8

+A -A
Autor
Beitrag
Naruma
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Okt 2018, 23:24
Guten Abend

ja das Thema wurde schon teilweise öfters hier durchgekaut.

Jeder sagt aber der OLED wäre der bessere Fernseher.
Ich habe beide Fernseher hier zu Hause und muss mich nun entscheiden zwischen einem.

Es kann doch nicht sein, das ich der einzige bin der den Q9 besser findet?
Meine Feststellungen:

Q9FN

+ Weiß ist Weiß
+ Software! Einziger tv der meine angeschlossenen Geräte bedienen kann
+ schärfer / besseres upscaling
+ perfektes schwarz
+ VRR (warum aktiviert sich automatisch FreeSync bei der ps4 wenn ich sie verbinde?) schnellere schwenks
+ dünner an der Wand
+ kaum Spiegelungen tagsüber

- Dolby Vision
- DTS Support
- Netflix App aktuell Softwarebedingt wohl zu dunkel
LG OLED

+ Dolby Vision
+ perfektes schwarz auf den Pixel genau
+ DTS
+ Farben bei PS4 etwas besser

- deutlich mehr Spiegelungen
- Steuert meine Geräte nicht
- TV Bild über Telekom unschärfer
- Gaming nicht so geschmeidig in der Bewegung
- Weiß ist grau
- hässliche Anschlüsse an der Seite bei wandmontage

In manchen Szenen zeigt der Q9 und in manchen der OLED mehr Details... komisch

Hat jemand ähnliches feststellen können? Ist DV so wichtig? Ich habe ein Apple TV und nutze eher Netflix weil ich die Amazon App grausam in der Bedienung finde. Beide tv sind perfekt schwarz man sieht kaum einen Unterschied. Q9 zeigt Technologie bedient beim Abspann zum teils etwas Blooming? Heißt es so? Bei weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund .
Motion dürfte bei beiden TV ähnlich sein.
Habe beide tv so gut es ging eingestellt.

Hat evt jemand einen ähnlichen Test durchgeführt? Ich brauch keine OLED ist das beste und geilste Kommentare sondern konstruktive Kritik und Aussagen!

Grüße
markus1701
Stammgast
#2 erstellt: 24. Okt 2018, 06:36
Das sind eben die subjektiven Empfindungen. Es gibt sicher viele Leute, die mit ihrem Samsung total glücklich sind. Wenn Du es auch bist, herzlichen Glückwunsch. Kümmere dich doch nicht darum was andere für "das Beste" halten. Gerade solchen Komfortkriterien wie Gerätesteuerung sollte man nicht außer acht lassen. Was nützt einem das beste Bild auf dem Markt, wenn die Bedienung total grottig ist. Häufig sind das snobistische Argumente weil man in der Vorstellung lebt, das Beste sei für einen selbst gerade gut genug (womit ich niemandem zu nahe treten möchte). Du kennst die wenigen Schwächen deines TV, aber die Stärken machen dies wett.

Ich zitiere an dieser Stelle den beliebten Schöngeist Roberto Blanco:"Ich bin nicht der beste Liebhaber der Welt, aber mit dem zweiten Platz bin ich ganz zufrieden".

In diesem Sinne, viel Spaß!
Naruma
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Okt 2018, 06:44

markus1701 (Beitrag #2) schrieb:
Das sind eben die subjektiven Empfindungen. Es gibt sicher viele Leute, die mit ihrem Samsung total glücklich sind. Wenn Du es auch bist, herzlichen Glückwunsch. Kümmere dich doch nicht darum was andere für "das Beste" halten. Gerade solchen Komfortkriterien wie Gerätesteuerung sollte man nicht außer acht lassen. Was nützt einem das beste Bild auf dem Markt, wenn die Bedienung total grottig ist. Häufig sind das snobistische Argumente weil man in der Vorstellung lebt, das Beste sei für einen selbst gerade gut genug (womit ich niemandem zu nahe treten möchte). Du kennst die wenigen Schwächen deines TV, aber die Stärken machen dies wett.

Ich zitiere an dieser Stelle den beliebten Schöngeist Roberto Blanco:"Ich bin nicht der beste Liebhaber der Welt, aber mit dem zweiten Platz bin ich ganz zufrieden".

In diesem Sinne, viel Spaß!



Naja ich will aber Zukunftssicher auch irgendwo bleiben und nicht die Katze im Sack kaufen.
Vielleicht habe ich irgendwas außer acht gelassen. An sich gibt es nur zwei Dinge, bringen mit DTS und DV einen Mehrwert um auf den LG zu gehen
DTS bekomm ich nur bei Games der PS4 und falls ich mir einen Film über iTunes kauf (was noch nie vorgekommen ist).
DV Amazon, Netflix und Apple 🤔
markus1701
Stammgast
#4 erstellt: 24. Okt 2018, 06:52
DV betrachte ich mittlerweile mit anderen Augen. Tests im Internet zeigen, dass HDR10 teilweise sogar besser ist und DV nur in wenigen, bestimmten Situationen einen Mehrwert bietet, und selbst der ist überschaubar. Ansonsten weiß keiner was die Zukunft bringen wird. Mach dir mal keine Illusionen, dass dein TV in 5 Jahren noch up-to-date sein wird. Derzeit ist viel Bewegung drin.

Verstehe ich dich richtig, der TV gibt keinen DTS-Ton aus ? Vielleicht ließe sich das mit einer Soundbar in den Griff kriegen ? Die gibts auch schon für kleines Geld.
Naruma
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Okt 2018, 06:55

markus1701 (Beitrag #4) schrieb:
DV betrachte ich mittlerweile mit anderen Augen. Tests im Internet zeigen, dass HDR10 teilweise sogar besser ist und DV nur in wenigen, bestimmten Situationen einen Mehrwert bietet, und selbst der ist überschaubar. Ansonsten weiß keiner was die Zukunft bringen wird. Mach dir mal keine Illusionen, dass dein TV in 5 Jahren noch up-to-date sein wird. Derzeit ist viel Bewegung drin.

Verstehe ich dich richtig, der TV gibt keinen DTS-Ton aus ? Vielleicht ließe sich das mit einer Soundbar in den Griff kriegen ? Die gibts auch schon für kleines Geld.


Nein Samsung kann kein DTS Passthrough leider. Ich habe eine Bose ST300. Schließe ich jetzt die die PS4 statt direkt an den TV an die ST300 an wird der Spielemodus nicht mehr automatisch gestartet was ziemlich nervig ist.


[Beitrag von Naruma am 24. Okt 2018, 06:55 bearbeitet]
markus1701
Stammgast
#6 erstellt: 24. Okt 2018, 12:44
Dann wäre die Alternative per optischem Kabel vom Apple TV an eine Soundbar zu gehen...
Naruma
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Okt 2018, 12:54

markus1701 (Beitrag #6) schrieb:
Dann wäre die Alternative per optischem Kabel vom Apple TV an eine Soundbar zu gehen...


Sowohl Apple TV als auch PS4 und dann mit Splittern zu arbeiten? Nein macht kein Sinn. Hört man denn nen Unterschied zwischen DD und DTS?
markus1701
Stammgast
#8 erstellt: 24. Okt 2018, 14:31
Ich hoffe ich werde nicht gesteinigt, aber in der Vergangenheit hat DTS-Content immer ein wenig besser abgeschnitten als das was von Dolby kam.

Stimmt, die Soundbar bräuchte dann 2 optische Eingänge. Mensch, ist echt ärgerlich. Für QLEDs gibts auch ein eigenes Forum. Vielleicht kann man sich dort Lösungen von anderen Nutzern abschauen ?
Naruma
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Okt 2018, 16:03

markus1701 (Beitrag #8) schrieb:
Ich hoffe ich werde nicht gesteinigt, aber in der Vergangenheit hat DTS-Content immer ein wenig besser abgeschnitten als das was von Dolby kam.

Stimmt, die Soundbar bräuchte dann 2 optische Eingänge. Mensch, ist echt ärgerlich. Für QLEDs gibts auch ein eigenes Forum. Vielleicht kann man sich dort Lösungen von anderen Nutzern abschauen ?


Naja ne Lösung gibts nicht. Bzw. schon aber alles würde umständlich werden. Das sich hier kein OLED vernatiker meldet wundert mich
Dminor
Inventar
#10 erstellt: 24. Okt 2018, 16:25

Das sich hier kein OLED vernatiker meldet wundert mich


Wer bitte?
Naruma
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Okt 2018, 17:06

Dminor (Beitrag #10) schrieb:

Das sich hier kein OLED vernatiker meldet wundert mich


Wer bitte? :?


OLED Fanatiker sry 😂
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG Oled 65 C8 vs. Philips 65PUS8102
DennisBergkamp am 14.06.2018  –  Letzte Antwort am 14.06.2018  –  5 Beiträge
Bewegtbilddarstellung SM9000 vs Oled C9 / C8
Proxolin1 am 01.10.2019  –  Letzte Antwort am 09.12.2019  –  8 Beiträge
LCD oder OLED / FXW784 vs. XF9005 vs. C8 vs. B7D
TheRiddler303 am 19.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  29 Beiträge
LG OLED C8 + Ambivsion vs Philips OLED 804
Naruma am 13.11.2019  –  Letzte Antwort am 13.11.2019  –  2 Beiträge
Samsung Q9FN vs Q85R
brianosx am 12.02.2020  –  Letzte Antwort am 12.02.2020  –  2 Beiträge
LG C8 vs GQ9FN vs ?
dizzle187 am 08.09.2018  –  Letzte Antwort am 13.09.2018  –  2 Beiträge
65B7D vs C8
username2 am 11.06.2018  –  Letzte Antwort am 14.06.2018  –  3 Beiträge
Kaufberatung 55''OLED - Panasonic 804 vs LG C8
zanzara86 am 01.01.2019  –  Letzte Antwort am 12.01.2019  –  20 Beiträge
OLED vs QLED vs 55" vs 65"
Jannik287 am 03.03.2019  –  Letzte Antwort am 13.03.2019  –  18 Beiträge
LG OLED - Grundsatzfrage C8 oder E8 nehmen?
Joachim1976 am 04.11.2018  –  Letzte Antwort am 04.11.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.145 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedCoupon92123
  • Gesamtzahl an Themen1.496.759
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.457.011

Hersteller in diesem Thread Widget schließen