TV 65"+ bis 1.500,-

+A -A
Autor
Beitrag
Tarolaberius
Neuling
#1 erstellt: 15. Jan 2019, 20:53
Hallo Hi-Fi Forum,

ich bin auf der Suche nach einem Fernseher. Ich hätte am liebsten Samsung, weil ich schon 2 Samsung habe und ich sehr zufrieden damit bin, aber ich möchte etwas Größeres und mit 4k, LG oder Sony sollen aber auch gute Geräte haben, wie ich gelesen habe.

Ich möchte damit Amazon Video, Netflix, Sky, DAZN und Blu-Rays schauen. Bin mir nicht sicher ob für das Geld auch einen guten 75" bekommen könnte, aber lieber hätte ich ein besseres Bild als die 10" mehr. Der Sitzabstand beträgt 3 - 3,5 Meter. Ich schaue sowohl am Tag, als in der Nacht, falls das eine Rolle spielt.

Ich würde auch bis zu 1.700€ ausgeben, wenn es für die 200€ einen Favouriten geben sollte.

Ich habe mir zwar schon ein paar Fernseher angesehen, aber mit den Namen und Bezeichnungen komme ich viel zu sehr durcheinander und weiß nicht wie sie sich wirklich unterscheiden.

Würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Geräte empfehlen könntet, welche ich mir ansehen sollte.

Grüße
Tarolaberius
Andinistrator1
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jan 2019, 21:01
Hi Tarolaberius,
wenn's schon OLED sein darf: LG Electronics OLED 65B7D

Hier ganz entspannt die 218 Rezessionen lesen
https://www.amazon.d...y5PGeKP2IzD1Or8ZSybA

Und hier den Bestprice triggern: https://www.mydealz.de/search?q=65B7D

Am Besten mal in Laden stellen ob es dir die Budgetgrenze wert ist.




Tarolaberius (Beitrag #1) schrieb:
aber mit den Namen und Bezeichnungen komme ich viel zu sehr durcheinander und weiß nicht wie sie sich wirklich unterscheiden.

LG: http://en.tab-tv.com/?page_id=7111
Samsung: http://en.tab-tv.com/?page_id=7123
Sony: http://en.tab-tv.com/?p=12043


[Beitrag von Andinistrator1 am 15. Jan 2019, 21:12 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2019, 06:48

Am Besten mal in Laden stellen ob es dir die Budgetgrenze wert ist.


Was sind denn das für Läden, die noch den Vorgänger von einem Gerät zu stehen haben, welches bald einen Nachfolger bekommt? Viel Spaß beim Finden in der Umgebung.
Merzener
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2019, 12:08
Du sagst am liebsten LG oder wieder Samsung - LG verbaut zumeist IPS Panel, oder eben OLED. Samsung VA Panel. Hast Du Dich damit schon auseinandergesetzt, welche Technik für Dich am ehesten passt? Sonst wird es eher ein Ratespiel...also, Blickwinkelstabilität ein Thema?
Guckst Du viel Sport? Wie wichtig ist eine einfache und flüssige Bedienung (Stichwort Sony/Android)?
Andinistrator1
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2019, 15:15

Dminor (Beitrag #3) schrieb:
Was sind denn das für Läden, die noch den Vorgänger von einem Gerät zu stehen haben

Gibt so große hallenartige Gebäude, da ist viel Elektrokrempel drin. Wenn du dann in die TV Zone kommst strahlen dich in dann so Schildchen an wie z.B. "Ausverkauf, Vorjahresmodell, Einzelstück,...". Ein sehr bekannter ist rot
Tarolaberius
Neuling
#6 erstellt: 19. Jan 2019, 10:10
Hallo,

@Andinistrator1

danke, werde ich mir anschauen.


@Merzener

Blickwinkelstabilität ist überhaupt kein Thema, ich sitze gerade davor. Die letzten 6 Jahre war es bei meinen anderen Samsungs auch kein Problem. Schaue ausschließlich Fußball und dafür sehr viel.

Falls du wegen den Apps fragst, nutze ich dafür meinen Blu-Ray Player, Amazon Fire TV Stick und den Sky Receiver, sind mir beim TV also nicht so wichtig.

Grüße
Tarolaberius
Brodka
Inventar
#7 erstellt: 19. Jan 2019, 11:27
na dann ganz klar einen Sony 70XF8305
Merzener
Inventar
#8 erstellt: 19. Jan 2019, 12:11
Dann würde ich zum Samsung Q6,Q7,NU8009 greifen oder zum Sony 70XF8305 bzw. 65XF90


[Beitrag von Merzener am 19. Jan 2019, 12:13 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#9 erstellt: 19. Jan 2019, 12:56

Andinistrator1 (Beitrag #5) schrieb:

Gibt so große hallenartige Gebäude, da ist viel Elektrokrempel drin. Wenn du dann in die TV Zone kommst strahlen dich in dann so Schildchen an wie z.B. "Ausverkauf, Vorjahresmodell, Einzelstück,...". Ein sehr bekannter ist rot :D


So ein Laden spräche in der Tat schon für sich (für mich).
Und aus so einer Ausstellung als Einzelstück empfiehlst du ein OLED Gerät, welches theoretisch schon seit März 2017! dort vor sich hin flimmern könnte, möglicherweise nie ein Refreshing-Algorithmus erfahren hat und überdies schön lange stehende Einzelbilderchen zeigen durfte.

Naja, überdies ist die 2018er OLED Generation sowieso der 16/17er vorzuziehen.
Andinistrator1
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jan 2019, 09:58

Dminor (Beitrag #9) schrieb:
Und aus so einer Ausstellung als Einzelstück empfiehlst du ein OLED Gerät

An welcher Stelle empfehle ich (dem TE) ein (OLED) Ausstellungsstück zu kaufen
Ich find's hier nicht, einer von uns hat sein Vitamine vergessen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
65" bis max. 1.500?
bling2 am 21.03.2019  –  Letzte Antwort am 22.03.2019  –  5 Beiträge
65" UHD-TV bis 1.500?
wayry am 29.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.05.2017  –  15 Beiträge
65" bis ca. 1.500?
P@t am 16.04.2019  –  Letzte Antwort am 18.04.2019  –  8 Beiträge
58" - 65" TV für bis zu 1.500?
Draquewind am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung 60-65" ohne 3D bis 1.500?
Banaldo_ am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  10 Beiträge
65'' bis 1.500 (Samsung Q7?) - Betriebssystem
peterschwarz am 27.05.2019  –  Letzte Antwort am 04.06.2019  –  10 Beiträge
Neuer 65-75 Zoll TV bis 1.500 Euro gesucht
BigShotBob am 14.10.2019  –  Letzte Antwort am 15.10.2019  –  4 Beiträge
TV-Kauf 55'' bis 1.500 ?
Ks133 am 27.06.2016  –  Letzte Antwort am 27.06.2016  –  3 Beiträge
65'', 4K, HDR, 100Hz, Direct-lit bis 1.500??
GK-PePe am 12.02.2018  –  Letzte Antwort am 13.02.2018  –  5 Beiträge
LCD oder Plasma bis 1.500,--?
derpetz am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedLenz.R
  • Gesamtzahl an Themen1.492.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.368.112

Hersteller in diesem Thread Widget schließen