Neuer TV - Worauf bei System und Ausstattung achten?

+A -A
Autor
Beitrag
dirk11
Stammgast
#1 erstellt: 26. Nov 2019, 10:36
Moin!

Ich habe hier schonmal nach einem Nachfolge-TV für einen ca. 10 Jahre alten Plasma gefragt. Die Resonanz war nicht sehr ergiebig, was vermutlich an der geringen Bildschirmgröße liegt, die will kaum einer...

Deshalb versuche ich die Fragen mal auf das Wichtige abseits von der Bilddiagonale zu konzentrieren:

1. Worauf muss man beim Betriebssystem bei den verschiedenen Herstellern achten, damit der Fernseher zukunftsfähig bleibt? Soll heißen, damit auch in einigen Jahren die Mediatheken und Netflix und Co noch funktionieren. Ist LG webOS zukunftsfähig? Oder sollte so ein neuer TV dann Android-basiert sein (gibt es das überhaupt?)? Bei welchem Hersteller&System sind die Chancen am höchsten, daß der TV auch in 10 Jahren noch unterstützt wird?

2. Es sollen alle Mediatheken (ÖR und Privat) unterstützt werden, sowie auch Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon Prime uswusf.. Und zwar auch in mehreren Jahren noch. Worauf muss man diesbezüglich achten?

3. Das Bild soll nicht erheblich schlechter als vom derzeitigen Plasma sein. Also vermutlich IPS, korrekt?

Würde mich über Antworten freuen!
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2019, 12:46
Worauf muss man beim Betriebssystem bei den verschiedenen Herstellern achten, damit der Fernseher zukunftsfähig bleibt?

>Zukunftssicherheit beim Thema Unterhaltungstechnik? Und das in der heutigen Zeit? Ernsthaft? Gibt's nicht. Gar nicht.

Es sollen alle Mediatheken (ÖR und Privat) unterstützt werden, sowie auch Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon Prime uswusf.. Und zwar auch in mehreren Jahren noch. Worauf muss man diesbezüglich achten?

>Das du das nicht finden wirst. Die Apps liegen in den Händen der App-Entwickler bzw. deren Publishern u. nicht den TV-Produzenten. Teilweise sind diese schon nach 4 Jahren nicht mehr lauffähig da irgendein Programmzeilencode verändert wurde u. der Entwickler für eine so "alten" TV die Unterstüztung nicht mehr leisten will (bei Youtube geht das meist noch schneller! Die ändern oft im 3 Jahres Rhythmus irgendwas und das war's dann mit der TV-App, selbst leider oft erlebt).

Also vermutlich IPS, korrekt?
>Gemau anders'rum: VA! Sonst kann man den SW/Kontrast den man mal hatte, erst recht vergessen. Besser aber: OLED.
Dminor
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2019, 14:30

Die Resonanz war nicht sehr ergiebig


Naja, hast ja selber zugegeben =
Tut mir leid, wenn die Anfrage erstmal etwas "diffus" klingt, aber wenn die Anforderungen exakt bekannt wären, könnte ich selbst sie ja auch einfacher "abarbeiten".
ehrtmann
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2019, 14:44

1. Worauf muss man beim Betriebssystem bei den verschiedenen Herstellern achten, damit der Fernseher zukunftsfähig bleibt? Soll heißen, damit auch in einigen Jahren die Mediatheken und Netflix und Co noch funktionieren. Ist LG webOS zukunftsfähig? Oder sollte so ein neuer TV dann Android-basiert sein (gibt es das überhaupt?)? Bei welchem Hersteller&System sind die Chancen am höchsten, daß der TV auch in 10 Jahren noch unterstützt wird?

Bei keinem der aktuellen Geräte, da 1. alle Apps nicht von den TV Herstellern kommen, sonder von den jeweiligen Diensten selbst und 2. kein TV Hersteller seine Gerätegenration über viele Jahre via Updates ,,pflegt´´.

2. Es sollen alle Mediatheken (ÖR und Privat) unterstützt werden, sowie auch Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon Prime uswusf.. Und zwar auch in mehreren Jahren noch. Worauf muss man diesbezüglich achten?

Das kann heutzutage jedes Gerät, bzw. jedes integrierte Betriebssystem. Was daraus in 5 oder mehr Jahren wird, kann dir keiner sagen.

3. Das Bild soll nicht erheblich schlechter als vom derzeitigen Plasma sein. Also vermutlich IPS, korrekt?

Meine Empfehlung...über Google passende Geräte in passender Größe mit VA Paneel filtern und versuchen, sie in einem der Märkte zu testen.

LG, Samsung, Pana + die Androidgeräte (Philips, Sony) haben alle ihr eigenes BS. Das, was dir/euch am besten zusagt, wird gekauft.
Mehr kannst du nicht falsch machen.
dirk11
Stammgast
#5 erstellt: 26. Nov 2019, 23:15

ehrtmann (Beitrag #4) schrieb:
Bei keinem der aktuellen Geräte, da 1. alle Apps nicht von den TV Herstellern kommen, sonder von den jeweiligen Diensten selbst und 2. kein TV Hersteller seine Gerätegenration über viele Jahre via Updates ,,pflegt´´.
[...]+ die Androidgeräte (Philips, Sony)
Danke, das sind sehr wichtige Infos. Die Funktionsfähigkeit der Apps und somit auch die Zusatz-"Smart"-Funktionen der Geräte sind also von den Dienste-Anbietern abhängig, und Philips und Sony nutzen ein Android-Betriebssystem?
Nur diese beiden, oder noch andere? Und was ist das dann? Android-TV oder sowas in der Art?

Habe ich da wirklich den Vorteil der Android-Welt, sprich ich kann mir beliebige apk installieren?
cast1
Stammgast
#6 erstellt: 27. Nov 2019, 00:47
Von solchen Sachen wie der Zukunftsfähigkeit der Apps würde ich keinen TV Kauf abhängig machen, ein Fire Stick kostet 19,90 zur Zeit, und wenn der mal veraltet ist kauf man sich in einigen Jahren eben einen neuen und ist dann wieder auf dem neusten Stand.

Sehe es selber bei Geräten im Haushalt die 4,5 Jahre alt sind und viele Apps nicht mehr unterstützen.


[Beitrag von cast1 am 27. Nov 2019, 00:49 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#7 erstellt: 27. Nov 2019, 04:46
heutzutage würde ich auch nicht davon ausgehen, das ein TV Gerät über mehrere Jahre zukunftsfähig bleibt,
zum einen ist die Technik viel zu schnelllebig, zum anderen kann man nie sicher sein, das der ein oder andere Dienst der über den TV verbreitet wird, nicht plötzlich eingestellt wird oder auf Grund von technischen Neuerungen nicht mehr angeboten werden kann.
Man muss sich dabei immer vor Augen halten, nicht der TV Hersteller ist der Anbieter dessen, er stellt nur die Plattform zur Verbreitung zur Verfügung und so weisen einige Hersteller auch korrekterweise darauf hin, das die Verfügbarkeit dieser Dienste (NetFlix, You-Tube etc.) in der Hand der Anbieter selber liegt und ohne Grund eingestellt oder gestoppt werden kann

ich würde bei einem neuen TV auf die Qualität der visuellen Eigenschaften schauen, also ein VA Panel für hohen Kontrast, wenn die Sitzposition dies unterstützt und eine entsprechende LED Hintergrundbeleuchtung mit Lokal Dimming (FALD).
Des weiteren würde ich auf eine umfangreiche HDR Unterstützung achten, auch auf den Hinblick der in Zukunft genutzten Quell Komponenten (Streaming / UHD Blu-ray), in dem Fall z.B. Dolby Vision


[Beitrag von Ralf65 am 27. Nov 2019, 04:47 bearbeitet]
ehrtmann
Inventar
#8 erstellt: 27. Nov 2019, 06:28

Und was ist das dann? Android-TV oder sowas in der Art?

Es ist Android TV.

Habe ich da wirklich den Vorteil der Android-Welt, sprich ich kann mir beliebige apk installieren?

Alle die, die die jeweiligen Dienste für die TV Plattform bereitstellen werden dann im Appstore angeboten.
Diese sind logischerweise nicht so umfangreich, wie bei einem Androidhandy, was ja auch klar sein sollte.

Ansonsten kann ich @Ralf65 nur zustimmen.....das Bild ist an einem TV das wichtigste!
Zusammengefasst:
VA Display, wenn man in relativ zentraler Blickachse davor sitzt
Fald / Lokal Dimming der HGB
HDR / Dolby Vision Unterstützung

Welche Geräte da jetzt in deinem Fall (und mit der kleinen Größe) in Frage kommen, kann ich dir leider nicht beantworten, da ich mich aktuell mit dem Thema LED/LCD nicht mehr auseinandergesetzt habe.
Eins ist aber Fakt...nach einem Zyklus von 2/3 Jahren ist das Gerät technisch und meist auch Softwareseitig veraltet.


[Beitrag von ehrtmann am 27. Nov 2019, 06:29 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#9 erstellt: 27. Nov 2019, 07:35
Und noch ein paar Jahre später nicht selten komplett im Arsch.
dirk11
Stammgast
#10 erstellt: 27. Nov 2019, 19:19

ehrtmann (Beitrag #8) schrieb:
Alle die, die die jeweiligen Dienste für die TV Plattform bereitstellen werden dann im Appstore angeboten.
Diese sind logischerweise nicht so umfangreich, wie bei einem Androidhandy, was ja auch klar sein sollte.
Sie sind also auch nicht identisch mit den Handy-Apps und ich kann auch keine Handy-Apps nutzen?


Ansonsten kann ich @Ralf65 nur zustimmen.....das Bild ist an einem TV das wichtigste!
Deshalb wundert mich:
VA Display, wenn man in relativ zentraler Blickachse davor sitzt
...das hier ja so sehr! Ich bin froh, an keinem Rechner ein VA-Display zu haben, die waren früher echt gruselig. Und am TV sitze ich auch nicht immer mittig davor bzw. was machen die anderen Zuschauer?
Überrascht mich jetzt, das bei TVs VA-Panel eine gute Wahl sind (vermutlich nach OLED).


nach einem Zyklus von 2/3 Jahren ist das Gerät technisch und meist auch Softwareseitig veraltet.
Das ist noch ärgerlicher. Die Plasma in der Familie haben jetzt alle ca. 10 Jahre auf dem Buckel und machen immer noch ein tolles Bild.


[Beitrag von dirk11 am 27. Nov 2019, 19:19 bearbeitet]
ehrtmann
Inventar
#11 erstellt: 28. Nov 2019, 07:32

Sie sind also auch nicht identisch mit den Handy-Apps und ich kann auch keine Handy-Apps nutzen?

Wie sollte das denn gehen? Es gibt doch unzählige Apps, die eine Rufnummer, bzw. Simkarte benötigen.. WhatsApp, Android Auto, usw.
Natürlich gehen solche Apps nicht. Somit sind die Apps auch nicht im Store vorhanden.
Alle, welche man am TV gebrauchen könnte, sind vorhanden. Hier mal eine Übersicht...
https://www.android.com/intl/de_de/tv/

Überrascht mich jetzt, das bei TVs VA-Panel eine gute Wahl sind

Das VA Panel hat im allgemeinen den besseren Kontrast. Nachteil....wenn man sich aus der zentralen Blickachse entfernt, wirkt das Bild ,,verwaschen´´.

Die Plasma in der Familie haben jetzt alle ca. 10 Jahre auf dem Buckel und machen immer noch ein tolles Bild.

Davon rede ich/wir doch die ganze Zeit = beim TV kommt es hauptsächlich auf´s Bild an.
Vernünftigen TV mit den notwendigen Eigenschaften kaufen + Fire TV Stick dran = fertig!
Ein TV Kauf ist doch keine Gemeinschaft bis das der Tod euch scheidet
dirk11
Stammgast
#12 erstellt: 29. Nov 2019, 00:13

ehrtmann (Beitrag #11) schrieb:
Es gibt doch unzählige Apps, die eine Rufnummer, bzw. Simkarte benötigen.. WhatsApp, Android Auto, usw.
Wo hast Du das denn her? Keine dieser Apps benötigt eine SIM. Die installier' ich auf mein Tablet und sie funktionieren. Das Apps nur unter Vorhandensein einer SIM installierbar sind, wer hat Dir das Märchen erzählt?

Natürlich gehen solche Apps nicht.
Natürlich doch.

Somit sind die Apps auch nicht im Store vorhanden.
Ich habe gefragt, ob es unterschiedliche Stores sind. Warum Apps vorhanden oder nicht sind, hat mit der von Dir genannten Vermutung nix zu tun.

Hier mal eine Übersicht...https://www.android.com/intl/de_de/tv/
Danke.

Nachteil....wenn man sich aus der zentralen Blickachse entfernt, wirkt das Bild ,,verwaschen´´.
Das ist mir bekannt, deshalb wundert mich das ja. Es schaut selten nur eine Person vor einem TV fern, das Problem mit Farbverfälschungen und dem "verwaschenen" Bild hat schon die Person, die sich neben der zentralen Sichtachse befindet.

Fire TV Stick dran = fertig!
Genau das ist jetzt auch gemacht worden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Fernseher, worauf achten
chris1235 am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  10 Beiträge
Neuer TV wird benötigt, worauf achten?
Hunter-117 am 23.07.2017  –  Letzte Antwort am 05.08.2017  –  30 Beiträge
Wandhalterung - worauf achten?
Rico-85 am 22.08.2019  –  Letzte Antwort am 25.08.2019  –  5 Beiträge
Worauf achten bei DVD?
AtzeSchröder am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  5 Beiträge
worauf achten, bei guten LCD's
seppl_o815 am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  2 Beiträge
Aufstellung LCD; Worauf achten?
ulrikki am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  2 Beiträge
UHD-Fernseher, worauf achten?
ZeroGravitY am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  41 Beiträge
Lüftergeräusche LCD - Worauf achten?
bonsuv am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  3 Beiträge
worauf muß ich achten?
newandfast am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  4 Beiträge
LCD kaufen worauf achten?
wassermelone am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.853 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedHagenL
  • Gesamtzahl an Themen1.513.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.797.837

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen