benötige Entscheidungshilfe OLED 65"

+A -A
Autor
Beitrag
Niemans90
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2018, 09:31
Hallo,

ich habe derzeit einen LG 65UF9509 UHD TV und irgendwie möchte ich jetzt doch gerne mal OLED und auch HDR von externen Quellen nutzen.

Größenvorstellung/Budget?
65'' / max. 2500€

Wie ist die Sitzentfernung?
3 m

Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
Nein.

Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant?
40% Telekom Entertain, Netflix, Amazon, 1080p, 4k
40% PS4 Pro
20% Nintendo Switch

evtl. kommen noch eine XBoxOne X (dann auch für UHD BluRay) und ein Apple TV 4k dazu.

Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?


Überwiegend Serien und Filme - wenn mal Sport ist mir die Qualität dabei nicht so wichtig

Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Es werden verschiedene genutzt s.o.

Ist das Thema 3D noch relevant?
Nein.

Obwohl mein jetziger LG nur WebOS 2 hat, bin ich davon und der MagicRemote total begeistert. Mit Android konnte ich mich auf Smartphones noch nie richtig anfreunden, Android TV kenne ich jedoch noch nicht.

Ich tendiere momentan zum LG 65C8LLA. Der aktuelle Sony liegt mir preislich noch etwas zu hoch, aber evtl. sollte ich noch Panasonic mit in die Betrachtung aufnehmen?

Das Thema OLED und Dauerbetrieb hat ja heise.de die Tage erst wieder thematistiert. Am Wochenende und bei Schulferien/Urlaub ist das Gerät dann schon mal locker 10-12 Stunden am Tag in Betrieb (verschiedene Nutzer und unterschiedliche Nutzungsarten). Ist das heutzutage bei OLED noch ein Problem?

Gruß
Hendrik
adrian24
Stammgast
#2 erstellt: 31. Okt 2018, 10:27
Ich stehe vor der exakt gleichen Entscheidung.

Mein Budget ist eher 2.200€.

LG c8 ist auch derzeit mein Favorit - einfach weil es nicht viel Konkurrenz gibt in der Preisklasse.
Angeblich soll die Zwischenbildberechnung nicht so toll sein - sonst konnte ich eigentlich keine Nachteile rauslesen.

Das man für den Preis keinen perfekten OLED bekommt ist mir bewusst.
Aber die Zeit wo ich 4.000€ für nen TV ausgebe der dann nach 6 Monaten die Hälfte kostet ist defintiv vorbei.

Ich hol mir dafür lieber jedes 3. oder 4. Jahr einen neuen TV

Was ist eigentlich mit dem Philips 65OLED873?
ehrtmann
Inventar
#3 erstellt: 31. Okt 2018, 10:32

Was ist eigentlich mit dem Philips 65OLED873?


Ich würde dann eher auf den 65``803 gehen.
Mit etwas Glück um die Weihnachtszeit sicher für 2.2k zu bekommen.
Der Pana 65´´ FZW 804 wird mit Cashback sicher auch in die Region kommen.


[Beitrag von ehrtmann am 31. Okt 2018, 10:36 bearbeitet]
burkm
Inventar
#4 erstellt: 31. Okt 2018, 10:56
Die Endscheidung für oder gegen ein Modell wird sich wohl mehr nach den Eigenschaften des eigenen, individuellen Exemplars richten, als nach ein paar Features, die eventuell für den Anwender aktuell gar nicht von Belang sind oder erst in späterer Zukunft, wenn überhaupt, eine Rolle spielen (können).
Deswegen sind auch nachgefragte Empfehlungen immer mit Vorsicht zu genießen, solange nicht die Differenzen in den Features für einen selbst wirklich einen verwertbaren "Mehrwert" darstellen, der auch in der täglichen Nutzung eine Rolle spielt. Meist stellt sich aber heraus, dass eventuelle "Fehler und Probleme" bei OLEDs durchaus noch eine größere Rolle spielen als der Rest, weil man mit denen eventuell "dauernd" (täglich ?) konfrontiert wird...
Zumindest mein Eindruck, wenn man die OLED-TV Threads diverser Hersteller mal etwas länger liest...

Ich täte mich mit "Empfehlungen" deshalb eher schwer auch wenn ich selbst einen relativ aktuellen OLED-TV besitze...


[Beitrag von burkm am 31. Okt 2018, 10:57 bearbeitet]
adrian24
Stammgast
#5 erstellt: 31. Okt 2018, 10:58

ehrtmann (Beitrag #3) schrieb:

Was ist eigentlich mit dem Philips 65OLED873?


Ich würde dann eher auf den 65``803 gehen.
Mit etwas Glück um die Weihnachtszeit sicher für 2.2k zu bekommen.
Der Pana 65´´ FZW 804 wird mit Cashback sicher auch in die Region kommen.


der 803 kostet bei uns zumindest mind. 3.000€
Ich muss auf jeden Fall in den nächsten 2-3 Wochen einen TV kaufen. Denke nicht das der 800€ im Preis sinken wird.
ehrtmann
Inventar
#6 erstellt: 31. Okt 2018, 11:06

der 803 kostet bei uns zumindest mind. 3.000€

Wo ist bei uns?

Also bei einzelnen Händlern in DE aktuell ab rund 2.6k zu bekommen.

Nächste Woche beginnt Cashback bei Pana...eventuell dann bei Pana zuschlagen?
HicksandHudson
Inventar
#7 erstellt: 31. Okt 2018, 13:21

ehrtmann (Beitrag #3) schrieb:
Der Pana 65´´ FZW 804 wird mit Cashback sicher auch in die Region kommen.


Ist bereits bestätigt bei gewissen Händlern (2500-300 Euro Cashback inkl. Lieferung)
adrian24
Stammgast
#8 erstellt: 01. Nov 2018, 08:48
Ich bin aus Österreich

Mein Budget ist 2300€ wenn ich den Pana dafür bekommen könnte wäre das eine Alternative
nadeto
Stammgast
#9 erstellt: 01. Nov 2018, 10:59
Hier ist Lg oled 65 Zoll in Angebot
Lg 65 c8 : 2222 Euro
Lg 65 e8 : 2499 Euro

https://www.berlet.d...IEWSTATE=&l5_c4_c8=1
Adrianxx85
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Nov 2018, 15:35
Die Frage ist ja ob für ein Dauerbetrieb 12 Std täglich (nicht unbedingt die selben Sender) weiter hin die OLED empfehlung OK ist. Laut Heise nicht, und was sagen die experten hierzu?

Alleine die Garantiebeschränkung auf eine Gewisse Laufzeit in bestimmten Zeitraum finde ich eigtl inakzeptabel.

ich stehe übringes vor der selbigen entscheidung, und da läuft die Glotze, auch wenn nur neben bei, dauernd (Frauchen noch in Elternzeit).

oder doch den 8Qfn bzw 8Qdn
adrian24
Stammgast
#11 erstellt: 03. Nov 2018, 23:21
ich war heute beim Mediamarkt - bin mit nem usb stick mit filmen hin gefahren und haben mal samsung q9fn mit panasonic 945 oled und LG c8 oled getestet... also gaaanz ehrlich... da kackt der q9 definitiv ab, braucht keiner mit mir diskutieren das bild beim qled war wirklich nice.. aber jetzt kein wow effekt... als 2min später die gleichen szenen am oled waren... WAS FÜR EIN BILD kann ich nur sagen... das war ein wow effekt... auch der mitarbeiter (kein sony, samsung etc dh ne neutrale person) hat ohne zu zögern gemeint das oled besser ist - und er schien echt ahnung zu haben

vlt war der samsung auch nicht richtig eingestellt..k.a. schwer zu sagen aber das bild von oleds war für mich deeeutlich besser und ich hatte zb. ready player one uhd, the huntsman - da zb. die sezen wo sie im gras sitzen ... beim oled um einiges besser... dann noch tron... auch deutlich kräftigere farben, und ein gameplay video von uncharted vom letzten... fand ich am oled auch deutlich besser

aber am stärksten ist mir aufgefallen bei ready player one UHD... es war viiel plastischer und die tiefenschärfe war hammer
also der freund der mit war und ich fanden oleds um einiges überlegen..aber wie gesagt vlt. war der samsung nicht richtig eingestellt... mein bekannter hat selbst nen samsung und hat sich bisl rum gespielt ,aber egal was wir eingestellt hatten.. fand ich nicht so prickelnd... also nicht falsch verstehen, kein schlechtes bild... aber jetzt kein unbedingter wow effekt in meinen Augen

d.h. ich nehme fix nen oled, stellt sich nur die frage welchen

ich hab mir den pana 954 angesehen, der drüfte ja baugleich sein wie der 804 nur mit soundbar... die ich sowieso nicht brauch
der mm verkäufer hat gemeint er hat sich für den sony af8 entschieden weil er das beste bild von allen hat.. aber der kostet beim saturn knapp 2.990€und da gibts keine cash back aktion... beim pana ist das einzige das mich bisl stört das er kein dolby vision unterstützt aber der pana hat hdr10+ - da dürfte nicht so viel unterschied sein.

ka.. ich kenn mich da halt wirklich nicht aus und kann nur das glauben was mir andere erzählen oder ich im internet lese ^^

der sony und der lg c8 hätten dv...
der LG c8 dürfte eine wirklich schlechte Zwischenbildberechnung haben... ich konnte beim kurzen test am 55er nichts sehen.

den c8 in 55 hab ich auch getestet... ich fand da jetzt keinen unterschied zum pana

also derzeit tendiere ich zum pana 804


[Beitrag von adrian24 am 03. Nov 2018, 23:26 bearbeitet]
Chag13
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Nov 2018, 19:35
Ich Klinke mich hier mal ein, weil ich exakt den selben TV besitze und jetzt auch einen OLED kaufen will.

Mir ist heute der Philips 65OLED903 ins Auge gesprungen, der liegt nicht in deinem Budget, hat aber anscheinend guten Sound integriert, vielleicht ist der 803 etwas für dich? Vielleicht wartest du bis er günstiger wird? Mit Philips habe ich früher die allerbesten Erfahrungen gemacht, was TVs betrifft, Ambilight ist schon richtig schön wenn man es hat, dagegen wirkt der LG nicht so lebendig, das vermisse ich jetzt schon eine Zeit lang, das könnte bei mir sogar kaufentscheidend sein, wie sieht das bei dir aus in Sachen Ambilight? Der Philips TV ist auch mit Hue kompatibel.

LG möchte ich fast ausschließen, weil ich vom Support nicht so zufrieden bin, Updates gab es nur sporadisch und die Sendersortierung gefällt mir überhaupt nicht, die ist einfach Schrott, bei LG gefällt mir auch nicht der Browser, der ist total sinnlos, den AppStore ist auch sehr mager ausgestattet, da wird sich bei den neuen Modellen auch nicht viel getan haben, vermute ich mal. Was auch gegen einen LG spricht, ich habe Probleme mit der PS4 pro, HDR geht garnicht und in 4 von 10 fällen geht entweder der Ton oder das Bild nicht, wenn ich die Pro starte, LG soll Probleme mit der PS4 pro haben, zumindest spukte das Google aus, LG ist bei mir so gut wie raus, dass einzige was ich vermisssen werde ist die Magic Remote mit dem Bedienkonzept, das ist echt super.

Von Panasonic habe ich einen Blu-Ray Player, da wurde einfach so der AppStore abgeschaltet, eine TV würde ich von denen wahrscheinlich nicht kaufen. Panasonic war der einzige Hersteller der auf FireOS gesetzt hat, die Entwicklung von dem OS wurde eingestellt, mit Software haben die es anscheinend nicht so.

Ich würde auf jeden Fall einen TV mit Android TV bevorzugen, das OS kenne ich schon von meiner Nvidia Shield, es gibt schon einige Apps dafür und es wird immer weiter entwickelt. Wie lange es bei Philips Updates gibt muss ich erst nochmal nachlesen, das Thema finde ich auch sehr wichtig.

Momentan spricht für mich für den 903 der Sound, das Bild, das Design, Ambilight, Android TV und die Fernbedienung, die sieht zwar billig aus hat aber eine Tastatur implementiert, auch ganz nett es gibt zum zappen eine extra Fernbedienung mit kleinem Touchscreen. Das Bild was ich bisher in Videos gesehen habe ist echt beeindruckend, so viel ich bisher gelesen habe ist der Philips derzeit der einzige TV der SD Bild auf HDR hochrechnet, wie das in natura aussieht muss ich mir diese Woche mal im Blödmarkt anschauen, er hat momentan anscheinend auch das hellste Bild im Vergleich, das ist vielleicht garnicht so unwichtig. Was gegen den TV spricht ist der langwierige, eventuell auch komplizierte Einrichtungsprozess und die langen Umschatzeiten, das konnte ich bisher aus Rezensionen rauslesen.

Der Philips hat eine Funktion, die beim ausschalten ein Programm ablaufen lässt, wegen dem Thema einbrennen, keine Ahnung ob das andere Hersteller auch mit drin haben, das habe ich in einem Video gesehen, dass man den TV nach dem ausschalten nicht sofort vom Strom trennen soll, diese Funktion kann man auch manuell starten.

Momentan gibt es bei Philips ein bissel Rabatt auf Philips TVs.

Auch ich bin über weitere TV Vorschläge sehr dankbar! Vielleicht gibt es doch was besseres als den Philips? Wenn man Ambilight will kommt man glaube ich kaum daran vorbei.
burkm
Inventar
#13 erstellt: 04. Nov 2018, 19:53
Die OLED-Wartungsfunktionen sind prinzipiell bei allen OLED-TVs relativ gleich, weil seitens des Panellieferanten (LGD) vorgegeben.
Das gilt natürlich auch für die üblichen Wartungsalgorithmen im StandBy nach Ausschalten des TVs.
woodtone
Stammgast
#14 erstellt: 04. Nov 2018, 20:33
Ich hab mir am Freitag einige Oled Fernseher im MM angesehen und miteinander verglichen. Als Vergleichsmedium diente das 4k Video von Jurassic World 2 auf YouTube.
Beim Sound sind die Sony Oled Fernseher definitiv hervorgestochen! Sonst klingen die flachen Fernseher blächern und neigen bei hoher Lautstärke zu übersteuern, die Sony Oleds nicht!
Das Bild ist meiner Meinung nach auch plastischer als bei LG! Mein persönlicher Favorit ist der Af8.
Der Philips 803 hat mir vom Bild auch ganz gut gefallen aber beim Ton ist er dem Sony AF8 unterlegen.
Der Philips 903 war leider nicht ausgestellt.
adrian24
Stammgast
#15 erstellt: 04. Nov 2018, 20:39
Gibt es tatsächlich Leute die über die TV Lautsprecher den Ton ausgeben?
Für mich ist der Ton absolut irrelevant. Getestet habe ich den LG C8 und den Pana 803 und mir gefielen beide ganz gut.

Der Mitarbeiter vom Mediamarkt hat mir den Sony af8 ans Herz gelegt, den hat er selbst zu Hause und ist begeistert.

Leider gibt es kein Cashback beim Sony.

Der wäre sonst auch mein Favorit weil er sowohl ein sehr gutes Bild hat als auch Dolby Vision unterstützt was der Pana zb. nicht kann.
christianbelka
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Nov 2018, 20:40

woodtone (Beitrag #14) schrieb:
Ich hab mir am Freitag einige Oled Fernseher im MM angesehen und miteinander verglichen. Als Vergleichsmedium diente das 4k Video von Jurassic World 2 auf YouTube.
Beim Sound sind die Sony Oled Fernseher definitiv hervorgestochen! Sonst klingen die flachen Fernseher blächern und neigen bei hoher Lautstärke zu übersteuern, die Sony Oleds nicht!
Das Bild ist meiner Meinung nach auch plastischer als bei LG! Mein persönlicher Favorit ist der Af8.
Der Philips 803 hat mir vom Bild auch ganz gut gefallen aber beim Ton ist er dem Sony AF8 unterlegen.
Der Philips 903 war leider nicht ausgestellt.


Warum nicht einfach eine vernünftige Soundbar und fertig? Man kauft doch kein 4k TV nach dem Ton.

mfg Chris
Chag13
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Nov 2018, 21:11
Bei mir ist der Ton auch nicht unwichtig, der TV muss einfach funktionieren, ansonsten bekommt meine Familie die Krise.

Die OLED Wartungsfunktion war mir gänzlich unbekannt, danke für die Aufklärung!

Gegen einen Sony wäre ich auch nicht abgeneigt, von denen habe ich auch schon einige Tests gesehen und gelesen, den AF8 werde ich mir auch mal anschauen wenn er ausgestellt ist.
adrian24
Stammgast
#18 erstellt: 04. Nov 2018, 21:12
aktuell tendiere ich zum pana 803 - da es ab morgen 300€ Cashback gibt. Wenn ich ihn für 2.200€ bekomme, schlag ich zu.
das wirklich einzige das mich beim Pana nervt ist das fehlende dolby vision. Kann mich jmd aufklären ob man es wirklich benötigt?
Niemans90
Neuling
#19 erstellt: 05. Nov 2018, 07:30

Chag13 (Beitrag #12) schrieb:
IWas auch gegen einen LG spricht, ich habe Probleme mit der PS4 pro, HDR geht garnicht und in 4 von 10 fällen geht entweder der Ton oder das Bild nicht, wenn ich die Pro starte, LG soll Probleme mit der PS4 pro haben, zumindest spukte das Google aus, LG ist bei mir so gut wie raus, dass einzige was ich vermisssen werde ist die Magic Remote mit dem Bedienkonzept, das ist echt super.


Der LG 65UF9509 unterstützt HDR nur von internen Quellen (Netflix, Amazon usw.) nicht über HDMI! Deswegen funktioniert es auch nicht und ist einer der Gründe warum ich einen neuen TV möchte. Ich habe mit der PS4 Pro ansonsten keinerlei Probleme mit dem LG. Vielleicht liegt es an Deinem HDMI-Kabel?

Gruß
Hendrik
Niemans90
Neuling
#20 erstellt: 05. Nov 2018, 07:40
Da die Panasonic kein DolbyVision können sind sie, auch wenn sie mit Cashback und evtl. am Black Friday günstig sein sollten, leider raus. Der Sony und der Philips liegen leider deutlich über meinem Budget werden wohl auch am Blackfriday nicht plötzlich so 700-800€ günstiger sein. Anscheinend verkauft LG die Panels so teuer an die Konkurrenz, dass diese mit LGs Preisen nicht mithalten kann.

Ist die Zwischenbildberechnung etwas, dass sich per Softwareupdate verbessern lässt? Ich habe mir diverse Reviews usw. auf YouTube angeschaut, prinzipiell ist der Tenor zum C8 aber, dass das alles Meckern auf sehr hohem Niveau ist. Tendiere deshalb momentan weiter zum LG C8, wegen des besten Preis-/Leistungsverhältnisses. Aber ich werde den Black Friday auf jeden Fall noch abwarten.
adrian24
Stammgast
#21 erstellt: 05. Nov 2018, 07:58

Niemans90 (Beitrag #20) schrieb:
Da die Panasonic kein DolbyVision können sind sie, auch wenn sie mit Cashback und evtl. am Black Friday günstig sein sollten, leider raus.


Ich stehe vor der gleichen Entscheidung wie du. Derzeit habe ich es auf 3 Modelle eingrenzen können.

LG C8
Pana 803
Sony AF8

DV war auch für mich der größte Punkt wieso ich beim Pana noch nicht zugeschlagen habe ABER ich habe gestern einen sehr interessanten Post gelesen den möchte ich dir nicht vorenthalten:

Post #117

Lies dir das einmal durch, vlt. überdenkst du wie ich die Wichtigkeit von DV.

u.a. folgender Absatz:


Eine Gemeinschaft mit derartiger Finanzkraft und Know-How wie sie hinter HDR10+ mit 20th Century Fox, Warner, Samsung, Panasonic und Philips steht, wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch ein richtig starkes Produkt an den Start bringen, welches, wenn es erstmal draußen ist, auch schnell bei vielen Filmen verfügbar sein dürfte (eben weil hier für die Studios - anders als bei DV - keine Lizenzgebühren anfallen werden).


Ich habe in den letzten Tagen wirklich massig an Tests und Posts gelesen zu den Oleds und das beste Bild haben Sony und der Panasonic.
Und in erster Linie geht es mir um das beste Bild.

Bei uns in Österreich kostet der Panasonic beim Saturn 2.850€ - in DE ist der was ich gelesen habe bereits für 2.500€ zu haben mit Cashback 2.200€
Wäre ein sensationeller Preis.


[Beitrag von adrian24 am 05. Nov 2018, 08:01 bearbeitet]
Theo85
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 05. Nov 2018, 08:45

adrian24 (Beitrag #21) schrieb:

Bei uns in Österreich kostet der Panasonic beim Saturn 2.850€ - in DE ist der was ich gelesen habe bereits für 2.500€ zu haben mit Cashback 2.200€
Wäre ein sensationeller Preis.

Dafür habt Ihr eine LG Cashback Aktion, damit ist sicher auch ein guter Preis drin: https://www.lg.com/at/promotions/cashback2018


[Beitrag von Theo85 am 05. Nov 2018, 08:46 bearbeitet]
adrian24
Stammgast
#23 erstellt: 05. Nov 2018, 08:49

Theo85 (Beitrag #22) schrieb:

Dafür habt Ihr eine LG Cashback Aktion, damit ist sicher auch ein guter Preis drin: https://www.lg.com/at/promotions/cashback2018


Tja das dachte ich auch, wäre es so, hätte ich vermutlich beim LG schon zugeschlagen

Der LG hat bei uns im Schnitt 2.300€ gekostet. Ich dachte mir... ok mit Cashback... komme ich auf 2k und wollte mir schon einen Händler raussuchen.
Plötzlich habe ich gesehen das ALLE Händler, bis auf Amazon (da gilt die CB Aktion nicht) den Preis vom LG hochgesetzt haben auf 2.600 teilweise sogar 2.700€!

Von daher ist mit LG jetzt schon unsympathisch.


[Beitrag von adrian24 am 05. Nov 2018, 08:49 bearbeitet]
Theo85
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 05. Nov 2018, 08:59

adrian24 (Beitrag #23) schrieb:

Theo85 (Beitrag #22) schrieb:

Dafür habt Ihr eine LG Cashback Aktion, damit ist sicher auch ein guter Preis drin: https://www.lg.com/at/promotions/cashback2018


Tja das dachte ich auch, wäre es so, hätte ich vermutlich beim LG schon zugeschlagen

Der LG hat bei uns im Schnitt 2.300€ gekostet. Ich dachte mir... ok mit Cashback... komme ich auf 2k und wollte mir schon einen Händler raussuchen.
Plötzlich habe ich gesehen das ALLE Händler, bis auf Amazon (da gilt die CB Aktion nicht) den Preis vom LG hochgesetzt haben auf 2.600 teilweise sogar 2.700€!

Von daher ist mit LG jetzt schon unsympathisch.

Das ist natürlich blöd, wobei ich nicht unbedingt LG die Schuld dafür geben würde. Das machen die Händler ganz gerne selber, die wissen ja logischerweise von der Aktion. Saturn und Media Markt haben in Deutschland z.B. eigenmächtig irgendwelche Bundles einer limitierten PS4 mit 200 Euro Aufpreis gegenüber dier UVP geschnürt. Ansonsten würde ich auf Cashback pfeifen und einfach bis zum Black Friday warten, sind ja nur noch 2,5 Wochen und Du sagst ja, Du hast noch knapp 3 Wochen Zeit.
adrian24
Stammgast
#25 erstellt: 05. Nov 2018, 09:01
Mein TV ist eigentlich schon verkauft. Habe eine Anzahlung bereits erhalten und der Typ wird verständnissvoller Weise nicht ewig warten.
Sonst muss ich mir etwas überlegen und über meinem Laptop Filme schauen bis ich beim TV zuschlage.
Chag13
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Nov 2018, 20:24

Niemans90 (Beitrag #19) schrieb:


Der LG 65UF9509 unterstützt HDR nur von internen Quellen (Netflix, Amazon usw.) nicht über HDMI! Deswegen funktioniert es auch nicht und ist einer der Gründe warum ich einen neuen TV möchte. Ich habe mit der PS4 Pro ansonsten keinerlei Probleme mit dem LG. Vielleicht liegt es an Deinem HDMI-Kabel?

Gruß
Hendrik


Ich nutze das Original Kabel das bei der Pro dabei lag, bei mir ist der Grund genau der selbe, warum ich einen neuen TV kaufen will, weil der LG - HDR mit Pro nicht unterstützt.



Gestern habe ich so viel gelesen dass ich eigentlich jetzt überhaupt keinen mehr kaufen wollte.

Ich habe gelesen dass erst im nächsten Jahr der HDMI 2.1 in die TVs verbaut werden sollen, nachdem ich meinen LG auch nur mir HDMI 2.0 gekauft habe, der anscheinend nicht mit dem HDR Signal von Zuspielern klar kommt, wollte ich das jetzt eigentlich nicht nochmal mitmachen.

Grade eben habe ich ein interessantes Video gesehen, darin ging es zwar nur um den Bildvergleich, vielleicht ist es für den einen oder anderen Interessant.

Nach dem Video will ich jetzt doch wieder den Philips

OLED TVs Shootout LG vs Sony vs Philips vs Panasonic


[Beitrag von Chag13 am 05. Nov 2018, 20:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe LG OLED 55B7D
spielbergle am 25.08.2018  –  Letzte Antwort am 27.08.2018  –  2 Beiträge
Kaufberatung OLED 65 Zoll
cradle am 15.11.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2018  –  9 Beiträge
65" OLED
Finswimming am 12.05.2021  –  Letzte Antwort am 12.05.2021  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe 65-70 zoll
melidad am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe neuer 65'' TV
Andi-S-aus-D am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  3 Beiträge
65 Zoll Entscheidungshilfe
DerMaurer am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  11 Beiträge
TV 65" Entscheidungshilfe
schaefer1981 am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe 65 Zoll
commanderkeen76 am 19.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe 65 Zoll
offi55 am 27.12.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2017  –  2 Beiträge
65" TV - Entscheidungshilfe
-Michi_- am 27.04.2018  –  Letzte Antwort am 27.04.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDustinnus
  • Gesamtzahl an Themen1.535.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.180

Hersteller in diesem Thread Widget schließen